Archiv für Religionen/Kirche/Glaube/Gott etc.

Kirchen, Macht und Geld: Das Geschäft mit der Angst

Bild: Flickr / murdelta CC-BY 2.0Bild: Flickr / murdelta CC-BY 2.0

Indoktrination, Gehirnwäsche, moralische Erpressung und Angstmache. Religion ist ein Milliarden-Geschäft mit der Furcht vor dem „danach“ – und sichert den Eliten die Macht.

Länder wie Deutschland, Österreich, Frankreich oder aber auch die USA und Russland gelten als laizistisch, die Macht der Kirchen sei beschränkt. Auf dem Papier mag das vielleicht so sein, doch die Realität sieht anders aus. In all den Jahrhunderten haben die Religionsgemeinschaften Netzwerke an Institutionen (Schulen, Universitäten, karitative Einrichtungen, Krankenhäuser, auch Medienunternehmen und noch viel mehr) aufgebaut, welche gesellschaftspolitische Macht mit sich bringen.

Multinationaler Konzern Vatikan

Noch im Jahr 1970 veröffentlichte „Der Spiegel“ einen Artikel mit dem Titel „Die Milliarden des Vatikans“. Der Autor, ein römisch-katholischer Christ, konstatierte damals beinahe resignierend: „Ich hatte auch nie daran gedacht, daß der……

Der Niedergang des Vatikans (Videos)

Der Niedergang der mächtigsten Organisationen der Erde geht rasant weiter. Mehrere katholische Priester sprechen nun von der Ausübung von satanischen Riten im Vatikan. Diese Praktiken enthalten die Beschwörung von Geistern und ätherischen Dämonen, die normalerweise nicht in unserer Dimension existieren. 

Diese Geister kann man entweder für weiße oder schwarze Magie beschwören. Bei den schwarzmagischen Praktiken werden solche Wesen durch zeremonielle…..

…..pasend dazu…..
Papst zerstört echte Kirche in China und lässt Fake-Kirche der kommunistischen Partei zu

Zwei chinesische Bischöfe der romtreuen Untergrundkirche sind zum Rücktritt aufgefordert worden, ein ungültig geweihter regimetreuer Bischof soll sie ersetzen, so verlangt es der Heilige Stuhl. Mehr…..

Neues Beweismaterial: Papst Franziskus beschützt Pädophile – Priester behauptet: Satan wohnt im Vatikan

Heute enthüllte AP einen Brief aus dem Jahr 2015, der beweist, dass Papst Franziskus sehr detaillierte Kenntnisse über den Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche verfügte. Öffentlich behauptet er jedoch das Gegenteil und beschuldigte die Opfer sogar der Verleumdung.

Associate Press bestätigt: Der Brief zeigte nicht nur, wie der Priester den Jungen küsste und streichelte, sondern auch wie andere Priester, die den Missbrauch sahen, versuchten ihn zu vertuschen. Papst Franziskus sagte kürzlich, dass keines der Opfer gekommen sei, um die Vertuschung anzuprangern. Die Bestätigung, dass der Brief im Jahr 2015 an Franziskus…..

Papst Franziskus und das Milliardenimperium der Jesuiten

Mit der Wahl des Jesuiten-Bischofs Jorge Mario Bergoglio zum Papst Franziskus 2013 rückte der größte Männerorden der Welt ins Rampenlicht. Die Jesuiten verfügen über enorme Vermögenswerte und halten maßgebliche Aktienpakete an multinationalen Unternehmen.

Die Jesuiten sind im Aufwind. Reger Zulauf in katholischen Missionsgebieten wie Vietnam, Indien oder Afrika sorgt für eine Stärkung der Macht. Einige Millionen Schüler und Studenten werden weltweit mit den Lehren des Ordensgründers Ignatius von Loyola auf eine erfolgreiche Karriere im Wirtschaftsleben vorbereitet.

