Behörde des US-amerikanischen Gesundheitsministeriums besitzt die Hälfte des Moderna-Impfstoffs

Robert F. Kennedy Jr.

Neue Dokumente, von Axios und Public Citizen zeigen auf, dass das National Institute of Health (NIH) die Hälfte des Schlüsselpatents für Modernas umstrittenen COVID-Impfstoff besitzt und somit die Hälfte der Lizenzgebühren ein fordern kann. Darüber hinaus haben vier Wissenschaftler der NIH als Miterfinder ihre eigene vorläufige Patentanmeldung eingereicht. Wenig bekannt sein dürfte das die NIH-Bestimmungen es den Wissenschaftlern der Agentur gestatten, jährlich bis zu 150.000,00 USD an Lizenzgebühren für die Impfstoffe zu erheben, an denen sie gearbeitet haben. Diese Regeln fördern die Korruption.

Die Beteiligung der NIH an dem Impfstoff könnte erklären, warum Anthony Fauci den Impfstoff von Moderna an die vorderste Front gebracht hat, trotz der experimentellen Technologie und der den Coronavirus-Impfstoffen innewohnenden Gefahren an  Tierversuche überspringen ließ. Jeder frühere Coronavirus-Impfstoff hat sich als problematisch erwiesen und kann aufgrund der einzigartigen Vorliebe von COVID für „pathogenes Priming“ für Tiere tödlich sein. Der Tod tritt erst ein, nachdem ein geimpftes Tier mit dem Wildvirus in Berührung gekommen ist.

Befürworter der öffentlichen Gesundheit und Wissenschaftler kritisierten Faucis Entscheidung, Tierversuche auszulassen, als leichtsinnig. Dies könnte auch erklären, warum Anthony Fauci der BARDA, einer Schwesteragentur des NIH, einen Zuschuss von 483 Millionen Dollar an Moderna arrangierte, obwohl Moderna nie ein Produkt auf den Markt gebracht oder eine Zulassung erhalten hat.

… Fauci gab öffentlich bekannt, dass er durch Modernas katastrophale klinische Studien der Phase 1 “ermutigt” wurde, obwohl Gruppen von Freiwilligen nach der Impfung “schwere oder medizinisch bedeutsame” Reaktionen des Grades 3 zeigten.

Die Infusion von Fauci machte Moderna-CEO Steve Bancel zum Milliardär und bereicherte Faucis Mentor und Co-Investor Bill Gates weiter. Es könnte auch erklären, warum Fauci öffentlich bekannt gab, dass er durch Modernas katastrophale klinische Studien der Phase 1 “ermutigt” wurde, obwohl 20% der hochdosierten und 6% der niedrigdosierten Gruppen von gesunden Freiwilliger nach der Impfung “schwere oder medizinisch signifikante” Reaktionen des Grades 3 zeigten. Diese Ergebnisse hätten den Tod für jedes andere medizinische Produkt bedeutet. Nachdem Bancel und vier weitere Führungskräfte von Moderna die miserablen Nachrichten erhalten hatten, warfen sie sofort mehr als 89 Millionen Dollar in Aktien ab, und Fauci war gezwungen, seine optimistische öffentliche Einschätzung abzugeben, um die fallenden Aktien von Moderna vor der Todesspirale zu retten.

Egal wie gefährlich ein Impfstoff ist, Fauci weiß aus Erfahrung wie man die Menschen überzeugen muss diesen zu nehmen und schließlich kontrolliert die Pharmaindustrie die Medien.

Fauci übermalte den lahmen Esel, und jetzt versucht er, alle davon zu überzeugen, dass es sich um ein Vollblut Hengst handelt. Moderna und das NIH begannen in diesem Monat mit der Herstellung der ersten von 1 Milliarde Dosen des tödlichen Impfstoffs. 

