Archiv für Soziales/Gesellschaft

Industrie 4.0: Die technologische Revolution frisst die Jobs langsam

In der Theorie kann schon heute jeder vierte sozialabgabenpflichtig Beschäftigte durch Computer und computergesteuerte Maschinen ersetzt werden. Der Erwerb sozialer und fachübergreifender Kompetenzen gewinnt neben der Weiterbildung an Bedeutung. Eine IAB-Studie erlaubt einen kleinen Ausblick in die Zukunft.

Ein Arbeiter mit einer Computerbrille. (Foto: Eddie Kopp, Unsplash.com)

Zunehmende Industrialisierung, Automatisierung und Computerisierung bringen nicht nur „Segen“ – laufend werden neue Technologien marktreif, die einfache Tätigkeiten maschinell ersetzen können. Jobs sind dadurch leichter wegrationalisierbar.

Schon heute ist jeder vierte sozialabgabenpflichtig Beschäftigte theoretisch durch Computer und computergesteuerte Maschinen ersetzbar.

Am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), einer Dienststelle der….

Armut in der EU treibt Menschen in den Selbstmord, Eltern verkaufen ihre Babys und Regierung sich selbst an China!

Bulgarien ist wie Rumänien das ärmste EU-Mitglied, dabei sollte Bulgarien einst das Technikland in Europa werden. Die Armut in Bulgarien treibt immer mehr Menschen in den Selbstmord. Sechs Menschen haben sich aus Protest gegen die sich verschlechternde Armut angezündet. In Wetowo, einer Stadt in Nordbulgarien, sollte die 12-jährige Cleopatra als Braut für 100 000 Euro verkauft werden. Ihr Foto wurde in einer Facebook-Gruppe für den Verkauf von Gegenständen veröffentlicht. Nachdem die Anzeige für Empörung gesorgt hatte, wurde sie aus Facebook entfernt und der Kinderschutz informiert. Cleopatra lebt bei ihren Eltern und weiteren Geschwistern, jeder hätte von diesem Verkauf gewusst. Osteuropa ist das Zentrum für Pädophilie und Menschenhandel, und obwohl dies bekannt ist und bislang….

Fast jeder Zweite hat Angst vor Altersarmut – nur die Hälfte spart

Sorge vor AltersarmutBild: maxpixel

Eine Studie der Ergo nach, haben 40 Prozent der Befragten Angst vor Altersarmut. Dennoch sparen 42 Prozent gar nicht oder nur mit Kleinbeträgen. Die Mehrheit ist sich jedoch sicher, seinen Lebensstil im Alter nicht aufrechterhalten zu können.

Angst vor Altersarmut

Der ERGO Risiko-Report 2018 befragte über 3.000 in Deutschland lebende Personen unter anderem zu ihrer Altersvorsorge. Fast die Hälfte kümmert sich privat nicht um seine Altersabsicherung. 22 Prozent der Deutschen legen nichts und weitere 20 Prozent maximal 50 Euro im Monat für die private Altersvorsorge zurück. Fahrlässig..

Das weltweite Spiel in dem wir uns befinden

Eigentlich ist es ja ganz einfach, wenn man sich nur einer Tatsache bewusst ist. Es gibt zwei Kräfte auf dieser Erde. Nennen wir sie mal Licht und Dunkelheit. Beide Seiten sind ein Teil des Ganzen. Beide Teile sind immer ausgewogen. Man kann sich als Mensch bewusst auf die eine, oder andere Seite begeben. Man muss sich aber auch bewusst sein, das er damit immer die Gegenseite mit stärkt, weil beide Kräfte immer ausgewogen sind. Erst wenn du dich in die Mitte begibst dann geht es nach oben.
Bildergebnis für yin yang
Man kann davon ausgehen das dieses Prinzip einige Menschen verstanden haben. Diese nennen wir zB. Die Kabale, Illuminaten, Freimaurer, Satanisten, Bankster, Politiker, einige Religionsführer, Großindustrielle, uvm….. In Summe sind das vielleicht eine Million Menschen weltweit. Deren Job ist es die Menschen in einem Tiefschlaf zu halten und sie vor dem Erwachen so weit wie möglich fern zu halten. Dies geht in dem man die Menschen Kontrolliert, über das große Teile und Herrsche Spiel, sie zu vergiften, Ihre Gedanken und Emotionen zu kontrollieren, und ihnen permanent einzureden das sie gegen diese….