Und seit letzter Woche haben die fleißigen Patres das höchste Amt der katholischen Kirche erobert: Der Argentinier Jorge Mario Bergoglio ist Bischof von Rom…..

…..passend dazu…..
Die neuen Agenten des Vatikans: Gelten Australiens Katholiken bald als Spione?
Katholiken könnten bald in Australien gezwungen werden, sich als Agenten des Vatikans zu registrieren. Grund ist ein neues Gesetz, nach welchem sich Lobbyisten und ausländische Regierungen in ein Register eintragen müssen. Dieses soll Spionage und ausländische Einflussnahme verhindern.

Australien sorgt sich vor fremden Einfluss und verbot jüngst ausländische Spenden an die Politik. Ein neues Gesetz („foreign interference law“) soll gegen die ausländische Einflussnahme schützen. Der Begriff der „Spionage“ wird erweitert. Die Entgegennahme geheimer Information ohne Autorisierung……

Das Zusammenrücken der islamischen Welt

Am Donnerstag 13.12.2017 trat in Istanbul die Organisation für Islamische Zusammenarbeit zu einem Gipfeltreffen unter dem Vorsitz der Türkei zusammen, das von Präsident Recep Tayyip Erdogan gemeinsam mit dem jordanischen Königshaus organisiert wurde. Diese Konferenz der islamischen Welt wird für den Nahen Osten eine Wende bedeuten. Sie besiegelt die Einheit der arabischen und islamischen Welt für die Sache Palästinas. In der Tat findet hier Palästina wirkliche Wertschätzung und Unterstützung für seine gerechte Sache. Diesbezüglich hat der jordanische Außenminister Ayman al-Safadi schon am Samstag, 09.12.2017, das Problem Israel als illegitimer Besatzer in den Vordergrund gerückt: <Die „fortdauernde israelische Besatzung palästinensischen Landes“ sei nun die größte Herausforderung für die Region…..

“Bald werden Religionskriege in Europa ausbrechen”

Creative Commons – Mevlüt_Çavuşoğlu_(139309261623105844316374)

Der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu war Präsident der Parlamentarischen Versammlung des Europarates und türkischer Minister für europäische Angelegenheiten. Im Zusammenhang mit dem Referendum in der Türkei hat er Europa öffentlich mit Bürgerkrieg gedroht. “Bald werden Religionskriege in Europa ausbrechen.”

In den deutschen Medien wurden die Äußerungen vom türkischen Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu meistens dargestellt, als wäre es eine “freundliche Warnung”. Tatsächlich muss man seine Aussagen aber im aktuellen politischen Zusammenhang betrachten. Dann wird aus der angeblichen Warnung, dass…..

VIDEO: Tabu-Thema SATANISMUS – „Schwarze Messen, Menschenopfer & ritueller Missbrauch!“

Teufelsanbetung und Satanismus.
Ritueller Kindesmissbrauch.
Schwarze Messen.
Menschenopfer.
Ritualmorde.

 

Seit über drei Jahrzehnten recherchiere ich zu diesen verschwiegenen Tabuthemen. Dabei warf ich immer wieder einen Blick in die menschlichen Höllen und in die Fratze des Bösen.

Satanisten und Mitglieder verschiedener satanisch-okkulter Logen, Orden und Zirkel, die nicht nur Menschen töten, sondern auch Kinder foltern, sexuell missbrauchen und dann „entsorgen“.

Diese Dinge sind so grausam und unheilvoll, dass sie sich da abspielen….

Erdogan: Es gibt ein“schmutziges Szenario“, um die islamische Welt zu zerstören.

Turkish President Recep Tayyip Erdogan delivers a speech during his meeting with the governors at Presidential Complex in Ankara, Turkey on 12 October 2017 [Turkish Presidency/Yasin Bulbul/ Anadolu Agency]

Treffender, als Präsident Erdogan kann man es nicht ausdrücken.

