Roboter können Journalisten nicht ersetzen

Die Liste der möglichen Vorteile, die der Einsatz von künstlicher Intelligenz in Redaktionen bietet, ist lang. Dennoch ist Vorsicht angebracht.

Die Aufdeckung der Panama Papers war eine Aufgabe mit großer Tragweite. In der mehrfach ausgezeichneten internationalen Kollaboration, die von der Süddeutschen Zeitung geleitet wurde, ging es vor allem um Manpower. Mehr als 400 Journalisten verbrachten ein ganzes Jahr damit, Daten zu durchforsten, nach Anomalien zu suchen und Quellen zu checken. Aber hätte es wirklich so mühsam sein müssen?

Einige Journalisten, die große Hoffnungen auf die Entwicklung des……

Kommentare sind geschlossen.