Archiv für Sex, Erotik, Gender Mainstreaming, Transgender, Pädophilie

Freiburger Kindervergewaltiger-Ring: Saatsanwalt ermittelt gegen Jugendamt und Gericht!

Der Fall erschütterte im Januar 2018 ganz Europa. Eine Freiburger Mutter und ihr Lebensgefährte boten den Sohn der Frau im Darknet zum Vergewaltigen Kinderschändern an. Neun Jahre lang musste der Bub die grauenhaften Quälereien über sich ergehen lassen, bevor das Landeskriminalamt ihn befreite – und es war im letzten Moment. Ein „Kunde“ interessierte sich sehr für den Jungen. Er hatte Tötungsfantasien mit dem Kind, die er offenbar in die Tat umsetzen wollte. Die Kripobeamten nahmen ihn fest, als er zum „Date“ mit dem Jungen kam. Der Kinderschänder und mögliche Mörder führte einen Rucksack mit den dazu nötigen Utensilien mit sich.

Der Fall wird nun Stück für Stück vor den Gerichten aufgearbeitet. Ende Juni wurde einer der Kinderschänder zu acht Jahren Haft mit anschliessender…..

Pädophilie: Die Clintons zwischen „Lolita-Express“, „#Pizzagate“ und neuem Mordverdacht (Videos)

Die Clintons sorgen im Zusammenhang mit Pädophilie-Vorwürfen wieder einmal für Aufsehen: So ließ Bill Clinton kürzlich bei einer öffentlichen Veranstaltung einen Mann aus dem Saal werfen, der von ihm wissen wollte, warum er 26 Mal im „Lolita-Express“ genannten Privatjet des verurteilten pädophilen Straftäters Jeffrey Epstein auf dessen Insel mitgeflogen war.

Bills Tochter Chelsea räumte unterdessen über Twitter ein, dass es die „Pizzagate“ genannte Pädophilie-Verschwörung – die auf Wikipedia als „Falschmeldung um eine Verschwörungstheorie und Verleumdungsaktion“ ihrer Mutter Hillary dargestellt wird – „selbstverständlich gibt“.

Vor allem rückt jedoch ein weiterer angeblicher Selbstmord eines prominenten Clinton-Kritikers die prominente Familie erneut in ein schlechtes Licht. So ist kürzlich der CNN-Moderator Anthony Bourdain tot aufgefunden worden, der Hillary zuvor beschuldigt hatte, seit Jahren von den sexuellen Übergriffen des Hollywood-Moguls Harvey Weinsteins gewusst zu haben. Überdies sei er laut Ermittlern kurz vor seinem Tod im Begriff gewesen, Einzelheiten über die Verstrickung der Clintons in Pädophilie-Ringe in Hollywood und Washington zu enthüllen.

Bill Clinton lässt Fragesteller über „Lolita-Express“ rauswerfen……

Schulen im Vereinigten Königreich verbieten das Tragen von Röcken zu Gunsten Gender-neutraler Optionen

40 weiterführende Schulen im Vereinigten Königreich verbieten das Tragen von Röcken zu Gunsten Gender-neutraler Optionen

40 Secondary Schools In U.K. Banning Skirts In Favor Of 'Gender Neutral' Options

Wie britische Medien, unter Berufung auf eine landesweite Analyse der dortigen Schul-Uniformen, berichten, haben mindestens 40 weiterführende Schulen im Vereinigten Königreich ihren Schülerinnen das Tragen von Röcken zugunsten “Gender-neutraler” Optionen verboten.

Laut Medienberichten im Vereinigten Königreich (VK) überlegen derzeit auch weitere Schulen “Gender-neutrale” Schuluniformen einzuführen, die transsexuelle Schüler mit einbeziehen.

“Eine der Schulen, die sich im vergangenen Jahr zu diesem Schritt entschlossen haben, ist die Klosterschule in Lewes, in Ost Sussex, nachdem Schüler gefragt hatten, warum sie verschiedene…..

Operation Broken Heart: US-Regierung verhaftet über 2300 Pädophile – Mainstreampresse schweigt!

