Feindlichkeit (XYZ-Feindlichkeit)

Die deutsche Sprache hat dieses Wort hervorgebracht, an dessen Beginn der Begriff „Feind“ steht.

uncuttippEin Feind ist so ungefähr das Gegenteil von einem Freund. Ein Feind ist gefährlich, übergriffig, angreifend, der Feind wird arglistig beobachtet und wenn irgend möglich aktiv bekämpft. Der Feind als solcher sieht selbstverständlich seinen Feind in dem, der ihn bekämpft, und so stehen sich stets mindestens zwei Feinde gegenüber. Vermeintliche Ausnahmen, bei denen es anscheinend nur einen Feind gibt, beruhen auf kognitiven Defekten einer Partei und sind nie von langer Dauer.

Haltung und Gesinnung von Feinden werden von der deutschen Sprache mit dem Adjektiv „feindlich“ bezeichnet, was wiederum so ungefähr das Gegenteil von „friedlich“ bedeutet und aus gegenseitigem Misstrauen heraus ein gegenseitiges…

Kommentare sind geschlossen.