Archiv für USA

Dramatische Entwicklung in Syrien: Trump schilt und hat sich auf Iran entschieden

Dramatische Entwicklung in Syrien: Trump schilt und hat sich auf Iran entschieden. US baut Militärbasis in Israel. US´geheime Waffenlieferungen an syrische Rebellen, einschl. ISIS und Al Qaida, nachgewiesen. Russland stellt Israels Feinden seine Luftwaffe zur freien Verfügung.

Sofern Russland und China die USA nicht ausser Gefecht setzen, werden die USA Russland und China ausser Gefecht setzen. Die einzige Frage ist, wer zuerst schlägt. Die einzige Art, dies zu vermeiden, ist dass Russland und China sich ergeben und Washington’s Hegemonie akzeptieren. Dies ist der feste, unerschütterliche Weg, auf den die Neokonservativen, die CIA und der Militär- / Sicherheitskomplex die Vereinigten Staaten gelenkt haben.
Soweit ich feststellen kann, ist sich kaum jemand bewusst, dass Armageddon gleich um die Ecke ist (Paul Roberts Craig 19 Sept 2017).

Die USA steuern dem Krieg mit dem Iran entgegen – angestachelt durch die US-Juden im Auftrag des  Chabad Lubavitch, der Netanjahu zum Moschiach ben Josef ernannt hat, der das “Armageddon” starten soll – und es sogar wegen gerichtlicher Korruptionsverfolgung muss. Mehr……

Russische SSpezialkräfte schlagen einen von den USA geplanten Angriff in Syrien zurück, beschuldigen die USA und

Russische Spezialkräfte schlagen einen von den USA geplanten Angriff in Syrien zurück, beschuldigen die USA und geben eine ernste Warnung heraus

 

In Syrien ist gerade etwas ziemlich Einmaliges passiert: von den USA unterstützte „gute Terroristen“ haben einen Überraschungsangriff gegen syrische Regierungskräfte versucht, die nördlich und nordöstlich der Stadt Hama stationiert sind. Was diesen Angriff so einmalig macht ist, dass er an einem Ort innerhalb einer sogenannten „De-Eskalationszone“ passierte und eines der Hauptziele des Angriffs war anscheinend, mit einem Zangenangriff einen Zug russischer Militärpolizisten einzukreisen und dann gefangenzunehmen, die dort stationiert sind, um den speziellen Status dieser Zone zu überwachen und zu sichern. Die russischen Militärpolizisten, hauptsächlich Soldaten aus der Kaukasus-Region, kämpften gegen weitaus größere feindliche Kräfte und mussten Unterstützung anfordern. Zum ersten Mal wurden, zumindest offiziell, russische Spezialkräfte eingesetzt, um ihre Kameraden zu retten und in Sicherheit zu bringen. Gleichzeitig schickten die Russen eine Anzahl von Bodenkampfflugzeugen, die nach Angaben mehrere Hundert „gute“ Terroristen töteten und den Angriff zurückschlugen (Russische Quellen sprechen von 850 zerstörten Kämpfern, 11 Panzern, drei Infanterie-Transportern, 46 bewaffneten Pickups, fünf Granatwerfern, 20 Lkws und 38 Munitionslagern; Fotos der zerstörten Kämpfer und Ausrüstung kann man hier sehen):

https://colonelcassad.livejournal.com/3693287.html

Was dieses Ereignis auch so einzigartig macht ist die offizielle Reaktion der Russen auf dieses Ereignis.

Der Chef der Einsatzleitung im russischen Generalstab, Generaloberst Sergei Rudskoi erklärte:……

 

NORDKOREA – Geplante False-Flag? DIE DROHUNGEN WERDEN IMMER ABSTRUSER….DAHER ZUR ERINNERUNG

DIE DROHUNGEN WERDEN IMMER ABSTRUSER….DAHER ZUR ERINNERUNG

Pjöngjang warnt, jede Form der Provokation gegen Nordkorea werde zu einem nuklearen Erstschlag führen, der die USA in Schutt und Asche lege. Die Äußerung ist eine Antwort auf Trump-Drohungen während dessen erster Rede vor den Vereinten Nationen.

