Amerikas größtes ausländisches Waffendepot liegt in Italien

Am 8. August legte im italienischen Hafen Livorno die Liberty Passion an, am 2. September folgte die Liberty Promise und für den 9. Oktober wird die Liberty Pride erwartet. Die drei amerikanischen Schiffe kehren jeweils am 10. November, 15. Dezember und 12. Januar erneut nach Livorno zurück.

Bei den drei Schiffen handelt es sich um riesige RoRo-Frachter, die 200 Meter lang sind, über zwölf Decks verfügen und bis zu 6.500 Autos transportieren können. Tatsächlich jedoch besteht ihre Fracht keineswegs aus Pkw, sondern aus Panzern. Die drei Schiffe gehören zu einer 63 Schiffe umfassenden Flotte, die amerikanischen Privatunternehmen gehört. Im Auftrag des Pentagons transportieren diese Schiffe ständig Waffen zwischen amerikanischen Häfen, dem Mittelmeerraum, dem……

Kommentare sind geschlossen.