Am 12. Juni 2018 gab das Department of Justice bekannt, dass im Rahmen der Operation Broken Heart über 2300 mutmassliche pädophile Straftäter verhaftet wurden und der einzige Mainstreamkanal, der darüber berichtete, war meines Wissens Fox News. In Europa gab es ein totales Medien-Blackout; nur ein paar alternative Blogs und die Daily Mail thematisierten den Sachverhalt.

Ganz im Gegenteil – Inzwischen versuchen die sogenannten Leitmedien Pädophilie sogar zu bagatellisieren und es quasi als…..

Korruption: Ex-Secret-Service-Agent klagt Clintons, Soros, Podesta & Co an

Hillary Clinton und George Soros. Bild: YournewswireHillary Clinton und George Soros. Bild: Yournewswire

Geht es dem Deep State in den Vereinigten Staaten nun wirklich an den Kragen? Ein früherer Agent des Secret Service klagt die Clintons, Soros, Podesta & Co nach dem RICO-Gesetz an.

Verschwörungstheoretiker (und Verschwörungsfaktiker) laufen wie wild herum, weil der ehemalige Geheimdienstagent Gary Byrne eine RICO-Klage gegen den sogenannten Demokraten-Deep State eingereicht hat. Das RICO-Gesetz richtet sich gegen Gauner/Erpresser und korrupte Organisationen und sieht sehr…..

Vertuscht und verschwiegen: Pädophile für UN tätig? Ekelhafte Vorgänge…

Vertuscht und verschwiegen: Pädophile für UN tätig? Ekelhafte Vorgänge…

Schlimmer Verdacht zu den Vereinten Nationen, der UN: So sollen nach Angaben des früheren Mitarbeiters Andrew MacLeod inzwischen wohl tausende von Mitarbeiter pädophil sein, es habe in den 2000er-Jahren „bis zu 60.000 Vergewaltigungen“ gegeben. So zitiert die „deutsch.rt“ die „Sun“ aus Großbritannien, in der das Dokument zunächst aufgetaucht war. Dieses Dokument sandte der frühere Mitarbeiter an die vormalige Ministerin Großbritanniens für „internationale Entwicklung“. Er ließ wissen, dass es „zehntausende von Entwicklungshelfern auf der ganzen Welt“ gebe, die pädophile Tendenzen in sich trügen. Sobald die das T-Shirt der UNICEF nutzen würden, käme keiner darauf und würde sich für deren Tätigkeiten nicht interessieren.

Vertuschungsversuche?

Im Gegenteil: In der UN würde es seiner Auffassung nach sogar…..

Siebenjähriges Kind soll angeblich transsexuell sein

Siebenjähriges Kind soll angeblich transsexuell sein und wird dafür total abgefeiert. Jeder der ein siebenjähriges Kind kennt, weiß, dass dieses Kind hier sehr stark manipuliert wurde. Genau diese kranke Ideologie wollen sie uns aufzwingen!

Pizzagate – US-Justizministerium bestätigt Clinton-Pädoskandal ist real !!!

Was der True Pundit bereits 2016 aufdeckte, wurde nun endlich im neulich veröffentlichten IG-Report des US-Justizminsteriums offiziell bestätigt!

Zur Erinnerung: Am 2. November 2016, im Endspurt des US-Wahlkampfs, sorgte Anthony Weiners Laptop in den USA für ein politisches Erdbeben. Der damalige FBI-Direktor Comey sah sich gezwungen, die Ermittlungen gegen Hillary Clinton in der “E-Mail-Affäre” (aka Pizza/Pedogate) wieder aufzunehmen. Hillary begründet ihre Niederlage bis heute mit diesem Skandal und der True Pundit war damals schon auf einer heissen Spur: BREAKING BOMBSHELL: NYPD Blows Whistle on New Hillary Emails: Money Laundering, Sex Crimes with Children, Child Exploitation, Pay to Play, Perjury (dt. BREAKING BOMBSHELL: NYPD-Whistleblower informiert über…..

Geschlechtsumkehrung der Eliten – Das Abtöten von Gefühlen, Respekt und Verehrung

“ Wehe denen, die das Böse gut nennen und das Gute böse, die Finsternis zu Licht machen und Licht zu Finsternis; die Bitteres zu Süßem machen und Süßes zu Bitterem ! “ ( Jesaja 5,20 )

Eigentlich müßte es weitergehen: Wehe denen, die ihre eigenen Kinder kastrieren, um aus einem Jungen ein Mädchen zu machen und wehe denen, die aus ihrer Tochter einen Jungen machen. Aber im oberen Satz ist alles enthalten. Da wußte jemand ganz genau, was passiert und noch passieren wird. Jetzt ist es soweit, die Transgender-Agenda ist soweit fortgeschritten, daß uns nun langsam die Augen aufgehen.

