Archiv für USA

Amerikanisch-russische Beziehungen: Trump bringt keine wirkliche Änderung

Es gab einige Hoffnungen, dass Donald Trump die amerikanisch-russischen Beziehungen zur Normalisierung führen könnte. Doch dem scheint nicht so zu sein.

Von Marco Maier

Donald Trump ist nicht in der Lage, das bestehende System der USA zu überwinden und der US-Politik seinen Stempel aufzudrücken. Seine Linie gegenüber Russland erweist sich als zwiespältig und wankelmütig, zudem hat er mit dem Establishment und dem tiefen Staat zwei gewichtige Gegenspieler, die ihm das Leben schwermachen. Mehr....

Angriff auf CNN: Diskreditierende, interne Filmaufnahmen unmittelbar vor der Veröffentlichung

Angriff auf CNN: Diskreditierende, interne Filmaufnahmen unmittelbar vor der Veröffentlichung

Project Veritas ist eine US-amerikanische Non-Profit-Organisation, welche sich auf die Fahne geschrieben hat »Korruption, Unehrlichkeit, Insidergeschäfte, Verschwendung, Betrug und andere Verfehlungen zu untersuchen und öffentlich zu machen«. Dies betreffe sowohl öffentliche, als auch private Institutionen und das Ziel des Projektes ist »eine ethischere und transparentere Gesellschaft«.

Der Gründer von Project Veritas ist der investigative Journalist und Autor James O’Keefe. Dieser fand sich jüngst telefonisch in der Sean Hannity-Show ein und kündigte dort für Donnerstag dieser Woche die Veröffentlichung von »hunderten Stunden an Aufnahmen aus dem Inneren der Establishment-Medien« an. In dem Interview mochte er zwar nicht bestätigen, um welche Medien-Organisation es konkret geht, doch gab er einen recht eindeutigen Hinweis: »Es ist die, über welche Trump wirklich viel geredet hat. Sie können wohl Ihr Vorstellungsvermögen bemühen.«

Ziel dieser Kampagne ist also offensichtlich der US-Sender CNN. O’Keefe sagte:.....

Trump ordnet Abschiebung von fast 11 Millionen illegal in den USA befindlichen Migranten an

Trump: Groß-Razzien gegen „Illegale“ angeordnet

Bildergebnis für trump public domain

Washington – Die Regierung von US-Präsident Donald Trump will mit verschärften und großflächigen Razzien gegen illegale Einwanderer vorgehen.

Heimatschutzminister John Kelly erteilte dem Grenzschutz und den Einwanderungsbehörden entsprechende Anweisungen. Daraus geht hervor, dass bis auf wenige Ausnahmen nahezu sämtliche der elf Millionen ohne Aufenthaltsstatus im Land lebenden Menschen nun ihre Abschiebung fürchten müssen.

All jene, die gegen die Einwanderungsgesetze verstoßen hätten, seien von „Vollzugsmaßnahmen“ betroffen, die bis hin zur Abschiebung reichten. Ausnahmen davon würden nur in „extrem begrenzten“ Fällen gemacht. Diese Ausnahmen betreffen vor.....

Säbelrasseln auf hoher See: USA fordern China heraus

Der amerikanische Flugzeugträger „Carl Vinson”© AFP 2016/ US NAVY

Der amerikanische Flugzeugträger „Carl Vinson” hat in Begleitung eines Schiffsverbands mit dem Patrouillieren im Südchinesischen Meer begonnen, schreibt die Zeitung „Nesawissimaja Gaseta“ am Dienstag. Mehr.....

Obamas Vermächtnis im Nahen Osten – ein tragisches Scheitern

Gatestone Institute

Nach acht Jahren Obama-Präsidentschaft ist der Nahe Osten gefährlicher als je zuvor. Genau wie in den vorangegangenen desaströsen acht Jahren unter George W. Bush, ist dieser Teil der Welt auch unter den acht desaströsen Jahren der Präsidentschaft Obamas gefährlicher geworden. Das Gleiche gilt für andere internationale Brandherde.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass in den vergangenen 16 Jahren weltweit eine Vielzahl von groben aussenpolitischen Fehlern zu beobachten waren, besonders in der Region zwischen Libyen und dem Iran – diese umfasst Israel, Ägypten, Syrien, den Irak, den Libanon, die Türkei und die Golfstaaten.

