Die Zensur von Alex Jones

Vor kurzem ist etwas passiert, das mir das Gefühl gab, einer gefährdeten Gattung anzugehören. Eine Reihe von transnationalen Internet-Unternehmen, darunter Google, Facebook, Apple und einige andere, haben gleichzeitig Inhalte von Infowars.com entfernt, das von Alex Jones betrieben wird. Eine solche Synchronität ist ein sicheres Zeichen für eine Verschwörung – etwas, das Alex Jones oft anspricht.

Ich bin einmal in einer Radioshow von Alex Jones aufgetreten, und er schaffte es, das, was ich zu sagen hatte, kurz und gut zusammenzufassen: „Die USA werden so wie die UdSSR zusammenbrechen.“ Nicht schlecht, wenn man bedenkt, wie wenig Verbindungen und wie wenig wir gemeinsam haben. Er ist ein Konservativer und Liberaler, während ich denke, dass es in den USA keine Konservativen gibt. Was haben sie „konserviert“, außer dem Recht, Kleinwaffen zu tragen? Was das Libertäre betrifft, so halte ich den eigentlichen historischen Libertarismus für einen Zweig des Sozialismus. Und die amerikanische Variante davon ist einfach nur lustig: Sie sind nur so lange libertär, bis sie die Dienste eines Krankenwagens oder der Feuerwehr benötigen, dann verwandeln sie sich in Sozialisten. Hinzu kommen amerikanische Libertäre wie Ayn Rand, die für mich nur eine gnadenlos schlechte Schriftstellerin voller falscher Gedanken war. Aber ich finde sie als Lackmustest für mittelmäßige Gemüter nützlich.

Außerdem ist Jones politisch, während ich nach wie vor davon überzeugt bin, dass nationale Politik in den USA reine Zeitverschwendung ist. Es ist statistisch erwiesen…

Kommentare sind geschlossen.