Archiv für USA

Das Geständnis des kriminellen John Kerry

Der Krieg gegen Syrien ist der erste seit mehr als sechs Jahren im digitalen Zeitalter. Viele Dokumente, die lange Zeit geheim gehalten werden sollten, sind bereits erschienen. Natürlich waren sie in verschiedenen Ländern erschienen, weshalb die internationale öffentliche Meinung ihrer nicht bewusst war, aber sie gestatten jetzt schon die Rekonstruktion der Ereignisse. Die Veröffentlichung einer Aufnahme privater Bemerkungen von John Kerry im September letzten Jahres, deckt die Politik des Sekretariats des Staates auf und zwingt alle Beobachter — auch uns — ihre vorherigen Analysen zu revidieren.

Die Freigabe durch The Last Refuge der kompletten Aufnahme des Treffens zwischen Außenminister John Kerry und Mitgliedern der Nationalen Koalition (22. September 2016 in der Delegation der Niederlande bei den Vereinten Nationen) ändert, was wir von der US-Position zu Syrien zu verstehen glaubten.

JPEG - 36.2 kB
Erstens, wir glaubten, dass wenn Washington die so genannte Operation des "arabischen Frühlings" ins Leben gerufen hatte, um die weltlichen arabischen Regimes zugunsten der Muslim-Bruderschaft zu stürzen, ließ es seine.....

Blitzbesuch in der Ukraine: Joe Biden schickt das Land zum Mond und gibt Rätsel auf

Blitzbesuch in der Ukraine: Joe Biden schickt das Land zum Mond und gibt Rätsel auf
Der ukrainischer Präsident Petro Poroschenko und US-Vizepräsident Joe Biden während ihrer gemeinsamen Konferenz in Kiew am 16. Januar 2017.
Der Hauptkurator der Ukraine, "Onkel" Joe Biden, stattete dieser am 16. Januar einen Blitzbesuch ab. Die Reaktion in Kiew fiel diesmal viel verhaltener als gewohnt aus. Die Visite könnte sogar den Beziehungen mit der künftigen Regierung Trump schaden.
von Wladislaw Sankin
Gestern reiste der scheidende US-amerikanische Vize-Präsident zum mittlerweile fünften Mal seit dem gewaltsamen Regimewechsel im Februar 2014 in das osteuropäische Land. Er traf sich zunächst mit.....

Neue Medien werden Teil der Weissen-Haus-Presse

Was nach der feindlichen Behandlung von Donald Trump durch die FakeStreamMedien während des Wahlkampfes zu erwarten war, Trumps designierter Pressesekretär hat am Sonntag angedeutet, Mitglieder der alternativen Medien und sogar bekannte Blogger könnten Teil des Pressekorps werden und an den Pressekonferenzen im Weissen Haus teilnehmen. In einem Interview mit FoxNews am Sonntag sagte Sein Spicer, wegen dem sehr grossen Interesse aller Medien an der Trump-Administration, denkt der neue Präsident darüber nach, die Pressebriefings in einem grösseren Raum mit mehr Kapazität zu verlegen. Seit 1970 finden die offiziellen Pressekonferenzen im James S Bradey Room statt, wo nur 50 Personen reinpassen. Bei der ersten Pressekonferenz von Trump am 11. Januar in New York seit dem Wahlsieg, haben aber 600 Medienvertreter teilgenommen.
Trumps Pressekonferenz in der Lobby des Trump Tower
Der Andrang der Medien war enorm
"Es gibt viele Talk-Radio-Moderatoren und Blogger und Leute die jetzt.....

Obama, ein Kriegsverbrecher, der Frauen und Kinder abschlachten ließ

US-Präsident Barack Obama, führende Militärs und Geheimdienstler und die meisten Senatoren und Abgeordneten des Repräsentantenhauses sind zweifellos Kriegsverbrecher. Obama ist der erste Präsident, unter dem die USA während seiner achtjährigen Amtszeit ständig Krieg geführt haben. Allein im Jahr 2016 ließ
er in sieben Staaten insgesamt 26.171 Bomben auf Hochzeitsgesellschaften, Begräbnisse, Fußball spielende Kinder, Krankenhäuser, Schulen, Zivilisten in Wohnhäusern, auf Straßen und Märkten und Bauern bei der Feldarbeit abwerfen – im Irak, in Syrien, in Afghanistan, in Libyen, im Jemen, in Somalia und in Pakistan....

