Archiv für Tipp/Must read/Topthema/Aktuell

Von der Wohlfahrt zur Wohltätigkeit

By Ezequiel Español1065400Ed02.jpg, CC BY-SA 3.0, Link

PR-Coups superreicher Philanthropen produzieren immer neue Schlagzeilen. Nun aber lassen die Enthüllungen der Paradise-Papers um Bono aufhorchen. Sie stehen für die ganze Bigotterie der inszenierten Wohltätigkeit.

 

Bono, Frontman der Kultband U2, zeitweise Präsidentschaftskandidat der Weltbank, ist unermüdlich im Einsatz für eine bessere Welt. Mit „Jubilee 2000“ warb er für einen Schuldenerlass für die ärmsten Länder. Kurz darauf gründete er zusammen mit Microsoft-Gründer Bill und dessen Frau Melinda Gates 2002 die Organisation „Debt, AIDS, Trade in Africa“ (DATA), die sich für Schuldenerlass, Freihandel und die Bekämpfung von AIDS in Afrika einsetzt. Bono hat…..

Amri – Vom „Nachrichtenmittler“ zum Attentäter?

Bildergebnis für Amri - Vom "Nachrichtenmittler" zum Attentäter?

Eine Chronik der Widersprüche und viele offene Fragen zum LKW-Anschlag auf dem Breitscheidplatz in Berlin – Sonderermittler Jost berichtet dem Untersuchungsausschuss

Obwohl inzwischen vieles bekannt ist, beherrschen die Aufklärung des terroristischen Anschlages auf den Weihnachtsmarkt in Berlin am 19. Dezember 2016 mit zwölf Toten nach wie vor zwei große Unbekannte: Einmal der mutmaßliche Attentäter Anis Amri selber, daneben aber die Sicherheitsbehörden in der gesamten Bundesrepublik.

Das wird aus der Arbeit des Sonderbeauftragten Bruno Jost deutlich, der jetzt den Mitgliedern des…..

Die Menschheitsgeschichte zeigt, wie rar und wertvoll die Meinungs- und die Pressefreiheit sind

Die Gründerväter haben die Meinungs- und die Pressefreiheit als die wichtigsten Freiheiten geschützt.

Sie sind durch den Ersten Zusatz zur US-Verfassung geschützt (First Amendment). Und wie im Weiteren ausgeführt wird, haben die Gründer erkannt, dass die Möglichkeit zur freien Rede das Fundament aller anderen Freiheiten ist.

Tausende von Geschichtsjahren zeigen, wie selten und wertvoll solche Freiheiten wirklich sind …

Sokrates

Sokrates wurde 399 v.Chr. getötet, weil er „die Götter (der Regierung) nicht anerkennen wollte“.

Der Einsatz der Druckerpresse

Bis zur Erfindung des modernen Buchdrucks mit beweglichen Lettern durch Gutenberg hat die Kirche die Produktion der Bücher kontrolliert.

Die Erfindung Gutenbergs ermöglichte die billige Produktion von Büchern. Das hat das Buchmonopol der Kirche gefährdet und damit auch verschiedene Sichtweisen verbreitet.

Als beispielsweise Martin Luther seine „95 Thesen“ an eine deutsche Kirchentür nagelte, in der er die korrupte Praxis der Katholischen Kirche zum „Ablasshandel“ kritisierte (eine Zahlung an die Kirche für eine Verkürzung der Zeit im Fegefeuer), da haben Druckerpressen seine Schriften innerhalb von zwei Wochen in ganz Deutschland verbreitet, und im Rest der „Christenheit“ innerhalb eines Monats. Damit begann die Protestantische Reformation und forderte die Macht der Katholischen Kirche heraus.

Daher hat 1501 Papst Alexander VI. einen Erlass gegen nicht lizenzierte Druckerzeugnisse herausgegeben.

Und 1535 hat Franz I. von Frankreich unter Todesstrafe das Drucken jeglicher Bücher verboten.

William Tyndale

William Tyndale wurde 1536 getötet, weil er die Bibel ins Englische übersetzte, damit sie jeder selbst lesen konnte und sich nicht mehr auf…..

