Senator John McCains Aufruf in Kiev bleibt unvergessen

John McCaine auf der Rednertribüne auf dem Maidan im Dezember 2013© Guardian

McCain, ein grosser Politiker der USA, ist tot. Es fehlt nicht an Lobeshymnen. Ein Engel allerdings war McCain nicht. Im Gegenteil.

John McCain, seit 1987 für Arizona im US-Senat, ist eine weltweit bekannte und anerkannte Persönlichkeit. Nicht zuletzt, weil er, obwohl Republikaner, nicht blindlings der Politik von Donald Trump Folge leisten wollte, erntete er in letzter Zeit viel Lob, vor allem von Seite der Demokraten und oft auch aus dem Ausland. In vielen Punkten zu Recht.

De mortuis nihil nisi bene; über Tote nichts ausser Gutes, so verlangt es die Anstandsregel der Nekrologen-Schreiber. John McCain jetzt allerdings nur zu lobpreisen, wäre die reine Heuchelei, denn der ehemalige US-Kampfbomber-….

Kommentare sind geschlossen.