Um es gleich vorweg zu sagen: Die GESAMTE “ Elite “ im Showbusiness, in der Wirtschaft, Politik und im Adel ist geschlechtsumgewandelt, auch im Hochleistungssport auf Olympianiveau finden sich endlos viele Beispiele. Wer kein Transgender ist, darf nicht dazugehören. Keiner wird gefragt, ob er das möchte oder nicht. In diesen Kreisen ist das normal, seit vielen Generationen.

Schon Königin Victoria von England war ein Mann. Es ist so erschreckend, weil das DER BEWEIS ist, daß wir von Satanisten regiert und kontrolliert werden, von Dämonen beherrschten Satanisten. Die Rede ist hier nicht von einzelnen unglücklichen Menschen, die sich allein aus freien Stücken als Erwachsene entscheiden, dem anderen Geschlecht angehören zu wollen. Solche, die endlose Sitzungen beim Psychologen absolvieren müssen, ehe die Krankenkasse die Operation bezahlt. Bei diesen Menschen ist meistens die gesamte Familie und der Bekanntenkreis bestürzt über deren Wünsche und Entscheidungen und…..

Vatikan zahlt stillschweigend vier Milliarden Dollar an Opfer von Kindesmissbrauch

Laut einer schockierenden neuen Untersuchung hat der Vatikan in aller Stille den Opfern von sexuellem Kindesmissbrauch fast vier Milliarden Dollar gezahlt. Laut Jack und Diane Ruhl von National Catholic Reporter hat der Vatikan entsetzliche 3.994.797.060,10 Dollar [3.374.411.548,23 Euro] an Familien bezahlt, um zu vermeiden, vor Gericht verklagt zu werden.

Collective-evolution.com berichtet: Die Zahl basiert auf einer dreimonatigen Untersuchung von Daten, die eine Überprüfung von über 7.800 Einträgen aus LexisNexis Academic– und NCR-Datenbanken sowie Informationen von BishopAccountability.org enthält.

Berichte von der US-Konferenz der katholischen Bischöfe wurden ebenfalls verwendet. Wenn die Summe der ausgegebenen Gelder gleichmäßig unter den 197 Diözesen der Vereinigten Staaten aufgeteilt würde, würde jede von ihnen fast 20 Millionen Dollar erhalten.

Eine unglaubliche Menge Geld von hart arbeitenden Menschen, die den guten…..

Pädophile Elite: “Smallville”-Star gesteht Handel mit Kindern – Verbindung zu Rothschilds und Clintons (Video)

Smallville-Star Allison Mack hat gestanden, dass sie während ihrer Zeit in einem Kindersexkult Kinder an die selbsternannte Elite verkauft hat.

Nach Angaben der Polizei arbeitete Allison Mack in leitender Position für den Hollywood-Pädophilen-Kult NXIVM. Als Stellvertreterin war es ihre Aufgabe, Kinder in den Kult zu locken, um sie an Hollywood-Pädophile und mächtige Politiker zu verkaufen.

Thefreethoughtproject.com berichtet: “Wie in der Anklageschrift behauptet, rekrutierte Allison Mack Frauen, um sich einer weiblichen Mentorengruppe anzuschließen, die tatsächlich von Keith Raniere gegründet und geleitet wurde. Die Opfer wurden dann sowohl sexuell als auch in Bezug auf ihre Arbeit zum Vorteil der Angeklagten ausgebeutet”, sagte US-Anwalt Richard P. Donoghue in einer Erklärung.

Der Kult wurde schließlich enthüllt, als die Tochter der ehemaligen Dynasty-Schauspielerin Catherine Oxenberg Mitglied wurde. Oxenberg erzählte gegenüber der New York Times, dass sie besorgt war, nachdem sie gesehen hatte, dass ihre…..

Mel Gibson: „Hollywood ist institutionalisierte Pädophilie“

Mel Gibson. Bild: Screenshot YoutubeMel Gibson. Bild: Screenshot Youtube

Kunst macht die abartigen Leidenschaften der US-Eliten jetzt salonfähig.

