Archiv für Türkei

„Verpiss dich, Ungläubiger!“ – Türkischer Politiker beschimpft österreichischen Kanzler!

Die diplomatischen Eskalationen zwischen der Türkei, Deutschland und auch Österreich nehmen täglich zu.

Der österreichische  Bundeskanzler Christian Kern – übrigens Sozialdemokrat – erklärte vor Kurzem, dass Kundgebungen türkischer Politiker in Europa allesamt verboten werden sollen.

Konkret:

Österreichs Bundeskanzler Kern......

Braut sich in der Türkei gerade ein weiterer Putsch zusammen?

Unsere Quellen in der Türkei deuten gerade an, dass sich gegen Erdogan Widerstand aufbaut und ihm klar ist, dass sich da etwas zusammenbraut. Erdogan versucht verzweifelt, den Westen als Sündenbock hinzustellen und einen Feind zu finden, auf den er zeigen kann, wenn es um die von ihm verusachten Problemen, darunter der Zusammenbruch der Währung, geht.. Erdogan vergleicht das Verhalten Deutschlands nun mit der Naziära. Diese Art von Angriffen gegen den Westen sind....

Erdogan: Wir werden sie auf der ganzen Welt blamieren

Erdogan: Wir werden sie auf der ganzen Welt blamieren

Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan hat gesagt, dass Deutschland weit entfernt von der Demokratie ist. Erdogan zeigte Deutschland scharfe Reaktion wegen  Absage der Auftritte von Justizminister Bekir Bozdağ und Wirtschaftsminister Nihat Zeybekçi.

„Es sind nicht anders als Nazi-Praktiken. Wir werden sie auf der ganzen Welt blamieren.“

Erdogan nahm an dem „Frauen und Demokratie“ Treffen teil. In seiner hier gehaltenen Rede sagte Erdogan folgendes: „Sie lassen unsere Freunde in Deutschland nicht reden. Sollen sie es nur tun. Wahrscheinlich.....

Staatsaffäre Yücel: SCHICKT ERDOGAN JETZT 3 MILLIONEN FLÜCHTLINGE?

shutterstock_335286752

Die Affäre um den inhaftierten Welt-Journalisten Deniz Yücel weitet sich immer mehr aus:

Trotz massiven Drucks auf die Türkei gab es keinerlei Anzeichen für ein Einlenken Ankaras. Yücel war am Mittwoch in das Gefängnis in Silivri rund 80 Kilometer westlich von Istanbul verlegt worden. Dort dürfte er seine weitere Untersuchungshaft verbringen, berichtete die „Welt“. Ihm werden Terrorpropaganda und Volksverhetzung vorgeworfen. Ein Haftrichter in Istanbul hatte am Montag Untersuchungshaft angeordnet. Diese kann bis zu fünf Jahre dauern. Mehr.....

Erdogans Weltrekord: Die Türkei ist der größte Journalisten-Knast

Bildergebnis für erdogan pressezensur public domain

Wenn der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan etwas nicht ausstehen kann, dann ist es, nicht ganz vorne in der ersten Reihe zu stehen. In einer Disziplin hat er es nun tatsächlich an die Weltspitze geschafft: Sein Land ist der größte Journalisten-Knast auf der ganzen Welt. Nicht Saudi Arabien, nicht der Iran, nicht Nordkorea – nein, die Türkei, der EU-Beitrittskandidat, darf diesen unrühmlichen Titel für sich in Anspruch nehmen. Seit dem Putschversuch im vergangenen Sommer wurden 150 Medienhäuser geschlossen und ebenso viele Journalisten sitzen im Gefängnis. Das muss ihn doch stolz machen, den Recep, er hat einen Weltmeistertitel.

Einer der derzeit auch in Polizeigewahrsam ist, ist der „Welt“-Korrespondent Deniz Yücel. Der Mann lebt in Deutschland, arbeitet für eine große deutsche Zeitung – aber er hat es vorgezogen, zwei Pässe haben.....

Türkei erhielt als EU-Bewerberland ca. 5,5 Milliarden Euro und von Deutschland Entwicklungshilfe!

Wird die Bundesregierung weiterhin Beschwichtigungspolitik betreiben? Nach 13 Tagen Polizeigewahrsam hatte ein Haftrichter in Istanbul am Montag Untersuchungshaft für Deniz Yücel angeordnet. Diese kann fünf Jahre dauern, bis es zur Freilassung oder zu einem Prozess kommt, in dem die Schuldfrage geklärt wird. Yücel wird Propaganda für eine terroristische Vereinigung und Aufwiegelung der Bevölkerung vorgeworfen.

