Archiv für Video-News/Audio-News/Interviews

„Der Staat: Wie jeder Monopolist macht er seinen Job lausig“

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass wir Herrn David Dürr als neues Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates des Ludwig von Mises Institut Deutschland gewinnen konnten. David Dürr ist Wirtschaftsanwalt und Notar, und er ist zudem Titularprofessor für Privatrecht und Rechtstheorie an der Universität Zürich. Wir heißen ihn herzlich willkommen! Freuen Sie sich mit uns über David Dürrs Unterstützung, die liberal-libertäre Rechtslehre künftig auch über das Ludwig von Mises Institut Deutschland zu verbreiten.

Thorsten Polleit (Präsident) und Andreas Marquart (Vorstand)

*****

Das folgende Interview wurde im April / Mai 2017 per Email geführt. Die Fragen stellte Andreas Marquart.

Herr Dürr, als Schweizer müssten Sie in puncto Freiheit im Vergleich zu einem Bürger in der EU eher verwöhnt sein. Dennoch ist Ihre Haltung gegenüber dem Staat kompromisslos kritisch. Woran liegt das?

David Dürr

Wenn die Frage nicht von Ihnen, Herr Marquart, käme, empfände ich sie als zynisch. „Puncto Freiheit verwöhnt“ passt nicht wirklich dazu, dass man uns in der Schweiz flächendeckend Steuern abknöpft, dass wir von Staats wegen Schul- und Militärpflichten haben, in einzelnen Kantonen gar Kindergartenpflichten, dass wir uns einer komplett maroden staatlichen Altersvorsoge anschliessen müssen, dass Muslime bei uns keine Minarette bauen dürfen, dass Drogenkonsum von Staats wegen verboten ist etc. etc. Ich könnte die „Freiheits“-Liste noch beliebig verlängern. Es ist wohl schon so, dass es einige Länder gibt, wo es noch…..

Dirk C. Fleck über „Die ignorierte Katastrophe – Plädoyer für eine Ökodiktatur“

„Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.“
Charles Darwin

Über den Verlust des kritischen Denkens und warum wir es wieder brauchen

Oliver Stones „The Putin-Interviews“ mit deutscher Untertitelung!

https://i0.wp.com/media.salon.com/2017/06/putin-stone-620x412.jpg?resize=396%2C263

Oliver Stones „The Putin-Interviews“ mit deutscher Untertitelung!
Interview Teil 1, 2,3,4,

Ein Kornkreis zum essen

Eine wunderschöne Kornkreisformation erregte Ende Juli das Gemüt von Landwirt Josef Huber. Anfänglich zornig über die Besucher in seinem Feld, fand er schnell eine Möglichkeit, seinen durch den Ernteausfall entstandenen Schaden zu refinanzieren.
Auch Bäckermeister Werner Nau hatte eine tolle Geschäftsidee: Er sicherte sich den Weizen aus der Kornkreisformationen und machte daraus echte Vollkornkreisbrote. Unser Reporter Robert Stein dokumentierte den Moment, wo es dem Kornkreis an den Kragen ging.

Video 8 Min.

Migrationskrise als Verschwörungstatsache

Video 12 Min.

Dein Smartphone ist ein Teil der neuen Weltordnung – Das Messgerät der Mächtigen

Video 6 Min.

Me, Myself and Media 35 – Kafkaeske Zeiten

WAHRHEIT IST und hat BESTAND

Video 8 Min.

3 Weltkrieg – Erkennt ihr die Zeichen ?

Die Zeichen auf der Welt verdichten sich immens … Die hier gezeigten Nachrichten stammen allein aus dem Zeitraum Mitte Mai 2017 – Ende Juni 2017. Verinnerlicht das mal. Das alles ist in nur 1,5 Monaten passiert …

Das Globale Dorf: Die Welt, 100 Einwohner

Bitte beachte, dass haute, nicht mehr alle Zahlen korrekt sind. Das Video dient der Umsetzung des einst so (mit diesen Zahlen) niedergeschriebenen Briefes.

Das Globale Dorf, neu animiert von Nino Ruef

Was wäre, wenn wir die ganze Menschheit auf ein Dorf von 100 Einwohner reduzieren würden, aber auf die Proportionen aller bestehenden Völker achten würden?!

Ein spannendes Gedanken Experiment, das nicht einmal so „theoretisch“ ist. Nein, im gegenteil eine sehr ernst zu nehmende sache, ist das!

schaut euch das video an um mehr über dieses Thema zu erfahren. Video 4 Min.

Nehmen Einwanderer Arbeitsplätze weg? Nützen sie der Wirtschaft?

Video 12 Min.

3 6 9 – Der versteckte Code in unserem Zahlensystem, nach Tesla

Video 5 Min.

451 Grad | Theresa May und der Krisenherd Großbritannien

Sympathy for the Devil

»Sind Sie ein Zar?« – »Nein.« Oliver Stone befragt Wladimir Putin

RTS16RKC.jpgFoto: Natalia Kolesnikova/Pool/REUTERS

»Haben Sie als Kind viele Prügel abgekriegt?« fragt ein jovialer Wladimir Putin den US-Regisseur Oliver Stone gegen Ende von dessen vierstündigem Opus »The Putin Interviews«. Stone bejaht. »Dann wird es Ihnen jetzt wieder so ergehen«, prophezeit Putin. Mit dieser Prognose hat er recht gehabt. Über Stones Film hat die sogenannte Qualitätspresse Kübel von Dreck ausgeschüttet; die kreativste Formulierung fand die Süddeutsche Zeitung, die von »Autokratenpornographie« sprach. Was da pornographisch gewesen sein soll, bleibt das Geheimnis der Autorin, es sei denn, sie reizte irgendwie der Umstand, dass Putin an einer Stelle mit halbentblößtem Oberkörper im Judokittel gezeigt wird.

Es stimmt schon: Stone stellt nicht die »harten« Fragen, die sich…..

Wir können unserem Schicksal nicht entfliehen – Unser Lebenskampf findet überall statt!

9/11 die erste deutsche Präsentation zu der Forschung von Dr Judy Wood

Juni 2017-Michael Lüders: Interessante Hintergründe der CIA zu Syrien, Iran und Russland

Video 4 Min.

Gesteuerte Demokratien – Von Machern hinter den Kulissen & neoliberalen Schockstrategen

Warum erhalten Kriegsopfer nicht dieselbe Aufmerksamkeit wie Terror-Opfer?

Greenwald & Scahill - Medien & Kriegsopfern

Scahill & Greenwald: Warum erhalten Kriegsopfer nicht dieselbe Aufmerksamkeit wie Terror-Opfer?


In diesem Video, das am 25. Mai 2017 von Democracy Now! produziert und von acTVism Munich ins Deutsche übersetzt wurde, sprechen Glenn Greenwald & Jeremy Scahill darüber, wie westliche Mainstream-Medien über zivile Opfer zuhause und im Ausland berichten.

  • Sollte die Berichterstattung wie im Fall Manchester auf alle Kriegsopfer ausgeweitet werden? Warum, warum nicht?
  • Warum wir nicht über den Zusammenhang zwischen westlichen Militärinterventionen im Mittleren Osten und der Flüchtlingskrise bzw. der Zunahme von Terrorismus berichtet?

All dies und mehr wird im folgenden Video adressiert: Video und mehr…..