Demokraten erklären Trump

Donald Trump© REUTERS/ Jonathan Ernst

Eine Gruppe von Kongressabgeordneten der Demokraten wird nach eigenen Erklärungen die bevorstehende Vereidigung des designierten US-Präsidenten Donald Trump boykottieren, wie der TV-Sender ABC berichtet. Mehr....

Boeing, Wal-Mart, Sears, Macy’s, Petco… : Wie erwartet – die ersten schlechten Wirtschaftsmeldungen kommen im Mainstream an

Bildergebnis für wallstreet public domainWikimedia Commons

Dass die Aktienmärkte nicht die Wirklichkeit abbilden und vielmehr dem Massentrieb folgen, ist keine neue Erkenntnis. Auch dass irgendwann die Fundamentaldaten wieder die Oberhand vor Nachrichten, Meinungen und Psychologie erlangen. Noch ist dies angesichts der Höchststände an den Aktienmärkten nicht erkennbar, aber die ersten Meldungen weisen genau darauf hin, was ich schon mehrfach geschrieben habe: dass die (US-)Wirtschaft nicht annähernd in so guter Verfassung ist, wie man uns per Dauerschleife weismachen will und dass just zur Amtsübernahme von Donald Trump die Mär der „wirtschaftlichen Erholung“ einkassiert wird. Ich schrieb auch, dass die entsprechenden Meldungen (dass es doch nicht so „rosig ausschaut“) spätestens mit der Amtseinführung Trumps in der Hochleistungspresse ankommen werden. Und genau das passiert jetzt gerade…

So haben jetzt die ersten großen Handelsketten in den USA bekannt gegeben, dass man Geschäfte schließen und Angestellte entlassen will: Sears und Macy’s. Und auch der größte.....

CIA hat seit 1975 Herzinfarkt-Pistole

Der US-Geheimdienst CIA verfügt seit 1975 über eine Herzinfarkt-Waffe. Diese feuert einen winzigen Pfeil ab, der Kleidung durchdringt und dem Opfer Gift injiziert. Nur Momente später erleidet dieses einen Herzinfarkt. Das Gift verflüchtigt sich sofort und kann in einer Autopsie nicht mehr nachgewiesen werden.

von Bastian Degen

Die CIA verfügt mindestens seit dem Jahr 1975 über eine „Herzinfarkt-Waffe“, laut einem interessanten Video. Und so funktioniert’s: Mit der Waffe wird ein kleiner giftiger Pfeil auf das Opfer abgefeuert, wodurch dieses einen Herzanfall erleidet. Mehr......

Star-Journalist Greenwald: "Schattenstaat" hat Donald Trump den Krieg erklärt

Glenn Greenwald, verantwortlich für die Veröffentlichung der NSA-Enthüllungen Edward Snowdens, kritisert die Anti-Trump Kampagne scharf. Foto: Gage Skidmore / flickr (CC BY-SA 2.0)

Glenn Greenwald, verantwortlich für die Veröffentlichung der NSA-Enthüllungen Edward Snowdens, kritisert die Anti-Trump Kampagne scharf. Foto: Gage Skidmore / flickr (CC BY-SA 2.0)

Der investigative Journalist Glenn Greenwald erlangte durch die Veröffentlichung der Geheimdienstenthüllungen Edward Snowdens im britischen The Guardian Weltberühmtheit. Nun kritisiert der Publizist auf seinem eigenen Blog The Intercept das Agieren des sogenannten „Schattenstaates“ gegen den designierten US-Präsidenten Donald Trump. Die gegenwärtige Schmutzkübelkampagne sei eine Gefahr für die Demokratie und das Ansehen des Journalismus.....

Geheimdokumente beweisen geplante Terrorangriffe auf eigene Bevölkerung

NorthwoodsMemorandum

Operation Northwoods ist ein über 30 Jahre unter Verschluss gebliebener Geheimplan, der damals im Verteidigunsministerium (NATO/Pentagon) in den sechziger Jahren verfasst wurde, nachdem die Invasion der Schweinebucht unter der Kontrolle der CIA mit einer militärischen ausgebildeten Armee aus Exilkubanern scheiterte. Durch den Freedom Of Information Act, ein Gesetz das durch Lyndon B. Johnson in Kraft tritt, gelangen 1997/98 erstmalig die Dokumente zu Operation Northwoods ans Tageslicht.  Mehr....

Das Projekt "Weiße Helme" wurde in Syrien durch die USA mit Millionen an Geldern ins Leben gerufen

Mit diesem Video sollten nun die letzten Bedenken beseitigt worden sein.
Abdulhadi (White Helmet Mitglied): "Ich hoffe, mein Land verzeiht mir."

