Das Virus wirft Schlaglichter auf Amerikas größte Verrücktheiten

Das Virus wirft Schlaglichter auf Amerikas größte VerrücktheitenCorona Borealis Studio/shutterstock.com
Was passiert, wenn ein neues Virus auf ein zwar irre teures, aber nur für wenige wohlhabende Menschen taugliches Gesundheitssystem trifft, zeigt sich derzeit in New York, vor allem in New York City. Tausende Tote und überfüllte Leichenhallen binnen weniger Tage bei weiter steigender Anzahl schwerer Verläufe von Covid-19. Inzwischen hat das Weiße Haus zwar angekündigt, man suche nach Wegen, wie der Staat für alle Covid-19-Behandlungen der rund 30 Millionen Nichtversicherten aufkommen könne. Dieses Versprechen kommt freilich für viele zu spät. Das Virus hat den Staat längst fest im Griff. In der jetzigen Krise offenbart sich in aller Schärfe, wie unfähig ein allein auf Profitmaximierung und Konkurrenz ausgerichtetes System ist, auch nur die Grundbedürfnisse der Menschen und der Gesellschaft zu befriedigen, meint Caitlin Johnstone. Übersetzung von Susanne Hofmann.


Das Virus wirft Schlaglichter auf Amerikas größte Verrücktheiten

„Corona ist ein Schwarzlicht und Amerika ein spermabeflecktes Hotelzimmer“, twitterte die Comedian Megan Amram etwas anrüchig vor einigen Wochen. Ihre Beobachtung hat sich seitdem als noch treffender erwiesen.

Die Vetternwirtschaft des politischen Systems der USA mit den Konzernen wird schlaglichtartig beleuchtet durch eine gigantische kleptokratische……

Venezolanische Küstenwache rammt grundlos deutsches Kreuzfahrtschiff in internationalen Gewässern?

Die venezolanische Marine nun hat Radarbilder, den Funkverkehr mit der Resolute und ein Video veröffentlicht
Tweet des venezolanischen Verteidigungsministers Padrino mit Bildern des beschädigten "Resolute"Venezolanische Küstenwache rammt grundlos deutsches Kreuzfahrtschiff in internationalen Gewässern? Diese Propagandameldung veröffentlichten alle internationalen Medien. Spiegel Online, Tagesspiegel etc. alle übernahmen die offensichtliche Falschmeldung (das Schiff der venezolanischen Küstenwache wurde an der Seite beschädigt, die Schäden an dem Kreuzfahrtschiff namens Resolute waren am Bug, wie auf Fotos zu sehen war).

Die venezolanische Marine nun hat Radarbilder, den Funkverkehr mit der Resolute und ein Video veröffentlicht. Daraus wird deutlich:

– die Resolute hat sich ohne Erlaubnis in venezolanischen Gewässern aufgehalten, das wurde auch von der Resolute anerkannt;

– der mehrmaligen Aufforderung……

Zensur: Dr. Wodargs Website abgeschaltet

Dr. Wodarg meldet via Twitter, dass seine Homepage ausgeknipst wurde. Das kann auch jeder nachvollziehen, der wodarg.com aufruft. Hier erscheint dann der Hinweis „Die Webseite https://www.wodarg.com/ ist zurzeit leider nicht erreichbar.“. Mitverantwortlich neben den Behörden ist der Hoster Jimdo.

Wann werden die Lockdowns wieder aufgehoben?

Die Deutsche Bank hat Berechnungen angestellt, wann die Lockdowns in Deutschland, Italien und anderen Ländern wieder aufgehoben werden können.

Da der größte Teil der Industrieländer unter Lockdown-Maßnahmen stehen und Märkte und Volkswirtschaften gelähmt sind, bis es zu einem wesentlichen Rückgang neuer Coronavirus-Fälle kommt, das heißt, bis wir „über den Buckel“ der Coronavirus-Kurve gleiten, ist die größte Frage jene, wie lange diese Maßnahmen noch dauern. Gerade auch zur Bewertung des wirtschaftlichen Schadens, der durch das Covid-19-Virus ausgelöst wird, ist die Dauer der derzeit geltenden Sperren eine oft gestellte Fragte.

