Archiv für Veranstaltungen/Petitionen/Buchbesprechungen-Musik-Tips

Großdemo am 1. Dezember gegen den UN-Migrationspakt vor dem Brandenburger Tor

Großdemo Migrationspakt stoppen (Bild: Screenshot)Großdemo Migrationspakt stoppen (Bild: Screenshot)

Die größten Demoveranstalter der APO 2018, Pegida, Zukunft Heimat (Cottbus), „Pro Mitsprache“ und „Kandel ist überall“ haben sich nun zusammengetan und rufen für den 1. Dezember zu einer Großkundgebung gegen die Unterzeichnung des UN-Migrationspaktes auf.  Mehr…….

Petition gegen UNO-Pakt unterschreiben!

UNO-Generalsekretär António Guterres hat den Schweizer Diplomaten Jürg Lauber beauftragt, zusammen mit mexikanischen Kollegen den UNO-Migrationspakt («Global Compact for Migration») auszuarbeiten. Der Pakt ist geleitet vom Grundgedanken, Migration sei «Quelle des Wohlstands, der Innovation und der nachhaltigen Entwicklung».

Der Bundesrat hat tatsächlich im Sinn, den UNO-Migrationspakt am 10./11. Dezember 2018 in Marokko zu unterschreiben.

«Es macht den Anschein, dass der Migrationspakt klammheimlich beim Volk hätte vorbeigemogelt werden sollen» (Markus Melzl in der Basler Zeitung). Dieser Pakt ist eine Zwängerei der UNO. Er wird zwar als unverbindlich verkauft, aber könnte plötzlich internationales Recht werden.

Entgegenhalten – mit unserer Petition, siehe unten.

Ohne Parlament, ohne Stimmbürgerinnen und Stimmbürger

Wir fragen uns, was bedeutet der UNO-Pakt für unsere Gesetzgebung und Rechtsprechung, also für unsere Selbstbestimmung. Niemand weiss es so genau, auch Bundesbern nicht. Der Bundesrat beschwichtigt, der Pakt sei «nur politisch – also rechtlich nicht verbindlich». Erfahrungsgemäss bedeutet das für die direkte Demokratie, für die Selbstbestimmung und Unabhängigkeit nichts Gutes.

Die Staaten verpflichten sich auf Ziele, die auch von uns rechtliche Anpassungen erfordern:

  • Familienzusammenführung «für Migranten auf allen Qualifikationsniveaus».
  • Medien sollen so über das Thema Migration berichten, dass dies «zu einer realistischeren, humaneren und konstruktiveren Wahrnehmung von Migration und Migranten führt».
  • Sozialschutzsysteme sollen nicht diskriminierend sein und das gleiche «Basisschutzniveau für Staatsbürger und Migranten» bieten.
  • Die Ausschaffung minderjähriger Migranten ist grundsätzlich verboten.

Das heisst:

  • Unbegrenzter Familiennachzug für alle Ausländer.
  • Zensur, Denkverbot: Ende der Meinungs- und Informationsfreiheit sowie der Medienfreiheit (Bundesverfassung Art. 16 und 17).
  • Mehr Steuern, mehr Lohnabgaben, höhere Krankenkassenprämien.
  • Unbegrenzte Willkommenskultur – Minderjährige dürfen so oder so bleiben.
  • Kriminelle Ausländer haben Bleiberecht.
  • Ausländer- und Zuwanderungspolitik wird komplett von der EU und der UNO bestimmt (Bundesverfassung Art. 139 – 141). Hier weiter zum Unterzeichnen…..

Protestmarsch zum Kanzleramt

Bild könnte enthalten: Text

Wikipedia-Treffen in Deiner Stadt

Keyvisual-wikipedia-lokal-2018.png

am kommenden Sonntag, den 28. Oktober 2018, finden deutschlandweit, sowie in Österreich und der Schweiz Wikipedia-Treffen statt.

Das Team um Markus Fiedler und Dirk Pohlmann („Geschichten aus Wikihausen„) ermutern euch herzlichst dazu, euch auf diesen Wikipedia-Treffen in eurer Stadt blicken zu lassen!