Manipulationstechniken, denen du zum Opfer fallen könntest

Manipulationstechniken erkennen - Marionettenspieler im KopfSie sind an den Orten, die wir häufig besuchen. Sie sind dein Chef, der Nachbar von oben, ein Arbeitskollege, ein Kunde, ein Verwandter oder ein Freund. Wir sprechen von Personen, die bestimmte Manipulationstechniken beherrschen und diese verwenden, um uns zu lenken. 

Obwohl wir von ihnen umgeben sind, ist es nicht leicht, diese Leute zu entdecken, und wer Manipulationstechniken erkennen will, der muss erst einmal um sie wissen. Die Eigenschaften und Persönlichkeitsmerkmale der Manipulatoren sind aber nicht offensichtlich. Niemand trägt ein Schild auf der Stirn, welches zeigt, dass er ein Narzisst oder ein Soziopath ist. Wie können wir solche Menschen dann aber vermeiden?

Warum ich?

Dieser Typ Mensch ernährt sich vom Schmerz anderer. Also bist du nicht schwächer, verletzlicher oder besonders, du stellst einfach nur ein weiteres Opfer des Manipulatoren…..

Digitalisierung bedroht 3,4 Mio. Arbeitsplätze

Digitalisierungbild: maxpixel

Jedes vierte Unternehmen mit mindestens 20 Arbeitsplätzen fürchtet durch die Digitalisierung um ihre Existenz. 3,4 Millionen Jobs könnten dadurch bis 2022 wegfallen. Das geht aus einer Studie des Branchenverbands Bitkom hervor.

Die deutsche Wirtschaft ist auf einem aufsteigenden Ast, die Arbeitslosenquote ist offiziell auf dem niedrigsten Stand seit über 25 Jahren und die Rufe nach Arbeitskräften werden in immer mehr Branchen lauter. Und dennoch werden die Sorgen größer. Aufgrund der wachsenden Digitalisierung sehen 25 Prozent aller befragten Unternehmen einer…..

Die westliche „Rasse“ muss menschlich werden!

Das Denken in Rassen ist nicht etwas, was dem Mittelalter oder Hitler und Seinesgleichen vorbehalten ist. Noch immer beherrscht rassistisches Denken zumindest unterschwellig die gesamte westliche Welt.

Als allgemeine Definition von Rassismus wird herangezogen: „Rassismus ist eine Gesinnung oder Ideologie, nach der Menschen aufgrund weniger äußerlicher Merkmale – die eine gemeinsame Abstammung vermuten lassen – als sogenannte „Rasse“ kategorisiert und beurteilt werden.“ [1] Rassismus ist also nicht etwa die Ausgrenzung oder Unterdrückung einer „Rasse“, wie sie einstmals in übelster Weise im Apartheidsstaat Südafrika praktiziert worden ist und heutzutage in Israel. Rassismus ist bereits die Vorstellung, dass man Menschen überhaupt in „Rassen“ einteilen kann.

Doch genau jene Vorstellung ist prägend für die westliche Welt. So kommt der Begriff Rasse im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland im Antidiskriminierungsartikel vor: „Niemand darf wegen seines Geschlechtes….

Nächste Flüchtlingswelle überwiegend homosexuell

Nächste Flüchtlingswelle überwiegend homosexuellEUbsurdistan: Das Leben, wie wir es kennen, ist ein großes Abenteuer, Wunschkonzert und riesiger Ponyhof. Für einige Menschen scheint es lediglich ein leichtes Spiel zu sein. Für wenige ist es ein großes Geschäft. Andere wiederum nehmen es todernst, weil sie glauben einen fundamentalen Beitrag zur Humusbildung auf diesem Planeten zu leisten. Vielfach sind diese Leute durch materielle Verlustangst geprägt (bei denen die noch was haben), denn der dem Menschen angeblich innewohnende Geist will sich irgendwie nicht zeigen. Abgesehen davon ist der auch nichts wert, weil der als Handelsware nicht taugt, außer vielleicht für Satan. Im Rahmen des internationalen Glücksrittertums kann man somit nur sein eigenes Fell und das anderer Leute zu Markte tragen und davon wird reichlich Gebrauch gemacht. 

Exakt das passiert noch immer in Massen, ganz zum Leidwesen der Habenden und wiederum sehr zur Freude der “Alles-was-da-kommt” Begrüßer. Auch die Tatsache, dass die Smartphone-Ritter aus dem Morgenland und anderen fernen Landen (ugs. Flüchtlinge) zu 3/4 männlich, zwischen 18 bis 30 Jahre alt sind, dynamisch und…..

