Archiv für Schattenregierungen/Bilderberger/Geheimgesellschaften/Freimaurer

Bilderberg-Konferenz 2017 – ist da was?

iadwf_home01Konferenzort – …finsteres Mittelalter in modernem Hotel

Dort fand sie zuletzt im Jahre 2012 statt, und der grüne Pseudolinke Jürgen Trittin war auch mit von der Partie, eingeladen von dem ZEIT-Journalisten und damaligen Konferenz-Ausrichter Matthias Nass
Bereits letztes Jahr schrieben wir – damals fand die Konferenz in Dresden statt – dass diese demokratiefeindliche Veranstaltung von zunehmender Irrelevanz gekennzeichnet ist.

Trend fortgesetzt
Dieser Trend hat sich fortgesetzt, zumal jetzt auch noch ein tiefer Graben zwischen den EU-Ländern minus Brexit-Ggrossbritannien einerseits, und der Trump-Regierung der USA andererseits sich aufgetan hat. Den Graben werden auch die aus Militär, Adel, Politik und Wirtschaft…..

Schweizer an der Bilderberg-Geheimkonferenz 2017

Schweizer die an der Konferenz teilnehmen:

-Schneider-Ammann, Johann N. (CHE), Federal Councillor, Swiss Confederation

-Ruoff, Susanne (CHE), CEO, Swiss Post

-Kudelski, André (CHE), Chairman and CEO, Kudelski Group

Vollständige Liste der Teilnehmer! Es kann sein das gewisse Namen auf der Liste mit Absicht nicht erwähnt werden.

Seltenes Interview mit dem Illuminaten Jakob Rothschild, jesuitischem Weltverwalter

rothschild-bought-Jerusalem

Also kein Wunder: The Business Insider 22 Febr. 2013: Eine örtliche Tochtergesellschaft des in New York gelisteten Unternehmens, Genie Energy, das von dem ehemaligen Vizepräsidenten Dick Cheney beraten wird, und dessen Gesellschafter Jakob Rothschild und Rupert Murdoch sind, hat nun exklusive Rechte auf einen 153 Quadratmeter großen Radius im südlichen Teil Der Golanhöhen, wo Ölquellen gefunden wurden. (Dies verhindert, dass Syrien jemals den Golan zurück bekommt). Video und mehr…..

Hier tagen die Bilderberger: Wird Trump beseitigt? Bleibt Merkel?

Vom 1. bis zum 4. Juni treffen sich die Teilnehmer der diesjährigen Bilderberger-Konferenz im Westfields Marriott Hotel in Cantilly, Virginia.

Westfields Marriott photoHier ein Blick in den Innenhof des Tagungsortes – Foto by bsabarnowl

Angeblich sollten „wenige Tage zuvor“ die Teilnehmer bekannt gegeben werden, doch auf der offiziellen Homepage finden sich nur die wenigen spärlichen Angaben und keine Informationen über die illustre Gästeschar. Wie die meisten der streng geheimen Treffen, fanden die letzten vier Meetings in…..

George W. Bush: Ein US-Präsident als bessere Schachfigur

Dr. Paul Craig Roberts

George W. Bush malt. Und zwar Portraits von Kriegsveteranen aus „seinen“ Kriegen. Ob Bush selbst für diese Kriege einstand oder letztendlich nur eine Schachfigur im großen geopolitischen Spiel war, werden wir wohl nie erfahren. Ihm selbst dämmert es möglicherweise…

ChameleonsEye / Shutterstock.comChameleonsEye / Shutterstock.com

Erst kürzlich habe ich aus einem Leitartikel eines Printmagazins erfahren, dass George W. Bush damit begonnen habe – so wie es auch Jimmy Carter und Winston Churchill taten – Bilder zu malen. Unter den durch Bush gemalten Motiven befinden sich unter anderem auch 98 Portraits von Kriegsveteranen aus den Kriegen Bushs in Afghanistan und dem Irak, die unter traumatischen Störungen leiden.

Manche dieser Portraits wurden in dem Magazin abgebildet, und ich muss sagen, dass ich die Bilder als gut und gelungen erachte. Vor drei Monaten wurden 98 Portraits in einem Bildband namens „Portraits des Mutes“ veröffentlicht, dessen…..