In Hinblick auf den Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern hat die Politik Obamas die Chancen auf einen Friedenskompromiss geschmälert. Als Israel sich noch der Unterstützung.....

US-Kampfpanzer werdenm von Mannheim an die Grenzen Russlands verlegt!

Schwere Ausrüstungstransporter ( HET´s), sind gerade dabei wiederholt schwere Kampfpanzer M1 Abrams von den Coleman Barracks in Mannheim aufzuladen.
Der Konvoi ist vor kurzem angekommen und wird über 200 Panzer nach und nach abholen.
Sie werden nach Litauen, Lettland Estland und Polen gebracht. Wir beobachten die zumeist nächtlichen Aktionen zum wiederholten male. Dabei begleiteten wir vor 14 Tagen einen Zug bis nach Polen zur Entladung in Skywierzyna.
Die USA betreiben in Mannheim auf 200 Hektar ein Armeegelände. Die "Coleman Barracks", in denen Hunderte Panzer, Militärgerät und Armeefahrzeuge lagern, wo sich ein "European Activity Set" (EAS) befindet. Dort werden rund 1200 Fahrzeuge und Gerätschaften, darunter 250 Panzer, gelagert. Von dort aus können Einheiten in ganz Europa schnell mit Militärgerät beliefert werden. Ursprünglich hatten die Amerikaner die "Coleman Barracks" schon Ende Februar 2015 an Deutschland zurückgeben wollen, doch er wurde neu reaktiviert angeblich wegen der Ukraine-Krise. Doch jetzt wird das schwere US-Kriegsgerät nächtlich heimlich still und leise an die Grenzen Russlands gebracht. Quelle und mehr Bilder...klick Bild

Überall nur noch Trump

Donald Trump regiert nun seit einem Monat das mächtigste Land der Welt. Einen Monat lang wurde in den Nachrichten der etablierten Medien fast ununterbrochen über Trump berichtet.
Nicht über wichtige Entscheidungen seiner Regierung, sondern vielmehr über seine angeblichen verbalen Entgleisungen oder seine Angriffe auf die Medien – die ja immer so ehrlich und neutral berichtet haben.
Plötzlich melden sich auch überall sogenannte “renommierte Psychologen“ zu Wort und attestieren dem Präsidenten eine schlimme Geisteskrankheit – einfach so per Ferndiagnose. Und da Trump so unberechenbar ist, soll das Militär doch bitte das Weiße Haus stürmen und Clinton doch noch zum Sieg verhelfen – Demokratie auf Amerikanisch eben.
Und wenn man den Medien glauben soll, sind sowieso fast alle Menschen auf der Welt über Trump empört und fassungslos. Und Hollywood-Stars, die während der brutalen US-Kriege gegen Afghanistan, Irak, Libyen und Syrien mehrheitlich einfach nur still waren oder lieber ihre Reichtümer zur Schau stellten, drängen sich bei den von Soros organisierten Demonstrationen gegen Trump an vorderste Front.
Achtung: Genauso bereitet man übrigens einen Putsch vor!
Bildergebnis für donald trump medien public domain

Quelle:

Soros´ Meisterplan: Kaufte Trumps jüdischen Schwiegersohn

Soros´ Meisterplan: Kaufte Trumps jüdischen Schwiegersohn, um Sicherheitsdiensten und Neocons zu verhelfen, Mossad-Agenten Trump in Mossad und jüdische Elite einzupacken, die nun USA total regieren

Ex-Pres. Obama hat sich in Washington DC in einem fort-ähnlichen Haus in der Nachbarschaft des Weißen Hauses verschanzt und führt von dort aus Krieg gegen Trump, organisiert eine Armee in friedlichen  und gewalttätigen Demonstranten. 

Marxistischer Staatsstreich  unterwegs in den USA. “Tiefe-Staatsmacht”  regiert. Der Präsident, die wichtigsten Mitglieder des Kongresses, die Justiz und die Bürokratie dienen ihr  (Stephen Lendman, Rense 16 Febr. 2017)

Es ist ein Teil der Kampagne, Trump zu schwächen und zu untergraben, vielleicht zielt man auf Amtsenthebungsverfahren  und Verurteilung, Rücktritt  oder etwas Düstereres.