New Docs: NIH Owns Half of Moderna Vaccine

Der PCR-Test und die Tricks von Correctiv

Der PCR-Test zum einhundertfünfundreißigsten Mal, oder: Prüfe den Prüfer

Die gesamte Corona-Berichterstattung der Medien wie auch das Handeln der Politiker baut immer offensichtlicher auf Lügen auf. Dabei kreist so ziemlich alles um einen mit Kalkül in die Welt entsandten Test, den gerühmten Drosten’schen PCR-Test für SARS-CoV-2. Ein Test der in seiner Entstehung, Prüfung, seiner Verwendung wie auch seiner Vermarktung jede Menge Symptome für Lügen und Betrügen der Bevölkerung aufzeigt. Für Peds Ansichten bedeuten die “Fallzahlen” – gewonnen aus PCR-Tests – rein gar nichts (a1). Bis auf ihre überragende Bedeutung, Völker in Angst und Schrecken zu halten, um vielfältige eigene Süppchen kochen zu können. Eine weitere Analyse von Oliver Märtens verstärkt diesen Verdacht nur noch.


Grundsätzlich werden beim PCR-Test zu untersuchende (Erb-)Substanzen über…..

Mehr als 595 Tausend Bürger wollen, dass Bill Gates wegen «Verbrechen gegen die Menschlichkeit» angeklagt wird

Eine Petition zur Untersuchung von Bill Gates wegen „medizinischer Verfehlungen“ und „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ hat bereits mehr als 596’545 Unterschriften angehäuft, fast das Sechsfache der Gesamtzahl, die erforderlich ist, um eine Antwort vom Weißen Haus zu erhalten.

In der Petition, die hier angesehen und unterzeichnet werden kann heißt es:

“Wenn wir die Ereignisse im Zusammenhang mit der “COVID-19-Pandemie” betrachten, bleiben verschiedene Fragen unbeantwortet. Am 18. Oktober 2019, nur wenige Wochen vor der Ausrufung von Ground Zero in Wuhan, China, fanden zwei wichtige Ereignisse statt. Das eine war “Event 201”, das andere waren die “Military World Games”, die in keinem anderen Land als Wuhan stattfanden. Seitdem wurde ein weltweiter Vorstoß für Impfstoffe und biometrische Verfolgung eingeleitet.

An vorderster Front steht dabei Bill Gates, der öffentlich sein Interesse an einer “Verringerung des Bevölkerungswachstums” um 10-15% durch Impfungen bekundet hat. Gates, UNICEF & WHO sind bereits glaubwürdig beschuldigt worden, kenianische Kinder durch die Verwendung eines versteckten HCG-Antigens in Tetanus-Impfstoffen absichtlich sterilisiert zu haben.

Bis zum Abschluss einer gründlichen und öffentlichen Untersuchung haben der Kongress und alle anderen leitenden Organe ihre Pflichten vernachlässigt.”

Robert F. Kennedy Jr., der Neffe des ehemaligen Präsidenten John F. Kennedy, kritisiert Bill Gates aufs schärfste. Alle Artikel sind hier zu finden.

Statt Entspannung: Medien-Trommelfeuer gegen die Volksrepublik China

Saudi-Arabien  – mit Unterstützung des Westens – bombardiert  mit seiner Luftwaffe den Yemen. Zehntausende sind als unmittelbare oder mittelbare Folge des Krieges mittlerweile gestorben, durch die saudischen Luftangriffe die Infrastruktur erheblich zerstört. Die Bevölkerung leidet an Hunger und schwerer Unterernährung. Immmer wieder kommt es zu Ausbrüchen von Cholera, und nun auch noch Covid 19. Gleichwohl weckt dieses Massenelend kaum das Interesse der Medien.

Gleiches gilt für die Verfolgung der Rohingya in Myanmar (Burma). Dort mussten  1 Million Menschen moslemischen Glaubens dem Regierungsterror entfliehen, und leben nun  unter erbärmlichsten Bedingungen, und auf engstem Raum in einem Flüchtlingslager im benachbarten  Bangladesch – und nun auch noch Covid.

Hauptthema: China

Hauptthema stattdessen: Die Volksrepublik China, die Verabschiedung eines Sicherheitsgesetzes für  Hongkong nach monatelangen, teils gewalttätigen Demonstrationen, und die Behandlung der uigurischen Minderheit in der Provinz Xinjiang.

Das Buch einer Uigurin

Nun berichtet ein gerade veröffentlichtes  Buches…..

Eine polnische Firma schafft gerade unsere Anonymität ab

Recherchen von netzpolitik.org zeigen das Missbrauchspotenzial von PimEyes, einer kostenlosen Suchmaschine für 900 Millionen Gesichter. Alle, von denen es Fotos im Internet gibt, könnten schon Teil ihrer Datenbank sein.

