Archiv für Sport

Die Geldmaschine FIFA: Milliarden aus geheimen Kassen

www.shutterstock.com, fifg, 1070022398

Der Weltfussballverband FIFA ist erst vor knapp drei Jahren von seinem damals quasi als Allein-Täter gebrandmarkten Chef Sepp Blatter erlöst worden. Der verkaufte, was nicht niet- und nagelfest ist, so seine Kritiker. Etwa die Rechte an Fussball-Weltmeisterschaften, für die Unsummen an Entscheider fällig wurden. Unter der Ägide des Schweizers. Sein Nachfolger heißt Gianni Infantino und schickt sich an, noch schneller und gründlicher die Reste des Weltfussballs zu verkaufen. Aktuell plant er eine Klub-WM, für die er Financiers aufgefunden haben möchte, die Milliarden zahlen. Nur nennt er sie nicht. Zudem wird die Teilnehmerzahl der….

Die beste Weltmeisterschaft der Geschichte

Gianni Infantino and Vladimir PutinReuters: Aleksey Druzhinin

FIFA-Präsident Gianni Infantino hat sich in Moskau mit Putin getroffen. Infantino nannte die 2018 in Russland ausgetragene Fußball-Weltmeisterschaft “die beste Weltmeisterschaft der Geschichte”. Putin zeichnete Infantino mit dem Orden der Freundschaft aus.

So endet die FIFA-Intrige. All die Korruptionsermittlungen, die Absetzung von Sepp Blatter, die Gigatonnen Gülle in der Westpresse haben ihr Ziel nicht erreicht. Die Schweizer Staatsanwälte haben Ihren Auftrag nicht erfüllen können und keine Korruption gefunden, mit deren…..

IOC soll Beweise für Unschuld russischer Athleten verheimlicht haben

IOC-Standort in Lausanne© Sputnik / Anton Denisow

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) soll Beweise für die Unschuld russischer Sportler vor den Olympischen Spielen 2018 im südkoreanischen Pyeongchang verheimlicht haben. Dies ist einer Mitteilung der Anwaltskanzlei Christof Wieschemann zu entnehmen, die die Interessen mehrerer russischer Sportler vertreten hat.

„Das IOC hatte zudem die Verfahrensrechte der Athleten schwer verletzt und der Verteidigung und dem Gericht sogar entlastende Beweismittel vorenthalten“…..