Maduro: Wie bei US-Lüge für Krieg im Irak – Medien & Politik bereiten Intervention in Venezuela vor

Der venezolanische Präsident Nicolas Maduro hat gestern während seiner Rede an die UN-Generalversammlung in New York vor der US-geführten Kampagne durch Medien und Politik gegen sein Land gewarnt. Diese würden die Legende einer angeblichen Migrationskrise in Venezuela spinnen, um wie bei der Massenvernichtungswaffen-Lüge im Irak eine humanitäre Intervention zu rechtfertigen.

Kommentare sind geschlossen.