Collage aus Gesichtsbildern und ZeichenkettenWer auch immer an einem öffentlichen Ort Gesicht zeigt, könnte erkannt werden. (Symbolbild) Alle Rechte vorbehalten netzpolitik.org mit Gesichtern von thispersondoesnotexist.com

Dylan lächelt in die Kamera, Arm in Arm mit den anderen Gästen einer queeren Bootsparty. Hinter ihnen glitzern Gläser in den Regalen einer Bar. Vor acht Jahren lädt ein Partyfotograf diesen Schnappschuss im Internet hoch. Dylan hatte ihn schon vergessen – bis heute. Denn mit einer Rückwärts-Suchmaschine für Gesichter können alle dieses alte Partyfoto von Dylan finden. Dazu müssen sie nur sein Profilbild aus dem Karrierenetzwerk Xing hochladen, kostenlos und ohne Anmeldung. Dylan will sein privates und berufliches Leben aber getrennt halten: Tagsüber arbeitet er als Banker in Frankfurt am Main.

Der Name der Suchmaschine ist PimEyes. Sie analysiert massenhaft…..

Amerikanischer Maidan – Tacheles #36

Der Corona-Krieg

In Kooperation mit Big Money und Big Pharma initiierte die WHO eine beispiellose Desinformationskampagne — auch um China zu schaden.

Der Corona-Krieg

Hintergrund

Am 30. Januar 2020 verkündete die Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine Gesundheitliche Notlage internationaler Tragweite (GNIT) in Bezug auf Chinas neuartiges Coronavirus (2019-nCoV), das als virale Pneumonie eingestuft wird. Das Ausbruchszentrum des Virus war in Wuhan, einer Stadt im Osten Chinas…..

Auf dem Weg zum sozialistischen Kapitalismus – Dirk Müller im Gespräch [DFP 85]

90 Prozent aller Deutschen lieben ihre Maskenpflicht. Seit Ende April gilt sie, doch seit jeher ist sie auch umstritten. Diese Woche wurde erstmals laut über die Aufhebung der Maskenpflicht diskutiert – und gegen eine Aufhebung gestimmt. Aron Morhoff und Marcus Robbin haben die Stadt Berlin im Zeichen der Maskerade portraitiert, mit Gewinnern und Verlierern gesprochen und die Straße zu Wort kommen lassen.

Einige Fragen zum „Corona-Ausbruch“ im Kreis Gütersloh

Der Fall Tönnies wirft erneut ein Schlaglicht auf das tägliche Gemetzel in den Schlachthäusern. | Bild: David Tadevosian / Shutterstock

Über 1.700 Arbeiter sollen im Juni bei der Firma Tönnies an Covid-19 erkrankt sein. Zweifel an diesem Narrativ und den Motiven der handelnden Personen im Kreis Gütersloh sowie im Land Nordrhein-Westfalen gab es von Anfang an, allerdings fanden diese kaum Gehör. Wichtige Fragen sind bis heute offen.

Merkwürdigkeiten

Zunächst fällt auf, dass offenbar kaum jemand erkrankte. Gestorben ist jedenfalls niemand. Generell sollten die Begriffe „positiv getestet“, „infiziert“ und „krank“ nicht miteinander verwechselt werden. Es sind drei völlig verschiedene Zuschreibungen. Außerhalb des Zerlegebereichs in Tönnies´ Schlachtbetrieb wurden kaum positiv Getestete registriert, obwohl die Kollegen in den Unterkünften zusammen leben und auch das Gelände verlassen. Scheinbar ist Sars-Cov-2 bei Tönnies nur innerhalb der Zerlegung ansteckend und kaum krankmachend.

Den nächsten Hinweis auf Merkwürdigkeiten gibt ein…..

LICHTBLICK: Nach Donald Trump spricht sich auch Polens Präsident Duda gegen die Impfpflicht aus!

