„Kritischer Journalismus“? So schreiben Medien die Polizei schlecht!

Bild: Polizei: Info-DIREKT (MS); Hintergrund: By Ann64 (Silverstone 07 : Trained on the action) [CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons;

In diversen Medien herrscht derzeit Aufruhr wegen einer Mail, die aus dem Innenministerium an die Öffentlichkeit gelangt ist. Der Ressortsprecher legt nämlich allen Mitarbeitern des Ministeriums und der Polizei nahe, mit dem „Standard“, dem „Falter“ und dem „Kurier“ nur so viel wie notwendig zu kooperieren. Grund dafür: deren unsachliche Berichterstattung. Freilich, die Optik scheint im Hinblick auf die Pressefreiheit etwas schief. Wenn man aber liest, wie die genannten Medien über die Polizei „berichten“, ist es nicht verwunderlich, dass nun auch das Innenministerium die Freundlichkeiten einstellen will. Hier zwei Beispiele:……

Kommentare sind geschlossen.