Syrien-Krieg! Zusammenfassung der letzten Stunden

Syrien-Krieg! Zusammenfassung der letzten Stunden

–Wall Street Journal: USA erwägen bei Giftgas-Einsatz Raketenangriff auf Russlands Militärstützpunkt im syrischen Latakia

—Die USA behaupten: „Assad hat sich bereits entschieden, Waffen (Giftgas) zu benutzen, die er zwar (für seine Ziele) gar nicht braucht, welche aber eine Intervention (des Westens) auslöst, die er gar nicht will.“

–US-Präsident Trump soll alle Optionen des Pentagons vorliegen haben

–Russische Armee übt vor der syrischen Küste für den Ernstfall . Kriegsschiffe verbleiben auch nach Ende des Manövers vor der syrischen Küste. NATO kritisiert das Manöver

–Russische Abgeordnete fordern Präsident Putin auf, taktische Atombomben nach Syrien zu verlegen und eine rote Linie zu ziehen

–Iran und Türkei greifen US-unterstützte Kurden-Kämpfer im Nordirak an

–Deutschland droht Syrien und Russland mit Tornado-Einsatz

–Frankreich sei bereit, auch im Alleingang los zuschlagen

–Britisches Militär auf Zypern wegen Störsignale der russischen Armee derzeit nicht Einsatzfähig

–Terrorgruppen in Idlib erpressen die Türkei mit Krieg, sollte Erdogan die Terroristen bei der bevorstehenden Auseinandersetzung verraten und fallen lassen. Terroristen behaupten, problemlos über geheime Tunnelanlagen in die Türkei gelangen zu können. Ankara knickt ein und verstärkt Truppen in Idlib, um die Terroristen im Kampf gegen die syrische Armee zu unterstützen.Mindestens 30 Terroristen bei neuen russischen Luftangriffen getötet!

–US-Senator weißt daraufhin, dass der britische Geheimdienst einen Giftgasangriff in Idlib inszenieren wird

Syrische Armee auf dem Weg nach Idlib…Trotz westlicher Kriegsdrohungen verlegt die syrische Armee weiter schwere Waffen für den anstehenden Kampf gegen die knapp 100.000 Terroristen in Idlib. Nur wenn die Terroristen kapitulieren, könnte eine bewaffnete Auseinandersetzung noch vermieden werden. Russland wird Syrien dabei den Rücken freihalten, da nicht der Kampf gegen die Terroristen selbst die schwierigste Aufgabe darstellt, sondern die Staaten, die diese Söldner bewaffnet und finanziert haben, die größten Probleme bereiten…

Quellen: Sputnik, Hinter den Kulissen, Press TV usw:

Kommentare sind geschlossen.