Luke Templeman von der Deutschen Bank weist darauf hin, dass „Politiker und Gesundheitsbeamte Termine zwischen Wochen und über einem Jahr besprochen haben“.

Um diese für die Menschen und die Wirtschaft wichtigste Frage zu beantworten, nämlich wann die bürgerlichen und wirtschaftlichen Beschränkungen in verschiedenen Schlüsselländern aufgehoben…….

Wer und was steckt hinter der Krise in Saudi-Arabien?

Einer der Hauptakteure auf dem globalen Markt für fossile Brennstoffe – Saudi-Arabien – ein reiches und einflussreiches Königreich, befindet sich derzeit in einer ziemlich schweren Krise. Saudi-Arabiens äußere Stabilität als Nationalstaat und der scheinbar feste Einfluss seiner Herrscher auf die Macht stehen tiefsitzenden Rissen, der Unzufriedenheit der Eliten und sozialen Spannungen gegenüber.

Bin Salman is in danger; royal family may overturn himBild: abna24.com

Eine hohe Arbeitslosenquote unter den Jugendlichen, weit verbreitete Armut und Spannungen nicht nur innerhalb der königlichen Familie, sondern auch zwischen sunnitischen und schiitischen Muslimen sind alles Faktoren, die die Fähigkeit der saudischen Herrscher in Frage stellen, die Stabilität innerhalb des Königreichs aufrechtzuerhalten und sich langfristig an der Macht zu halten.

Kronprinz Mohammad Bin Salman Al-Saud versprach seinem Volk entscheidende Reformen und Innovationen, beispielsweise mit Hilfe von Saudi Vision 2030. Die Umsetzung von Veränderungen in einer konservativen religiösen Gesellschaft ist jedoch nicht einfach, und andere fragwürdige Schritte die von Mohammad Bin Salman unternommen werden neigen dazu, die Dinge noch schlimmer zu machen.

Spannungen, die sich in der geschlossenen Gesellschaft Saudi-Arabiens lange Zeit aufgebaut haben, könnten heute aus vielen Gründen jederzeit ausbrechen. Einige sind unzufrieden mit dem schnellen Tempo der von Mohammad Bin Salman vorgeschlagenen Veränderungen, während andere unglücklich darüber sind, wie langsam sie sind. Gegenwärtig befindet sich das Königreich am Scheideweg, da sich seine Wirtschaft und der Lebensstandard des Landes aufgrund der niedrigen Rohölpreise verschlechtern; der Krieg im Jemen ist ein Fiasko, ebenso wie die Blockade Katars, und der Einfluss des Iran wächst im Libanon, in Syrien und im Irak. Und auch die Thronfolge ist in Frage gestellt.

Darüber hinaus wirken sich die persönlichen Probleme des Kronprinzen……

Das russische Fernsehen über „europäische Solidarität“ in der Coronakrise

Die Aussichten für die EU sind in der Coronakrise denkbar schlecht. Von der „europäischen Solidarität“ ist außer Worthülsen nichts geblieben. Wie es weitergeht, fragte das russische Fernsehen in einem sehenswerten Beitrag.

Da in den „Qualitätsmedien“ derzeit wieder viel von russischer Propaganda im Zusammenhang mit der Coronakrise zu lesen ist, will ich Ihnen den Beitrag des russischen Fernsehens über die (politische) Lage in der EU und ihre Zukunftsaussichten nicht vorenthalten. Entscheiden Sie selbst, ob das, was das russische Fernsehen am Sonntag in der Sendung „Nachrichten der Woche“ in seinem Beitrag berichtet hat, eher der Wahrheit entspricht, oder bösartige Propaganda ist.

Beginn der Übersetzung:

„Nachrichten der Woche“ hat schon berichtet, wie Schengen vor dem……

Dies und Das – Arschbacken zusammen kneifen und geradeaus schauen!

saker.de 2.1

Diesmal keine witzige Einleitung, denn ich bin entsetzt darüber, dass sogar hier in unserem Dorf so einige wirklich übel riechende Brühe köcheln und wohl sogar daran glauben, was sie verbreiten.
Also liegt das Augenmerk heute darauf, wie man geradeaus denkt beim Einschätzen einer komplexen Situation.

