Archiv für Südkorea

Nordkorea gibt sich verhandlungs- und abrüstungsbereit

Bildergebnis für Nordkorea gibt sich verhandlungs- und abrüstungsbereitKim Jong-un spielt den Ball auf die Seite von Trump, der aber mit dem deeskalierenden Spielzug überfordert zu sein scheint

Die USA haben neue Sanktionen gegen Nordkorea wegen des angeblichen Gebrauchs von chemischen Waffen verhängt. Gemeint ist der tödliche Anschlag im Februar des letzten Jahres mit einem Nervengift auf Jong-Nam, den Halbbruder von Kim Jong-un. Die Sanktionen sind eher symbolisch, sollen aber wohl deutlich machen, dass das Weiße Haus den Druck auf Nordkorea weiter erhöht.

In den USA berichten die Mitarbeiter von 38 North, die aus der Ferne die Vorgänge in Nordkorea beobachten und immer mal wieder verdächtige Aktivitäten im Hinblick auf das Atomwaffenprogramm melden, sie hätten auf Satellitendaten im Februar Aktivitäten in einem 5-MW-Reaktor in Yongbyon entdeckt. Auf den Bildern sei über einige Tage hinweg eine Wasserdampfwolke zu sehen gewesen, wie sie normalerweise bei einem Betrieb des Reaktors entsteht. Allerdings konnte……

Von Pyongyang zu einem dauerhaften Frieden in Korea

Vielleicht war der bewegendste Moment bei der Eröffnung der PyeongChang Winter-Olympiade, als Kim Yong-nam, der Präsident des Präsidiums von Nordkoreas Höchster Volksversammlung ruhig sich die Tränen wischte, als nord- und südkoreanische Sängerinnen unisono bei einem Konzert sangen, das die Winterspiele feierte. Der südkoreanische k-pop Star SeoHyun hielt die Hand von nordkoreanischen Sängerinnen, als Bilder von Familien-Vereinigungen im Hintergrund gezeigt wurden beim Finale des nordkoreanisch Samjiyeon Orchesters historischer Aufführung in Seoul am 11. Februar. Als das Konzert zu Ende ging, sangen sie «Bleibt gesund und lasst uns wiedersehen. Schreitet vorsichtig voran und lasst uns wieder treffen» und sie winkten dem Publikum zu, das zurück winkte, während Kim still…..

Schlechte Nachrichten für die USA: Atompakt zwischen Nord- und Südkorea?

Verhandlungen zwischen Delegationen aus Nord- und Südkorea vor den Olympischen Spielen in Pyeongchang© AP Photo/ South Korea Unification Ministry

Die Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang haben zu aktiven gegenseitigen Schritten zwischen Seoul und Pjöngjang geführt. Aus Nordkorea reisten nicht nur Sportler in den Süden, um ein vereinigtes koreanisches Olympia-Team zu bilden.

Den Zusammenschluss von Mannschaften gab es auch früher (2000 in Sydney, 2004 in Athen und 2006 in Turin). Doch dass höchste Vertreter der nordkoreanischen Behörden nach Südkorea kommen, darunter die Schwester von Kim Jong-un, Kim Yo Jong, Mitglied des Politbüros, und der Vorsitzende des Präsidiums der höchsten Versammlung des Landes, Kim Yŏng-nam – das ist natürlich eine überraschende….

Pence will die Olympischen Winterspiele besuchen, um zu verhindern, dass Nordkorea die Spiele “hijackt”

Das offizielle Logo der Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang, aufgenommen in Seoul (Südkorea) Lee Jin-Man (dpa/ap/Lee Jin-Man)dpa/ap/Lee Jin-Man

Das Weiße Haus betrachtet die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen als “Scharade”

Vertreter des Weißen Hauses haben am Dienstag angekündigt, dass Vizepräsident Mike Pence Anfang Februar an den Olympischen Winterspielen in Südkorea teilnehmen wird, anscheinend mit dem Ziel, sicherzustellen, dass die Teilnahme Nordkoreas an der Veranstaltung nicht zu verbesserten Beziehungen führt.

Die Vertreter sagen, dass Pence glaubt, dass Nordkoreas Kim Jong Un beabsichtigt, die Olympischen Spiele mit der Beteiligung seines Landes zu “hijacken”, und dass…

Koreas olympische Entspannungspolitik stellt die US-Strategie auf den Kopf

Trump Administration ist verzweifelt darauf aus, Versöhnung herunterzuspielen

Jason Ditz

Die über 20 Länder, die in Vancouver über Nordkorea sprachen, hörten wiederholt die gleiche Botschaft von den US-Regierungsvertretern: Achten Sie nicht auf die bilateralen Gespräche zwischen Nord- und Südkorea, wobei die Beamten suggerierten, dass sie sich von den Gesprächen nicht “täuschen” lassen sollten und behaupteten, dass bei diesen Gesprächen nichts herauskommen würde.

Das ist allerdings ein Problem für die USA, denn aus diesen Gesprächen wird etwas. Nord- und Südkorea mögen Generationen altes Misstrauen zu überwinden haben, aber in nur wenigen Treffen haben sie große Fortschritte gemacht, etwa indem sie sich darauf einigten, bei der Winterolympiade im nächsten Monat vereint zu marschieren und sogar ein gemeinsames Eishockeyteam aufzustellen.

Bedeutende Versöhnung auf der koreanischen Halbinsel scheint zu geschehen, und es ist ein großer Schlag für die Strategie der Trump Administration, die sich darauf….