Archiv für Terror/Terrormanagement

Daesch Zerstören? von Thierry Meyssan

Während Washington die Zeichen vervielfacht, die seine Absicht Daesch zu zerstören bestätigt, planen die Briten und die Franzosen, gefolgt von allen Europäern, auf eigene Faust weiterzumachen. London und Paris hätten den Angriff auf Damaskus und Hama koordiniert, um die syrische arabische Armee zu zwingen die Städte zu verteidigen und somit ihre Präsenz rund um Rakka zu schwächen. Die Europäer hoffen, die Flucht der Dschihadisten in Richtung türkische Grenze zu organisieren.
JPEG - 67.5 kB

Die Anti-Daesch Koalitions-Tagung in Washington, am 22.-23. März, ist sehr schlecht verlaufen. Wenn die 68 Mitglieder auch ihre scheinbare Entschlossenheit bekräftigt haben, diese Organisation zu bekämpfen, haben sie in Wirklichkeit ihre Spaltungen offen gelegt.

Der US-Staatssekretär Rex Tillerson erinnerte an das Engagement von Präsident Trump vor dem Kongress, Daesch zu zerstören, und nicht zu reduzieren, wie es die Obama-Verwaltung wollte. Damit hat er die Koalitions-Mitglieder ohne Debatte vor vollendete Tatsachen gestellt. Erstes Problem: wie werden die Europäer im Allgemeinen.....

Russischer General: US-Luftangriff traf den Tabqa-Staudamm

Bildergebnis für Tabqa public domain

Sagt, dass die Vereinigten Staaten von Amerika versuchen, den Wiederaufbau nach dem Krieg zu erschweren

Jason Ditz

Der ranghohe russische General Sergei Rudskoi gab heute weitere Informationen betreffend die Sorgen über den Zustand des im Westen von Raqqa gelegenen Tabqa-Staudamms in Syrien. Er sagte, dass Kriegsflugzeuge der Vereinigten Staaten von Amerika und deren Koalition vor kurzem bei einem Luftangriff den Staudamm getroffen und vier Brücken in dem Gebiet zerstört haben.

General Rudskoi betonte, dass die Koalition versucht, „kritische Infrastruktur in Syrien völlig zu zerstören und den Wiederaufbau nach dem Krieg so weitgehend wie möglich zu erschweren.“ Er warnte, dass der Bruch des.....

Chemiewaffen: Giftgas in Syrien

Chemiewaffen in Syrien: Giftgas in Form von Sarin, Chlorgas etc.. Die Al-Qaida-geführten und vom Westen gegen Syrien eingesetzten “Rebellen” begehen Giftgasangriffe auf syrische Bürger und Soldaten “einfach so” zur Kriegsführung oder – überwiegend – um in gemeinsamen False-Flag-Aktionen gemeinsam mit westlichen Medien, Lobbyisten und Politikern die syrische Regierung unter Assad des Giftgas-Kriegsverbrechens zu beschuldigen (obwohl ein solcher Einsatz gegen die eigene Bevölkerung – mal ganz abgesehen von moralischen Kategorien – der syrischen Regierung absolut nichts bringen würde). Beliebt bei den mit dem Westen verbündeten Jihadisten-“Rebellen” sind auch die meist von den Al-Qaida-White-Helmets fabrizierten und in unseren Medien als “die......

Forscher bestätigen, dass Menschenopfer im Altertum die Eliten an der Macht hielten – genau wie der Krieg gegen den Terror

Was man heutzutage tut, ist bereits in der Vergangenheit getan worden. Menschenopfer sind durch Ethnologen auf der ganzen Welt ausführlich dokumentiert und erklären nun den Macht-Prozess der Eliten.