Eine typische und häufiger auftauchende Vermutung ist die, dass „die“ (0,1%) Covid19 (miss)brauchen, um irgendwelche großen weltweiten bösen Vorhaben durchzuziehen; was genau, reicht von „den Reichen den A*sch retten und die 99% ausplündern“ bis hin zu Vermutungen wie der, man wolle die NWO (die neue weltordnung à la Illuminaten, bankern, etc) durchsetzen und uns alle versklaven, teilweise (vor allem in idiotistan) noch garniert mit anderen wilden Gerüchten wie z.B. dem, Schreckliches mit all den unterirdisch gefangen gehaltenen entführten Kindern anzustellen.
Um das ganze Gebräu noch zu würzen, erklären einige, dass auch Russland („Putin trifft sich mit den lubawitschern. Hier das Beweisphoto!!!“) und China sowieso insgeheim mit den Illuminaten/zionisten/Jesuiten/[Böse nach persönlichem Wahn] zusammen spielen.
Und warum geben Putin und Xi dann den Feind der amis? „Na, um uns zu täuschen!“ wird dann erklärt.

Ist euch (jedenfalls so einigen) mal die Idee gekommen, dass ihr euch und uns….

CDC-Website: Krankenhäuser sollen COVID-19 als Todesursache auflisten: Labortests nicht erforderlich

CDC-Website: Krankenhäuser sollen COVID-19 als Todesursache auflisten, auch wenn NUR “angenommen wird, dass es den Tod verursacht oder dazu beigetragen hat” – Labortests nicht erforderlich

HUGE! From CDC Website: Hospitals to List COVID-19 as Cause of ...

Die Coronavirus-Krise hat die USA im Sturm erobert, die Arbeitslosigkeit in die Höhe getrieben und den Aktienmarkt praktisch über Nacht zum Absturz gebracht.

Die Medien bombardieren die Amerikaner rund um die Uhr mit Updates über die Zahl der Todesfälle, heben die Todeskarten hervor und erschrecken die Menschen, damit sie zu Hause bleiben.

Die Gouverneure zwingen kleine Unternehmen zur Schließung und drohen jedem, der gegen ihre autoritären, sozial distanzierenden Befehle verstößt, mit Gefängnis.

Die Medienhysterie basiert auf einem von Bill Gates finanzierten IHME-Coronavirus-Modell, das nachweislich weit davon entfernt ist.

Es wird noch schlimmer…

Die Zahl der Amerikaner, die an dem Coronavirus gestorben sein sollen, basiert auf einem CDC-Kodierungssystem, das “in den meisten Fällen dazu führt, dass COVID-19 die Ursache ist”.

Ein neuer ICD-Code wurde eingeführt, um die Todesfälle bei Coronaviren zu verfolgen.

Der U07.1-Code wird für den Tod durch Coronavirus-Infektion verwendet.

Es gibt jedoch einen weiteren Sekundärcode, U07.2, “für die klinische oder epidemiologische Diagnose von COVID-19, wenn eine Laborbestätigung nicht schlüssig oder nicht verfügbar ist”, so die CDC-Richtlinien.

“Da die Ergebnisse von Labortests in den USA normalerweise nicht auf Sterbeurkunden angegeben werden, plant das NCHS nicht die Einführung von U07.2 für die Mortalitätsstatistik”.

Das ist ein großes Problem.

“Die zugrunde liegende Ursache hängt davon ab, was und wo die Bedingungen auf dem Totenschein angegeben sind. Es wird jedoch erwartet, dass die Regeln für die Kodierung und Auswahl der zugrundeliegenden Todesursache dazu führen, dass COVID- 19 in den meisten Fällen die zugrundeliegende Ursache ist”, heißt es in den Richtlinien.

“COVID-19 sollte auf dem Totenschein für alle Verstorbenen angegeben werden, bei denen die Krankheit den Tod verursacht oder vermutlich verursacht oder zum Tod beigetragen hat”, hieß es in den Richtlinien der CDC vom 24. März. “Zertifizierer sollten so viele Einzelheiten wie möglich auf der Grundlage ihrer Kenntnisse des Falles, der medizinischen Aufzeichnungen, der Laboruntersuchungen usw. angeben”, so die Richtlinien weiter.