Trump verbeugt sich vor den Globalisierern und kapituliert vor den Strippenziehern

Mit der Niederschrift der Trump-Rede in Riad

Mit seiner Verbeugung und seinem Kriechen vor dem Saudischen Königshaus, dem sich allmächtig fühlenden israelischen Regime und der Israel-Lobby, die Washington kontrolliert, hat Präsident Donald Trump erneut demonstriert, dass er eine Marionette der Globalisierer, des Tiefen Staates (der Rüstungsindustrie und der Geheimdienste der USA) und des international agierenden kriminellen politischen Establishments ist.

Mit der Unterzeichnung des größten Waffendeals der US-Geschichte [weitere Informationen   dazu   s.   unter…..

Soros hat über Media Matters Zugriff auf Rohdaten von Facebook, Twitter und mehr

Nach der gestrigen Analyse der #BrockGate Dokumente und unseren Recherchen zum „Trump War Room“ von Media Matters deuten neue Erkenntnisse darauf hin, dass Media Matters Zugang zu den Rohdaten zahlreicher Sozialer Medienplattformen hat und darüber hinaus die Macht, ihr Verständnis von „Fake News“ durchzusetzen.

Das Folgende ist ein Auszug aus einem 10 seitigen #BrockGate Dokument:

„Media Matters hat sich bereits den Zugang zu Rohdaten von Facebook, Twitter und anderen Sozialen Mediendiensten gesichert. Dazu haben wir die notwendige Technologie entwickelt, mit denen nationalistische Foren und Alt-Right Seiten automatisch gescannt und archiviert werden.

Wir werden neue Technologien und Prozesse entwickeln, um die ungefilterten Daten systematisch überwachen und analysieren…..

Stichwort Rothschild-Banker: Macron regiert Paris

Wappen der Rothschilds

Gilbert Perry

Rothschild, Rockefeller, Bilderberger -unsere Geld- und Machteliten haben einen neuen Liebling. Emmanuel Macron regiert als smarter Jung-Präsident Frankreich, die zweit reichste Euro-Nation. Aber woher kam das viele Geld, mit dem er seine neue Retorten-Partei aus dem Boden stampfte? Die Macron-Leaks wurden von der Pariser Mediapart analysiert: Es kam von Rothschild & Co., von den Reichen und ihren Netzwerken, obwohl Macron als Retter der Arbeiter auftrat und von regierenden Sozialisten unterstützt wurde.

Im Wahlkampf beklagt sich Macron, dass ein massiver Hackerangriff auf Email-Account……

Baal Kinderopferfest in Manchester – Logenkrieg und Zeitlinien Handschrift

In alten Zeiten hat Baal, Sohn des Dagon Kinderopfer eingefordert, sexuelle Orgien während und nach dem Opfer waren üblich und das alles, damit diese astrale Wesenheit an den reinen Schöpferkräften der Menschen ernähren kann.
Der Baalkult existiert heute, immer noch, das alte Baal Tor in Palmyra ist heiss umkämpft und wurde von den Illuminaten auch in London künstlich errichtet. Mehr…

Die Republik ist gestürzt: Der Plan des Tiefen Staats zur Übernahme Amerikas war erfolgreich

Kein Zweifel………..Der Staatsstreich war erfolgreich.

Der Tiefe Staat – auch Polizeistaat oder militärisch/industrieller Komplex genannt – hat das Kommando übernommen.

Bildergebnis für deep state public domain

Das amerikanische System einer repräsentativen Regierung wurde von einem Profit-getriebenen, militaristischen Konzernstaat gestürzt, der die totale Kontrolle und die globale Vorherrschaft erreichen will, mit der Einführung des Kriegsrechts hier zu Hause und mit dem Anzetteln von Kriegen im Ausland.

Wenn jemand Zweifel hat – folgen Sie dem Geld.

Denn das zeigt in die richtige Richtung.

Jeder Präsident, angefangen bei Franklin D. Roosevelt, wurde voll und ganz gekauft und tanzte zur Musik des Tiefen Staats.

Auftritt Donald Trump, der Kandidat der geschworen hat, er würde den Sumpf in Washington D.C. trockenlegen.