Erdogan: Es gibt ein“schmutziges Szenario“, um die islamische Welt zu zerstören.
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hält eine Rede während seines Treffens mit den Gouverneuren im Presidential Complex in Ankara,
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan warnte gestern vor einem „schmutzigen Szenario“, das die Einheit und Zukunft der muslimischen Welt zerstören soll.

Ein schmutziges Szenario wird durchgeführt, um die Einheit, die Zukunft, den gesunden Menschenverstand und den Reichtum der muslimischen Welt zu zerstören“, sagte Erdogan während einer Ansprache bei der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) in Istanbul.

Der Premierminister fügte hinzu, dass die islamische Welt in den letzten Jahren eine schwierige Zeit durchmache, die als eine „Periode des Streits“ mit allen Bedeutungen des Wortes betrachtet werden könne.

Der türkische Präsident warf dem Westen vor, alle seine historischen Krankheiten in die muslimische Welt zu exportieren.

Lesen Sie:“Die Türkei hat Beweise dafür, dass die USA Terrorgruppen bewaffnet haben“.

Das Schweigen des Westens über die Brutalität, die sich seit sieben Jahren in Syrien abspielt, seine Türen für Migranten schliesst und die Massaker in Myanmar nicht verurteilt, hat sein wahres Gesicht gezeigt“, sagte er.

Er stellte die Notwendigkeit in Frage, dass muslimische Länder Milliarden an westliche Mächte zahlen müssen. „Wer profitiert davon, unsere Länder durch künstliche Grenzen zu zersetzen?“, fragte er. Quelle:

 

Die dunklen Geheimnisse hinter der Audienzhalle des Papstes (es ist ein riesiger Reptilian)

Google übersetzung von Anti News Network

Als ich zum ersten Mal die wahre Größe dessen erkannte, was die Audienzhalle des Papstes enthüllt, war ich schockiert. Trotz 10 Jahren Forschung in der Elite, im Okkultismus, Illuminati, Bewusstsein und mehr, stach dies hervor als etwas, über das ich einfach schreiben musste.

Hast du von der Audienzhalle des Papstes gehört? Auch bekannt als die Paul VI. Audienzhalle oder die Halle der Päpstlichen Audienzen, liegt sie teilweise in der Vatikanstadt und teilweise in Rom, Italien. Es wurde nach Papst Paul VI. Benannt und 1971 vom italienischen Architekten Pier Luigi Nervi erbaut. Es beherbergt 6.300 Sitzplätze und enthält eine Bronzestatue mit dem Titel La Resurrezione, entworfen von Pericle Fazzini.

Das alles klingt bisher ziemlich einfach, aber lassen Sie uns eintauchen in das, was dieses Gebäude so seltsam macht. Wir beginnen mit den weniger komischen und werden immer seltsamer, je weiter wir gehen.

Bauweise und Design

Das Gebäude wurde mit Stahlbeton von dem bekannten Architekten Pier Luigi Nervi entworfen. Nervi ist bekannt für einfache, aber praktische Designs, die stark und langlebig sind.

Die einfache Krümmung des Gebäudes mag von außen unscheinbar erscheinen, aber dies ist Teil eins von dem, was wir über dieses Gebäude zu erkunden beginnen werden, und ich verspreche Ihnen, wenn wir bis zum Ende kommen, werden Sie sehen, was ich bin. ankommen.

Schau dir das Bild unten an und vergleiche seine Form mit dem Bild einer Schlange daneben. Beachten Sie die gesamte Form – breiter Rücken, schmale, abgerundete Vorderseite, Augen in der Mitte, Nasenloch vorne und gewölbte Oberseite.

Fenster

Wie Sie bereits im Bild oben sehen können, gibt es zwei Fenster auf beiden Seiten des Gebäudes, die Augen ähneln. Sie sind aus Buntglas gefertigt und sitzen auf beiden Seiten etwa in der Mitte des Gebäudes.

In der Mitte der Augenform sehen Sie einen Schlitz, der einem Reptilienauge ähneln könnte. Wenn Sie noch nicht überzeugt sind, was verständlich ist, lesen Sie weiter.