“Wenn der Erblasser andere chronische Erkrankungen wie COPD oder Asthma hatte, die ebenfalls zum Tod beigetragen haben könnten, können diese Erkrankungen in Teil II berichtet werden.

1/ Wenn Sie zu Hause sitzen und die Spirale der COVID-Todeszählung beobachten, sollten Sie wissen, dass die offizielle @CDCgov-Richtlinie für die Kodierung von Todesfällen im Zusammenhang mit COVID wie folgt lautet: jeder Tod, bei dem die Krankheit “den Tod verursacht oder *vermutet* hat oder zu ihm *getragen* hat. Bestätigte Labortests sind nicht erforderlich… pic.twitter.com/H4D6mcti3R

– Alex Berenson (@AlexBerenson) 3. April 2020

 

HUGE! From CDC Website: Hospitals to List COVID-19 as Cause of Death Even if It’s “Assumed to Have Caused Or Contributed to Death” – Lab Tests Not Required

Übersetzt mit Hilfe von DeepL.com

Große Koalition weitet Kriegseinsätze trotz Corona-Pandemie aus

Die dramatische Ausbreitung der Covid-19-Pandemie, die weltweit das Leben von Millionen Menschen bedroht, hat nichts an der deutschen Kriegspolitik geändert. Im Gegenteil: die herrschende Klasse nutzt die Krise, um ihre außenpolitische Offensive und die Rückkehr Deutschlands zu einer aggressiven Außen- und Großmachtpolitik voranzutreiben.

Als Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) am Donnerstag im ARD-Morgenmagazin den größten Einsatz der Bundeswehr im Innern in der deutschen Nachkriegsgeschichte verkündete, stellte sie klar, dass auch die Auslandseinsätze der Bundeswehr unvermindert weitergehen: „Wir müssen auch sicherstellen, dass der Kernauftrag, den wir haben, die Bündnis- und Landesverteidigung, die Gewährung der äußeren Sicherheit, aber auch unsere internationalen Verpflichtungen sichergestellt werden.“ Die Einsätze gingen „ganz normal weiter“, und man halte „in allen Missionen, in allen internationalen Gebieten unsere Leistungen aufrecht“.

Tatsächlich hat die Große Koalition in den letzten Tagen zahlreiche…..

China rollt die Seidenstraße der Gesundheit aus

Im Rahmen des “Belt and Road”-Programms beliefert China einen Großteil der Welt, darunter auch das vom Virus befallene Europa, mit Arzneimitteln und medizinischen Produkten.

How Hwee Young/EPA/EFE

Pepe Escobar

Pepe Escobar ist ein brasilianischer investigativer Journalist. Er analysiert geopolitische Zusammenhänge. Er schrieb regelmäßig zwischen 2010 und 2014 die Kolumne „The Roving Eye“ für die Asia Times Online. In Brasilien schrieb er für die Zeitungen Folha de S. Paulo, O Estado de S. Paulo und Gazeta Mercantil.

Als Präsident Xi Jinping Mitte März mit dem italienischen Premierminister Giuseppe Conti telefonierte, bevor ein Flug von Shanghai nach Mailand im Osten Chinas mit voller medizinischer Hilfe eintraf, war das wichtigste Ereignis das chinesische Versprechen, eine Gesundheitsseidenstraße (Jiankang Sichou Zhilu) zu entwickeln. 

Diese wurde im Rahmen der Initiative “Belt and Road” bereits seit mindestens 2017 im Rahmen der verbesserten, pan-eurasischen Gesundheitsverbindungen in das Handbuch aufgenommen. Die Pandemie hat den Zeitplan nur beschleunigt. Die Gesundheits-Seidenstraße wird parallel zu den zahlreichen Korridoren der Seidenstraße auf dem Landweg und der Seidenstraße auf dem Seeweg verlaufen.

In einer anschaulichen Demonstration von Soft Power hat China bisher nicht weniger als 89 Nationen….und es werden immer mehr,  Geräte und medizinische Hilfe im Zusammenhang mit Covid-19 angeboten.