Hier findet ihr die nötigen Infos zu den Treffen und einen Überblick zu den Veranstaltungen in deiner Nähe.

Verschafft euch einen Eindruck zu dem, was vor Ort passiert und erzählt im Anschluss gern, wie eure Erfahrungen waren.

Dazu schreibt bei Interesse bitte eure Eindrücke an die nachfolgende Email-Adresse:  wikipedia@terzmagazin.de

Helft dem Team bei der Aufklärung rund um die Machenschaften der Wikipedia!

Infos zur Arbeit der Gruppe42 mit Dirk Pohlmann und Markus Fiedler findet ihr unter:
http://www.free21.org/propaganda-in-der-wikipedia/
http://www.free21.org/wikipedia-die-mcmedien-und-die-enttarnung-von-feliks/

Das neue Buch von Michael Lüders kommt zum fatal richtigen Zeitpunkt

Trump mit Saudischer FührungBildquelle: Buchtitel, C.H. Beck.

Bekannt für seine gründliche historische Recherche, zeigt Michael Lüders die Jahrzehnte lange Geschäftsbeziehung zwischen USA und Saudi-Arabien auf und vergleicht die Entwicklung der sunnitischen Moslems, dominiert durch den Clan der Saudis, mit den schiitischen Herrschaftsverhältnissen im Iran. Die pax americana, also das imperiale Durchsetzen von Interessen, haben us-amerikanische Politiker seit Langem dergestalt praktiziert, dass durch „Teile und Herrsche“ mal dieses, mal jenes Land lukrativer erschien und entsprechend scheinbar „win-win“ mit ökonomischen Mega-Verträgen bedient wurde. Während es im Wüstenreich Arabien ganz simpel um den Deal „Öl für Waffen“ ging, wurde die hoffnungsvolle demokratische Bewegung 1953 in Persien durch den ach so bewährten „regime change“ eiskalt beendet und…..

ERSTMALS ZUSAMMEN “ON STAGE”: MIT NEUEN UND BRISANTEN FAKTEN DR. MICHAEL LÜDERS UND DR. DANIELE GANSER

uncuttippWANN & WO:
MI 14.11.2018

ORT:
KONGRESSHAUS, LIEBESTRASSE, LIEBESTRASSE 3, 8400 WINTERTHUR

PREIS:
AB CHF 30.-

PROGRAMM:
18:00 TÜRÖFFNUNG,
SNACKBAR MIT GETRÄNKEN

19:00 VORTRÄGE
DR. MICHAEL LÜDERS UND DR. DANIELE GANSER

21:30 BUCHSIGNIERUNG

TICKETS Vorverkauf bei Ticketcorner unter der Nummer 0900 800 800 (CHF 1.19/min), übers Internet: www.ticketcorner.ch, Vorverkaufsstellen von Ticketcorner: Die Schweizerische Post, Manor, Coop City und bei allen weiteren Ticketcorner Vorverkaufsstellen sowie in der Tourist Information im Hauptbahnhof Winterthur oder übers Internet: www.ticket.winterthur.ch

«Dr. Michael Lüders ist Spiegel-Bestsellerautor der Bücher «Wer den Wind sät» und «Die den Sturm ernten» sowie des kürzlich erschienenen Buches «Armageddon im Orient». Als ausgewiesener Nahostexperte für grosse TV-Sender und Verlage hält er Vorträge über das Spannungsverhältnis zwischen dem Westen und der arabisch-islamischen Welt in den USA, Europa, Asien und Afrika.»

«Dr. Daniele Ganser ist der Wilhelm Tell unter den Historikern. Dass er sich mit seiner Forschung über verdeckte Kriegsführung und seinem Bestsellerbuch «Ilegale Kriege» nicht nur Freunde machen würde, wusste er von Anfang an. Heute referiert er vor ausverkauften Sälen und einem Millionenpublikum auf Youtube.»

Daniele Ganser – Vortrag “Wie erkennt man Kriegspropaganda?”