Hängt sie!

Am #Metoo-Pranger: Dieter Wedel, Kevin Spacey und Matt Damon (v.l.n.r.) Fotos: picture alliance/Photoshot /dpa/AP Photo

Die medialen Scheiterhaufen brennen derzeit lichterloh und weltweit. Das Lauffeuer zieht wie die Alarmlichter in Tolkiens „Herr der Ringe“ von Berggipfel zu Berggipfel, nur daß wir derzeit nicht Holzscheite niederbrennen, sondern männliche Karrieren in der Filmbranche.

Ausgelöst durch den Hollywood-Schmierlappen Harvey Weinstein steht eine ganze Branche Kopf. Rollen Köpfe, werden Schauspieler aus Filmen geschnitten, Ämter niedergelegt und verabschieden sich Produktionsfirmen allein schon bei Verdachtserhebung präventiv von langgedienten Topstars.

Sollten sich Vorwürfe erhärten, will man schließlich genug Meilen zwischen sich und den ehemaligen Weggefährten gebracht haben. Sicherheitsabstand, um nicht mit ins Fahrwasser zu geraten. Oder in die Schußlinie. Die nötigen Brandbeschleuniger für die digitale Hexenjagd der Moderne sind Beschuldigungen und Vorwürfe von Frauen für Taten, die teilweise 20 bis 30 Jahre zurück liegen.

Stunde der Denunzianten

Na sicher, es könnten auch einfach Falschbeschuldigungen sein oder…..

Das Problem der Obdachlosigkeit in Kalifornien

Schaut euch an was aus Kalifornien bzw. Los Angeles und dem Stadtteil Anaheim geworden ist, denn das folgende Video zeigt es eindrücklich. Eine Radtour entlang des Santa Ana River nicht weit von Disneyland entfernt, wo kilometerlange Zeltreihen der Obdachlosen zu sehen sind. Beachtet auch die Hautfarbe der “Bewohner”.

Michael “MJ” Diehl lebt schon seit vier Jahre dort. Er kann nicht arbeiten, weil er durch einen Kopfschuss schwerst behindert ist.

Die Kugel Kaliber .44 sitzt immer noch in seinem Hirn, nachdem er 2009 aus nächster Nähe in den Kopf geschossen wurde. Auf einem Auge ist er blind.

Der Täter bekam 17 Jahre Gefängnis, wird vom Staat mit Bett, Essen und Medizin versorgt und kommt irgendwann gesund raus.

Michael hatte einen guten Job, eine Wohnung, Freundin und alles, ist aber jetzt für immer gezeichnet und in der Obdachlosigkeit gelandet.

Ich habe mich neun Mal erfolglos um Sozialleistungen beworben. Es macht keinen Sinn. Ich habe eine Kugel in meinem Kopf. Ich bin blind in……

WEF 2018: Zum Auftakt deutliche Warnrufe inmitten rosiger Stimmung

Selten ist ein NGO-Report auf solche Resonanz gestoßen wie der alljährliche Oxfam-Bericht zur globalen Ungleichheit. Aus dem diesmal wieder zum World Economic Forum (WEF) in Davos vorgelegten Bericht (>>> Reward Work, not Wealth) geht hervor, das das reichste Prozent der Weltbevölkerung im letzten Jahr 82% des erwirtschafteten Vermögens eingestrichen hat. Die 3,7 Milliarden Menschen, die die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung ausmachen, haben dagegen überhaupt nicht vom Vermögenswachstum profitiert. Oxfam fordert, die Steuervermeidung von Konzernen und Superreichen zu stoppen, faire Einkommen für Frauen und Männer durchzusetzen und in Bildung und Gesundheit für alle zu…..

Soziale Ungleichheit: 2043 Milliardäre und 3,7 Milliarden Arme

Soziale UngleichheitBild: maxpixel

Die soziale Ungleichheit wächst. Laut Oxfam erhielten die reichsten ein Prozent 82 Prozent des 2017 erschaffenen Vermögens. Die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung hat vom neuen Profit nichts abbekommen. Auch die Zahl der Milliardäre wächst.

Vor dem nahenden Wirtschaftsforum in Davos hat die Entwicklungsorganisation Oxfam eine neue Studie zum Thema soziale Ungleichheit veröffentlicht. Wie schon andere Studien zuvor, prangert auch Oxfam die Entwicklung der Verteilung an. Reich wird immer reicher und arm wird immer ärmer.