Karriere in Hollywood oder Washington macht nur, wer bei den perversen Ritualen der Mächtigen mitmacht. Sie huldigen Satan und tarnen ihre schwarze Magie als Kunst

Die für Schock-Kunst mit Schmerz und Blut bekannte US-Künstlerin Marina Abramović arbeitet für ihre Performances mit Szenen von Nacktheit, Sexualität, Fruchtbarkeitsritualen und schmerzhaften Grenzerfahrungen an ihrem eigenen Körper. Sie wurde vielfach geehrt, unter anderem mit dem Goldenen Löwen in Venedig und einer Ausstellung im MoMA (Museum of Modern Art)

Die Bundeskunsthalle Köln widmet derzeit der „radikalen umstrittenen, und zugleich bewunderten“ Jüngerin Satans eine Ausstellung

Der Veranstalter warnt die Besucher im Vorhinein:
“In Vorbereitung auf Ihren Besuch möchten wir Sie darauf hinweisen, dass manche der gezeigten Kunstwerke verstörend wirken können…  Das Fotografieren in dieser Ausstellung ist nicht…….

Hollywood Pädo-Kult: Verhaftung von Allison Mack (Smallville) führt zu den Clintons & Rothschilds-Bankendynastie

Der Hollywood-basierte Sex-Kult, bekannt als NXIVM, hat über die Erbinnen des Seagram-Whisky-Vermögens Verbindungen zur Rothschild-Bankendynastie.

Die Milliardärs-Erbinnen Clare und Sara Bronfman haben der Sekte seit den frühen 2000er Jahren gegen den Willen ihres Vaters, Bronfman Patriarch Edgar Sr., Hunderte von Millionen gespendet und der Bruder der Bronfman Schwestern ist im Vorstand von Bronfman & Rothschild Wealth Advisors zusammen mit Investmentmatriarchin Lynn Forester de Rothschild.

Keith Raniere, der Mitbegründer und Anführer eines geheimen “Selbsthilfekults” namens NXIVM, wurde vom FBI in Mexiko verhaftet und des Menschenhandels angeklagt. Raniere floh letzten November nach Mexiko, nachdem die US-Behörden damit begonnen hatten, “Zeugen und Opfer” in……

Genderwahnsinn – Immunität politischer Ideologien gegenüber biologischen Fakten

Vor vier Tagen veröffentlichte ich einen Artikel des Transteams von Philosophia perennis auf Jürgen Fritz Blog unter dem Titel Genderideologie: wissenschaftlich unhaltbar, gleichwohl sehr erfolgreich – Wie kommt’s?. Im Kern wurde darin die Genderideologie als wissenschaftlich unbelegt kritisiert und gefragt, weshalb sie trotzdem so erfolgreich sein kann. Hierbei befassten sich die Autoren auch kurz mit Prof. Kutscheras Aussagen, einem der führenden Evolutionsbiologen weltweit und einer der bedeutendsten Genderkritiker in unserem Land. Prof. Kutschera hat den Gesprächsfaden aufgenommen und PP eine Stellungnahme zugesandt, die hier vollständig wiedergegeben wird.

Bildergebnis für GenderwahnsinnLiz Henry

Vorbemerkung des PP-Transteams

Prof. Ulrich Kutschera ist unzweifelhaft, auch durch seine wissenschaftlichen Hintergrund, einer der bedeutendsten Genderkritiker in unserem Land. Neben Unterstützung seiner Forderung nach Ausbau der Bioforschung haben wir auf die fehlende respektive aus unserer Sicht ungenügende……

Kontra Familie: EU beschließt Gender-Sexualkunde an Schulen zu verankern

Das EU-Parlament hat ein Problem mit der Familie. Dies wurde in einer jüngsten Entschließung mehr als offenkundig. Die Verhandlung zu den Grundrechten in der EU geriet zur Lehrstunde, wie eine politische Funktionskaste verbriefte Bürgerrechte durch ideologischen Druck und grundgesetzwidrige Rechtsinstrumente abwehrt. 