Vielleicht ist es nicht ganz klar, wenn man ein einzelnes Fenster betrachtet, also schauen wir uns jetzt beide zusammen an.

Plötzlich beginnen wir zu sehen, wie die Dinge hier Gestalt annehmen – zwei Reptilienaugen, die Sie anstarren, während Sie die Bühne beobachten.

Skalierungen und Reißzähne

Schauen Sie sich noch einmal das obige Bild an – was fällt Ihnen in der Mitte auf? Da steht eine Statue in der Mitte und dann auf beiden Seiten, zwei scharfe, spitze Zähne. Das Dach und die Seiten des Gebäudes ähneln auch Schuppen.

Hier sind zwei weitere Bilder, um Ihnen ein Gefühl für die Skalen zu geben.

Jetzt ziehen wir es ein bisschen zusammen, damit wir wirklich sehen können, was wir betrachten. Achten Sie im Bild unten ganz auf das gesamte Gebäude und das Bühnenbild neben dem Bild einer Schlange. Die Augen, die Form, die Schuppen, die Reißzähne, das Aussehen und das Gefühl des Reptils … es ist alles da.

Die Statue von La Resurrezione

In der Mitte der Bühne steht eine Christusstatue, die aus einer atomaren Apokalypse aufsteigt . Es wurde von Pericle Fazzini entworfen und 1977 eingeführt. Schauen Sie es sich unten an. Merkst du etwas über Jesu Kopf?

 

Ansicht rechts

 

Ansicht links

Von vorne ist es schwer zu sehen, aber wenn man die Statue von den Seiten betrachtet, wo die Gäste sitzen, wird von beiden Seiten auffallend klar, dass das Haupt Jesu wie eine Schlange aussehen soll.

Denken Sie einmal darüber nach: Wenn nur eine….mehr……

Der Frühling, der ein Winter war

Von Arye S. Shalicar.

Der Nahe Osten befindet sich in einer Zeit der Wende. Während ich dies schreibe, verändert sich die Realität um Israel herum in Windeseile. Wie schön waren noch die Schmetterlinge im Bauch, als der Arabische Frühling 2010 begann und insbesondere die westliche Welt sich einig war, dass die „Epoche des Mittelalters“ in der islamischen Welt ihrem Ende naht und mit Hilfe von Facebook und Twitter in absehbarer Zeit Diktatoren und Islamisten vom Thron gestossen werden.

In Israel läuteten schon damals die Alarmglocken. Die Sicherheitsbehörden waren sich relativ sicher, dass es sich eher um einen Arabischen Winter handelt, der am Ende anstelle  der erwünschten liberalen und westlich gesinnten Oppositionellen noch blutdurstigere Diktatoren, noch mörderischere Organisationen und noch mehr Mord und Totschlag zum Vorschein bringen und zufolge haben wird.

Zumindest aus israelischer Perspektive stand fest, dass ein durch Unruhen und…..

VIELFALTS-IRRSINN & ISLAMISIERUNG unserer Kinder: Die Barbie-Puppe wird „politisch korrekt“!

Die neue Religion des Gutmenschentums heißt Vielfalt!

Und die kennt offenbar keine Grenzen mehr.
Genauso wenig wie die Islamisierung der westlichen Welt.
Doch der Reihe nach:
Blonde Haare, blaue Augen, stattliche Oberweite, lange Beine – was sich anhört wie ein feuchter Männertraum war bislang das Markenzeichen der berühmtesten Puppe der Welt: der Barbie!
Bis jetzt…….