In Gesellschaften wie etwa in der Südsee, im alten Japan, frühen Südostasien, Alteuropa, bestimmten indianischen Kulturen, Afrika, Mesoamerika, sowie den großen Zivilisationen der alten Welt — Babylon, Ägypten, China, Griechenland und Rom – gibt es volkskundliche Überlieferungen und dokumentarische Hinweise auf einstige Menschenopfer.

Im alten Ägypten und China wurden Sklaven oft lebendig neben dem Körper ihres Meisters begraben. Der Glaube war, dass Sklaven dem Meister im Jenseits dienen würden. Natürlich war die Rechtfertigung für die Begehung solcher abscheulichen Verbrechen, dass man angeblich die Götter des Landes erfreuen wollte. Götter und Göttinnen waren dem Glauben nach die Beschützer der Menschen, und daher musste.....

Amnesty International: USA schützen das Leben von irakischen Zivilisten nicht

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat sich besorgt über die Zahl der zivilen Opfer im irakischen Mossul geäußert.

In ihrem am Montag veröffentlichten Bericht warf Amnesty International der US-geführten Militärkoalition vor, bei den Kämpfen um die irakische Stadt Mossul das Leben von Zivilisten nicht ausreichend zu schützen.  Dies sei ein eklatanter Bruch des Völkerrechts, heißt es in dem Bericht. Luftangriffe der US-geführten Koalition in der Stadt Mossul hätten zuletzt immer wieder Häuser mit ganzen Familien darin zerstört.  Gestern erklärte das Pentagon, es werte derzeit mehr als 700 Video-Aufzeichnungen von Luftangriffen auf West-Mossul aus.  Der kurdische Fernsehsender Rudaw berichtete am Donnerstag, dass 237 Menschen durch einen Luftangriff der US-geführten Koalition......

Bezahlter Gutachter „wäscht“ Berliner Weihnachtsmarkt-Terrorist Anis Amri & Behörden rein!

commemorate-1920238_640-640x380


Am 19. Dezember kapert der tunesische Asylbewerber Anis Amri in Berlin einen LKW, tötet den Fahrer und rast durch den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche. Zwölf Menschen werden getötet, 50 zum teil schwerst verletzt. Amri selbst wurde wenig später in Mailand von Carabinieri erschossen.
Und nun das:
Es ist wirklich unfassbar, was die nordrhein-westfälischen Behörden der Öffentlichkeit gestern präsentierten!
Erst beauftragten sie SELBST einen Sonderermittler, nämlich den Strafrechtsprofessor Bernhard Kretschmer, und der – wie kann es anders sein – stellt KEINE wesentliche Versäumnisse des Amok-Terroristen fest. Erhebliche Mängel, die den Anschlag ermöglicht hätten, habe er nicht entdeckt.
Konkret sagte er:.......

Wann wird die Welt den Saudischen Terror verurteilen?

Wann wird die Welt den Saudischen Terror gegen Jemen verurteilen? Bomben auf Schulen, Krankenhäuser.......

USA/UK liefern Waffen und unterstützen dieses Massaker seit zwei Jahren.

US-unterstützte Offensive auf Raqqa riskiert humanitäre Katastrophe

Seit Donald Trump nehmen riskante Militäroperationen in Syrien und im Irak zu

Noch immer herrscht Unklarheit, wer für die Bombardierung von Häusern in West-Mosul am 17. März verantwortlich ist, unter deren Trümmern am Mittwoch 100-200 Menschen begraben wurden. Das Pentagon gab zu, auf Anforderung von irakischen Truppen Stellungen des Islamischen Staat in der Gegend bombardiert zu haben, aber man untersuche den Vorfall noch. Angeblich habe der IS in die Häuser Zivilisten zusammengepfercht, auf die Dächer IS-Kämpfer postiert und Autobomben an den Häusern geparkt. Die seien angegriffen worden und hätten dabei großräumige Zerstörungen verursacht.