                              Bildergebnis für white helmets sponsored by us fake children

Das Projekt "Weiße Helme" wurde in Syrien durch die USA mit Millionen an Geldern ins Leben gerufen. Der schlimmste Job, tote oder kranke Menschen zu bergen, so denkt man, wenn man den Videos der white helmets, auf die selbst Hollywood eifersüchtig werden könnte, ansieht.
Nach der Befreiung Aleppos tauchen nun Bilder vor die Objektive, die ihr so nicht gesehen habt, auf. NETFLIX - ausgerechnet eine amerikanische Firma, die Serien produziert, entwickelt einen Film über die "weißen Helden"; diese kassieren einen Nobelpreis dafür.
 
Ein Interview mit einem ehemaligen Mitglied der Weißen Helme bringt Tatsachen auf den Tisch. Abdulhadi fragte oft nach, wieso er wie ein Schauspieler Kinder retten sollte, die Schminke auf den Armen und im Gesicht hatten. Wieso wurden diese Szenen gedreht? Fakeaufnahmen, während man angeblich Kinder rettet, standen in vielen Gebieten auf dem Tagesprogramm. Man antwortete immer das selbe:
"Wir müssen es so aussehen lassen, als würden die Syrische Armee und die Russen die Zivilisten morden, sonst würden uns Europa und die Türkei nicht unterstützen und sponsern".
 
Viele von ihnen arbeiteten mit Terroristen zusammen.
175 Doller gab es als Tageslohn in Gegenden, die keine Aussicht auf Arbeit oder mehr Lohn hatten. Eine erhebliche Summe und Verlockung für viele von ihnen.
Sie agierten immer in Gebieten der Rebellen. Als man Ost-Aleppo befreite, haben sie all ihre Autos angezündet. Die FSA, Al-Nusra, Al-Qaida unterstützen die weißen Helme schwarz auf weiß, sie bezahlten sie, man fand jede Menge Schriftverkehr zwischen diesen Parteien, das versucht wurde, zu vernichten. Eine angeblich unabhängige Organisation, die den Terroristen zusprach, ihre Verwundeten zu versorgen.
Ihr glaubt es nicht?
Seht euch die Aufnahmen des Senders al-Jazeera an, wie oft man IS, Al-Nusra und FSA Flaggen und Logos mitten im Gebäude der weißen Helme filmte.
Die weißen Helme hatten immer Pech, sie haben ihre Stationen immer direkt neben den Rebellen aufgeschlagen, meist in Schulen und Krankenstationen. Direkt neben denjenigen, die Fassbomben bauten, handgemachte Granaten und andere Sachen, um die Zuvilisten zu bomben. Erinnert ihr euch an die unzähligen Meldungen, die SAA und die Russen würden jedes Mal ein Krankenhaus oder eine Schule angreifen? Man muss nur eins und eins zusammenzählen.
 
Sie klauten Schmuck und wertvolle Dinge aus den Häusern der Zivilisten, Autos bekamen sie von der Türkei und das meiste klauten sie von der Syrischen Feuerwehr oder den Zivilisten. Wieso liefen diese Helfer immer mit Waffen herum und woher bekam sie diese?
 

                                          

Zivilisten hatten anfangs Angst auszusagen vor der Kamera. Nach der Befreiung packen sie aus. Die weißen Helme gruben mit den Rebellen Tunnel und sprengten diese, viele Zivilisten starben dabei. Hier habt ihr die Aufnahmen.
Die richtigen Syrischen Helden brauchen keine Kamera, kein Nobelpreis. Sie tun einfach ihre Arbeit, wobei viele ihr Leben dabei verlieren durch Beschuss oder Minen. Das haben die Syrer immer wieder betont.
Aber Hauptsache der Westen weint, weil man ihnen Fakebilder liefert und dafür Geld kassiert.
Irgendwann kommt alles raus, meistens leider für viele längst zu spät.

           Bildergebnis für white helmets sponsored by us fake children

Quelle:

 

Al Qaida ist auf unserer Seite

Bildergebnis für Hillary Clinton bad public domain Der Satz, dass die Terrorgruppe Al Kaida auf unserer Seite – der Seite des Westens – sei, stammt aus einer E-Mail eines Untergebenen von Anfang 2012 an Hillary Clinton, damalige Außenministerin der USA in der ersten Regierungszeit des US-Präsidenten Obama, im Zusammenhang mit dem Krieg in Syrien. Wohl selten hat der verzweifelt-rhetorische Ausspruch “Wo sind wir hier eigentlich?” besser gepasst als zu den geopolitischen Aktionen des Westens zur heutigen Zeit. Die US-Regierung macht die Al Qaida für die Terroranschläge des 11. September 2001 in den.....