Kirgisistan und Tadschikistan Konflikte und Konfliktpotenziale in der zentralasiatischen post-sowjetischen Peripherie

Bildergebnis für Kirgisistan Tadschikistan map

Konflikte und Konfliktpotenziale in der zentralasiatischen post-sowjetischen Peripherie. Die beiden zentralasiatischen Staaten Kirgisistan und Tadschikistan sind heute die ärmsten Republiken, die aus der früheren Sowjetunion hervorgingen. Gelegen zwischen Kasachstan im Norden, China im Osten, Afghanistan im Süden und Usbekistan im Westen spielen die beiden Länder aufgrund ihrer geopolitischen Lage eine besondere Rolle bei russischen Versuchen, den Einfluss in Zentralasien wiederherzustellen und den Vormarsch der USA (und – mit Abstrichen – anderer…..

Flutlicht an!

Flutlicht an!Foto: rangizzz/Shutterstock.com

Eine Entgegnung auf Florian Sanders Artikel über Ghettoisierung, „Problemviertel“ und „No-Go-Areas“.

Sie schreiben:

„Hier lässt sich – übrigens sozialwissenschaftlich-empirisch unterfüttert – feststellen, dass es in manchen deutschen Großstädten durchaus Viertel gibt, in denen es für Deutsche ohne erkennbaren Migrationshintergrund ein klares Risiko in sich bergen kann, beispielsweise öffentliche Treffpunkte von Jugendlichen, Heranwachsenden und jungen Erwachsenen mit Migrationshintergrund…..

Wenn Geld und Überzeugungskraft versagen

Wird Krieg gegen Russland vorbereitet? Natürlich, keiner will ihn! Aber vielleicht das unabänderliche Schicksal. In Europa wird an der Grenze zu Russland nicht nur konventionell aufgerüstet, auch die Zahl der US-Sondereinsatzkräfte (Special Operation Forces, SOF) wird in Europa stark erhöht. „Die Vereinigten Staaten haben die Anwesenheit der SOF in Europa im letzten Jahr vervierfacht. Sie werden vor allem in der Nähe der russischen Grenze eingesetzt“ schrieb Peter Korzun von der amerikanischen Strategic Culture Foundation mit offensichtlich russischem Einfluss am 3.11. 2017. Bei SOF handelt es sich um offensive Kommandoeinheiten wie beispielsweise die Navy SEALs, die US-Marines oder Green Berets. Des Weiteren schreibt Korzun „Es kann keinen anderen Zweck (für diese Maßnahme) geben als die Schaffung der Möglichkeit, Militärschläge tief hinein ins russische Territorium auszuführen“, wenn es (nicht oder gerade doch) gelingen sollte, in Russland bunte Revolutionen auszulösen.

In dem von den beiden Verteidigungsausschüssen des US-Kongresses vorgelegten…..

Geplante Massenvernichtung

Geplante MassenvernichtungFoto: zummolo/Shutterstock.com

Über den heimlichen Einsatz von Uranwaffen und jenen Arzt, der als Erster auf ihre Wirkungen hinwies.

Viele politisch interessierte Zeitgenossen kennen die Bilder aus dem Weltsicherheitsrat der UNO aus dem Jahr 2003 kurz vor dem zweiten Irakkrieg, die zeigen, wie der US-amerikanische Außenminister Collin Powell mit einem kleinen durchsichtigen Röhrchen in der Hand demonstriert, dass der Beweis unwiderruflich erbracht sei: Der Irak ist im Besitz von Massenvernichtungswaffen. Das war die…..

Welcher Wahnsinn läuft in Saudiarabien?

Was geht in Saudi-Arabien vor? Über 200 hohe Tiere werden festgehalten und milliardenschwere „illegale Gewinne“ von etwa 800 Milliarden Dollar wurden konfisziert.

Das Königreich ist in Aufruhr. Das saudische Regime von König Salman und seinem ehrgeizigen 32-jährigen Sohn Kronprinz Mohammed bin Salman behaupten, es sei alles Teil einer „Anti-Korruptions“-Kampagne, die Washingtons volle Unterstützung hat.