Daniele Ganser - Vortrag Pfalzkeller St.Gallen Tickets

  • Montag, 12. November 2018 von 20:15 bis 21:45 UTC+01
  • Pfalzkeller St.Gallen, Klosterhof, 9000 St.Gallen

 

Kritik an der Homo- und Gender-Agenda ist kein Verbrechen!

Die Schweiz passt sich immer stärker der freiheitsfeindlichen und gegen das christliche Wertefundament unserer Gesellschaft gerichteten EU-Gesetzgebung an. Jetzt hat der Schweizer Nationalrat einen Gesetzentwurf angenommen, der sogenannte „Homophobie“ und Gender-Kritik kriminalisiert. Das Vorhaben kann aber noch im Ständerat gestoppt werde.

Der Gesetzesentwurf geht auf eine parlamentarische Initiative des sozialistischen Abgeordneten Mathias Reynard zurück. Er sieht vor, Artikel 261 des schweizerischen Strafgesetzbuches (Rassendiskriminierung) zu erweitern und…..

Dieser Planet will uns nicht mehr

DesertBild: Pixabay

Die afroamerikanische Science-Fiction-Autorin N.K. Jemisin entwirft in „Zerrissene Erde“ eine packende Apokalypse mit Gegenwartsbezug. Stark, schwarz, weiblich.

Nora K. Jemisin ist mit ihrer „Broken Earth“-Trilogie etwas Außergewöhnliches gelungen. Die afroamerikanische Science-Fiction-Autorin hat als erste schwarze Autorin überhaupt den renommierten Hugo Award gewonnen, der jährlich für den besten Science-Fiction-Roman vergeben wird – und das nicht ein Mal, sondern drei Mal hintereinander.

Jeder einzelne Band ihrer Romantrilogie „The Broken Earth“ wurde mit einem Hugo für die „Best Novel“ ausgezeichnet – eine Sensation in der traditionell weiß und männlich dominierten SF-Autorenschaft. Vor Kurzem ist der erste…..

Wir suchen deshalb 25’000 Personen

Der Bundesrat will ab sofort Waffen in Bürgerkriegsländer exportieren. Dieser Entscheid verletzt die humanitäre Tradition der Schweiz. Das ist inakzeptabel! Wir suchen deshalb 25’000 Personen, die bereit sind, je 4 Unterschriften gegen diesen Entscheid zu sammeln. Wenn wir dieses Ziel erreichen, lancieren wir gemeinsam die Korrektur-Initiative! Sind Sie dabei?

Bereits heute beliefert die Schweiz Länder mit Kriegsmaterial, die verantwortlich sind für zahlreiche zivile Todesopfer – Saudi-Arabien zum Beispiel, mitschuldig an über 6’000 toten Kindern im Bürgerkrieg im Jemen. Doch der Schweizer Rüstungsindustrie reicht das nicht: Sie will neu auch Bürgerkriegsländer legal mit Kriegsmaterial beliefern.

Diesem Anliegen gab der Bundesrat Anfang Sommer nach. Eigenmächtig will er nun Waffenlieferungen auch in Länder……

Trumps Nahost-Politik: grotesk – absurd – irrational – Irrsinn – Armageddon

Der Nahostexperte Michael Lüders warnt in seinem neuen Buch „Armageddon im Orient. Wie die Saudi-Connection den Iran ins Visier nimmt“ seine Leser: „Bei der Lektüre werden vermutlich nicht wenige denken: Das kann doch alles gar nicht sein. Der Autor übertreibt, das ist unmöglich. Leider nein, hier geht es darum, was die Welt tatsächlich in ihrem Innersten zusammenhält, jenseits der Sprechblasen von Demokratie und Menschenrechten. Um das, was in den Hinterzimmern der Macht ausgehandelt wird. Um die Hardware.“ Was dieser Autor schreibt, hat Hand und Fuß, seine Recherchen sind bestens abgesichert. Das Ergebnis seiner Arbeit ist mehr als erschreckend: Da spielen einige amerikanische Superreiche, die sich den Staat untertan gemacht haben, selbst die Regeln bestimmen und die staatliche Politik mit ihren Privatgeschäften permanent vermischen, nicht nur mit dem Schicksal einer Region (des Nahen und Mittleren Ostens), sondern mit dem Schicksal der ganzen Welt. Völkerrecht und Menschenrechte interessieren sie nicht im geringsten.