Unterordnung des nationalen Rechts unter EU-Recht, offene Grenzen, Gender-Ideologie an Schulen, Verpflichtung zur Anerkenntnis der Homo-Ehe, Einschränkung der Meinungs- und Gewissensfreiheit, Abtreibung als Menschenrecht – mit anderen Worten:

Das EU-Parlament wünscht sich den den flächendeckenden Staatssozialismus auf europäischem Territorium. Dies ist das Ergebnis einer Abstimmung mit dem sperrigen Titel „Entschließung des EU-Parlaments zur aktuellen Lage der Grundrechte in der EU“ am 1. März 2018.

Der Beschluss, Schulen auf Gender-Sexualkunde zu verpflichten, ohne sich um das Elternrecht zu kümmern, greift in einzigartiger Weise in das nationale…..

Pauckenschlag: Back-up der gelöschten Clinton-Mails aufgetaucht!!!

Dank der aufwendigen Arbeit des Bürgerrechtlers Larry Kawa, der fleissigen Berichterstattung von Big League Politics, der entschlossenen Kongressarbeit des Abgeordneten Ron DeSantis und der Anwälte von Tom Fittons Judicial Watch verfügt ein Gerichtsurteil des US-Bezirksrichters Randolph Moss die Freigabe des Backup-Geräts bis September 2018; kurz vor den Zwischenwahlen.

Nun stellt sich heraus, dass der gefeuerte FBI-Direktor James Comey Hillary Clintons Backup-Gerät seit 2015 während des gesamten Wahlkampfes hatte und es nie untersuchen liess. Das folgende Hearing zeigt, wie DeSantis den FBI-Direktor Wray über diesen Sachverhalt ausquetscht: … “Warum verschwieg das FBI, dass es im Besitz der gelöschten Clinton-Mails war?”  FBI-Direktor Wray: “Ich weiss die Antwort darauf nicht.”  … .mehr……

Der Untergang der Kabale

CIA-Direktor Pompeo überwacht die Gefangennahme von UN-Pädophilen, die das Video von Hillary Clinton, die ein Kind tötet, durchsickern ließen.

a506f-screen-shot-2017-03-14-at-4-21-42-pm-1

Ein absolut atemberaubender neuer Bericht des russische Auslandsnachrichtendienst (SVR), der heute im Kreml zirkuliert, zeigt das in den vergangenen zwei Wochen, CIA-Direktor Mike Pompeo von Präsident Donald Trump persönlich in die Demokratische Bundesrepublik Nepal entsandt wurde, um ein geheimes Treffen mit dem Obersten Führer der Demokratischen Volksrepublik Korea (DVRK) Kim Jong-un abzuhalten – aber mit Pompeo hatte eine Doppel-Mission in dieser asiatischen Nation. Auch als persönlicher Überwacher der Gefangennahme des Top-Beraters der Vereinten Nationen, Peter John Dalglish, der in Verzweiflung kurz vor seiner Festnahme, einen Film ins Dark-Web hochlud, welcher als „Snuff-Film“ bezeichnet wird, der Hillary Clinton und ihre Top Gehilfin Huma Abedin bei der Folterung und Ermordung eines Kindes zeigt. Video und mehr……

…..passend dazu…..
Die Gerichtliche Untersuchungskommission für Menschenhandel und Kindesmissbrauch – ITNJ – Deutsch

 

Pädophilie: Der Sohn von Oliver Stone liefert ein unglaubliches Interview! (inkl. Originalaufnahme)

In diesem Interview (siehe unten) interviewt der Filmemacher, Schauspieler und Produzent Sean Stone Tammi Stefano, die Exekutivdirektorin des National Safe Child (NSC) und entlarvt einen Grossteil der Korruption innerhalb der Kinderschutzbehörden und der Gerichte. (Er ist übrigens auch der Sohn von Oliver Stone.) Dies könnte eines der wenigen Interviews sein, die derzeit im Internet verfügbar sind und so viele Informationen über das Geschäft mit Menschenhandel liefert. Es handelt sich um ein riesiges illegales Geschäft, das möglicherweise mehr Geld einbringt als der illegale Drogenhandel und der illegale Waffenhandel zusammen.

Seit dem Sachsensumpf weiss jeder, der wissen will, dass nicht nur in den USA Kinderschänder und Menschehändler von den Behörden beschützt….