Völliger Unsinn. Ich habe in Saudi-Arabien seit 1976 Geschäfte gemacht und kann bezeugen, dass das gesamte Königreich mit seinen Tausenden von verwöhnten Prinzen und Prinzessinnen ein riesiger Sumpf von Korruption ist. In Saudiarabien gelten die ganze Nation und ihre riesigen Öleinnahmen als Eigentum der…..

….passend dazu……
Sayyid Hassan Nasrallah erklärt, dass Israel von Saudi-Arabien zum Krieg anstiftet wurde.

Der JFK-Triumph des Tiefen Staates über Trump

Der JFK-Triumph des Tiefen Staates über TrumpFoto: TJ Brown/Shutterstock.com

Alles ist möglich, wenn ein US-Präsident den „Tiefen Staat“ ignoriert.

Es war im Sommer 1963, als ein hochrangiger Beamter der CIA-Direktion für operative Maßnahmen vor unserer Klasse der Nachwuchsoffiziere (Junior Officer Trainee – JOT) hemmungslos auf Präsident John F. Kennedy schimpfte. Er bezichtigte JFK unter anderem der puren Feigheit, weil jener sich geweigert hatte, US Streitkräfte zur Rettung kubanischer Rebellen zu entsenden, die……

Wenn man die Tagesschau auf ihre eigenen Fake News anspricht, wird es unfreiwillig komisch

Dass die offiziellen Arbeitslosenzahlen frisiert sind, ist kein großes Geheimnis. Die NachDenkSeiten veröffentlichen in den Hinweisen des Tages daher auch regelmäßig die ungeschönten Daten, die monatlich vom BIAJ veröffentlicht werden. Das wissen auch die Fake-News-Prüfer von correctiv und das Fragen-und-Antworten-Team der Tagesschau, die beide recht ordentlich über diesen Sachverhalt informieren. Erstaunlich ist jedoch, dass die Tagesschau selbst die Kompetenz im eigenen Haus nicht nutzt, die frisierten Zahlen regelmäßig unkommentiert veröffentlicht und dies auch noch mit abstrusen Rechtfertigungen verteidigt, wie unser Leser Ingo Kaufmann feststellen musste. Von Jens Berger.

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei tagesschau.de war am 31.5.2017 zu erfahren das 2.498.000 Millionen…….

Ein neuer Systemwettbewerb

Das Berliner Polit-Establishment intensiviert die Debatte über den Umgang mit dem nicht mehr nur ökonomisch, sondern in jüngster Zeit auch außen- und militärpolitisch erstarkenden China. Die Volksrepublik sei inzwischen mit Sondergesandten und auch mit Militär in Regionen aktiv, in denen die Bundeswehr interveniere und die Deutschland als seine eigene Einflusszone begreife, heißt es in einer aktuellen Studie des Mercator Institute for China Studies (MERICS) aus Berlin. Die Bundesrepublik und die EU müssten sich an diese „neue Realität anpassen“. Zumindest punktuell könne man sich Beijings offensiveres Auftreten zunutze machen, heißt es – dort, wo man gemeinsame Interessen verfolge. Möglich sei beispielsweise eine Kooperation mit der Volksrepublik, die gegen die Vereinigten Staaten gerichtet sei. Doch dürfe das über das prinzipielle Konkurrenzverhältnis zu China nicht hinwegtäuschen, urteilt der MERICS-Direktor: „Wir stehen am Anfang eines neuen Wettbewerbs der Systeme.“

Chinas Aufstieg

Chinas außen- und militärpolitischer Aufstieg zur Weltmacht steht im Mittelpunkt einer Studie, die das Berliner Mercator Institute for China Studies (MERICS) unlängst veröffentlicht hat. Hintergrund ist der beispiellose ökonomische Aufstieg…..

Finanzfeudalismus und Konzerne überfordern die Demokratie

Finanzfeudalismus und Konzerne überfordern die Demokratie Foto: Tereshchenko Dmitry/Shutterstock.com

Um die Refeudalisierung westlicher Gesellschaften aufzuhalten, braucht es ein neues Verständnis von Demokratie.