Der Countdown läuft. Wie bereits am 4. August 2017 gemeldet, wollen die USA Nordkorea angreifen (Link siehe weiter unten). Um einen Kriegsgrund zu haben, werden die USA von von einem U-Boot aus, das vor der Küste Nordkoreas liegt, eine Mini-Nuke (Kleine, taktische Atombombe mit geringer Wirkung) auf Hawaii abschiessen. Es ist trotzdem damit zu rechnen, dass auf Hawaii eine gewisse radioaktive Verstrahlung stattfinden wird und in den Jahrzehnten danach vermehrt Kinder mit Missbildungen geboren werden. Dieser False-Flag-Angriff auf Hawaii soll der Welt als ein Angriff Nordkoreas verkauft werden. Dieser False-Flag-Angriff wird gemäss den Recherchen von Souverän Jörg innerhalb der nächsten drei Wochen stattfinden.

Bildergebnis für Mini-Nuke public domain

Wir versuchen, dies zu verhindern, indem wir diese Nachricht möglichst breit streuen und die geplante böse Tat vor allem auf Hawaii und den USA bekannt machen.

Bitte helft mit, und teilt diese Nachricht! Vielleicht können wir so Tausende von Menschenleben retten.

Hier die Original-Nachricht von Souverän Jörg:

„Die geplante False-Flag geht in die Endphase. CNN und die gekauften Medien inszenieren NK als den Feind. NK wurde erneut eklatant mit drastischen Sanktionen gefoltert. US-Regierung tut alles um Kim Jong Un aus der Reserve zu locken. Genau so , wie sie es mit Putin seit Jahren versuchen, mit dem deutlichen Unterschied, dass Putin clever und erfahren ist, ganz im Gegensatz zu dem Kind Kim. Die Lage gerät aus den Fugen und ist kaum noch aufzuhalten. Kim ist noch nicht in der Lage, so wie berichtet wird seine Interkontinentalraketen bis zum US-Festland zu bringen. Washington mit Trump bereiten einen ganz miesen Schachzug vor. Es ist hochgefährlich was zur Zeit abläuft. Bitte glaubt nicht CNN oder US-Medien. Nordkorea wird als Feindbild dargestellt, dabei behält es sich nur das Recht auf Verteidigung um nicht wie der Irak enden zu müssen.

Die Zensur des Internets und die Kriegspläne der US-Regierung

Das Treffen der UN-Vollversammlung in New York findet im Schatten der zunehmenden Vorbereitungen der Großmächte auf einen dritten Weltkrieg statt. Die führende Rolle spielen dabei die Vereinigten Staaten. Ihren deutlichsten Ausdruck fand diese Entwicklung in der faschistoiden Rede von US-Präsident Donald Trump am Dienstag vor der Vollversammlung, in der der US-Präsident drohte, Nordkorea zu vernichten und den Iran und Venezuela anzugreifen.

Trump verwendete einen beträchtlichen Teil seiner Tirade auf eine Verurteilung des Sozialismus und des Kommunismus. Was sich darin ausdrückt, ist die Furcht der herrschenden amerikanischen Elite vor der wachsenden sozialen Opposition und dem Anwachsen antikapitalistischer und sozialistischer Stimmungen in der Arbeiterklasse.

Ein weiterer Schwerpunkt der Versammlung ist die verschärfte……

USA wollen Spaltung Syriens – Krieg und kein Ende

Die USA bringen den Kurden weiter Kriegsmaterial in den Norden und scheinen mit ihren Verbündeten Israel, Großbritannien etc. eine Spaltung Syriens anzustreben.

Nach einer langen Deeskalation marschiert man immer mehr in Richtung Eskalation. Ein Krieg der Syrischen Armee gegen die von den USA unterstützten Kurden (SDF) ist unumgänglich.

Für die Freiheit und Souveränität Syriens. Wir lassen uns nicht spalten. Das werden bald alle mit den USA kämpfenden Söldner im Lande zu spüren bekommen. Wer es bis jetzt nicht begriffen hat, muss es eben anders beigebracht bekommen.