Neulich bestätigte Präsident Trump im Rahmen einer Corona-Pressekonferenz, dass in den USA niemand gegen seinen Willen geimpft werden wird. (vgl. Video)

Diese Woche bestätigte auch Polens Präsident Andrzej Duda, dass er gegen die Impfpflicht beziehungsweise für die Impffreiheit ist: „Ich habe mich noch nie im Leben gegen Grippe impfen lassen. Unter mir wird es auch keine verpflichtende Impfung gegen das Coronavirus geben“, sagte er. (vgl. moz.de) Anmerkung: Im Rahmen der Corona-Krise wird von gewissen Kreisen auf Biegen und Brechen versucht, eine weltweite Impfpflicht einzuführen, was aus logischer….

Für Merkel, Steinmeier, Maas & Medien: Große Geschichtstäuschung mit eindeutigen Beweisen!

Pressefreiheit in der EU wird weiter eingeschränkt

Nach Estland sind auch Lettland und Litauen dazu übergegangen, russische Nachrichtenseiten und Nachrichtensender zu verbieten. Über diese offensichtliche Einschränkung der Meinungsfreiheit wurde in deutschen „Qualitätsmedien“ jedoch nicht berichtet.

Im Baltikum greift die Einschränkung der Pressefreiheit weiter um sich. Nachdem Estland Ende 2019 allen Journalisten, die für die russische Nachrichtenagentur Sputnik gearbeitet haben, mit Strafverfahren gedroht hat, sollten sie nicht bis zum 1. Januar kündigen, wurden in Lettland und Litauen nun auch russische Fernsehsender verboten.

Das ist auch deshalb ein Skandal, weil in den Ländern große russische…..

Coronastory 2: Kritiker unerwünscht – War der Lockdown komplett sinnlos?

….passend dazu….
RUBIKON: Re-Upload: „Stiftung Corona-Ausschuss – Pressekonferenz“

…..daher noch….
Italiens Top-Virologe packt aus – So haben uns Politik & Medien belogen! – ( D., ENG. )

 

Abgehörtes Biden-Telefonat bestätigt, dass die Ukraine auf der Krim einen schweren Terroranschlag geplant hat

In der Ukraine sind weitere Telefonate des damaligen US-Vizepräsidenten Joe Biden und des damaligen ukrainischen Präsidenten Poroschenko veröffentlicht worden. Darin haben Biden und Poroschenko über Terroranschläge gesprochen, die die Ukraine auf der Krim durchführen wollte, die aber vom russischen Geheimdienst vereitelt worden sind.

Der ukrainische Abgeordnete Andrej Derkatsch hat in einer weiteren Pressekonferenz eine neue „Ladung“ mitgeschnittener Telefonate…….

Die Firmen von Epstein und Maxwell hatten enge Verbindungen zu den Rothschilds und Clintons

Jeffrey Epstein und Ghisliane Maxwell betrieben eine mysteriöse Firma namens TerraMar, die die Vereinten Nationen dazu drängte, Pässe für den Ozean auszustellen, ein Anwesen in Manhattan, das den Rothschilds gehört, als Basis auflistete und von der Clinton Foundation finanziert wurde.

Weitere Details tauchen aus der Dunkelheit auf und werden nach der längst überfälligen Verhaftung von Ghislaine Maxwell am 2. Juni 2020 bekannt.

Ghislaine Maxwell's Rothschild connections have been exposed by Alan Dershowitz, who says he was introduced to Epstein's madam and alleged pedophile and sex trafficker by Sir Evelyn and Lady Lynn de Rothschild.Bill und Hillary Clinton zusammen mit Evelyn de Rothschild und seiner Ehefrau

Die Frau, die für ihre Verbundenheit mit dem verurteilten Kinderhändler Jeffrey Epstein berühmt ist, hat sich als eher der Mastermind herausgestellt als bisher angenommen.

Immobilienverbindungen und U-Boot-Operationen sind nicht typisch und eine wilde Suche nach der UN-Ausgabe «Pässe für den Ozean» ist einfach seltsam. Allein ihre Familiengeschichte bringt sie in eine Liga über den meisten anderen internationalen Eliten.

Jeffrey Epsteins und Ghislaine Maxwells mysteriöse Firma TerraMar, die nur sechs Tage nach Epsteins Verhaftung endgültig geschlossen wurde, scheint viel davon zusammenzubinden. Hier weiter…..

