Die meinen das ernst – Der Spiegel: “Putin ist an allem Schuld!”

Spiegelkabinett

Was ist Populismus und wer ist ein Populist? Glaubt man dem Mainstream, dann ist ein Populist immer der- oder diejenige, die sich mit einem gewissen Erfolg dem westlichen Politikansatz des Neolibarismus, des Neokolonialismus und der auf eine riesige Militärmaschinerie gestützte Hegemonialpolitik entgegenstellen.

 Sie, so heißt es haben stets für komplexe Probleme scheinbar einfache Lösungen zur Hand und verführen so die Menschen sich nicht mehr mit der Wirklichkeit zu befassen und dadurch zu Erfüllungsgehilfen ihrer kruden Ideen zu werden.

Auf Spiegel-online befasst sich der 1987 geborene Peter Maxwill, “seit März 2016 Redakteur im Ressort Panorama“, wie der Spiegel selbst schreibt, mit dem neuen Buch des US-Historikers, in diversen Nebenberufen auch als,

“Totalitarismus- und Osteuropa-Experte inzwischen gilt der Vergangenheitsforscher auch als Gegenwartsexperte”,

 tätigen Timothy Snyder, “Der Weg in die Unfreiheit”.

Snyders und Maxwills Fazit, und das klingt so unglaublich, als habe jemand eine mehr als schlechte Satire abgeliefert: Putin ist an allem Schuld. Bei Maxwill liest sich das so:……

Kommentare sind geschlossen.