Falls tatsächlich hunderte Zivilisten bei dem Angriff umgekommen sind, wäre dies einer der fatalsten Angriffe. Man kann darüber streiten, ob der IS sich bewusst hinter Zivilisten verschanzt, um mit deren Opfer Propaganda gegen die Angreifer zu machen, oder ob Stellungen aus der Luft oder.....

Der aussichtslose US-amerikanische Kampf gegen den IS: Waffen töten keinen Hass

Der aussichtslose US-amerikanische Kampf gegen den IS: Waffen töten keinen HassQuelle: Reuters © Mahmoud Raouf Mahmoud

Auch nach einer Vertreibung des IS aus dem Irak wollen die USA weiter militärisch Präsenz zeigen. Ist der Blick in Richtung Afghanistan die Zukunft des Irak? Die dortigen Stabilisierungsbemühungen sollen ein Vorbild für die US-Einsätze in Syrien sein.
In Afghanistan haben sich die USA in diesem Jahr hohe Ziele gesetzt. Der so genannte Islamische Staat soll dort noch 2017 vollständig besiegt werden. Am 8. März übernahm der IS die Verantwortung für einen Anschlag in Kabul, dem 31 Menschen zum Opfer fielen. Die Hochburgen des IS.....

White Helmets ermordeten Kind um Obama mit gefälschtem Propagandamaterial zu versorgen

Bildergebnis für white helmets propaganda

Nun ist es ja nicht so, dass die Schandtaten der mit der Al Qaida verbundenen und 2013 von einem westlichen Militärdienstleister – früher sagte man wohl wohl Söldnerchef – gegründeten Weißhelme (White Helmets) in Syrien, nicht bekannt wären. Unzählige Belege liegen dafür vor. Diese interessieren die westlichen Politiker und Medien aber nicht im Geringsten. Nein, sie feiern diese psychopathischen Schwerverbrecher auch noch, finanzieren sie mit über 100 Millionen Euro und verleihen ihnen......

Die londoner “Terror”-Attacke hat die Merkmale einer falschen Flagge. Unglaublich:

Die londoner “Terror”-Attacke hat die Merkmale einer falschen Flagge. Unglaublich: Londons muslimischer Oberbürgermeister: “Terrorangriffe” wichtiger Teil “des Lebens in einer Großstadt”

Sie mögen Infowars’Paul Joseph Watson mögen oder nicht: Er hat eine sehr direkte Art, den sichtbaren Teil der Wahrheit über den Islam zu sagen. Dennoch erwähnt er nicht den Verdacht auf falsche Flaggen, noch die Pharisäer und  Zionisten und hier sowie Freimaurer-Kräfte hinter der Masseneinwanderung oder  die von Geheimdiensten arrangierten falschen Flaggen mit Muslimen, die eine einfache Fahrkarte in Allahs Paradies / christliche Hölle.....

Anschlag in London – Das steckt dahinter (Videos)

Kann es Zufall sein, dass die Massenproteste zunehmen und gleichzeitig überall „Terroranschläge“ stattfinden? Was passiert da? Was wissen wir, was sollen wir wissen, was sollen wir nicht wissen?
 
Wir erlauben uns ganz UNZENSIERT, Fragen und Antworten aufzuschreiben. Teilen Sie diesen unzensierten Beitrag. Chronologie des „Terrors“ In Europa sehen wir seit dem Terroranschlag auf „Charlie Hebdo“ in Paris am 07.01.2015 wiederholt terroristische Anschläge, den „Auftakt zu einer Anschlagserie“ und „den Beginn einer neuen Zeitrechnung“, wie es in den Medien hieß.   Damals haben zwei schwer bewaffnete Männer, islamistische Terroristen, die Redaktion der französischen Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ überfallen und ein Blutbad angerichtet. Die Presse berichtete: „Damit haben die Terroristen den Westen ins Mark......