Anstatt der Korruption ein Ende zu machen, hat Trump jedoch den Lobbyisten, den Konzernen, dem militärisch/industriellen Komplex und dem Tiefen Staat den Weg freigemacht, damit sie sich am Gerippe der sterbenden amerikanischen Republik weiden können.

Gerade eben hat Trump beispielsweise zugestimmt, Saudi Arabien für mehr als $110 Milliarden Militärwaffen zu verkaufen und „Panzer und Hubschrauber für die Grenzschützer, Schiffe für den Küstenschutz, Aufklärungsflugzeuge, eine Radarsystem zur Raketenabwehr und Werkzeuge für die Cybersicherheit.“

So hält man den Tiefen Staat an der Macht.

Die Reichen werden reicher, das Militär militaristischer, Amerikas endlose Kriege werden noch endloser und die Aussicht auf Frieden wird immer düsterer.

Was die Terroristen anbelangt, die werden weiter die Bauern spielen, solange Saudi Arabien ihre Brutstätte bleibt und Amerika die Quelle ihrer Waffen, der Ausbildung und dem Know How . (15 der 19 Terroristen – einschließlich Osama bin Laden – die die Anschläge am 11. September ausführten, kamen aus Saudi Arabien)

Folge dem Geld. Es zeigt immer in die richtige Richtung.

Bildergebnis für follow the money public domain

Wie Bertram Gross in seinem Buch Friendly Fascism: The New Face of Power in America schreibt: „Das Böse trägt heute ein freundlicheres Gesicht als jemals zuvor in der Geschichte Amerikas.“

1980 sagte Gross eine Zukunft vorher, in der er Folgendes sah „…eine neue Tyrannei schleicht langsam über Amerika. Gesichtslose Oligarchen sitzen in der Schaltzentrale eines Konzern-Regierungs-Komplexes, der sich langsam in vielen Jahrzehnten entwickelt hat. Bei ihrem Bemühen, ihre eigene Macht und die Privilegien zu erweitern, sind sie dazu bereit, Andere die beabsichtigten und nicht beabsichtigten Folgen ihrer institutionellen und persönlichen Gier spüren zu lassen. Für Amerikaner sind diese Folgen eine chronische Inflation, wiederkehrende Rezessionen, offene und versteckte Arbeitslosigkeit, die Vergiftung von Luft, Wasser, Land und den Körpern und – noch wichtiger – die Aushöhlung unserer Verfassung. Und im weiteren Umfang beinhalten diese Folgen eine vermehrte Einmischung in die internationale Politik. Durch wirtschaftliche Manipulation, verdeckte Operationen oder durch militärische Invasion…“

Wir verlieren schrittweise unsere Freiheiten schon seit so langer Zeit – man verkauft uns das im Namen der Nationalen Sicherheit und von globalem Frieden, aufrechterhalten durch eine Form des Kriegsrechts, die sich als Recht und Ordnung tarnt und durch ein stehendes Heer militarisierter Polizei aufrecht erhalten wird und einer politischen Elite, die um jeden Preis ihre Macht erhalten will – dass es schwer ist, genau zusagen wann das Ganze bergab ging. Aber wir befinden uns mit Sicherheit im Abwärtstrend und die Dinge bewegen sich schnell.

Die „Regierung des Volks, durch das Volk und für das Volk“ ist tot.

Sie kann nicht wiederbelebt oder erneuert werden ohne eine wahre Revolution der Werte und einen Volksaufstand, etwas das wir für lange Zeit nicht mehr erleben könnten.

Amerika ist ein einträgliches Geschäftsinteresse für ein paar Auserwählte. Und Krieg – Kriege im Ausland gegen geheimnisvolle Feinde und Kriege zuhause gegen das amerikanische Volk – ist zur Haupteinnahmequelle für den Tiefen Staat geworden.

Schließlich ist Krieg ein großes Geschäft.

Bildergebnis für war is business public domain

Um die Gewinn-Margen aufrecht zu halten, wenn es im Ausland keine Kriege mehr zu kämpfen gibt, dann muss man entweder neue Feinde finden oder sich auf einen Krieg zuhause konzentrieren, gegen das amerikanische Volk, und genau damit haben wir es heute zu tun.

Seit 9/11 wurden im Ausland Kriege im Wert von Billionen von Dollar geführt.

