Russland startet massive Luftabwehrübungen mit über 100 Kampfflugzeugen

Die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) hat heute Morgen mit groß angelegten Luftabwehrübungen begonnen, teilte das russische Verteidigungsministerium mit.

Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums nehmen mehr als 100 Kampfflugzeuge, einschließlich strategischer Bomber, an diesen Luftverteidigungsübungen teil.

Mehr als 130 Befehls- und Kontrollposten begannen um 08:00 Uhr Moskauer Zeit mit der Durchführung von Trainingsaufgaben, so das Ministerium. Die russische Luftwaffe leitet die Übung.

“Bis zu 100 Angriffsflugzeuge Su-27, MiG-29, MiG-31 und Yak-130, Bomberflugzeuge Su-24 und Su-34, Angriffsflugzeuge Su-25, Langstreckenflugzeuge Tu-22, Tu-160 und Tu-95 sowie Hubschrauber Ka-27 und Mi-8 der Streitkräfte Russlands, Armeniens und Weißrusslands, Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan und Usbekistan sowie Einheiten von funk-technischen Truppen und Luft- und Raketenabwehrtruppen aus den genannten Staaten innerhalb des gemeinsamen Luftverteidigungssystems nehmen an der Übung teil”, berichtete das Verteidigungsministerium.

“Das Aerospace Force Management Center in der Stadt Moskau leitet die an den Übungen beteiligte Luftverteidigungseinheit”, schloss das russische Verteidigungsministerium.

Russia launches massive air defense drills with 100+ warplanes

Kommentare sind geschlossen.