Kind für Propagandavideo ermordet

Die schwedische Ärztevereinigung SWEDHR analysierte Videos, die Rettungsmaßnahmen nach einem angeblichen Giftgasangriff durch syrische Regierungstruppen zeigen sollen. Die Mediziner stellten fest, dass es sich bei den Videos um Fälschungen handelt, bei denen sogar noch arabischsprachige Regieanweisungen zu hören waren und dass die vorgeblichen “Rettungsmaßnahmen” tödlich geendet hätten. Bei einer ersten Analyse gingen die Ärzte noch davon aus, dass die gezeigten Kinder bei dem Videodreh schon....

Fake oder News: Über 200 Tote durch Bombardierung von Häusern in Mosul?

Bildergebnis für Fake oder News: Über 200 Tote durch Bombardierung von Häusern in Mosul?

Wegen heftiger Kämpfe und schlechtem Wetter stockt die Offensive, im Hintergrund schwelt der Konflikt zwischen der Türkei und den von US-Truppen unterstützten Kurden in Syrien

Die kurdische Nachrichtenagentur Rudaw berichtete gestern, dass am Donnerstagmorgen mindestens 200 Menschen, vielleicht 230 Menschen in Mosul durch Luftangriffe getötet worden seien, es soll sich vorwiegend um Zivilisten und viele Frauen und Kinder handeln. Die Angriffe sollen auf drei Häuser im Stadtteil al-Jadida erfolgt sein, alleine in einem Haus seien 120 Menschen dabei umgekommen.

Alternativ gibt es eine andere Version. So sollen nach dem irakischen Kommandeur Muhammad al-Jabouri nach einer Explosion von Sprengstofffallen des Islamischen Staats im selben Stadtviertel 108 Leichen.....

Netanjahu zu Putin: "Israelische Luftangriffe in Syrien werden weitergeführt"

Netanjahu zu Putin: "Israelische Luftangriffe in Syrien werden weitergeführt"Quelle: Reuters

Die vielfach kritisierten Luftangriffe Israels gegen Ziele auf syrischem Territorium sollen bei Bedarf andauern. Das hat der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu vermeldet. Offiziell sind sie gegen die Hisbollah gerichtet.
Netanjahu sagte eigenen Aussagen zufolge dem russischen Präsidenten Wladimir Putin, dass die israelische Armee weiterhin Luftangriffe in Syrien durchführen wird, wenn sie diese als nötig erachtet. Die israelische Armee begründet ihre Operationen damit, dass sie im Wege der Selbstverteidigung gegen die von ihr als terroristische Vereinigung eingestufte schiitische Miliz Hisbollah vorgeht. Allerdings kritisieren Beobachter, dass Israel auf diese Weise auch die Kampfkraft der syrischen.....

Erdogan droht mit Terror und dann passiert Terror

Der türkische Präsident Erdogan hat die Drohung am Mittwoch ausgesprochen, bald werden Europäer nicht mehr sicher auf den Strassen sein können. Genau am gleichen Tag fand der Terrorangriff auf den Strassen von London statt und einen Tag danach in Antwerpen. "Wenn ihr euch weiterhin so benehmt, wird morgen kein einziger Europäer, kein einziger Westler auch nur irgendwo auf der Welt sicher und beruhigt einen Schritt auf die Strasse setzen können“, sagte er am Mittwoch bei einer Veranstaltung für Journalisten in Ankara. Was Erdogan angekündigt hat passierte dann auch, Terroristen versuchten mit Fahrzeugen Menschen auf der Strasse zu töten, was in London gelang.
Der Attentäter Khalid Masood
Was den Terrorangriff von Mittwoch in London betrifft, wodurch DREI Menschen plus der Attentäter getötet und über 40 verletzt wurden, nenne ich jetzt die Details des Mörders. Es handelt sich um Khalid.....