Für ein modernes Syrien mit Bashar Al-Assad. Gott beschütze die Syrische Armee, Russland, Iran und die Hizbollah.

Quelle: 1,2,3

Rassismus: Hinrichtung in Georgia

0000173325

Keith Leroy Tharpe

Eines der Jurymitglieder, das über Leben und Tod von Keith Leroy Tharpe (59) mitbestimmte fragt: Haben Menschen mit dunkler Hautfarbe eine Seele?.  Keith Leroy Tharpe wird der Mord an einer Frau im Jahr 1990 in Jackson County vorgeworfen und hat dafür die Todesstrafe im Jahr 1991 erhalten. Seine Hinrichtung ist für den 26. September 2017 geplant.

Bei dem zum Tode Verurteilten handelt es sich um einen „geistig Behinderten„, der eigentlich aufgrund seiner Behinderung nicht exekutiert werden dürfte, laut der Verfassung der USA. Jedoch legt der US-Bundesstaat Georgia die Messleiste…..

Russischer Generalstab: Al Qaida greift im Auftrag der USA syrische Regierungstruppen in Idlib an

Die Botschaft Russlands in Südafrika postete in diesen Stunden bei Twitter offizielle Aussagen des russischen Generalobersts Sergej Rudskoy vom russischen Generalstab, nach denen von der Al-Nusra-Front (syrische Al Qaida) angeführte Jihadistenkämpfer initiiert vom US-Geheimdienst in Syrien eine Großoffensive um Hama gestartet haben, um durch diese Gegenoffensive den Vormarsch der syrischen Truppen im Osten (nahe der Ölfelder) durch diesen neuerlichen Druck im Norden zu stoppen. Die Jihadistenattacke sei aber gestoppt worden. Al Qaida wird von der US-Regierung für die Terroranschläge des 11. September 2001 in den USA mit über 3000 Toten verantwortlich gemacht. Daraufhin erlassene…..

Trump droht Venezuela

Am Montag Abend in New York, bei einem Abendessen für rechtsextreme lateinamerikanische Vertreter, hat Trump Venezuela gedroht.

Zu den Eingeladenen gehörten Brasiliens Umsturz-Präsident Michel Temer, der kolumbianische Drogen-Terroristen-Präsident Juan Manuel Santos, der panamaische Konzern-Präsident Juan Carlos Varela und die Vizepräsidentin des faschistischen argentinischen Präsidenten Mauricio Macri, zusammen mit deren Außenministern und anderen Vertretern.

Die Lage in Venezuela sei „völlig inakzeptabel“, tönte Trump und fügte hinzu: „Wir fordern die volle Wiederherstellung der Demokratie und der politischen Freiheit in Venezuela und wir wollen, dass es sehr, sehr bald geschieht.“

Er droht mit nicht genauer definierten Aktionen, zuvor hatte er schon „eine mögliche Militäroperation“ angedroht. Schandhaft beschuldigte er……

Trumps „Mein Kampf“ vor den Vereinten Nationen

Die Rede, die Donald Trump am Dienstag bei der Eröffnungssitzung der UN-Vollversammlung in New York hielt, ist ohne Beispiel in der Geschichte der Vereinten Nationen und der amerikanischen Präsidentschaft.

Vor einem internationalen Gremium, das vorgeblich die Menschheit vor der „Geißel des Kriegs“ bewahren soll und seine Entstehung auf die Nürnberger Prozesse gegen die Nazi-Größen zurückführt, bekannte sich der amerikanische Präsident offen zu einer Politik des Völkermords: Er sei „bereit, willens und fähig“, Nordkorea und mit seinen 25 Millionen Einwohnern „vollständig zu vernichten“.

Dass keiner der Zuhörer Trumps Verhaftung als Kriegsverbrecher verlangte oder den faschistischen Polterer auch nur aufforderte, sich hinzusetzen und den Mund halten, ist ein Maß für den Bankrott der UN.

