Archiv für Thailand

Thailand: Regierung möchte ein neues Gesetz und eine neue Behörde, die alle Bürger und das Internet ausspioniert

Die Regierung möchte ein neues Gesetz und eine neue Behörde, die alle Bürger und das Internet ausspioniertBangkok. Unternehmen und Aktivisten schlagen Alarm, nachdem die thailändische Regierung über ein vorgeschlagenes „ Cybersecurity „ Gesetz nachdenkt. Das neue „ Cybersecurity „ Gesetz würde nach in Kraft treten einer neuen zu gründenden Regierungsbehörde die Befugnis geben, den gesamten Internetverkehr im Land auszuspionieren, die Entfernung von Inhalten anzuordnen oder sogar angeblich „ gefährliche „ Computer ohne gerichtliche Aufsicht zu beschlagnahmen.

Die Befürworter von Bürgerrechten, Internetunternehmen und Unternehmensgruppen protestieren gegen die geplante Gesetzgebung und fordern, dass dadurch die Privatsphäre und die Rechtsstaatlichkeit geopfert werden, sowie auch Interviews und Dokumente, die von nationalen und internationalen Presseagenturen geprüft und veröffentlicht wurden.

Die Gesetzgebung, die voraussichtlich bis Jahresende Zustimmung……

Betreibt die CIA noch immer geheime Foltergefängnisse in Thailand?

Udon Thani. Am Samstag wurde das ehemalige Ramasun Camp im Nordosten von Thailand als das Ramasun Camp Historical Museum eröffnet. Nicht viele Touristenattraktionen bewerben sich selbst, indem sie sagen: “Hier gibt es nichts zu sehen”. Das ehemalige Ramasun Camp ist kein durchschnittliches Reiseziel für Touristen und gehört zu den Orten, die verdächtigt werden, eine ehemalige CIA Black-Site und ein geheimes Foltergefängnis zu beherbergen.

Die Geschichte des Ramasun Camp begann 1964, als hier die 7. Radio Research Field Station der US Army in Betrieb genommen wurde. Laut der offiziellen Geschichte wurde das Ramasun Camp im Vietnamkrieg dazu genutzt, um die Kommunisten auszuspionieren und Flugzeugbewegungen bis in das Jahr 1976 zu kontrollieren.

Inoffiziell und in jüngerer Zeit ist es einer von drei Standorten in der abgelegenen nordöstlichen Provinz Udon Thani, von dem vermutet wird, dass er Teil des weltweiten Netzwerks geheimer Standorte der US-Central Intelligence Agency ( CIA ) ist, in dem Terrorverdächtige verstärkt verhört werden oder wurden.

Der erste internationale Haft Ort der CIA befand sich in Thailand. Wie bekannt sein dürfte, war das Netzwerk nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in den USA am aktivsten. Damals wurden viele der Häftlinge mit dem sogenannten „ Water Boarding „ gefoltert.

Oberstleutnant Ratkrit Daengthaisong, der Kommandeur des Bataillons…..