Militärische Ausrüstung wurde an Feinde im Ausland verkauft.

Die örtliche Polizei in der amerikanischen Heimat hat sich in ein stehendes Heer verwandelt, durch Millionen Dollar an Fördermitteln für die örtlichen Polizeiagenturen, für militärische Waffen, Fahrzeuge, Ausbildung und Hilfe.

Die Öffentlichkeit akklimatisiert sich an den Ton und die Ansicht des Kriegsrechts durch urbane Trainingsübungen und militärische Manöver zuhause, die zeitlich und thematisch mit einer angeblich tatsächlichen Krise zusammenfallen.

Der Bürgerschaft wird Angst und gegenseitiges Misstrauen eingetrichtert und bereitwillig akzeptieren sie die Schikanen des Polizeistaats.

Hätte die Regierung versucht, uns eine solche Staatsangelegenheit in einem Rutsch zu servieren, dann hätte sie es womöglich mit einer Rebellion zu tun bekommen. Stattdessen bekommt das amerikanische Volk die Behandlung des kochenden Froschs: ins Wasser setzen, langsam erhitzen — Grad für Grad – damit sie nicht mitbekommen dass sie gefangen sind und gekocht und getötet werden.

„Wir, das Volk“ sitzen schon in heißem Wasser.

Wie ich in meinem Buch Battlefield America: The War on the American Peopledeutlich mache, hat die Verfassung keine Chance gegen ein föderales, globalisiertes und stehendes Heer, das von der Legislative, der Judikative und der Exekutive geschützt wird, die alle auf einer Seite stehen, egal welche politischen Ansichten sie vertreten: man muss nicht erwähnen, dass sie nicht auf unserer Seite oder der Seite der Freiheit sind.

Von Clinton zu Bush, dann Obama und jetzt Trump, man könnte meinen man steckt in einer Zeitschleife fest und muss das Gleiche immer wieder durchleben. Die immer gleichen Anschläge auf unsere Freiheiten, die selbe Missachtung der Gesetze, die selbe Katzbuckelei vor dem Tiefen Staat und die gleiche korrupte, sich selbst bedienende Regierung, die nur zur Anhäufung von Macht existiert, zur Bereicherung der Aktieninhaber und zur Sicherung ihrer fortwährenden Herrschaft.

Die Republik ist demFaschismus mit einem Lächelnverfallen.

Wahlen werden uns nicht retten.

Lernt aus den verräterischen Erfahrungen von 2008 und 2016: Die Präsidentenwahlen haben aus unserem verfassungsrechtlichen Regierungssystem eine Lachnummer gemacht. Sie tun so als würden unsere Stimmen einen Unterschied machen, wo sie doch tatsächlich nur den Status Quo festigen sollen.

Kein Aufschub mehr.

Beginnt jetzt damit – in euren Gemeinden, in euren Schulen, bei Bürgerversammlungen, in den Zeitungskommentaren, bei Demonstrationen – und wehrt euch gegen Gesetze, die ungerecht sind, gegen Polizeistationen die zu weit gehen, gegen Politiker die nicht auf ihren Wahlkreis hören und gegen ein Regierungssystem das von Tag zu Tag tyrannischer wird.

Wenn ihr bis 2020 wartet, um unsere Republik aus den Fängen des Tiefen Staats zu befreien, dann wird es zu spät sein.

Quelle:   Übersetzung: FritztheCat:

Hillary Clinton’s „Vorwärts!“

Hillary Clinton hat die Gründung von „Onward Together“ bekannt gegeben, ein Verein mit dem Ziel Präsident Trump zu stürzen und ihn duch die ehemalige Außenministerin zu ersetzen.

Die Benennung „Onward Together“ (zusammen vorwärts) ist die wortwörtliche Übernahme des „Kadima!“ Generals Ariel Sharons und des „En Marche!“ von Präsident Emmanuel Macron. .

Übersetzung
Ralf Hesse

„Freimaurergesetz“: Zwangspsychatrisierung & Gefängnis für „Verschwörungstheoretiker“

  • In Österreich liegt ein Gesetzentwurf im Nationalrat, das laut einem vom Staatsfunk ORF zitierten Experten „Verschwörungstheoretiker“ zwangspsychatrisieren und ins Gefängnis schicken soll. Der Experte kritisiert lediglich, dass es darüber hinaus weitere Gruppen treffen könnte.

