Syrien – Kriegsbericht vom 31. August 2018: Großes Seemanöver der russischen Marine nahe Syrien

Die russische Verteidigungsministerium am 30. August mitgeteilt hat, wir die russische Marine in der Zeit vom 1. bis zum 8. September im Mittelmeer, nahe Syrien, ein Seemanöver durchführen. An diesen Übungen werden 25, von dem Lenkwaffenkreuzer, Marschall Ustinow,  angeführte, Kriegsschiffe und 30 Kampfflugzeuge beteiligt sein, einschließlich mit Raketen bestückter strategischer Überschallbomber vom Typ Tu-160, den U-Boot-Abwehrflugzeugen, Tu-142MK und Il-38, Luftüberlegenheitsjägern des Typs Su-33 sowie Marine-Mehrzweckkampfflugzeugen vom Typ Su-30SM. Das Verteidigungsministerium hat erklärt, daß “der Verband eine….Video und mehr…..

Kommentare sind geschlossen.