Seit dem Putschversuch wurden in der Türkei Zehntausende verhaftet, die Pressefreiheit wurde stark eingeschränkt. Noch Anfang des Monats reiste Angela Merkel in die Türkei und besuchte Erdogan. Es geht nicht nur um Flüchtlingspolitik, sondern um....

UNRUHE: Türkei vor einem neuen PUTSCH? – USA darin verwickelt?

turkey-1532333_1280shutterstock_335286752

Der Fall des in der Türkei inhaftierten Welt-Journalisten Deniz Yücel beschäftigt vor allem die Politik und die Medien hierzulande.

Siehe hier: Deniz Yücel: „Etwas Besseres als Deutschland findet sich allemal!“

Doch hinter den Kulissen in Ankara rumort es.

Es gibt Anzeichen dafür, dass ein neuer Putsch gegen Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan angezettelt wird.

Denn längst hat sich in der Türkei ein „deep state“ – ein „Tiefer Staat“ – etabliert, der ihn jederzeit stürzen kann. 

Eine besondere Rolle spielt dabei die Armee.  Mehr....

IS überlässt türkischen Truppen Al-Bab

Bildergebnis für IS überlässt türkischen Truppen Al-BabBild: Civaka-Azad

Die Syrien-Politik der Türkei gegen die Interessen Russlands und der USA und das Stillehalten Deutschlands

Der IS hat offenbar mit der Türkei ein Agreement zur Übernahme von Al-Bab getroffen. Die Türkei hält nach wie vor am Ziel fest, bei der Befreiung von Rakka mitspielen zu können und die Ausweitung der "Demokratischen Föderation Nordsyrien" zu verhindern.

Die USA halten dagegen an ihrer Zusammenarbeit mit den SDF fest - noch, denn es ist nach wie vor unklar, welche Strategie die neue US-Regierung im Kampf gegen den IS in Nordsyrien hat. Unklar ist auch, ob es Dissonanzen zwischen US-Militärs und der Trump-Regierung gibt. Die US-Militärs wollen an der Zusammenarbeit mit den SDF festhalten.

Das Verhältnis der USA zur Türkei ist ebenfalls unklar. Das könnte eine Erklärung dafür sein, warum die Bundesregierung im Umgang mit der Türkei nach wie vor "die Füße stillhält".

Die Nachrichtenlage zu den Geschehnissen in Al-Bab könnte verworrener nicht sein. Die.....

Der türkische Phantomkrieg und die Partnerschaft mit ISIS

By Gordon Duff, Senior Editor on February 23, 2017 Die Türken verschaffen 950 ISIS-Kämpfer nach Rakka, während sich der ISIS […]

Während wir hier reden, finden Abmachungen zwischen der Türkei und dem ISIS statt, welche demonstrieren, wie Erdogan mit Syrien und Russland spielt, was keine Überraschung darstellt. 950 Kämpfer wurden mit Hilfe der türkischen Armee ausgeschleust, wiederbewaffnet und versorgt, um in Rakka eingesetzt zu werden; Quellen an der Front berichten, dass diese gegen die Kurden kämpfen sollen, eine ISIS-Armee ist weiterhin im Sold Saudi-Arabiens und wird von der Türkei ....

Erdogans verlängerter Arm in Deutschland – DiTiB und die Spitzel-Imame

Bildergebnis für ERDOGAN PUBLIC DOMAIN

Türkische Imame lassen ihre Landsleute in bewährter Stasi-Manier bespitzeln und denunzieren sie bei Diyanet (Präsidiums für Religiöse Angelegenheiten der Türkei) als Gülen-Anhänger und damit automatisch als Volksverräter und potenzielle Terroristen. Der Verdacht, dass sich DiTiB (Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion) in Deutschland als der verlängerte Arm Erdogans und dessen AKP betätigt und regimekritische Stimmen denunziert, ist seit dem gescheiterten Putschversuch im Sommer 2016 virulent. Doch die Behörden sind untätig geblieben, man wollte den Kalif von Ankara nach der Causa Böhmermann nicht noch mehr verärgern. Jetzt gab es die ersten Razzien wegen des Verdachts der Spionage.

Die Namen von 33 bespitzelten Personen und elf Institutionen aus dem Bildungsbereich sollen an Diyanet gemeldet worden sein. So die ersten Erkenntnisse nach den Razzien am Mittwoch bei mindestens 13 Geistlichen des türkischen Islamverbandes DiTiB. Man muss.....