Anmerkung: Der Ton ist nicht optimal, die Stimme zu hoch und manchmal….

 

Der Sturmangriff auf Trump von Paul Craig Roberts

Bildergebnis für trump deep  state

Wir erleben einen beispiellosen Sturmangriff des nationalen Sicherheitsstaats und seiner liberalen Medien auf einen Präsidenten der Vereinigten Staaten.

 

Seit Trumps Kandidatur als Präsident sind wilde und haltlose Anschuldigungen über verräterische oder illegale russische Verbindungen das Hauptthema der Nachrichten. Diese Anschuldigungen haben einen Punkt erreicht, an dem es eine Bewegung für eine Amtsenthebung gibt, initiiert von nationalen Sicherheitsstaat und dessen liberalen Medien und unterstützt von Demokraten, der amerikanischen Linken, die sich gegen die Arbeiterklasse, „Trumps Erbärmliche“, gewendet hat und Lichtgestalten wie der Harvard-Professor Larry Tribe. Die Washington Post, die bei dem Treffen Trumps mit dem russischen Außenminister Lawrow nicht zugegen war, behauptet zu wissen, dass Trump Lawrow amerikanische nationale Sicherheitsinformationen gegeben hätte.

 

Die russische Regierung hat den presstituierten Medien eine Umschrift des Treffens angeboten, aber natürlich waren die Presstituierten nicht interessiert.

 

Die jüngst Geschichte ist, dass Trump versucht hätte, den FBI-Direktor Comey zu bestechen, damit der nicht gegen Trump als Teil der „Untersuchungen zu Russland“ ermittelt – bevor er ihn entlassen hat. In den amerikanischen Medien gibt es eindeutig keine Intelligenz mehr. Der Präsident muss niemanden…..

Polizei des Sully District bestätigt Bilderberg-Konferenz

Wie ich bereits in anderen Artikeln angekündigt habe, findet die diesjährige Bilderberg-Konferenz wieder im Westfields Marriott Hotel in Chantilly in der Nähe von Washington DC statt, so wie 2008 und 2012.

Laut Polizei des Sully District im Fairfax County, in der das Hotel liegt, werden sich die Bilderberger vom 31. Mai bis 4. Juni dort…..

Soros eröffnet neue Flüchtlingsroute: Mit dem fliegenden Teppich nach Europa!

Foto: Screenshot/Youtube)

In einem Video der französischen Organisation Européens Sans Frontières (Europäer ohne Grenzen) befördert eine gute Fee sogenannte Flüchtlinge auf einem fliegenden Teppich direkt nach Europa. Vorbei an bösen Grenzbeamten und Rassisten landen sie weich in den offenen Armen ihrer Flüchtlingshelfer.

So macht der Zeichentrickfilm „Eurodame, Help!“, finanziert u.a. von der EU, der französischen Regierung und der Fondation Hippocrène, eine Organisation mit guten……

Amnesty in der Hand der Mächtigen

Diese weit verbreitete Darstellung von Uncle Sam entstammt einem Rekrutierungsplakat aus dem Ersten Weltkrieg von James Montgomery Flagg / Quelle: Wikipedia

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International steht im Verdacht, hinter der Menschenrechtsfassade skrupellos imperialistische Interessen zu unterstützen.

Amnesty International ist eine der weltweit bekanntesten Menschenrechtsorganisationen, die gegründet wurde, um auf das Schicksal politischer Gefangener aufmerksam zu machen, gegen ihre Unterdrückung und Folter zu protestieren und sich für ihre Amnestie einzusetzen. Diese Aufgaben sind auf das allgemeine Anprangern von Menschenrechtsverletzungen ausgeweitet worden. Eine solche Organisation mit über sieben Millionen Mitgliedern in 150 Ländern ist eine moralische Instanz in der Öffentlichkeit. Sie kann für jedes Herrschaftssystem zum Ärgernis, zum gefährlichen Stachel werden, auch für die westlichen Staaten, insbesondere die USA, deren Armee mit Folterpraktiken und sonstigen Verletzungen von Menschenrechten…..