Das gilt für Afrika (insbesondere Südafrika, Namibia und Kenia, wobei Alibaba sogar angekündigt hat, allen afrikanischen Nationen Hilfe zu schicken), Lateinamerika (Brasilien, Argentinien, Venezuela, Peru), den Bogen von Ostasien nach Südwestasien und Europa.

Zu den wichtigsten Empfängern in Europa gehören Italien, Frankreich, Spanien, Belgien, die Niederlande, Serbien und Polen. Aber vor allem Italien ist ein ganz besonderer Fall. Die meisten davon sind Spenden. Einige beziehen sich auf den Handel, wie Millionen von Masken, die nach Frankreich (und in die USA) verkauft wurden.

Vor weniger als einem Jahr unterzeichnete Italien als erste G-7-Nation eine Absichtserklärung, die sich formell Belt and Road anschloss – sehr zum Missfallen von Washington und dem atlantischen Netzwerk in Brüssel und darüber hinaus.

Anfang dieses Jahres habe ich in Sizilien mit Enrico Fardella, Professor für Geschichte an der Universität Peking und Experte für die Beziehungen zwischen China und dem Mittelmeerraum, diese Feinheiten ausführlich besprochen.

Italien wird an unzähligen Fronten unterstützt – nicht nur auf höchster politischer Ebene, sondern auch über das Chinesische Rote Kreuz, sino-italienische Verbände, chinesische Unternehmen im Bereich Technik/Logistik und Spenden von Alibaba, Huawei, ZTE und Lenovo. Derzeit gibt es drei chinesische Ärzteteams in Italien.

All dies steht im Zusammenhang mit dem größeren Bild des Belt & Road, das…..

Coronavirus Fakten-Check #1

Die Medien behaupten, die Auswirkungen dieser Pandemie auf die Krankenhäuser weltweit seien beispiellos, aber stimmt das?

Dies ist der erste einer neuen Reihe kleiner Artikel zu den vorherrschenden, von den Medien generierten Stichworten zu Sars-Cov2 und Covid-19.

Wer von euch etwas Zeit damit verbracht hat, in den sozialen Medien über die gegenwärtige Corona-“Pandemie“ zu debattieren oder zu diskutieren, der hat sicher schon mit einem Argument Bekanntschaft gemacht, das in etwa so geht:

Das Coronavirus ist nicht wie die Grippe, die saisonale Grippe überlastet die Gesundheitsdienste nicht so sehr wie dies hier.“

Aber stimmt das? Wir haben etwas nachgeforscht.

Im Jahr 2018 waren über die gesamten USA die Krankenhäuser randvoll mit Grippepatienten. Alabama rief den Notstand aus.

https://time.com/5107984/hospitals-handling-burden-flu-patients/

Bestimmte Operationen wurden abgesagt, Patienten abgewiesen.

https://dfw.cbslocal.com/2018/01/08/hospital-overrun-by-flu-cases-having-to-turn-them-away/

Kalifornische Hospitäler waren „Kriegsgebiete“, als Menschen in hastig errichteten Zelten behandelt wurden.

https://www.latimes.com/local/lanow/la-me-ln-flu-demand-20180116-htmlstory.html

Im selben Jahr wurden die Intensivstationen in Mailand mit Grippefällen „völlig überschwemmt“.

https://milano.corriere.it/notizie/cronaca/18_gennaio_10/milano-terapie-intensive-collasso-l-influenza-gia-48-malati-gravi-molte-operazioni-rinviate-c9dc43a6-f5d1-11e7-9b06-fe054c3be5b2.shtml

Im Dezember 2019 musste die NHS in 52% ihrer Hospitäler „vorübergehende Notfallbetten“ einrichten, um sich auf die reguläre „Winterkrise“ einzustellen. Die meisten dieser Krankenhäuser hatten diese temporären Betten noch vom vergangenen Winter stehen.

https://www.theguardian.com/society/2019/dec/02/nhs-winter-crisis-extra-beds-created-by-52-per-cent-of-uk-hospitals

Letzten November haben Experten Berichte veröffentlicht und gewarnt, dass die NHS unter zu großem Druck stehe, mit der saisonalen Grippe umzugehen.

https://www.theguardian.com/society/2019/dec/02/nhs-winter-crisis-extra-beds-created-by-52-per-cent-of-uk-hospitals

Die Pandemie 2009 mit der Schweinegrippe stellte sich am Ende als nicht schlimmer heraus als eine schlimme Grippe-Saison, sie hatte auf die Krankenhäuser in den USA trotzdem große Auswirkungen.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6669026/

Betrachtet man nur die letzten Jahre, so lassen die Beweise vermuten, dass die Grippe die Gesundheitsdienste ziemlich regelmäßig belastet.

