Trumps Versprechen für Frieden in Nahost

US-Präsident Donald Trump will schaffen, woran zahlreiche seiner Vorgänger gescheitert sind: Frieden zwischen Israel und den Palästinensern. Bereits kurz nach seiner Wahl Ende 2016 versprach er den «ultimativen Deal».

Nach Medienberichten steht die Vorstellung des Friedensplans kurz bevor, möglicherweise gar bei Trumps Rede bei den Vereinten Nationen am 25. September in New York. Verlässliche Details sind allerdings keine bekannt.

Doch klar ist: 25 Jahre nach Unterzeichnung des ersten Friedensvertrags zwischen Israelis und Palästinensern gibt es immer noch keinen unabhängigen Staat Palästina – und keinen Frieden. Und die Stimmung zwischen Palästinensern…..

Kommentare sind geschlossen.