CBS Nachrichten 17 Febr. 2017: Nach einem Treffen zwischen dem jüdischen Trump-Berater und Schwiegersohn, Kushner,  Benjamin Netanjahu und Präsident Trump wurde das “Deep State” -Personal des Aussenministeriums entlassen, während Aussenminister Tillerson.....

WikiLeaks: CIA infiltrierte jede wichtige Partei in Frankreich vor den Wahlen 2012

WikiLeaks - Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt www.wikileaks.org

Neueste Veröffentlichungen von WikiLeaks zeigen, dass die CIA ihre Finger bei der Wahl 2012 in Frankreich im Spiel hatte. So wurde jede der großen Parteien als auch der damalige bzw. jetzige Präsident wie auch andere prominente Kandidaten überwacht.

Die als CIA Vault 7 bezeichneten Veröffentlichungen, die WikiLeaks ähnlich den Clinton Dokumenten scheibchenweise online stellen will, beinhalten unter anderem sieben Seiten, die am letzten Donnerstag veröffentlicht wurden. In diesen sieben Seiten findet man drei Anweisungen der CIA, die sich um die französischen Wahlen von 2012 drehen. Sie zeigen eindeutig auf, dass die CIA mit Geheimdienstmitarbeitern und Überwachungsmaßnahmen die wichtigsten französischen Parteien sowie zahlreiche Persönlichkeiten zwischen dem 21. November 2011 und dem 29. September 2012 infiltrieren sollten. Damit haben die CIA-Operationen.....

Hollywood tut das, wozu es da ist: Kriegspropaganda drehen

Der russische Schauspieler Oleg Taktarow hat ein Angebot mit folgender Rollenbeschreibung aus Hollywood bekommen:
"Männlich, russisch, Ende 40, Roman ist der Anführer einer Gruppe russischer Separatisten, der in der Ukraie mit List und Brutalität kämpft.
Nachdem er ein friedliches, ukrainisches Dorf massakriert hat, verfolgen Roman und seine Männer das abgeschossene US Flugzeug und das Trio der Navy Offiziere, die versuchen, ihnen auszuweichen." Oleg Takarow schreibt, dass er lieber verhungern würde, als so etwas zu spielen. ---------- Wer nimmt Wetten darauf an, dass George Clooney einen den guten US-Soldaten spielen darf?

Verantwortlich für den Putsch ist Obama

 Frage: Denken Sie, dass die durchgestochenen Informationen einen weichen Putsch darstellen?
Antwort: Die Obamaregierung hat dem ganzen absichtlich die Bühne bereitet, sie haben es in vollem Bewusstsein so gedreht, das die Regierung von Trump unterminiert und behindert wird. Das alles wirkt auf mich wie eine geplante Aktion durch Obama, die es seinen Unterstützern innerhalb der Geheimdienste erlaubt, Trump zu stürzen, wenn sie die Gelegenheit dazu haben. Obama wartete bis 17 Tage vor seinem Ausscheiden aus dem Amt, um eine Exekutivanordnung zu unterzeichen, mit welcher die Macht der NSA ausgedehnt wurde, da ihr damit erlaubt wurde, international geführte und abgefangene private Konversationen mit den anderen 16 US Geheimdienstbehörden zu teilen und zwar bevor.....

"Friedensplan" für die Ukraine von Trump-Vertrauten

Bildergebnis für "Friedensplan" für die Ukraine von Trump-VertrautenZum dritten Jahrestag der auf dem Maidan getöteten "Himmlischen Hundert" kamen nur etwa 1000 Teilnehmer, darunter Militante der nationalistischen Freiwilligenmilizen. Bild: Censor.net.ua

Putin unterzeichnet Dekret zur Anerkennung der von "Volksrepubliken" ausgegebenen Papiere, Kiew verurteilt es als Anerkennung von "illegalen Behörden in besetzten Gebieten"

Welche Konsequenzen es hat, wenn US-Vizepräsident Mike Pence auf der Münchener Sicherheitskonferenz erklärte, die US-Regierung werde Russland für die Umsetzung des Minsker Abkommens verantwortlich machen, ist erst einmal der Spekulation überlassen. Nach Auskunft der New York Times, die nach Donald Trump Fake News verbreitet, haben Vertraute von Trump mit einem dubiosen rechten ukrainischen Abgeordneten einen "Friedensplan" für die Ukraine entwickelt, der es möglich machen würde, die Sanktionen.....