Soziale Ungerechtigkeit wächst

82 Prozent des weltweiten Vermögenswachs­tums ging…..

DIE DIGITALISIERUNG IM KINDERZIMMER – Logopädinnen warnen vor Smartphones

Die Forscher kamen zum Schluss, dass 70 Prozent der Kinder im Kita -Alter das Smartphone ihrer Eltern mehr als eine halbe Stunde täglich benutzen!

Von Fütter- und Einschlafstörungen bei Babys über Sprachentwicklungsstörungen und Konzentrationsstörungen ist die Rede.

Klick Bild für mehr……

http://volkswarner.ch/bilder/SmartphoneLogopaedie2.jpg

Neue Studie: Wie Smartphones die heutigen Teenager unglücklich machen

Neue Studie: Wie Smartphones die heutigen Teenager unglücklich machen und dramatische Veränderungen in ihrem Verhalten verursachen

In seinem Bericht über die Situation vom 7. Januar 2018 schrieb Cobra: Ein Plan des Archons war es, das emotionale Leben und sinnvolle soziale Interaktionen des Menschen vollständig herunterzufahren. Aus diesem Grund haben sie die Smartphones eingeführt:

Wir bringen hier die Übersetzung des von ihm angegebenen Artikels und in den nächsten Tagen weitere Texte zu diesem Thema.

Neue Studie: Wie Smartphones die heutigen Teenager unglücklich machen und dramatische Veränderungen in ihrem Verhalten verursachen

gefunden auf StillnessintheStorm, Quelle – collectivevolution, geschrieben von Amanda Monteiro, übersetzt von Antares…..

Diese zwei Lehrer schicken ihre Kinder nicht zur Schule

Die Kinder der Familie Miedaner gehen nicht zur Schule. Weil das in Basel gegen das Gesetz verstösst, ist das Lehrerpaar nach Frankreich ausgewandert.

«Wenn sie wollen, können sie auch zur Schule gehen»: Martina Miedaner erklärt, wie freilernen geht. (Bild: Alexander Preobrajenski)

Manchmal, wenn Michael Miedaner nach einem langen Unterrichtstag im Bett liegt, fragt er sich, ob es wirklich eine gute Entscheidung war, die eigenen Kinder nicht zur Schule zu schicken. Er und seine Frau Martina haben sich zu diesem ungewöhnlichen Schritt entschieden und weil das in Basel nicht möglich ist, sind sie ins grenznahe Elsass gezogen – Frankreich kennt keine Schulpflicht.

«Ich bin auch nicht immer frei von Zweifeln», erklärt Michael Miedaner am Esstisch im Einfamilienhaus, das fast an der Quelle des Birsig liegt. Sie wollten ihren Kindern den Schuldruck ersparen. «Die Schule hat sich in den letzten Jahrzehnten in eine Richtung entwickelt, die nicht mehr kindgerecht ist», sagt der 56-jährige Familienvater.

Nico, 9, und Linda, 4, werden wohl nie zur Schule gehen – jedenfalls nicht im…..

Arbeiterunruhen im Iran: Ein Vorgeschmack auf die Welt im Jahr 2018

Die Arbeiterklasse des Iran, die schon lange unterdrückt und brutal ausgebeutet wurde, hat mit ihrem plötzlichen und machtvollen Auftreten das bürgerlich-klerikale Regime des Landes erschüttert.

Seit dem 28. Dezember widersetzen sich Zehntausende dem repressiven Staatsapparat der Islamischen Republik. Bei Demonstrationen im ganzen Land äußern sie ihrer Wut über steigende Lebensmittelpreise, Massenarbeitslosigkeit, wachsende soziale Ungleichheit, umfassende und jahrelange Sozialkürzungen sowie ein pseudodemokratisches politisches System, das zu Gunsten der herrschenden Elite manipuliert ist und den Bedürfnissen der arbeitenden Bevölkerung völlig gleichgültig gegenübersteht.

Das Ausmaß und die Heftigkeit dieser Bewegung sowie ihre Schlachtrufe, die sich schon nach kurzer Zeit gegen die Regierung und das gesamte…..

Die REICHEN haben Saison

Vielen Dank an den Sänger und Liedermacher, Donovan, für die Inspiration durch “Season of the Witch“*. Kurz von dem Jahr 2018 befinden wir uns tatsächlich in einer ´Saison der Reichen´. Man muß kein Buchhalter oder Finanzgenie sein, um zu wissen, daß es sich bei der so genannten ´Steuerreform´ um das Geschenk eines Superreichen an die Superreichen handelt.