Die Migration: Die westlichen Demokratien beschäftigten sich mit den Symptomen, welche die Flucht aus der Armut nach sich zieht, beseitigen jedoch nicht deren Ursachen. An dieser Stelle muss ein Beispiel genügen: Westliche Staaten überschwemmen Afrika mit Agrar- und Fleischprodukten, die sie mit Milliarden subventionieren. Gleichzeitig verbieten Weltbank und Weltwährungsfonds den armen Ländern, ihre lokale Produktion gegen die hoch subventionierten Importe zu schützen. „Das europäische Subventionsvieh frisst den Hungernden im Süden das Essen weg“, konstatierte ein Afrikakorrespondent der Neuen Zürcher Zeitung.
Steuerflucht in Steueroasen stiehlt gemäß Oxfam den……

Es nervt, echt jetzt!

Meldungen der Sorte „der Kronprinz hat Schnupfen, wie wichtig“ gehen mir richtig auf die Nerven.

Jamaika, die kommen nicht aus den Füßen. Ich muss aber auch nicht über jeden grünen Furz und jeden gelben Husten informiert werden. Das lenkt doch nur ab! Soviel Lebenszeit hab ich nicht!

Nehmen wir mal das hier: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/peer-steinbrueck-kritisiert-wolfgang-kubicki-realsatire-a-1177112.html, abgerufen am 08.11.2017

Peer Steinbrück ist ein abgehalfteter und ausgemusteter SPD Politiker. Wen interessiert, was der zu Sondierungsverhandlungen zu sagen hat, an denen……

Ein totalitäres Europa steht vor der Tür

Im Stillen, ohne das Wissen der meisten Menschen verfolgt die Europäische Kommission eine Strategie, die Europa womöglich zum ersten voll funktionsfähigen Modell einer einer zentralistischen, ´ein-staatlichen´, supranationalen Autorität macht: Zu einer ´Neuen Weltordnung´, dem lang gehegten neokonservativen Traum, der im Zentrum der Absichten weltweiter Geheimgesellschaften und der geopolitischen Hegemonie der Vereinigten Staaten liegt.

Das Schlüsselelement dieser Strategie ist die Errichtung einer ´EU-Finanzbehörde´, die, laut dem EU-Ratspräsidenten, Donald Tusk, im Juni 2018 unter der offiziellen Bezeichnung, Europäischer Währungsfond, stattfinden wird. Das wird zur Kontrolle der Finanzen sämtlicher EU-Mitgliedsstaaten durch eine einzige Stelle führen.

Der Plan umfasst einen weiteren Machtausbau der großen Banken zur……

WikiLeaks veröffentlichte weitere Details aus dem Hacking-Programm

WikiLeaks hat weitere Dokumente des Hacker-Projektes des US-Auslandsnachrichtendienstes CIA veröffentlicht. Auf die Reihe Vault 7 folgt nun Vault 8. Die erste Enthüllung enthält Quellcodes und Entwicklungsprotokolle des Malware-Kontrollsystems ′Hive′, wo bereits Details veröffentlicht wurden. Im März 2017 begann WikiLeaks mit der Veröffentlichung von Vault 7, worüber hier bereits berichtet wurde. Die Pressemeldung und die Dokumente wurden heute auf der Seite von WikiLeaks…..

…….passend dazu…..
WikiLeaks: CIA gab sich mittels falschen Codes als Kaspersky aus

 

WikiLeaks hat den Quellcode des mutmaßlich von der CIA verwendeten Hacking-Tools „Hive“ veröffentlicht. Mittels falscher Zertifikate habe sich das Schadprogramm tarnen und den Anschein von Authentizität geben können – unter anderem als Kaspersky-Virenschutz.

Drei Beispiele des Codes im CIA-Multiplattform-Hackerpogramm „Hive“ zeigen demnach auf, dass das Programm unter anderem in der Lage war, sich als…..