 

Jeffrey Epstein and Ghislaine Maxwell’s Company ‘TerraMar’ Tied to Clintons and Rothschilds

 

…..passend dazu….
Ghislaine Maxwell “hat Aufnahmen von zwei prominenten US-Politikern”

Ghislaine Maxwell “hat Aufnahmen von zwei prominenten US-Politikern, die Sex mit Minderjährigen haben”, und prahlte damit, mächtige Leute, ehemalige Freunde und Juwelendiebe zu “besitzen”.

Der Ex-Juwelenräuber, der das Pseudonym William Steel benutzte, sagte, sie hätten ihn “gezwungen”, sich die Aufnahmen anzusehen, da sie ihn von ihrer “Macht” überzeugen wollten.

Er behauptete auch, Clips von “Berühmtheiten” und “Weltfiguren” gesehen zu haben, die “Dreier, sogar Orgien” mit Minderjährigen hatten.

Es folgt die Verhaftung von Maxwell, 58, am vergangenen Donnerstag unter dem Vorwurf, sie habe geholfen, mindestens drei Mädchen – eines im Alter von 14 Jahren – anzulocken, um von Epstein sexuell missbraucht zu werden, der beschuldigt wurde, über viele Jahre hinweg Dutzende von Mädchen und Frauen schikaniert zu haben.

Steel sagte gegenüber The Sun: “Sie wollten mich von ihrer Macht überzeugen und davon, wen sie in ihrer Gewalt haben. Sie prahlten damit, dass sie mächtige Leute ‘besitzen’ würden.

Er fügte hinzu: “Ich sah in diesen Videos sehr mächtigen Menschen – Berühmtheiten, Weltfiguren -, die Sex, Dreier und sogar Orgien mit Minderjährigen hatten.

Der ehemalige Freund verwies auch auf zwei “hochrangige” amerikanische Politiker, die in Videos mit Minderjährigen zu sehen waren.

Weiter in englisch.

Ghislaine Maxwell ‘has tapes of two prominent US politicians having sex with minors’ and boasted of ‘owning’ powerful people, former friend and jewel thief claims

In eigener Sache. Liebe Leser, Freunde und Förderer

Lieben Dank an alle die uns diese Woche wieder einige interessante Artikel gesendet haben.

Wir erhalten Täglich über 20 Videos und zusätzlich noch 20 verschieden Artikel. Da fehlt uns leider die Kapazität diese alle zu sichten oder online zu stellen. Wir bitten um Verständnis.

Daher haben wir noch eine Telegram-Gruppe erstellt. Da besteht die Möglichkeit eigene Infos zu Posten oder euch mit gleichgesinnten zu Unterhalten. Die Gruppe wächst und es sind viele interessante Infos die außerhalb unserer Webseite gepostet werden.

Gruppe: https://t.me/uncutnewsschweiz

Nur News und Infos: https://t.me/uncut_news

Wie jede Woche unser Aufruf. Haltet uns am Leben….

Unsere Arbeit ist sehr zeitintensiv. Das suchen und finden von vertrauenswürdigen Informationen und News verlangt nicht nur Zeit, sonder auch ein grundsätzliches Wissen über das Weltgeschehen und die Hintergründe. Die Übersetzungen von Englischen Artikeln sind per Deepl.com zwar schnell umgesetzt, müssen aber dennoch korrigiert und verbessert werden. Sind zwar nicht immer perfekt, aber verständlich. Zusätzlich lassen wir wichtige Artikel aus dem englischen von einem Fachmann ins deutsche übersetzten, was leider nicht umsonst ist. Durchschnittlich ist für den Betrieb dieser Webseite ein Zeitaufwand (Personenstunden) von knapp sieben Stunden täglich erforderlich.

Die meisten großen Medienkonzerne werden gesteuert und beeinflusst von Interessengruppen und können so mit nicht mehr frei und unabhängig berichten. Sie pflegen gute Kontakte zur Politik und Wirtschaft und operieren dementsprechend.

Wir werden nicht von Vereinen, Verbänden, Parteien oder sonstige Lobbygruppen unterstützt . Alle Artikel sind kostenlos und du musst dich nicht dafür registrieren. Wir schalten keine Werbung, auch wirst du bei uns nicht von lästigen Pop-ups belästigt oder genötigt den Adblocker zu deaktivieren, daher sind wir auf deine Hilfe angewiesen.