Leider sind Sie, das Pack da draußen, ebenso wie der Autor, von finanzieller Unsicherheit nur ein paar Gehaltsschecks entfernt. Die weniger als tausend Dollar, die Ihnen dieses Gesetz hinterherwirft, sind nichts, verglichen mit den Mega-Millionen, die den Kalkulationen der Superreichen und großen Konzerne hinzugefügt werden. Einige von Ihnen vertrauen immer noch dem Unsinn, den Ihnen das Trump Team und die Medienhuren verkauft: Je mehr die Superreichen an Steuern sparen…..

Der demoralisierte menschliche Geist

Mind devour by SebmaestroUnser Abstieg in das Zeitalter der Depression scheint unaufhaltsam. Vor drei Jahrzehnten lag das Durchschnittsalter für den ersten Ausbruch der Depression bei 30 Jahren. Heute ist es 14. Forscher wie Stephen Izard von der Duke University weisen darauf hin, dass sich die Depressionsrate in den westlichen Industriegesellschaften mit jeder nachfolgenden Generationskohorte verdoppelt. In diesem Tempo werden mehr als 50 Prozent unserer jüngeren Generation im Alter von 18-29 Jahren bis zum mittleren Lebensalter daran erkranken. Extrapoliert man eine Generation weiter, kommt man zu dem entsetzlichen Schluss, dass praktisch jeder Mensch der Depression zum Opfer fallen wird.

Im Gegensatz zu vielen traditionellen Kulturen, in denen Depressionen gänzlich fehlen, die zum Teil nicht einmal ein Wort dafür haben, ist die westliche Konsumkultur durchaus depressiv. Aber Depression ist so sehr ein Teil unseres Vokabulars, dass das Wort selbst dazu verwendet wird, um mentale Zustände zu beschreiben, die anders verstanden werden sollten. In der Tat, wenn Menschen mit einer Depressionsdiagnose genauer untersucht werden, passt die Mehrheit nicht wirklich zu dieser Diagnose. In der größten Studie dieser Art untersuchte Ramin….

WTF: Paar wird nach 69 Jahren Ehe von Behörden bei Heimeinweisung getrennt!

Kurz vor Weihnachten berichtet der Guardian über das traurige Schicksal eines kanadischen Ehepaars, das nach 69 Jahren Ehe zum ersten Mal Weihnachten getrennt feiern muss. Die Behörden verlegten den 91-jährigen Ehemann in ein anderes Heim.

So menschlich ist unser System. Das erinnert schwer an Kafkas “Process”. Das System ist eine empathielose Maschine.
Wer sagt, dass das Leben unfair, herzlos oder brutal ist, meint damit eigentlich nicht das Leben, sondern das System. Das Leben und das System sind zwei komplett…..

Haben sich die Lebensumstände verschlechtert?

New York City. Bild: Flickr / Andrés Nieto Porras CC BY-SA 2.0

In den letzten fünfzig Jahren hat sich weltweit viel getan. Doch für viele Menschen sind die Lebensumstände offenbar nicht wirklich besser geworden.

Man sagt ja immer, dass die Menschen gerne von der “guten alten Zeit” sprechen. Und auch wenn natürlich Vieles verklärt wird, so spielt die subjektive Meinung natürlich auch eine große Rolle im Alltag. Immerhin wirkt sich der Blick zurück auch auf die Erwartungen der Menschen auf die Politik aus.

Das renommierte US-Umfrageinstitut Pew Research Center befragte insgesamt rund 43.000 Menschen rund um die Welt, ob……

Die Vereinigten Staaten der Ungleichheit

Während der Kongress letzte Woche mit Hochdruck daran arbeitete, eine Steuerreform zu verabschieden, durch die die Finanzoligarchie um mehrere Billionen Dollar reicher werden wird, veröffentlichten zwei Teams von Experten erschütternde Berichte über das Anwachsen der sozialen Ungleichheit in den USA.

Am Donnerstag veröffentlichte eine Gruppe von führenden Ungleichheitsforschern, darunter Thomas Piketty, Emmanuel Saez und Gabriel Zucman, den World Inequality Report für das Jahr 2018. Sie kamen darin zum Schluss, dass es in den USA eine deutlich stärkere Ungleichheit gibt als in den Industrienationen Westeuropas und dem Großteil der restlichen Welt.

Der Anteil des oberen 10 Prozents am nationalen Einkommen weltweit, 2016….