Iran, Russland, Türkei: Vereint in neuem Goldstandard?

Geld so gut wie Gold: Im klassischen Goldstandard gibt es feste Wechselkurse unter den angeschlossenen Währungsräumen.

Die USA haben Sanktionen gegen zahlreiche Länder verhängt, die dem Gold nahestehen. Diese Staaten könnten sich zu einem neuen Goldstandard vereinen, um ihre Währung zu stärken und sich dem Druck der Vereinigten Staaten zu entziehen.

Iran, Russland und die Türkei haben derzeit eine Sache ganz sicher gemeinsam. Sie sind Ziel US-amerikanischer Sanktionen. Die Gründe sind vielfältig, das Resultat ist das gleiche: Die Währungen dieser Staaten stehen massiv unter Druck.

Vor allem im Iran und in der Türkei steigt die Inflation massiv an. Es drohen ähnliche Zustände wie in Venezuela, wo Staatspräsident Nicolas Madura die Hyperinflation zuletzt mit……

Kommentare sind geschlossen.