Real Game of Thrones

Bildergebnis für heise Real Game of Thrones

Die unsichtbaren Meister der Intelligence erklären dem neuen König den Krieg

Das Real Game of Thrones, der Krieg gegen den Cowboy, der nach Jahrzehnten der Yankee-Herrschaft kurz davor steht, ins Weiße Haus einzuziehen, ist in eine entscheidende Runde gegangen. Nachdem die alten Herrscher auf dem Schlachtfeld der Wahl verloren hatten, weil der Herausforderer die meisten Wahlmänner hinter sich versammeln konnte, blieb ihnen nur noch, eine geordnete Übergabe der Macht zu gewährleisten.

Und während der neue König aus den reichsten Männern des Landes und erfahrenen Generälen eine Regierungsmannschaft aufstellte, der das Parlament zustimmte, hielt der scheidende König eine ergreifende Abschiedsrede vor seinen Untertanen und verdrückte ein paar Tränen im Knopfloch. Auch wenn er in seinem letzten Amtsjahr 26.172 Bomben abwerfen ließ und damit.....

 

Trump fordert von US-Geheimdiensten Entschuldigung für Vorwürfe gegen Moskau

Donald Trump© REUTERS/ Carlo Allegri/File Photo

Nach all den Unterstellungen, Russland habe belastendes Material gegen ihn gesammelt, fordert der künftige US-Präsident Donald Trump nun von amerikanischen Geheimdienstlern und Massenmedien formelle Entschuldigungen. „Diese Geheimdienstleiter haben einen Fehler gemacht und wenn Menschen Fehler machen, müssen sie sich entschuldigen“, twitterte Trump. Auch „Medien müssen sich.....

US-IS-Terroristen ermorden syrischen Wasser-Verhandlungspartner

c2kuhu6xgaaf_ls

Siehe auch die vorherigen Einträge über die Terroristen vom “Wadi Barada” bei Damaskus, welche die Wasserversorgung von Millionen von Menschen zerstörten und Reparatur-Teams gewaltsam daran hindern die Wasserversorgung wieder herzustellen.

https://urs17982.wordpress.com/2017/01/13/wadi_barada-millionen-von-menschen-weiterhin-ohne-sauberes-trinkwasser-in-damaskus-syrien-deutschland-terrorismus-alqaeda-is-vernetzung/

Update. Die Terroristen haben einen der Begleiter von dem Instandsetzungsteam.....

Was Obama unter der ‚russischen Gefahr’ versteht

Was meint Obama, wenn er behauptet, dass Moskau „weiterhin eine ungewöhnliche und außerordentliche Gefahr für die nationale Sicherheit und Außenpolitik der Vereinigten Staaten von Amerika darstellt“?

Er meint nicht, dass Russland eine Gefahr in der üblichen Bedeutung des Wortes ist. Um zu verstehen, was Obama unter Gefahr versteht, muss man begreifen, was die Außenpolitik der Vereinigten Staaten von Amerika ist. Die Außenpolitik der Vereinigten Staaten von Amerika besteht darin, die amerikanische Vorherrschaft über die Welt zu errichten. Mehr.....

Paul Craig Roberts: Zehn Flugzeugträger im Dock – Ziel für eine False-Flag?

Paul Craig Roberts: Zehn Flugzeugträger im Dock – Ziel für eine False-Flag?

Von Paul Craig Roberts Leser haben mich gefragt, warum 10 von 11 US-Flugzeugträgern zur vermeintlichen Wartung in ihren Docks aufgereiht stehen. Es erinnert sie an die Schlachtschiffe in Pearl Harbor. Leser fragen, ob dies ein Hinweis darauf sein könnte, dass der Tiefe Staat eine False-Flag-Attacke auf die Träger plant, wie sie auf das World Trade Center und das Pentagon durchgeführt wurden, um die USA in den Krieg gegen die unabhängige muslimische Welt zu bringen – dieses Mal, um die USA in einen Krieg gegen Russland zu bringen, bevor Trump normale Beziehungen wiederherstellen kann. Mehr....

Ist Trump bereits am Ende?