„Die Vereinigten Staaten haben viel Kraft und Geduld, aber wenn wir……

Morgan Freeman stellt Russland als Kriegsfeind dar

Wir kennen Morgan Freeman als US-Schauspieler, weil er fast in jeden zweiten Hollywood-Schinken zu sehen ist. Man könnte sagen, es ist schon sehr penetrant, wie oft er erscheint. Jetzt hat er sich in die politische Arena begeben und in einem Video behauptet er etwas ungeheuerliches, was mir fast die Sprache verschlagen hat. Nämlich, Wladimir Putin hat sich von einem ehemaligen KGB-Offizier in der Sowjetunion bis zum Präsident der Russischen Föderation hochgearbeitet, nur um Rache an den Vereinigten Staaten von Amerika ausüben zu können. Deshalb hat er die Präsidentschaftswahlen zu Gunsten von Donald Trump und gegen Hillary Clinton mit einem Cyber-Krieg manipuliert. Morgan Freeman behauptet, Russland führt damit einen Krieg gegen die USA. Er spricht im Namen des „Committee to Investigate Russia“ – „Komitee zur Untersuchung Russlands“. Es ist sehr interessant wer hinter dieser Organisation steckt.

Was sage ich dazu? Was ich zu allen Sauspielern sage, die meinen mit….

RUSSLAND: AL-QAIDA-OFFENSIVE DURCH US-GEHEIMDIENST INITIIERT !

Terroristen-Offensive bei Idlib!

RUSSLAND: AL-QAIDA-OFFENSIVE DURCH US-GEHEIMDIENST INITIIERT !

Mehrere Tausend (ca. 9.000) radikal-islamistischen Terroristen von Al-Nusra (“Al-Qaida“) haben heute bei Idlib eine Offensive gestartet und versucht die syrisch-russische Grenzlinie durchzubrechen. Mehrere Dutzend russische Soldaten wurden zuerst eingekesselt, konnten aber die Einkesselung durch schwere Gefechte durchbrechen. Drei russische Soldaten wurden dabei verletzt. Syrische Soldaten eilten zur Unterstützung.

Russische Kampfhubschrauber und Kampfjets flogen Dutzende tiefe Angriffe gegen die Terroristen, so dass deren Durchbruch letztenendes gestoppt werden konnte. Den Terroristen gelang jedoch ein 12 Kilometer tiefer Durchstoß – auf einer Frontlinie von 20 Kilometern. Bei den Gefechten wurden ca. 850 Al-Nusra-Terroristen getötet.

Wichtig: Dem russischen Generalstab liegen Informationen vor, dass die Großoffensive der Al-Nusra-Terroristen durch US-Geheimdienstler initiiert und gesteuert wurde, um mit dem Durchbruch bei Idlib die gerade erfolgreiche Befreiungsoffensive der syrischen Armee gegen den IS bei Deir ez-Zor zu stoppen, in dem die syrische Armee wichtige Kräfte von dort nach Idlib verlegen muss.

Российская военная полиция в городе Дейр-эз-ЗорРоссийская военная полиция в городе Дейр-эз-Зор © AP Photo

Quellen:1,2

Jemen: USA flogen im ersten Halbjahr 2017 trotz humanitärer Katastrophe über 100 Angriffe

Nach Angaben des regionalen Zentralkommandos der USA, CENTCOM, haben die USA allein im Jahr 2017 mehr als 100 Luftschläge im Jemen durchgeführt. Sie zielten demnach auf Terroristen sowie deren Einrichtungen und Ausrüstung und nehmen dabei das gesamte Al-Qaida-Netzwerk ins Visier.

Bereits seit dem Jahr 2009 setzte die US-Regierung, unter Barack Obama, unbemannte Drohnen im Jemen ein, wo es im Rahmen des sogenannten Krieges gegen den Terror die lokale „Al-Qaida auf der……

Trumps UN-Ansprache für ein Einschreiten gegen nichtexistente Bedrohungen durch Nordkorea und den Iran

In seiner Rede am Dienstag vor der Generalversammlung wird erwartet, daß Trump ein internationales Eingreifen gegen nicht existierende Bedrohungen durch Nordkorea und den Iran fordern wird.

