Wie die Presse Luftangriffe der USA verharmlost – Manipulation der Leser im Beispiel zweier Vorfälle

Die USA und Saudi Arabien führen eine illegalen Krieg im Jemen und töten fast täglich Zivilisten. Normalerweise schweigen die deutschen Medien dazu. Heute mal ein seltener Artikel dazu. Und natürlich wird jede Kritik an den USA und den Saudis vermieden. Wie sehr die deutsche Presse mit zweierlei Maß misst, zeigt ein Vergleich mit einem anderen Artikel über tote Zivilisten durch russische Luftangriffe.

 
Vorweg sei gesagt, dass zivile Opfer in einem Krieg kaum zu vermeiden, aber immer tragisch sind. Die Frage ist einerseits, ob die Kriegsparteien alles tun…..

Kommentare sind geschlossen.