Der Beweis: UNO & Soros erklären USA mit Migranten-Karawane den Krieg!

Alex Jones warnt: “Dies ist die Kriegsführung des 21. Jahrhunderts, die von multinationalen Konzernen und NGOs durchgeführt wird, die sich rund um die Vereinten Nationen organisieren und von Soros-Gruppen unterstützt werden. Es soll den Willen des Nationalstaates brechen, indem es als Teil eines Neokolonialismus grosse Migrationsrouten von der Dritten Welt in die Erste Welt eröffnet. Die multinationalen Banken, NGOs und Konzerne wollen die Dritte-Welt-Bevölkerung als Werkzeug nutzen, um die erste Welt mit Arbeitern aus der Dritten Welt zu kolonisieren, um die Löhne zu senken und politische Instabilität zu schaffen, die sie dann kontrollieren können.”

Pünktlich zu den Midterms begann eine weitere “spontane” Migrationswelle aus Zentralamerika mit angeblich unterdrückten Honduraner. Dank der Drohung von Präsident Trump, die Hilfslieferungen nach Honduras, Guatemala und El Salvador zu kürzen, wenn die Karawane nicht gestoppt wird, haben diese Regierungen……

Kommentare sind geschlossen.