Paradise-Papers: Die kapitalistischen „Eliten“ sind eine kriminelle Vereinigung

Von Peter Haisenko 

anderweltonline Logo

Erst Panama, jetzt das Paradies. Letzteres ist wohl der richtigere Name, denn die Politik gestattet den Finanzeliten wahrhaft paradiesische Zustände. Riesige Rechtsabteilungen in den Konzernen sorgen nicht nur für maximale Steuervermeidung, sondern stellen auch Straffreiheit sicher. Im Vorfeld formulieren sie für unfähige Finanzminister Gesetzestexte mit eingebauten Schlupflöchern. Wie anders als eine kriminelle Vereinigung könnte diese Allianz genannt werden?

Der Aufschrei ist wieder groß. Geht gar nicht, unmoralisch, das muss sich ändern! Jedes Mal, wenn bekannt wird, in welchem Ausmaß Großkonzerne und Superreiche Steuern vermeiden, hören wir von der Politik dieselben Worte. Getan wird…Nichts! Zumindest nichts, was wirksam sein könnte. Da entblödet man sich nicht, von…..

Klimaschutz als Marketingstrategie

Die Bundesregierung nutzt die UN-Klimakonferenz in Bonn, um Deutschland international als angeblichen Vorreiter beim Klimaschutz zu präsentieren. Berlin zahle bereits „Milliarden fürs Klima“, heißt es; jetzt kämen neue milliardenschwere Zusagen hinzu. Tatsächlich flankieren die ökologische Rhetorik Berlins und die beschränkten deutschen Öko-Initiativen vor allem konkrete geostrategische und wirtschaftspolitische Pläne der Bundesregierung wie auch der deutschen Exportwirtschaft. Die öffentliche Inszenierung der Bundesrepublik als angeblich führende Kraft beim Klimaschutz kontrastiert hingegen mit der deutschen Politik der jüngeren Vergangenheit, die wirksame ökologische Maßnahmen sogar verhinderte. So unterband Berlin etwa die Einführung mühsam ausgehandelter Emissionsgrenzen für Kraftfahrzeuge; der deutsche CO2-Ausstoß schrumpft nicht mehr, sondern nimmt sogar wieder zu. In Medienberichten wird Bundeskanzlerin Angela Merkel als „Ökovandalin“ bezeichnet, der es lediglich um ein „sauberes“ Image zu tun sei.

„Milliarden fürs Klima“

Die Bundesregierung nutzt die 17. Weltklimakonferenz in Bonn, um die Bundesrepublik abermals als internationalen Vorreiter beim Klimaschutz zu präsentieren. Zum Auftakt der vom 6. bis zum 17. November abgehaltenen……

Palastrevolution in Riyad von Thierry Meyssan

Während der Krieg gegen Daesch im Irak und in Syrien sich dem Ende nähert und jener gegen das Pseudo-Kurdistan anscheinend vermieden wurde, ergreifen mehrere Staaten im Erweiterten Nahen Osten die Initiative. Unter Ausnutzung der Gestaltmöglichkeiten dieses Augenblicks hat der Kronprinz von Saudi-Arabien Mitglieder der königlichen Familie, die seine Macht in Frage stellen konnten, brutal beseitigt. Damit sind nicht nur die regionalen Kraftverhältnisse durch den Krieg geändert worden, sondern einer der wichtigsten Akteure hat auch seine Ziele geändert.

JPEG - 67.3 kB
Am Ende von sieben Kriegsjahren sind ganze Städte in Afghanistan, in Saudi-Arabien, im Irak, Libyen, in Syrien, in der Türkei und im Jemen dem Erdboden gleichgemacht worden, aber keine einzige Grenze wurde geändert.

Eine neue Zeit im Nahen Osten

Die Natur verabscheut das Vakuum, heißt es. Mit dem Ende des „islamischen Emirates im Irak und Syrien“ („Daesch“ laut seinem arabischen Akronym) -, das nacheinander Mosul durch die Schläge der irakischen Armee, Rakka durch die US-Armee und Deir Ez-Zor durch die Befreiung durch die syrische Armee verloren hat – endet auch der Krieg und es beginnt eine neue Zeit. Massoud Barzanis Fehlschlag, die durch die Kurden der KDP geplante Annexion von Kirkuk öffentlich anerkennen zu lassen, macht das Projekt eines neuen Kolonialstaates, des Pseudo-Kurdistans, hinfällig, eines vorgeschobenen Postens der israelischen Armee gegen den Iran.

