Die Goldnachfrage der Zentralbanken wächst

Die Zentralbanken stockten ihre Goldreserven in den ersten sechs Monaten des Jahres um 193,3 Tonnen auf. Das macht zehn Prozent der globalen Goldnachfrage aus.

Der World Gold Council (WGC) veröffentliche die Zahlen in seinem September-Update. Basierend auf Angaben des Internationalen Währungsfonds (IWF) besaßen die Zentralbanken Ende des ersten Halbjahres 2018 zusammen 1,36 Milliarden US-Dollar Gold. Das entspricht rund zehn Prozent der globalen Devisenreserven.

Zentralbanken machen 10% der Goldnachfrage aus

Hinzu kommt die Aufstockung…..

Kommentare sind geschlossen.