Ankaras Bürgermeister: Erdbebenwaffen im Einsatz gegen die Türkei

Geoengineering und tektonische Waffen als Massenvernichtungsmittel William Cohen, der “Verteidigungsminister” der Clinton-Drogenmafia-Administration hat die Existenz tektonischen Waffen bestätigt und sogar […]

Geoengineering und tektonische Waffen als Massenvernichtungsmittel

William Cohen, der “Verteidigungsminister” der Clinton-Drogenmafia-Administration hat die Existenz tektonischen Waffen bestätigt und sogar die Meinung geäußert, dass Terrororganisationen (wer hätte das gedacht?) in dessen Besitz wären. Ob er da die vatikanische CIA gemeint hat?

Nun behautet der Bürgermeister von Ankara, dass sein Land unter Angriffen von solchen Systemen leide. Da gab es auch einen iranischen Politiker, der Ähnliches

Zur Erinnerung:
Bei einem Vortrag über den Iran macht der Iranischen Botschafter aus der Schweiz eine kleine Bemerkung :.......wenn die U.S.A. mal wieder sehr ärgerlich auf uns sind.                                    
Klick Bild für Video 1.30 Min.

Iran

Türkei: Aufbruch ins Mittelalter?!

Bildergebnis für Türkei: Aufbruch ins Mittelalter?!Ehrenbezeugungen gegenüber Mehmet I. Bild: Wikipedia / gemeinfrei

Ein Gespräch mit der Kölner Autorin und SPD-Politikerin Lale Akgün über die Folgen des Umbaus der Türkei nach Erdogans Wünschen

Vermutlich Anfang April wird in der Türkei in einer Volksabstimmung über eine grundlegende Verfassungsänderung zu Gunsten des Präsidenten, aktuell Recep Tayyip Erdogan, entschieden. Das Handelsblatt spricht von einem Systemwechsel.

Der Präsident wäre dann Staats- und Regierungschef in Personalunion. Das Amt des Ministerpräsidenten entfiele, der Präsident dürfte den Plänen zufolge künftig einer Partei angehören. Er würde nicht mehr vom Parlamentspräsidenten, sondern von einer vom Präsidenten zu bestimmenden Zahl an Vizepräsidenten vertreten. Zudem wäre er für die Ernennung und.....

 

Saudi Arabien droht Türkei mit Terror

Der Machtkampf zwischen den Regierungen der Türkei und Saudi Arabien, die in Syrien zu den größten Sponsoren verschiedener Kämpfergruppen gehören, droht zu eskalieren.
Bildergebnis für saudi arabia terror against türkei februar 2017

Saudi Arabien soll arabischen Medienberichten zufolge der Türkei mit einer Terrorwelle gedroht haben, weil die von der Türkei unterstützten syrischen Terrorgruppen an den Friedensverhandlungen im kasachischen Astana teilgenommen haben. Daraufhin sind im von „moderaten Terroristen“ beherrschten nordsyrischen Idlib heftige Kämpfe zwischen den von Saudi Arabien und der Türkei rivalisierenden Gruppen ausgebrochen – die bis heute anhalten.

Saudi Arabien fordert von Ankara eine außenpolitische Kurskorrektur im Syrienkonflikt. Die türkische Regierung hat diese Forderungen aus Riad abgelehnt und das saudische Königreich vor falschen Schritten gewarnt.
Im Moment sieht es danach aus, dass die von Saudi Arabien unterstützten Terrorgruppen etwas die Oberhand gewinnen. Es gibt aber viele Tote Terroristen auf beiden Seiten.
Wie die Türkei die Dschihadisten unterstützt von Thierry Meyssan Russland hat die Frage nach der Zukunft der Türkei aufgeworfen, als […]

Quelle:

 

Syrien-Einsatz: 60 türkische Soldaten getötet

Ankara (IRNA)- Laut dem Generalstab der türkischen Armee sei die Zahl der getöteten türkischen Soldaten bei der währenden 170-tägigen Operation "Schutzschild Euphrat" im Nordsyrien auf 60 gestiegen.

Laut den Angaben des Generalstabs der türkischen Armee....

General İsmail Hakkı Pekin: der nächste Krieg wird in der Türkei stattfinden

In einer Reihe von Leitartikeln der Tageszeitung Aydınlık hat der ehemalige Leiter des Nachrichtendienstes, General İsmail Hakki Pekin, gesagt, dass das Überleben der Türkei direkt bedroht ist.