Während der Erweiterte Nahe Osten zugrunde gerichtet ist, besonders in Libyen, Syrien, im Irak, in Jemen und in Afghanistan, gibt es noch vier Staaten, die in der Lage sind ihre Interessen zu verfolgen: Israel, Saudi Arabien, die Türkei und der Iran. Um diesen Augenblick auszunutzen, müssen sie aber noch vor dem geplanten Gipfeltreffen der APEC zwischen den Präsidenten Wladimir Putin und Donald Trump in Danang (November 8-10) die Initiative ergreifen.

Am 3. November hat sich Israel bereit erklärt, die Drusen vom Süden Syriens, die gerade das syrische Dorf Hader angegriffen haben, gegen die Dschihadisten zu schützen. Seit Anfang des Jahres 2017 versucht Tel Aviv, eine separatistische…..

Globaler Süden: Rechte statt Mitleid

„Das Recht des Stärkeren setzt sich souverän über das Menschenrecht hinweg. Die von Weltbank und Internationalem Währungsfonds – dominiert von den reichen kapitalistischen Ländern – gegen „Entwicklungsländer“ verhängten Strukturanpassungsprogramme sorgen seit vielen Jahren dafür, dass sich die Länder des Südens nicht entwickeln konnten. Neoliberale Zwangsmaßnahmen der Privatisierung und Deregulierung, der Öffnung der Märkte für private Investitionen, der Schaffung von Monokulturen für den Weltmarkt sorgten und sorgen für desolate Strukturen, Verarmung und Abhängigkeit der Länder.“ (Georg Rammer)

Täglich sterben 15.000 Kinder unter fünf Jahren an vermeidbaren…..

Hat die Israel-Lobby die im 1. Zusatzartikel der US-Verfassung garantierten Bürgerrechte außer Kraft gesetzt?

Der bekannte US-Publizist Dr. Paul Craig Roberts beschäftigt sich mit der Wirkung des „Antisemitismus“-Vorwurfes der Israel-Lobby auf die in der US-Verfassung garantierten Bürgerrechte und auf die US-Außenpolitik. Die Israel-Lobby hat die Macht, die Ansichten der US-Bürger zu beeinflussen, und ist in der Lage, durch Einwirken auf die Medien und den Unterhaltungssektor die Redefreiheit zu beschränken; außerdem kann sie Berufungen an Universitäten blockieren, wie die Fälle Norman Finkelstein und Steven Salaita belegen. Mehr……

Das muss jeder gesehen haben!

Gibt es eine mächtige Gesellschaft, die sich zum eigenen Vorteil gegen 99% der Menschen verschworen hat?
Oder anders gefragt: Was ist die Mont-Pèlerin Gesellschaft?

Trotz brummender Konjunktur scheinen viele Menschen leer auszugehen. Erdrückende Mieten, stagnierende oder gar sinkende Löhne, Armutsrenten, und gekappte Sozialleistungen machen vielen Menschen zu schaffen. Ca. 50% der Bevölkerung müssen sich ein Prozent des Volksvermögens teilen. Jedes fünfte Kind wächst in Armut auf und viele Menschen haben aufgrund Geldmangels keine Möglichkeit zu heizen oder Strom zu beziehen. Die Zahl der Wohnungslosen steigt wie ein extrem guter Aktienchart und wer in die „falsche“ Schicht geboren wurde, bleibt da auch höchstwahrscheinlich für immer. Und die Perspektive für die Zukunft? Es wird noch viel schlimmer! Sobald die Wirtschaft abflaut und Millionen ihre Jobs verlieren oder bei ihren Gehältern zurückstecken müssen, wird auch der letzte einsehen müssen, dass dieses System im Regelfall nicht Leistungserbringer, sondern Leistungsverteiler und Vermögende belohnt. Wie kann das sein? Warum ist das heute so anders als früher, als man mit ehrlicher Arbeit wenigstens eine kleine Chance auf einen sorgenfreien Ruhestand hatte? Warum scheinen nahezu alle Mainstream-Politiker nicht nur vor solchen Problemen die Augen zu verschließen, sondern schlimmer noch, jene sogar zu befeuern?
…Weil es eine von langer Hand geplante Verschwörung gibt, die sich für die Initiatoren als voller Erfolg erwies. Weiteres dazu im Video. Für alle, die glauben, dass ich übertreiben würde, schließe ich mit Warren Buffet:
„Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen“

