Desinformation und Propaganda im Spiegel: Russland feiert angeblich Kündigung von INF-Vertrag

Der Spiegel gibt sich heute wirklich alle Mühe, Propaganda für die USA zu machen. Nun versucht er sich an dem Kunststück, die mögliche Kündigung des INF-Vertrages als nützlich für Russland darzustellen. Da die lauteste Kritik an einer möglichen Kündigung aus Russland kommt, ist dies wirklich schon dreist.
 
Schon mit der Überschrift im Spiegel ist eigentlich alles gesagt: “Trumps INF-Ausstieg nützt vor allem Russland“. Wie kommt der Spiegel darauf, dass ein Land davon profitieren soll, dass Atomraketen an seiner Grenze aufgestellt werden können, gegen die man nur ein Vorwarnzeit von weniger als fünf Minuten hat? Diese Kunststück an…..

Kommentare sind geschlossen.