Laut einer ungenannten Quelle aus dem weißen Haus wird er den Fokus auf „die Sicherheit bedrohende Mächte“ legen und:

„Offensichtlich ist eine der Haupt-Mächte, die diesbezüglich ausgewählt werden, das Regime Nordkoreas sowie dessen insgesamt destabilisierendes und gefährliches Verhalten und sicherlich auch…der Iran.“

„Und in diesen beiden, wie auch in anderen Fällen, ergeht ein Appell an andere Nationen, ihren Teil beim Begegnen dieser Bedrohungen zu leisten und zu verstehen, daß Nationen keine Zaungäste der Geschichte sein können.“

„Und wenn Sie diesen Bedrohungen nicht jetzt entgegentreten, werden sie…..

Silber-Kugeln gegen Trump: US hat nun Militär-Junta (Versucht angebl. Trump durch Drinks abzustumpfen).

Silber-Kugeln gegen Trump: US hat nun Militär-Junta (Versucht angebl. Trump durch Drinks abzustumpfen). Desperate Klimatisten: Verhaftet Klima-Lügner ( Trump insbesondere) nach gesteuerten Irma und Harvey – 7. and 17. Strongest US Hurrikane.

Der tiefe Staat der USA arbeitet hart, um Trump zu stürzen – und hier und hier und hier. 

The Boston Globe 16 Sept. 2017:  In einer Demokratie sollte niemand darüber getrost sein, dass Generäle einem gewählten Staatsoberhaupt Disziplin  auferlegt haben. Das sollte in den USA nie passieren. Jetzt ist es aber passiert.

Unter den bedeutendsten politischen Bildern des 20. Jahrhunderts war die Militärjunta. Sie war eine Gruppe von grimmigen Offizieren – meistens drei –  die aufstiegen waren, um einen Staat zu kontrollieren. Militärjuntas beherrschten wichtige Länder wie Chile, Argentinien, die Türkei und Griechenland.

In diesen Tagen macht das Junta-System ein Comeback in – von allen Orten -Washington. Die endgültige Macht, die amerikanische Außen- und…..

Das US-Militär hat eine unheimliche Waffe — gerät sie in die falschen Hände, ist sie nicht aufzuhalten

Selbstfahrende Autos, Drohnen, autonome Roboter — Wahnsinn, was die Zukunft für uns bereithält. Doch was für viele Menschen wie eine harmlose Spielerei klingen mag, hinterlässt einen bitteren Nachgeschmack, wenn man das Ganze aus einem anderen Blickwinkel betrachtet.

Ein Schwarm Hunderter Drohnen im Test                                                                 US Militäry

Gehen wir stattdessen von einem militärischen Standpunkt aus. Plötzlich stehen wir vor autonomen Waffen, unbemannten Booten und Minidrohnen, die unbemerkt an Truppen heranschleichen und mit einem Schlag ganze Armeen auslöschen können. Um es in Elon Musks Worten zu sagen: Künstliche Intelligenz ist eine Büchse der Pandora.
Mikrodrohne Perdix wird zur Geheimwaffe des Militärs……

Deir-ez-Zor & die Einheit Syriens” – droht ‘linkes’ Barsanistan in Nord-Syrien?

Wer den kurdischen Sezessionismus und Nationalismus aufpeitscht, betreibt bewußt oder dahinmanipuliert das blutige NeoCon-Monopoly der Drohnenkrieger Barak Obombama, McCain und Killary Clinton, die sich in den kurdischen Regionen in Nord-Syrien – wie einst im Kosovo Militär-Stützpunkte errichtet haben.
JPEG - 52.2 kB
                                                                      US-Werbung
Diese Politik kann im Nahen Osten noch weitere “Bürgerkriege” entfachen, denn in Syrien leben die meisten Kurden in Damaskus und Aleppo, im Irak, wo der US-Liebling Barsani ein Referendum zur Apspaltung vom Irak betreiben will, ist das nicht anders. Auch hier leben die meisten Kurden außerhalb des teilautonomen….

