Wie der US-Geheimdienst CIA die EU erschaffen hat

Die Europäische Union sieht sich immer härteren Zerreißproben ausgesetzt. Inzwischen gibt es so viele Gründe für ein mögliches Scheitern, dass sich ein Verdacht auftut: Das Format der zentralistischen EU ist womöglich eine Fehlkonstruktion. Sie ist jedenfalls keine Erfindung der Europäer. Die Weichen hat vielmehr der US-Auslandsgeheimdienst CIA gestellt.

„Hören wir endlich damit auf, die Augen vor der Realität zu verschließen. Europa steht vor dem Abgrund“, sagt der frühere EU-Kommissar Franz Fischler mit Blick auf das Jahr 2017. Und EU-Kommissionspräsident Jean Claude Juncker stellte in einer Rede am 14. Juni 2018 im Bayerischen Landtag fest: „Wir sind als Europäische Union im Zentrum einer Polykrise.“

Die EU befindet sich tatsächlich in einer existenziellen Krise. Flüchtlingskrise, Handelskrieg mit den USA, Versagen in der……

Kommentare sind geschlossen.