Neue Weltordnung: Alles Porno!? Wie sich ein „falsches Programm“ auf Dein Gehirn auswirkt!

gute Gründe aufzuhören, wissenschaftliche Ableitung, Wirkung von Pornos auf das Gehirn.

Was passiert, wenn man eine männliche und eine weibliche Ratte zusammen in einen Käfig setzt? Es ist nicht besonders schwer zu erraten – die beiden kopulieren was das Zeug hält. Nach einer Weile fällt jedoch etwas ungewöhnliches auf: Das Männchen verliert nach und nach das Interesse an dem Weibchen. Auch wenn sie weitermachen will – er hat genug. Wenn man jedoch das alte Weibchen mit einem neuen ersetzt, erwacht das Männchen wieder zum leben und befruchtet das neue Weibchen. Dieser Vorgang lässt sich mit einem dritten, vierten usw. Weibchen wiederholen, bis das Männchen komplett entkräftet ist.

goldstander-porno

Dieses Phänomen nennt man den Coolidge-Effekt. Es ist ein Wirkmechanismus im Gehirn von männlichen Säugetieren, der neuen Weibchen Priorität bei der Befruchung einräumt, mit dem Ziel, die eigenen Gene möglicht weitläufig……

Facebook fragte User, ob Pädophile im Netzwerk minderjährige Mädchen nach sexuellen Fotos fragen dürfen

Google übersetzt von usatoday.com

SAN FRANCISCO – Facebook steht unter Beschuss, weil die Nutzer befragt worden sind, ob Pädophile in der Lage sein sollten, minderjährigen Mädchen sexuell eindeutige Fotos auf dem riesigen sozialen Netzwerk anzubieten.

Die Umfrage ist die letzte in einer Reihe von Fehlschlägen der Firma Silicon Valley, die dafür kritisiert wurde, Inhalte zuzulassen, die Kinder ausbeuten.

Facebook verwarf die Umfrage, die Fragen über Teenager aufwirft, die von älteren Männern gepflegt werden, nachdem es von Medien in Großbritannien entdeckt wurde. Es heißt jetzt, die Umfrage hätte besser “entworfen” werden können.

Das Unternehmen verwendet routinemäßig Umfragen, um Feedback von den mehr als 2 Milliarden Nutzern des sozialen Netzwerks zu erhalten. In jüngster Zeit hat sich Facebook auf Benutzerumfragen verlassen, um den Pulsschlag von der “Fake News” -Epidemie bis hin zu Facebook, das sie glücklich macht, da die Menschen nicht mehr so ​​viel Zeit dort verbringen, zu nehmen.

Aber die beiden Fragen in der Umfrage von Sonntag schockiert und verärgert Facebook-Nutzer.

“Wenn Sie über eine ideale Welt nachdenken, in der Sie die Facebook-Richtlinien festlegen könnten, wie würden Sie Folgendes behandeln: eine private Nachricht, in der ein erwachsener Mann ein 14-jähriges Mädchen nach sexuellen Bildern fragt”, fragte Facebook.

Sexueller Kontakt mit Minderjährigen im Internet, Teil eines “Grooming” -Prozesses, in dem Erwachsene Vertrauen und geringere Hemmungen gewinnen wollen, ist oft ein Vorläufer sexuellen Missbrauchs.

Die möglichen Antworten, die Facebook der Frage bot, reichten von “dieser Inhalt sollte auf Facebook nicht erlaubt sein, und niemand sollte es sehen können” bis “dieser Inhalt sollte auf Facebook erlaubt sein, und ich hätte nichts dagegen, ihn zu sehen.”

Eine weitere Frage war, wer entscheiden sollte, ob ein erwachsener Mann auf Facebook nach sexuellen Bildern fragen darf, mit Optionen von “Facebook-Nutzer entscheiden über die Regeln per Abstimmung und Facebook” bis “Facebook die Regeln selbst bestimmt”.

Wer arglos private Bilder ins Internet stellt, erlebt manchmal ein böse Überraschungen.© dpa, Marc Müller

Jonathan Haynes, Digitalredakteur bei der Guardian Zeitung, twitterte: “Ich bin so, äh, warte es, es geheim zu halten, das Beste, was Facebook hier anbieten kann? Weißt du nicht, die Polizei anzurufen? “

“Das war ein Fehler”, antwortete Guy Rosen, Produkt-Vizepräsident bei Facebook.