MAcron ernennt seinen ersten Premierminister und auch er ist Bilderberger

Wer ist der Herr? Es ist der Bürgermeister von Le Havre, Mitglied der Republikanischen Partei (sogenannte „Mitte-Rechts“). Philippe ist ein enger Vertrauter des ehemaligen Premiers Alain Juppe, den er im Wahlkampf beraten hat und der gegen Fillon in den Vorwahlen unterlegen war.

Letztes Jahr fand im Juni das Treffen der Bilderberger im Taschenpalais in Dresden statt. Als ich die Teilnehmerliste durchging, da fiel mir der Bürgermeister von Le Havre ins Auge.

Was tut der Bürgermeister einer französischen Hafenstadt mitten unter den wichtigen Ochsenfröschen bei den Bilderbergern? Da fand ich die Verbindung zu Alain Juppe und ich hätte darauf gewettet, dass Juppe der neue Präsident Frankreichs wird. Aber Fillon machte mit seinen „radikalen“, Trump-ähnlichen Ansagen der Kandidatur Juppes ein Ende.

Edouard Philippe und Alain Juppe

Oder wurde der Bürgermeister von Le Havre eingeladen, weil die Bilderberger so weit voraus sind, dass sie wissen, wen ein neuer Präsident zum Premierminister ernennt? Wie auch immer – der Kreis hat sich geschlossen.

Hier der sehr gute Artikel von Zero Hedge vom Juni 2016 über das Bilderbergertreffen in Dresden:……

Die Macht der NGO´s und ihrer Hintermänner

Dieses Wissen sollte man haben, bzw. diesen Film sollte man gesehen haben. Hier wird klar, wie Macht auf dieser Erde zur Zeit funktioniert.
 
In diesen 20 Minuten geht es um die Macht und die unfassbaren Verstrickungen der sogenannten NGO`s – (Nichtregierungsorganisationen). Die mächtigsten NGOs der Welt agieren in der Machthierarchie sogar deutlich über einzelnen Regierungen. Mit ihnen sind dann weitere Netzwerke von einflussreichen NGOs verfilzt. Diese schmücken sich…..

Bilderberg 2017 wahrscheinlich in Chantilly, Virginia (USA)

Die äußerst wichtige jährliche Bilderberg-Geheimkonferenz wird Anfang Juni wahrscheinlich in Chantilly, Virginia in den USA stattfinden, eine Location die alle paar Jahre verwendet wird und für die meisten amerikanischen Teilnehmer am bequemsten ist. Das Westfields Marriott Hotel in Chantilly ist laut dem Reporter Tony Gosling komplett ausgebucht vom 1. bis 4. Juni, was genau zu dem Muster der Konferenzen passt. 

Zwar sind die Inhalte der Konferenzen geheim und es werden nur grobe Themenschwerpunkte gegenüber der Presse erwähnt, allerdings lässt sich anhand der offiziellen Teilnehmerliste einiges herauslesen. Diese „Meta-Daten“ haben eine gewisse Bedeutung für politische Entwicklungen, wie z.B. die…..

Österreich steht kurz vor der Kurz-Revolution!

KURZ gegen SOROS NJHinter den Kulissen der österreichischen Politik tobte schon seit geraumer Zeit ein verbissener Kampf zwischen dem Soros-Merkel-Reptilien-Lager und dem Lager der Menschenordnung. Der österreichische Außenminister Sebastian Kurz gehört zum Lager des Menschengeschlechts. Die Schließung der Balkan-Route zum Schutz vor Millionen und Abermillionen tödlicher Menschen-Parasiten ist hauptsächlich diesem jungen Außenminister zu verdanken, weil er den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban wegen seiner Grenzbefestigungen nicht nur nicht bekämpfte, wie es Merkel verlangte, sondern ihn bei diesen Lebensschutzmaßnahmen auch noch politisch unterstützte. Dass wir es mit einem „nichtmenschlichen“ Feind zu tun haben, der die Schöpfungsordnung vernichten will, ist Kennern des Reptilien-Judentums längst bekannt. Wir vom NJ haben immer wieder für Soros und seine Bediensteten wie Merkel den Begriff „Reptilien“ gebraucht. Als der ungarische Ministerpräsident Orban, der die Hintergründe des Menschenvernichtungsprogramms ebenfalls sehr gut kennt, sich dieser…..