Trump, Saudi-Arabien und das CIA-Projekt, TEAK, in Syrien

“General [John] Kelly hat den Präsidenten darüber informiert, daß zwischen seinen beiden Politikberatern, McMaster und Tillerson, ein heftiger Streit darüber entbrannt ist, wer die Verhandlungen mit Saudi-Arabien über den Erhalt von $4 Milliarden Dollar führen soll. Das Geld war zum Teil zur Finanzierung von Operationen in Syrien, einschließlich eines streng geheimen CIA-Projekts mit dem Codenamen TEAK, bestimmt.”

Bob Woodwards aufwiegelndes Buch sorgt bereits jetzt für einen Sturm der Entrüstung. Mit seinem vorherigen Werk, Plan of Attack (Der Angriff*), hat Woodward die Bush-Administration und den Irak-Krieg bloßgestellt. Plan of Attack war tief mit ernsthaften Ermittlungen verbunden, die sich als wahr herausgestellt haben.

Zum Beispiel hat Woodwards behauptet, daß Bush Saddam gewaltsam stürzen wollte und wenig Energie auf den Einsatz von Diplomatie und sachlichem Dialog verwendet hat. Das war absolut zutreffend.[1] Woodward hat treffend dargestellt, wie Bush, Cheney, Condoleezza Rice, Donald Rumsfeld, Colin Powell und ein Sumpf neokonservativer Marionetten die kategorische Lüge wiederholt haben, daß…..

Kommentare sind geschlossen.