Die Betreiber des Chaos im Nahen Osten bereiten sich vor, einen neuen Krieg loszubrechen.

Der General, der im Zusammenhang mit dem Fall Ergenekon festgenommen worden war, bat Präsident Recep Tayyip Erdoğan auf das Referendum der Verfassung, das er angekündigt hat, zu verzichten.

Seiner Meinung nach braucht man für das Überleben der türkischen nationalen Einheit ein Bündnis mit Russland, dem Iran und Syrien.

« Halka dayalı ordu ve savunma sistemi », İsmail Hakkı Pekin, Aydınlık, 1 Şubat 2017.

Übersetzung Horst Frohlich

VIDEO: Recep Tayyip Erdogan „maßregelt“ Angela Merkel!

111111111111111
Bundeskanzlerin Angela Merkel macht es immer wieder: Sie schreibt anderen Regierungschefs vor, was diese am besten zu tun und zu lassen haben. Und dass ihre Werte die Werte für alle sein müssen. Es scheint fast so, als ob es in der Gender-Irrsinn-Welt schon ein Verbrechen ist, ein Mann.....

Der Drohnenkrieg der Türkei

Seitdem der Konflikt mit der PKK wiederaufgeflammt ist, greift das türkische Militär zunehmend auf bewaffnete Drohnen zurück. Dabei ist oftmals unklar, wen die Drohnen-Angriffe treffen. Von einer hohen Anzahl ziviler Opfer ist erfahrungsgemäß mauszugehen.

Türkische Drohne (Symbolbild)

Nüchtern stellte das türkische Verteidigungsministerium Ende Oktober fest, dass durch Drohnen-Angriffe in der Provinz Hakkari im Südosten des Landes mindestens 72 Menschen getötet wurden. Sowohl das Militär als auch die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu Agency bezeichneten sämtliche Opfer als „PKK-Terroristen“. Selbiges Szenario wiederholte sich im darauffolgenden Monat. Am 10. November wurden mindestens neunzehn Menschen in Sirnak getötet. Zwei Tage später gab es sechs weitere Todesopfer im Nordirak. In allen Fällen kamen....

Folter? Kein Hinderungsgrund!

Vor der Reise von Bundeskanzlerin Angela Merkel in die Türkei warnen Berliner Regierungsberater vor einer etwaigen Abkehr des Landes vom Westen und dringen auf Zugeständnisse gegenüber Ankara. Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan führe die Türkei immer enger an die Seite Russlands, heißt es in einer aktuellen Analyse der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP); türkische Think-Tanks stellten bereits die Mitgliedschaft in der NATO zur Debatte, einige sprächen sich sogar offen gegen sie aus. Ankaras Trennung von dem Kriegsbündnis und dem Westen müsse unbedingt verhindert werden, schreibt die SWP und rät zu Empfänglichkeit für Wünsche der türkischen Regierung. Tatsächlich hat das Berliner Establishment kaum je einen Zweifel daran gelassen, dass es die Kooperation mit der Türkei nicht nur wegen ökonomischer, sondern vor allem auch wegen strategischer Vorteile bei der Einflusssicherung im Mittleren Osten sowie in Zentralasien aufrechterhalten will; das Land könne als "Landbrücke" in die dortigen Rohstoffregionen.....

Wegen Meinungsverschiedenheiten über Syrien stellt die Türkei die US-Präsenz in Incirlik in Frage

Bildergebnis für erdogan obama public domain
Ein türkischer Spitzenpolitiker deutete am Mittwoch an, der Zugang der USA und ihrer Verbündeten zum strategisch wichtigen Flugplatz Incirlik könnte wegen der Wut der türkischen Bevölkerung über die mangelhafte US-Unterstützung für eine türkische Offensive im vom Krieg verwüsteten Syrien gefährdet sein.
"Wir hoffen, dass die gesamte von den USA geführte Koalition, vor allem aber die USA selbst, die türkischen Streitkräfte bei ihrer Operation Schutzschild.....

Türkei plant, den Dschihad in den Lehrplan aufnehmen

Das türkische Bildungsministerium arbeitet gerade daran, das Konzept des Dschihad in den öffentlichen Lehrplan aufzunehmen, wie die Cumhuriyet Tageszeitung am 13. Januar berichtete. Bei einer Pressekonferenz erklärte Bildungsminister Ismet Yilmaz am Freitag vor Medienvertretern die Details des neuen Lehrplanes. Er soll im Februar fertiggestellt sein und wird ab dem Schuljahr 2017-2018 eingeführt. Mehr....