Was zu dieser Frage führt: Wie ist der momentane Zustand der Intensivstationen im Vergleich zu früheren Krisen? Und wir müssen daran erinnern, dass da niemand vorgeschlagen hat, die Lösung wäre eine Zerstörung der Wirtschaft und die Einsetzung eines Polizeistaats.

Coronavirus Fact-Check #1: “Covid19 is having an unprecedented impact on ICUs”

Nach der Explosion, eine Vorbereitung auf die Rückkehr zur Normalität und das Leben mit COVID-19

Kein Land der Welt wird wahrscheinlich verschont bleiben, und jedes Land, außer vielleicht China, Südkorea und einigen asiatischen Ländern, wartet darauf, die “Explosions”-Stufe zu erreichen, den Höhepunkt, der die höchste Todesrate von COVID-19″, bekannt als Coronavirus, darstellt, wonach die Kurve der neuen Todesopfer nach unten zu gleiten beginnt. Zu diesem Zeitpunkt werden die Staats- und Regierungschefs der Welt die Entscheidung treffen müssen, dass die meisten Gesellschaften wieder zur Normalität zurückfinden, auch wenn das Virus noch viele Monate lang vorhanden sein wird. Vorsichtsmaßnahmen mit hohen sanitären Standards und sozialer Distanzierung werden weiterhin ratsam sein, vor allem bei den älteren Menschen und den am stärksten betroffenen Menschen, aber die Wirtschaft muss früher oder später trotz der enormen Verluste an Menschenleben zu ihrem normalen Kurs zurückkehren.

Am 10. März besuchte der chinesische Präsident Xi Jinping die Stadt Wuhan in der Provinz Hubei, dem Zentrum des Coronavirus-Ausbruchs, und erklärte, die Situation sei unter Kontrolle: “Es ist gelungen, die Situation zu stabilisieren und das…..

Der Iran hat an der Küste der Straße von Hormuz Dutzende Raketensysteme eingesetzt

Nach aggressiven Aussagen der Vereinigten Staaten gegenüber Teheran setzten die iranischen Behörden Dutzende von Raketensystemen entlang der Küste der gesamten Hormuz-Straße ein und drohten den Vereinigten Staaten, die Bewegung von Schiffen durch die Straße von Hormuz zu stoppen.

Mit der geringen Breite der Straße von Hormuz wird der Iran leicht die Kontrolle über die gesamte Passage erlangen. Gleichzeitig verfügt der Iran heute über Luftverteidigungssysteme mit großer Reichweite, die Flugzeuge und Drohnen in einem Radius von 180 bis 200 Kilometern treffen können. Dies zeigt die Bereitschaft der Arabischen Republik, trotz der weltweiten Coronavirus-Pandemie einen Krieg mit den Vereinigten Staaten zu beginnen. news-front.info

Broders Spiegel: Generalprobe für den Notstand?

Wer von einem Staatsstreich spricht, der übertreibt, aber er liegt nicht ganz daneben. Natürlich ist es Unsinn, an eine große Verschwörung zu glauben. Wie sollen China, die USA, Island, Israel, Frankreich und Deutschland eine solche Verschwörung synchronisiert haben, ohne dass es jemand merkt. Aber es läuft dennoch die Generalprobe einer Machtübernahme. Die meisten Regierungen wären nicht in der Lage dazu, die Bedrohung durch ein Virus zu initiieren, aber sie haben – nachdem sie Covid-19 erst nicht ernst nahmen – das Potential erkannt, den Notstand zu üben und unglaublich viel Macht an sich zu ziehen. Wenn es darum geht, Leben zu retten, müssen sie kaum Widerstand fürchten. Es ist eine Generalprobe, bei der die Notstands-Planer testen, wie weit sie gehen können. Es ist einfach unglaublich: Gestern noch haben wir das Hohelied auf offene Grenzen gesungen und heute sind alle Grenzen geschlossen, selbst die Landesgrenze nach Mecklenburg-Vorpommern. Das wird einfach hingenommen, obwohl nicht einmal förmlich der Notstand ausgerufen wurde. Es reichte das Infektionsschutzgesetz. Und jetzt muss ich auch noch der gleichen Meinung sein, wie Heribert Prantl von der Süddeutschen Zeitung.