Das heutige Machtsystem in den USA beschreibt Lüders so: „Mit Förmlichkeiten halten sich Präsident Trump und Jared Kushner [der Schwiegersohn Trumps] nicht weiter auf. Sie symbolisieren den vulgär-clownesken Höhepunkt eines entfesselten Finanzmarktkapitalismus, in dem die Vetternwirtschaft keiner Maske mehr bedarf. Sie ist sich selbst genüge; the winner takes it all. Es wäre ein Irrtum, Trump für einen Betriebsunfall der Demokratie zu halten. Vielmehr verkörpert er den Sieg der……

Jetzt unterstützen: Keine Militärkasernen auf Schulhöfen!

Eine Militärkasernen auf dem Pausenplatz einer Rafzer Schule? Sicher nicht mit uns!

JUSO Zürich Unterland

Wir fordern die Gemeinde Rafz dazu auf, Verträge mit der Schweizer Armee, welche die Nutzung des Schulgeländes “Schalmenacker” für militärische Zwecke erlauben, per sofort zu kündigen. Hier……

Wer organisiert die Mietpreisexplosion in Deutschland? Ein Buch über die Rolle von Blackrock & Co.

profilbildIn seinem Buch „Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts“ analysiert Werner Rügemer den Aufstieg der kaum regulierten Schattenbanken: BlackRock, Blackstone und mehrere Dutzend ähnliche Kapitalorganisatoren sind spätestens seit der Finanzkrise die bestimmenden Eigentümer der wichtigsten westlichen Banken und Unternehmen. Auch Facebook, Amazon, Google und Apple sind inzwischen Eigentum der neuen Finanzakteure. Sie organisieren Steuerflucht und prekäre Arbeitsverhältnisse und kooperieren mit den Geheimdiensten. Im Folgenden mit freundlicher Genehmigung des Autors das Kapitel über die Monopolisierung des Wohnungsmarktes in Deutschland.

BlackRock & Co: Die größten Eigentümer von Mietwohnungen

Die neuen Finanzakteure krempeln seit der Jahrtausendwende und verstärkt seit…..

uncuttipp

Die Weltpolitik der USA WINTERTHUR – Tickets

Mi, 14.11.18, 19:00 UhrKongress- & Kirchgemeindehaus Liebestrasse
Liebestrasse 3, 8400 WINTERTHUR

Ein Vortragsabend mit Dr. Michael Lüders und Dr. Daniele Ganser

Erstmals treten die beiden Experten für dieses hochaktuelle Thema gemeinsam auf. Freuen Sie sich auf einen interessanten Abend, der Ihnen den Unterschied zwischen Fake News und Fakten erläutert. Tickets hier…..

Endspurt! Schon über 44’000 Menschen unterstützen den Aufruf gegen Waffenexporte

Endspurt! Schon über 44’000 Menschen unterstützen den Aufruf gegen Waffenexporte in Bürgerkriegsländer. Jetzt wollen wir die 50’000er-Marke knacken!

Der Bundesrat will ab sofort Waffen in Bürgerkriegsländer exportieren. Dieser Entscheid verletzt die humanitäre Tradition der Schweiz. Das ist inakzeptabel! Wir suchen deshalb 25’000 Personen, die bereit sind, je 4 Unterschriften gegen diesen Entscheid zu sammeln. Wenn wir dieses Ziel erreichen, lancieren wir gemeinsam die Korrektur-Initiative! Sind Sie dabei? Mehr…….

Grosse Kundgebung zum int. Tag des Friedens 21. September 2018

Wir feiern gemeinsam den internationalen Tag des Friedens auf dem unteren Waisenhausplatz in Bern, mit Musik mit LiquidRoots mit Lead Voice Syana & Special Guest Recha-Maria und einem musikalischen Gruss von Konstantin Wecker, Hannes Wader und Reinhard Mey.