Paul Craig Roberts

Es dauerte nicht lange, bis wir wussten, dass von Präsident Obama keine Hoffnung auf Änderung zu erwarten war. Aber zumindest ging er zu seiner Angelobung mit einer beispiellosen Anzahl von Amerikanern auf der Straße, die ihre Unterstützung für den Präsidenten der Änderung zum Ausdruck brachten. Die Hoffnung war übergroß.

Was aber Trump betrifft, so verlieren wir bereits den Glauben, wenn auch nicht an ihn, so doch mit seiner Auswahl derjenigen, aus denen seine Regierung bestehen wird, sogar schon vor Trumps Angelobung.

Trumps ausgewählter Außenminister klingt nicht nur wie die Neokonservativen, wenn sie Russland zu einer Gefahr für die Vereinigten Staaten von Amerika und ganz Europa ausrufen, sondern klingt auch wie Hillary Clinton, wenn sie das Südchinesische Meer zu einer Einflusszone der Vereinigten Staaten von Amerika erklärt. Man würde annehmen, dass der Vorsitzende von Exxon kein Idiot ist, aber da bin ich mir nicht mehr sicher. In seiner Anhörung vor dem Senat sagte Rex Tillerson, dass Chinas Zugang zu seinem eigenem Südchinesischen Meer „nicht gestattet werden wird.“ Mehr....

Die Bemühungen, Trump zu unterminieren gehen weiter

langsam wird es richtig interessant, da in Washington einige offenbar so richtig verzweifelt zu sein scheinen wegen Trump. Es sieht ganz so aus, als wären sie wirklich besorgt darüber, dass er ihnen den Zugang zu den Fleischtöpfen in Washington abschneiden könnte. Selbst die Republikaner, die darauf hofften, dass sie ihn dirigieren könnten haben nun Angst vor seinem fünf Jahre dauernden Lobbyverbot, was zum Todesurteil für ihren Platz an der Sonne werden könnte.

Trump ist kein Rassist, wie die Idioten immer behaupten; sie wurden im Wahlkampf von den Demokraten in die Irre geführt. Als Präsident ist es nicht möglich, eine Klasse, Rasse oder Religion zu diskriminieren. Er kann die Abtreibung nicht verbieten - das ist eine Sache des obersten Gerichtshofs. Wozu also dieser ganze Hass und all die Übertreibungen? Warum sagen.....

Wer wird gegen Amerika und Israel aufstehen?

Paul Craig Roberts

 

„Obama ruft die Welt auf, ‚gegen Nordkorea aufzustehen’” lauteten die Schlagzeilen. Obama sagte, die Vereinigten Staaten von Amerika seien entschlossen, „Frieden und Sicherheit auf der Welt“ zu beschützen.

Wieder einmal Neusprech, Neudenk 1984.

Nordkorea ist ein kleines Gebiet. China allein könnte es in ein paar Minuten aufschnupfen. Dennoch meint der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, dass niemand geringerer als die ganze Welt es mit Nordkorea aufnehmen müsse.

Wir können beobachten, wie die Washingtoner Gangster wieder einmal eine neue Bedrohung konstruieren, wie Slobodan Milosevic, Osama bin Laden, Saddam Hussein, John Walker Lindh, Yaser Hamdi, José Padilla, Sami al-Arian, Hamas, Mahmoud Ahmadinejad und die unglückseligen Gefangenen, die der ehemalige Verteidigungsminister Donald Rumsfeld......

Übernimmt Goldman Sachs die Kontrolle über die Trump-Präsidentschaft?

Donald Trump hat sich u.a. eine Annäherung zu Russland und eine Reorganisation der Geheimdienste auf die Fahne geschrieben. Und wie sieht es mit den Megabanken im Zusammenspiel mit den Belangen des "Kleinen Mannes" aus, der ja maßgeblich zum Wahlsieg Trumps beigetragen hat? Wird mit Personalien wie den bereits bekannten nicht der Bock zum Gärtner gemacht?
https://i0.wp.com/www.cashkurs.com/typo3temp/_processed_/d/2/csm_160000_Dr_Paul_Craig_Roberts_11_56ca101904.jpg?resize=396%2C223&ssl=1

Pam und Russ Martens haben einen beeindruckenden Überblick in Bezug auf die aktuellen und ehemaligen Vorstandsmitglieder der US-Großbank Goldman Sachs ausgearbeitet, die im so genannten Übergangsteam Donald Trumps eine entscheidende Rolle spielen, und die durch Donald Trump in öffentliche Ämter berufen worden sind.

Ich lege Ihnen wärmstens ans Herz, zu diesem Thema den nachfolgenden Bericht....