FAILED: Television ein Brainwashingtool - US Patent von 2001: US 6506148 B2

Quelle US Patent US 6506148 B2

Da geht gerade wieder so ein nettes Bildchen durch die Sozialen Netzwerke, von wegen "Deine Glotze ist ein Gerät um Gehirnwäsche" zu betreiben. Das US Patent um das es da geht, beschreibt eine Manipulation der Gepulsten Ströme. Wortwörtlich aus dem Patent: Die Erfindung bezieht sich auf die Stimulation des menschlichen Nervensystems durch ein elektromagnetisches Feld von außen. Dieses Patent bezieht sich aber nicht nur auf das Fernsehen sondern ... Achtung jetzt kommt es ... auch auf die gepulsten Ströme von Computern. Mehr.....

„Weicher Putsch“ gegen Trump? Obama gab Geheimdiensten enorme Macht – 17 Tage vor seinem Abgang

„Weicher Putsch“ gegen Trump: Während die NSA bis vor kurzem noch die von ihr überwachten Kommunikationen filterte, bevor sie diese an andere Geheimdienste weiterleitete, dürfen ab sofort alle Dienste im Rohmaterial der NSA wühlen. Barack Obama gab 17 Tage vor seiner Amtsübergabe den Geheimdiensten große zusätzliche Macht.

Durch den Sturz von Trumps Sicherheitsberater Michael Flynn wurde die Aufmerksamkeit auf eine Änderung gelenkt, die US-Präsident Obama auf den letzten Drücker in der Geheimdienst-Community vornahm:

 

Nur 17 Tage vor seinem Amtsausscheiden hatte Obama das bis dato exklusive Archiv der NSA für tausende Mitarbeiter anderer US-Geheimdienste zugänglich gemacht, die zuvor keinen Zugriff.....

Syrien ist wegen US-Munition radioaktiv verseucht

Offizielle des Pentagon haben bestätigt, das US-Militär hat Munition bestehend aus abgereichertem Uran in Syrien verschossen, obwohl das Obama-Regime versprochen hat, diese nicht mehr zu verwenden. Tausende Runden dieser Munition wurden bei Luftangriffen auf Tanklastwagen des Islamischen Staat (IS) in Syrien abgefeuert. Damit wird zum ersten Mal die Verwendung dieser folgenschweren Munition bestätigt, seit der Invasion des Irak 2003, als tonnenweise Uranmunition benutzt wurde und dieser Giftstoff weit verbreitet Krebs und Geburtsschäden in der irakischen Bevölkerung verursachte.
Der Sprecher von U.S. Central Command (CENTCOM), Major Josh Jacques, sagte gegenüber den Medien "Airwars" und "Foreign Policy", 5'265 Runden an panzerbrechender 30 mm Munition, die abgereichertes Uran (DU) beinhaltet, wurde von Kampflugzeugen vom Typ A-10 der US

CIA-Chef Pompeo zeichnet Saudi-Arabien aus

Bildergebnis für CIA-Chef Pompeo zeichnet Saudi-Arabien aus

Kronprinz Mohammed bin Nayef bekommt eine Medaille für exzellente Geheimdienstarbeit im Kampf gegen den Terrorismus

Es ist keine große, aber eine bemerkenswerte Nachricht, die vergangene Woche im Trubel anderer Ereignisse unterging. Darin geht es um eine Reise, die der neue CIA-Chef Michael Pompeo nach Riad, Saudi-Arabien, unternahm. Anlass für den Besuch war die Auszeichnung des Thronfolgers Mohammed bin Nayef bin Abdulaziz al-Saud für die Terrorismusbekämpfung des Landes und den Beitrag, den das Land für "die Sicherung des internationalen Friedens".....

Wer regiert die Vereinigten Staaten?

Bürokratie in Action

Donald Trump gewann die Präsientschaftswahl im letzten November mit 306 Wahlmännerstimmen. Er versprach den in Washington D.C. herrschenden "Sumpf trockenzulegen" und jenes politische System einzureissen, unter dem die Hauptstadt des Landes, und die wichtigsten Finanz- und Technologiezentren aufblühten, gleichzeitig aber große Teile des Landes in Stagnation und Verfall abglitten. Bei seiner Rede zur Amtseinführung sagte er:

"Was wirklich zählt ist nicht, welche Partei an der Macht ist, sondern ob die Macht vom Volk kontrolliert wird."