Siehe:
https://de.wikiquote.org/wiki/Warren_Buffett

Ergänzung: Warren Buffett ist kein Freund dieser Entwicklung – auch dieses Zitat ist von ihm:
„Es herrscht Klassenkampf, meine Klasse gewinnt, aber das sollte sie nicht“ „

Ergänzend: Die USA stürzten den demokratisch gewählten Präsidenten Salvador Alliende, um dem grausamen Diktator Pinochet den Weg zu ebnen:
https://de.wikipedia.org/wiki/US-Intervention_in_Chile

Übrigens: Die Pinochet Diktatur war nicht nur eine Mörderbande, sondern auch eine Organisation, die systematsich und umfangreich grausam gefoltert hat:

Klick Bild für Video: Bild ZDF:

 

Die Automobillobby konterkariert mit Hilfe der Bundesregierung den Klimaschutz in absurder Art und Weise

Am Montag begann in Bonn die große UN-Weltklimakonferenz. Sicher wird bis kurz vor Toresschluss am nächsten Freitag um einzelne Formulierungen im Abschlusskommuniqué gerungen und am Ende werden die Medien Klimakanzlerin Merkel für ihren gottgleichen Einsatz für das Weltklima feiern. Was für eine absurde Show. Was von derlei Absichtserklärungen in der Realität zu halten ist, beweist die EU-Kommission am heutigen Tag. Während in Bonn Politik und Wissenschaft um niedrigere CO2-Emissionen feilschen und Grenzwerte aufstellen, werden diese Grenzwerte zeitgleich ad absurdum geführt. Die EU-Kommission stellt nämlich heute ihre neuen Abgasvorschriften für die…..

Videointerview: Die Ökonomisierung des Gesundheitswesens

Die Abschaffung der Pflegepersonalregelungen in den 1990er-Jahren und die Einführung der diagnosebezogenen Fallgruppen beschleunigten den Prozess der Ökonomisierung im Gesundheitswesen.

Blick in ein Krankenhauszimmer. (Foto: Daan Stevens; Unsplash.com)Fotos: Daan Stevens (Unsplash.com) und Labournet.tv

Kalle Kunkel ist Gewerkschaftssekretär bei ver.di in Berlin. Im Interview mit Labournet.tv spricht er über die Ökonomisierung des Gesundheitswesens in Deutschland, die fatale…..

Der Syrien-Krieg: Das größte Verbrechen aller Zeiten – die Lügen sind aufgedeckt!

Ein Menschheitsverbrechen

Ein MenschheitsverbrechenFoto: Carlos Amarillo/Shutterstock.com

Uranwaffen sind das größte Kriegsverbrechen unserer Zeit. Doch die Medien schweigen. Und die Regierung lügt.

Die USA setzen in ihrem Kampf gegen den IS in Syrien jetzt auch Uranmunition ein. Sie haben dazu zwölf A-10 Boden-Kampfflugzeuge „Thunderbolt 2“ nach Syrien verlegt. Das Pentagon hat nun zugegeben, diese für Mensch und Umwelt höchst gefährliche Waffe nun schon mindestens zweimal eingesetzt zu haben. Bisher hatte es behauptet in Syrien keine panzerbrechende Uranmunition einzusetzen, weil der IS kaum Panzer besitzt. Durch den Einsatz der neuen Waffe wurden aktuell 350 Tankfahrzeuge des IS zerstört. Diese sogenannten „weichen Ziele“ hätte man aber auch mit herkömmlicher Kriegsmunition vernichten können. Allein beim Einsatz gegen diese Tankfahrzeuge des IS wurden etwa 1,5 Tonnen Uranmunition aus…..