Referat mit Prof. Thomas Kesselring und Dr. Daniele Ganser.

Hier mehr…..

Helfen Sie mit, damit die Initiative schnell zusammenkommt

Der Bundesrat will ab sofort Waffen in Bürgerkriegsländer exportieren. Dieser Entscheid verletzt die humanitäre Tradition der Schweiz. Das ist inakzeptabel! Wir suchen deshalb 25’000 Personen, die bereit sind, je 4 Unterschriften gegen diesen Entscheid zu sammeln. Wenn wir dieses Ziel erreichen, lancieren wir gemeinsam die Korrektur-Initiative! Sind Sie dabei? Hier mehr…….

Auf dem Weg in die Kleptokratie

Machtbeben von Dirk MuellerFoto: Verlag

Als Kleptokratie bezeichnet man eine Staatsform in der die Plünderer, die Diebe über die Gesellschaft herrschen. Es ist die Steigerungsform der Plutokratie, der Herrschaft der Reichen. Die Übergänge sind fließend und laut dem Börsenmakler und Buchautoren Dirk Müller („Mr. Dax“) sind wir inzwischen schon ein gutes Stück auf dem Weg vorangekommen. Müller, bekannt sowohl für seinen ökonomischen Sachverstand wie für seinen politischen Klartext, hat diese Woche ein neues Buch vorgelegt, in dem er diese These nicht nur anschaulich belegt, sondern zudem eine Fülle brisanter Informationen zusammenträgt. Mehr……

Ein Buch für unsere Zeit. Eine Zeit, die sich womöglich dem Ende zuneigt

Paul Craig Roberts

Die amerikanische Vorherrschaft nach dem 2. Weltkrieg wurde durch den Narzissmus der USA zerstört, schreibt Andrei Martyanov in seinem gerade veröffentlichten Buch „Losing Military Supremacy“ („Der Verlust der militärischen Vorherrschaft“).

https://www.amazon.com/Losing-Military-Supremacy-American-Strategic/dp/0998694754/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1535577199&sr=1-1&keywords=andrei+martyanov

Die arrogante Überheblichkeit des amerikanischen Exzeptionalismus und die Mythen, die ihn stützen, werden in diesem längst überfälligen Buch einer vernichtenden Analyse unterzogen. Martyanov hat keine Geduld mit amerikanischen strategischen Denkern, russischen Experten, amerikanischen Kriegsmythen und General George S. Patton. Keine Nation hat je eine größere Sammlung ignoranter Narren zusammengestellt als die USA und ihnen die Führung des Landes anvertraut.

Für Amerika ist die Folge des unwirklichen Selbstbildnisses, in dem die herrschenden Eliten leben, ein “sehr gefährlicher Niedergang der amerikanischen geistigen Fähigkeiten” und “ein völliger Verlust der Vernunft über das gesamte Spektrum der nationalen Aktivitäten von der Außenpolitik über die Wirtschaft bis zu Krieg und Kultur”. Die Hegemonie, die von Neokonservativen, liberalen Interventionisten und geschwätzigen Patrioten behauptet und verfolgt wird, ist unvereinbar mit der Inkompetenz und Wahnvorstellung der herrschenden amerikanischen Eliten.

Nehmen Sie etwas so Einfaches wie militärische Macht. Ohne eine moderne Produktions- und Industriebasis hat ein Land keine Chance, eine Militärmacht zu sein. Diese Tatsache entging der Wall Street, den Titanen der amerikanischen Industrie und politischen Führern, die das Offshoring amerikanischer Fertigungs- und Industriearbeitsplätze nach Asien ermöglicht haben, wodurch Chinas Macht aufgebaut und die Vereinigten Staaten deindustrialisiert wurden, eine angebliche “Supermacht”, die für ihre Flugzeugproduktion von russischen Raketenmotoren und Titan abhängig ist.

Den amerikanischen Eliten ist auch entgangen, dass die gegen Russland verhängten Sanktionen die Fähigkeit und Selbstversorgung Russlands gestärkt haben. Washingtons Sanktionen machen Russland mächtiger.

