Tripolis: Kämpfe und/oder Waffenstillstand

Um die Kämpfe in der libysche Hauptstadt ist auch ein Propagandakrieg entbrannt.
AFP

In Tripolis wurde am 5.9. ein Waffenstillstand unter Vermittlung des UN-Sondervermittlers für Libyen Ghassan Salamé zwischen der „Einheitsregierung, Militärkommandanten, dem Sicherheitsapparat und bewaffneten Gruppen“ unterzeichnet. Etliche Milizen waren aber nicht anwesend. Tatsächlich scheinen die Kämpfe in der Stadt anzuhalten. Der Flughafen von Mitiga ist bleibt geschlossen. Die ‘Einheitsregierung’ unter Sarradsch hat ein Krisenkomitee gegründet. Erst gestern hatte MiddleEastEye geschrieben: „Vor diesem Hintergrund ist die Unfähigkeit der ‘Einheitsregierung’, keine Einigung zwischen den bewaffneten Gruppen herbeiführen zu können, die ihr zumindest nominell unterstehen, keine Überraschung. Daraus folgt die Frage, was von……

Kommentare sind geschlossen.