Die völlig unsinnige Terror-Strategie des IS in Europa

Kommentar Der Anschlag mitten in London hat alle Anzeichen einer islamistischen Tat im Sinne des IS und erinnert an fast identische Vorfälle in Deutschland, Frankreich, USA, Österreich und Holland.... Der Anschlag mitten in London hat alle Anzeichen einer islamistischen Tat im Sinne des IS und erinnert an fast identische Vorfälle in Deutschland, Frankreich, USA, Österreich und Holland. Allerdings ergibt diese Terror-Strategie überhaupt keinen Sinn. Die strategischen Ziele einer Terrorkampagne sind relativ simpel:  
  • Die Bevölkerung soll in Angst und Schrecken versetzt werden und den Eindruck gewinnen, dass die Regierung völlig die Kontrolle verloren hat und die Sicherheit nicht mehr gewährleisten kann. Es entstehen Unruhen, die staatliche Ordnung zerfällt.
  • Der Terror kann auch.....

Meister der geheimen Kriege

Armin Wertz über die Undercover-Aktivitäten der USA

In seinem Buch Die Weltbeherrscher behandelt der Journalist Armin Wertz die militärischen und geheimdienstlichen Operationen der USA von 1794 bis in die Gegenwart.

Herr Wertz, einerseits wird den USA auch von offizieller Seite die Rolle eines "Weltpolizisten" zugesprochen, andererseits tituliert man Kritiker amerikanischer Geheimdienst-Operationen als Verschwörungstheoretiker. Wie geht das zusammen?
Armin Wertz: Balzac schrieb einmal: "Es gibt zwei Arten von Geschichte: die offizielle, lügenhafte Geschichte, und dann die geheime, wo die wahren Ursachen der Ereignisse liegen." Hinzu kommt, dass die Nachrichten und Meldungen zunehmend kürzer formuliert werden. So werden wir zugemüllt mit Meldungen über Flüchtlinge aus Afrika, die im Mittelmeer ertrinken oder in Köln deutsche Frauen belästigen. Mehr.....

US-Luftlandeoperation nahe Tabqa

Seit dem Morgen gab es zahlreiche Gerüchte diesbezüglich und nun haben die USA es offiziell bestätigt: Hubschrauber des US-Militärs haben heute SDF- und US-Kräfte im bislang von ISIS beherrschten Gebiet südlich des Assad-Sees abgesetzt, deren Aufgabe es im Rahmen der Offensive auf Raqqa ist, ISIS die Kontrolle über den wichtigen Tabqa-Damm abzunehmen.

Den bislang verfügbaren Informationen zufolge wurden die US- und SDF-Kräfte auf der bislang von ISIS beherrschten Halbinsel Shurfa abgesetzt und haben sich von dort zur Hauptverkehrsstraße von Raqqa nach Aleppo vorgearbeitet. Al Masdar News berichtete, dass unter anderem die Dörfer Al-Mushayrifah, Abu Hurirah und Al-Karin unter Kontrolle der von den USA aus der Luft abgesetzten Kräfte seien. Auf einer Karte sieht die Lage vorläufig wie folgt aus:

Die weitere Versorgung der angelandeten Kräfte geschieht vermutlich per Boot über den Assad-See.

Die überraschende Operation der USA und der von ihnen unterstützte Kräfte hat eine Reihe von Folgen. Die unmittelbarste Folge ist erstmal, dass die Terrorgruppe ISIS nun südwestlich von Raqqa eine weitere Front halten muss. Die rapiden Fortschritte der per Luft abgesetzten Kräfte legen die Vermutung nahe, dass ISIS damit Probleme haben wird und die heutige.....

Eigenartige Bilder aus London

(Was ist mit seinem linken Bein? Sieht für mich nach einer Puppe aus. Und warum hilft ihm keiner?)

(Sehr saubere Reifen und wenig Blut, wenn man bedenkt, daß sie von beiden Achsen überrollt wurde. Und warum zieht sie eigentlich keiner hervor und versucht, ihr zu helfen bzw. checkt ihre Verletzungen? Die Schuhe der Frau liegen übrigens links)...mehr hier......