Denken Sie an Bildung. Ein modernes Militär braucht Menschen, die in Physik….

Der Weg zur Prosperität – Leseprobe

Der Wiener Wirtschaftswissenschaftler Stefan Schulmeister hat mit “Der Weg zur Prosperität” ein Buch veröffentlicht, in dem er die wirtschaftliche und politische Misere in Europa mit folgenden Hauptfaktoren erklärt: einerseits eine interessengeleitet-zurechtmanipulierte wirtschaftswissenschaftliche Theorie und eine davon inspirierte Wirtschaftspolitik, und andererseits wechselnde Koalitionen von Realkapital, Finanzkapital und Arbeitnehmerschaft.In der Einleitung, die ich mit seiner Genehmigung leicht gekürzt wiedergebe, erklärt Schulmeister prägnant dieThesen, die er in diesem lesenwerten Buch entwickelt.

Stefan Schulmeister. Vor fünfzig Jahren herrschte Vollbeschäftigung, die Staatsverschuldung war zwanzig Jahre lang gesunken, der soziale und europäische Zusammenhalt war stärker als heute. Warum hat sich die Lage in Europa seither…..

Illegale Kriege – Der Imperialismus der USA und das Gewaltverbot der UNO

In einer Zeit, in der immer mehr Flüchtlinge nach Europa kommen, fordern Politiker und Bürger zu Recht, dass man die Ursachen der Flüchtlingskrisen bekämpfen müsse. Doch was sind die Ursachen?

Neben Bevölkerungswachstum, Armut, Umweltzerstörung und Arbeitslosigkeit sind es ohne Frage die Kriege, welche die Herkunftsländer der Flüchtlinge verwüsten. Krieg und Terror dominieren seit Jahren die täglichen Schlagzeilen in den Massenmedien. Doch viel zu selten wird in Europa und Nordamerika in denselben Massenmedien betont, dass Kriege illegal sind.

Seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges und der Gründung der UNO-Friedensorganisation gilt ein weltweites Kriegsverbot. Zu diesem Verbot gibt es nur zwei Ausnahmen: Erstens gilt das Recht auf Selbstverteidigung, das heißt ein Land, das angegriffen wird, darf sich verteidigen. Zweitens darf Krieg gegen ein Land geführt werden, wenn ein ausdrückliches Mandat des UNO-Sicherheitsrates vorliegt. Abgesehen von diesen zwei Ausnahmen ist Krieg verboten, seit mehr als 70 Jahren.

In diesem Vortrag beleuchtet Dr. Daniele Ganser, Leiter des Swiss Institute for Peace and Energy Research (SIPER), wie NATO-Länder unter der Führung der USA die UNO sabotieren.

Illegale Kriege – Der Imperialismus der USA und das Gewaltverbot der UNO
Dr. Daniele Ganser  
Urania Berlin
An der Urania 17
10787 Berlin

Tickets hier…..

Thomas Jefferson: Der Krypto-Mann

Bildergebnis für Thomas Jefferson: Der Krypto-MannThomas Jefferson gilt weltweit bei Patrioten, Konservativen und Libertären als eine Art Moses der Demokratie und die von ihm maßgeblich entworfene Verfassung als heilige Schrift. Sogar Sozialdemokraten zollen teilweise ihren Respekt und mehrere Rechtsterroristen zitierten ihn.

Er war ein Amts-Stubenhocker, der nach der Revolution US-Botschafter in Paris und Außenminister werden durfte und die Französische Revolution unterstützte, was im Interesse Großbritanniens lag. Normalerweise haben diese Posten einen erheblichen geheimdienstlichen Bezug, was darauf hindeutet, dass Jeffersons Verdienste und Fähigkeiten wohl doch eher im Bereich der Geheimdienstarbeit lagen. Jeffersons Kollegen in Europa waren der höchst suspekte Benjamin Franklin und John Adams.

Später diente er als US-Vizepräsident und Präsident, wobei er einerseits…..