Momentan wird unsere News-Seite von Google und den anderen Konzernen klar zensiert und teilweise als Fake-News Seite an oberster Stelle beworben. Diese Maßnahmen wurden von den Internetgiganten ja schon angekündigt und haben nun auch unsere Seite erreicht. Daher sichert euch unsere Webseite in dem das ihr sie zu den Favoriten im Browser hinzufügt und verlink/bewirbt unsere Seite. Bitte weiter sagen….;)

Tip: Suchmaschine die nicht deine Daten speichert und dich verfolgt und auch die freien Medien bei der Suche auflistet duckduckgo.com.

Liebe Grüße Don R. Wetter und sein Team

Spenden Monat Juni. 1192.-

Spendeneingänge vom 1. Juli bis 3. Juli SFr. 420.-

Spendeneingänge vom 4. Juli bis 10. Juli SFr. 279.- (Total Juli: 699.-)

VIELEN ❤LICHEN UND LIEBEN DANK❤
an alle die uns unterstützen und unsere Arbeit honorieren.
(Monatlicher Bedarf zur Deckung der Mindestkosten SFr. 1200.- )
☛ ☛ Spenden per Überweisung ☚ ☚
Empfänger: Uncut-news Winterthur – Schweiz
Zweck: Spende
IBAN: CH15 0070 0110 0022 5753 1
BIC (SWIFT-Adresse) ZKBKCHZZ80A
oder per PayPal.  Klick PayPal-Banner rechts in der Leiste

Warum wir im Zeitalter der Angst leben

Rolling Stone Magazin 2016: Why We’re Living in the Age of Fear -Auszug: “Vor allem Angst versetzt Menschen in einen Alarmzustand, der sie wütend und missionarisch macht, wenn es darum geht, was sie glauben. Es ist wie eine Krankheit, die Millionen von Menschen im ganzen Land infiziert. (…) Für die Massenmedien, Versicherungsgesellschaften, Big Pharma, Interessengruppen, Anwälte, Politiker und viele andere ist diese Angst Milliarden wert. Und zum Glück für sie ist diese Angst auch sehr leicht zu manipulieren. (…) Wenn man sich die Zellebene des präfrontalen Kortex und des Hippocampus – die denkenden und Gedächtnis bildenden Teile des Gehirns – dann anschaut, wenn jemand unter ständiger Angst lebt, kann man tatsächlich sehen, wie sie abschalten. Sie schrumpfen. Die entscheidende Kombination von Unsicherheit und der Wahrnehmung einer wachsenden Bedrohung hat historisch zu einem verstärkten Wunsch nach Autoritarismus geführt.”
Why We’re Living in the Age of Fear (Artikel von 2016)
Angst und Macht Prof. Dr. Rainer Mausfeld…Video hier……

Sendepause

Wir gehen etwas früher ins Wochenende und sind voraussichtlich am Sonntag wider da

Sendepause - YouTube

Der WAHRE Grund Warum Die Eliten Nicht Wollen, Dass Du Gold Kaufst (Robert Kiyosaki & Jim Rickards)

Corona: Viele grosse Medien übertreiben

© CNN

Die Einteilung in «Neuinfizierte» und «Genesene» weckt den falschen Eindruck, es würden alle Angesteckten krank.

Im Ausland dramatisieren insbesondere die grossen TV-Kanäle CNN (USA) und CGTN (China). Mit fast stündlichen «Updates» möchte CNN dazu aufrufen, Präsident Trump wegen seiner Verharmlosung der Corona-Krise nicht mehr zu wählen. CGTN dagegen möchte der Welt mit täglich aufaddierten Infizierten und Todesfällen zeigen, wie gut China die Pandemie bewältigt und wie katastrophal dies vergleichsweise in den USA geschieht.

CNN weckt Ängste, indem der Sender auf Sars-CoV-2 positiv Getestete als «Infizierte» bezeichnet und im Bild immer wieder mit Spitalbetten illustriert. Es entsteht der falsche Eindruck, dass alle «Infizierten» krank waren, krank…..

So werden Corona-Kritiker mundtot gemacht (Raphael Bonelli)

Corona Kritiker: Wir erleben derzeit eine gefährliche Entwicklung: Die (gewünschte) existenzielle Vernichtung von Kritikern.