Amerikas Staatsstreich im Schneckentempo

Trumps Talent, sich bei der Führung auf „seine Generäle“ zu verlassen, sollte nicht als beruhigend empfunden werden.

Stephen Kinzer

In einer Demokratie sollte niemand sich beruhigt fühlen, wenn er hört, dass Generäle einem gewählten Staatsoberhaupt sagen, was es machen soll. So etwas hätte in den Vereinigten Staaten nie passieren sollen. Jetzt ist es passiert.

Zu den beständigsten politischen Bildern des 20. Jahrhunderts gehörte die Militärjunta. Es war eine Gruppe von düsteren Offizieren – in der Regel drei -, die sich erhoben, um einen Staat unter Kontrolle zu bringen. Die Junta würde zivile Institutionen tolerieren, die sich bereit erklärten, unterwürfig zu bleiben, aber letztendlich ihren eigenen Willen durchsetzen. Noch vor wenigen Jahrzehnten beherrschten Militär-Juntas wichtige Länder wie Chile, Argentinien, die Türkei und Griechenland.

Ausgerechnet in Washington feiert das Junta-System heutzutage ein Comeback. Die letztendliche Macht, die amerikanische Außen- und Sicherheitspolitik zu formen, ist in die Hände von drei Militärs gefallen: General…..

Feuer frei für Trump

Senat will Kriegshaushalt auf 700 Milliarden Dollar erhöhen – mehr als der US-Präsident gefordert hatte. 3.000 weitere Soldaten für Afghanistan

Trump_54723506.jpgFoto: AP Photo/Evan Vucci

Die Zeichen stehen auf noch mehr Krieg. Etwa 700 Milliarden Dollar sollen die USA im Haushaltsjahr 2018 für »Verteidigung« ausgeben. Das sieht der am Montag abend vom Senat verabschiedete Gesetzentwurf zum Haushalt vor. Wird der Plan verwirklicht, bekommen die Streitkräfte rund 15 Prozent mehr Mittel als im Haushaltsjahr 2016 und sechs Prozent mehr als 2017. Mit dem neuen Etat soll nicht nur die Anschaffung von neuen F-35-Kampfjets, Schiffen und Panzern finanziert werden. Darin enthalten sind unter anderem auch 500 Millionen Dollar an……

 

US-Regierung entzieht rund 800.000 Migranten Aufenthaltserlaubnis

Zehntausende Menschen betroffen, vor allem Einwanderer aus Lateinamerika. Mit Ende des DACA-Programms erklären USA auch Kinder für illegal
Organisationen in den USA und Zentralamerika protestieren gegen die drohende Abschiebung nach dem Ende von DACA

Organisationen in den USA und Zentralamerika protestieren gegen die drohende Abschiebung nach dem Ende von DACA

Washington. Mit der Beendigung des von Ex-Präsident Barack Obama 2012 eingeführten DACA-Programms (Deferred Action for Childhood Arrivals) führt Präsident Donald Trump seinen Feldzug gegen die Einwanderung aus Lateinamerika in die USA fort. Mit DACA hatte Obama den Kindern von Einwanderern ohne Aufenthaltsgenehmigung bis zum 16. Lebensjahr einen legalen Aufenthaltsstatus verschafft, der es ihnen ermöglichte, eine Ausbildung zu……

Moskau: Stärkste Angriffe auf syrische Armee gehen von US-gestützten Kräften aus – nicht vom IS

Moskau: Stärkste Angriffe auf syrische Armee gehen von US-gestützten Kräften aus – nicht vom IS© Ruptly

Die syrische Armee drängt den IS in Deir ez-Zor immer weiter zurück. Doch nicht die Terrormiliz leistet dem Vormarsch der Armee den größten Widerstand. Laut Moskau sind es vor allem die von den USA unterstützten Kräfte, die das Vorrücken der Armee stören.

Bei ihrem Versuch, die Stadt Deir ez-Zor und die gleichnamige Provinz von den Terroristen des so genannten Islamischen Staates (IS) zu befreien, erfährt die syrische Armee dem russischen…..