Ist das der Fall? Schaut man sich die Abläufe und die verfassungsmässigen Normen an, dann hat "das Volk" Donald Trump gewählt und sich für sein Program einer landesweiten populistischen Reform entschieden. Und doch fand sich Amerika in den letzten Wochen im Todeskampf einer.....

Amerika spielt Monopoly, Russland spielt Schach

Bildergebnis für Amerika spielt Monopoly, Russland spielt Schach  

Bild: Weißes Haus

Real Game of Thrones

Im exzeptionalistischen Königreich, dessen disruptive Entwicklung wir in dieser Chronik aufzeichnen, scheint immer noch ein unsichtbarer Krieg zwischen der Regierung von König Donald und den Meistern der Intelligence zu toben - und niemand weiß, in welche Richtung sich das Ganze entwickelt.

Vor langer Zeit, als noch ein Eiserner Vorhang die Welt teilte, und niemand genau wusste, was auf der anderen Seite vor sich ging, gab es eine Wissenschaft, die zu ergründen versuchte, welche Politik und welche Pläne in der dunklen Burg der Hauptstadt Moskau ausgeheckt wurden. Diese Wissenschaft nannte sich "Kreml-Astrologie" und versuchte ähnlich wie die Sterndeuter anhand von Konstellationen und Bewegungen am Himmel die Zukunft zu deuten - anhand von Äußerungen und Launen der Kreml-Mitarbeiter, die man "Apparatschiks" nannte. Seit mit König Donald jetzt ein scheinbar unberechenbarer Außenseiter auf dem Thron gelandet ist, existiert im exzeptionalistischen Königreich nun die Wissenschaft der "White House Astrologie" - der Versuch, aus Donalds kryptischen Zwitschernachrichten und anderen Kleinigkeiten seine nächsten politischen Schritte......

 

Soros & andere Milliardäre mobilisieren Zig-Millionen gegen den Milliardär Trump

Die bereits im Wahlkampf betonte Absicht Trumps, zur russischen Föderation bessere Beziehungen zu schaffen, die unter Obama und Clinton forcierte Eskalation abbauen zu wollen, diese Absicht stößt auf erbitterten Widerstand aus dem militärisch-industriellen Komplex der USA.  Nach dem gelungenen Schachzug, den “Regime-Change”-Kritiker und Trump-Sicherheitsberater Ex-General Flynn zum Rückzug zu zwingen, sind gut lancierte Fake-Meldungen zur Sabotage der Verbesserung der US-Russischen Beziehungen zu erwarten: die angebliche Trump-Forderung nach Rückgabe der Krim an die Ukraine steht im krassen Gegensatz zu den Ausführungen Trumps, er wolle gute.....

Donald Trump vs. Fake News Mainstream

Bildergebnis für TRUMP VS FAKENEWS

Wenn man als kritische Journalistin Donald Trumps gestrige Pressekonferenz ansieht, war es eine richtige Wohltat. Denn anders als fast alle anderen Politiker tat er nicht so, als sei alles in Ordnung, wenn Medien ihn orchestriert niedermachen. Er brachte zwar auch seine Vorhaben an, ging jedoch ebenso auf den Umgang der Presse mit ihm ein.  Ich erinnere mich an viele Pressetermine, bei denen ich meist die Einzige nicht auf LInie jenes US-Schattenstaates war, der Trump im Visier hatte. Auf der Seite der Politik gab es den einen oder anderen, der aber von Medien-Handlangern des Deep State deswegen in die Zange genommen wurde.

Daher bleibt der Politik in unseren Breiten bislang nichts anderes übrig, als dabei mitzuspielen, also nicht anzusprechen, wie einen die behandeln, die eigentlich berichten sollten. Zwar versuchen es besonders jene, die gerne als „Rechtspopulisten“ gebrandmarkt werden, doch dies wird mit umso mehr medialer „Kritik“ beantwortet. Trump macht es geschickt und nicht uncharmant, indem er freundlich erklärt, dass sich......