5G in Österreich gestartet – „dank“ Verflechtung zwischen Politik und Telekomkonzernen

Am 25.01.2020 erfolgte der Start von 5G in 129 Städten und Gemeinden quer durch ganz Österreich. Dabei warnte sogar der Präsident der Österreichischen Ärztekammer, 5G nicht ohne vorhergehende Umweltprüfung bezüglich der gesundheitlichen Risiken in Betrieb zu nehmen. Warum aber werden zudem auch die gesundheitlichen Bedenken der Bevölkerung nicht ernst genommen? Kla.TV zeigt mit dieser Dokumentation sechs Hintergründe auf, warum höchste politische Kreise den flächendeckenden 5G-Ausbau derart fördern. Ein Aufruf an alle Zuschauer, tiefer hinter die Kulissen zu sehen!

Corona 19 – Erste Obduktionsergebnisse zeigen deutlich geringere Totenzahl durch Covid 19.

Spannende Ergebnisse aus der Gerichtsmedizin in Hamburg, die ersten Ergebnisse zeigen, dass die Zahlen des RKI zu hoch liegen und dass nur Patienten mit schweren Vorerkrankungen an Covid-19 gestorben sind.
Was hat es mit dem geheimen Regierungspapier “Wie wir Covid 19 unter Kontrolle bekommen” auf sich. Eine Mutter bittet um Hilfe und warum wird gezielt Angst gesteigert.

Gold-Engpass: Schweizer Raffinerien produzieren wieder

Gold, Goldbarren, Valcambi (Foto: Goldreporter)Die drei großen Gold-Raffinerien im Tessin haben die Erlaubnis erhalten, ihren Betrieb unter Auflagen wieder langsam hochzufahren. Das könnte die Angebotslage etwas entspannen.

Schweizer Goldbarren

Großbanken und Privatanleger können hoffen, dass sich knappe Angebotslage im Bereich der Goldbarren demnächst wieder etwas entspannt. Laut einem Bloomberg-Bericht haben die drei großen Gold-Raffinerien im Schweizer Kanton Tessin die Erlaubnis erhalten, ihren Betrieb am……

Home Office #11

Eine „temporäre“ Weltregierung im Kampf gegen das Coronavirus?!

Die westliche Außenpolitik in Zeiten von Corona ist schamlos Jürgen Todenhöfer

Liebe Freunde, nicht nur die Herzlosigkeit, sondern auch die Kurzsichtigkeit der westlichen Außenpolitik verschlägt mir immer wieder die Sprache. Die SANKTIONEN gegen den Iran, Syrien, den Jemen oder Nordkorea töten Tag für Tag unzählige Menschen. Durch Hunger und Krankheiten. Wie damals im Irak, als rund anderthalb Millionen Menschen an westlichen Sanktionen starben.

In Zeiten von Corona ist das nicht nur unmenschlich, sondern auch kurzsichtig. Denn die Sanktionen werden am Ende uns, dem Westen, genauso schaden. Die durch unsere Sanktionen in Armut versunkenen Länder können sich keine sinnvolle Corona-Abwehr leisten. So bekommt das Corona-Virus Ruheräume des Elends, in denen es sich ungestört vermehren und austoben kann. Außerdem besteht die große Gefahr, dass sich bald wieder unzählige Migranten auf den Weg nach Europa machen werden. Auf der Flucht vor Krieg, Chaos und Corona. Mit dabei das Corona-Virus. Wie dumm darf Außenpolitik sein?

Genauso verantwortungslos sind die nicht endenden westlichen, auch deutschen WAFFENLIEFERUNGEN in Krisengebiete. Das Rüstungsgeschäft muss…..

Corona AGENDA aufgetaucht ! PANIKMACHE von Politik & Wissenschaft GEPLANT !