Italiens Staatsschulden: Das wird übel

Ausländische Halter verkaufen Unmengen an italienischen Staatsanleihen und Anlagen im Privatsektor. Das kann Italien zusammenbrechen lassen.

Von Marco Maier

Italiens Staatsfinanzen geraten wieder in den internationalen Fokus. Die Renditen für die Staatsanleihen verzeichnen ein Rekord-Plus und die italienischen Banken kaufen rekordverdächtige Mengen an Bonds auf. Der Zufluss ist sogar höher als jener während der europäischen Staatsschuldenkrise im Jahr 2012. Mehr…..

Kommentare sind geschlossen.