“Wir führen Umfragen durch, um zu verstehen, wie die Community darüber nachdenkt, wie wir Richtlinien festlegen”, schrieb er auf Twitter. “Aber diese Art von Aktivität ist und wird auf Facebook immer völlig inakzeptabel sein. Wir arbeiten regelmäßig mit Behörden zusammen, wenn sie identifiziert werden Ich war nicht Teil dieser Umfrage. “

“Es ist schwer zu glauben, dass Facebook in Bezug auf dieses Thema so absolut taub sein könnte”, sagte Diana Graber, Gründerin von Cyber ​​Civics und CyberWise, die Kindern und Eltern digitale Kompetenz vermitteln. “Die Tatsache, dass Facebook diese Frage theoretisch stellen würde, ist ekelhaft.”

In einer Stellungnahme sagte Facebook, die Umfrage bezog sich auf “anstößige Inhalte, die auf Facebook bereits verboten sind und die wir nicht zuzulassen beabsichtigen”.

Stacey Steinberg, Juraprofessorin an der University of Florida und Autorin von Sharenting: Kinderprivatschutz im Zeitalter sozialer Medien, sagt, die Facebook-Umfrage habe eine “schreckliche Botschaft” gesendet und verschlimmere noch schlimmeres räuberisches Verhalten.

Facebook sollte nicht die Benutzer fragen, ob solches Verhalten annehmbar ist, es sollte Familien über die Gefahren aufklären, die von den on-line-Fleischfressern gestellt werden, sagte sie.

“Die Arbeit mit der Strafverfolgung ist ein wichtiger erster Schritt, aber Facebook kann noch mehr tun. Anstatt Fragen wie die in dieser Umfrage gestellten zu stellen, kann Facebook seine Reichweite nutzen, um Familien und Opfern zu helfen”, sagte Steinberg.

David Ryan Polgar, Digital Citizenship-Experte und Technologie-Ethiker, kläre die Umfrage über “massive Wachstumsschmerzen” auf, da Facebook mit seiner sozialen Verantwortung ringt.

“Der Fehltritt bei der Umfrage scheint eine Situation guter Absichten zu sein, die die berechtigte Wut und Frustration, die die Öffentlichkeit gegenüber der aktuellen Online-Umgebung empfindet, nicht voll und ganz zu schätzen wusste”, sagte er.

Die internationale Aufmerksamkeit darauf, wie Pädophile soziale Medien nutzen, um Kinder anzugreifen und zu erpressen, ist in den letzten Jahren gewachsen.

Eine Untersuchung der BBC im Jahr 2016 ergab zahlreiche private Facebook-Gruppen von und für Männer mit einem sexuellen Interesse an Kindern, Bilder zu teilen, mit einem von einem verurteilten Pädophilen. Fotos von Kindern, die von den Facebook-Konten ihrer Eltern stammen, wurden auch auf Pädophilen-Websites gefunden.

Facebook wurde im Jahr 2017 erneut kritisiert, als die BBC Dutzende von Bildern und Seiten mit Kinderpornografie aufwies. Von den 100 gemeldeten Bildern wurden 18 laut BBC von Facebook entfernt. Zu der Zeit sagte die BBC, dass Facebook gebeten habe, Beispiele für die Bilder zu senden, und berichtete dann dem Sender an die Abteilung für Kindesausbeutung der britischen National Crime Agency.

Überprüfte Bilder von Kindesmissbrauch werden an das nationale Zentrum für vermisste und ausgebeutete Kinder in den USA und andere Organisationen gesendet, die mit der Strafverfolgung zusammenarbeiten, um Straftäter zu finden

Gender-Wahnsinn: Frauenbeauftragte der Bundesregierung will Nationalhymne ändern

So seltsam es auch klingen mag, die Bundesregierung diskutiert derzeit tatsächlich darüber wie die Nationalhymne “geschlechtsneutral” gemacht werden kann. Offensichtlich hat unsere neue Regierung nichts besseres zu tun, denn es gibt ja nichts Wichtigeres auf das sie sich konzentrieren könnten!

Dem Deutschen Volke

Die Gleichstellungsbeauftragte des Bundesfamilienministeriums, Kristin Rose-Möhring, fordert eine Änderung des Textes der Nationalhymne……