Iranischer Separatistenführer in Den Haag erschossen

Bildergebnis für Iranischer Separatistenführer in Den Haag erschossenVolksgruppen in Südiran: Grün: Araber. Blau: Luren. Braun: Belutschen. Rot: Kaschgai-Türken. Fliederfarben: Perser. Durchsichtiger Halbmond: Schiiten. Schwarzer Halbmond: Sunniten. Karte. Worldmapper. Lizenz: CC BY-SA 4.0

Zunehmenden Spannungen zwischen dem wahhabitischen und dem schiitischen Gottesstaat

Am Mittwoch wurde Ahmad Mola Nissi, der Führer der „Bewegung Arabischer Kampf für die Befreiung von Ahwaz“ (ASMLA) in Den Haag erschossen. Niederländischen Medienberichten nach nahm die Polizei nach der Tat einen Mann fest, der sich rasch vom Tatort entfernt hatte und über dessen Identität bislang nichts Weiteres bekannt wurde.

Hassan Radhi, der Direktor des in London ansässigen Ahwaz Center for Media and Strategic Studies, macht jedoch bereits jetzt den Iran für die Tat verantwortlich. Der hatte vorher via Interpol erfolglos die Auslieferung von Nissi als Terrorverdächtigen verlangt. Tatsächlich deuten die…..

„Islam ist weder moderat noch nicht moderat“: Erdogan zu Idee von saudischem Prinzen

Türkischer Präsident Recep Tayyip Erdogan© REUTERS/ Presidential Palace/Yasin Bulbul

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die Absicht des saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman kritisiert, sein Land zum moderaten Islam zurückzubringen.

„Der Islam kann weder moderat noch nicht moderat sein. Der Islam kann nur eins sein. In letzter Zeit wird dem Begriff ‚moderater Islam‘ vermehrt Aufmerksamkeit gewidmet. Möglicherweise denkt jener, der dieses Konzept verlautbart hat, dass diese Idee ihm gehört. Sie wurde……

HALLOWEEN & SAMHAIN: BLUTOPFER für den SATAN!

HALLOWEEN & SAMHAIN:
ZWEI HOHE FEIERTAGE IM SATANISMUS!
An diesen SATANIC HOLIDAYS werden auch menschliche Blutopfer gefordert!

Bei meinen seit drei Jahrzehnten  andauernden Recherchen im Bereich des Hardcore-Satanismus haben mir Insider berichtet, dass wenn Opfer für einen bestimmten satanistischen Fest- oder Feiertag benötigt werden, diese auch einen Tag vorher „beschafft“ werden, um sicher zu sein, über ein solches auch zu diesem Datum zu verfügen.

Deshalb spielt natürlich „Halloween“ eine wichtige Rolle.

„Halloween“ ist das Überbleibsel des heidnischen Mondfestes „All-Hallows-Eve“ („Aller-Heiligen-Abend“) beziehungsweise des britannischen Feuerfests zur Zeit der Druiden, die damit das Ende des Sommers…..

…..passend dazu……

Warum Halloween auch europäisches Brauchtum ist

Zuerst hauptsächlich in den USA und Kanada gefeiert, hat sich vor allem die kommerzialisierte Form des Halloween-Festes in der Nacht des 31. Oktober in den vergangenen Jahren auch in Europa und Deutschland etabliert – sehr zur Freude des Handels und der Medien. Während sich besonders die Kirchen das angeblich neue Fest als importierten Tribut an Kommerz und Aberglaube……

So lenkt der Vatikan die EU-Politik

Welche Rolle spielt der Vatikan? / Petersdom; Pixabay: https://pixabay.com/de/petersdom-rom-san-pietro-denkmal-2875093/Welche Rolle spielt der Vatikan? / Petersdom; Pixabay: https://pixabay.com/de/petersdom-rom-san-pietro-denkmal-2875093/

Offensichtlich sieht das reaktionäre Papsttum im europäischen Gesamtstaat die Möglichkeit, ein „Heiliges Römisches Reich“ in neuer Form wieder aufzurichten.

Eine wesentliche Entwicklungslinie, die zum Beginn und zur weiteren Förderung der europäischen Einheitsstaats-Bewegung geführt hat, zieht sich von Richard Graf Coutenhove-Kalergi, Winston Churchill und dem US-Geheimdienst über das „American Committee for a United Europe“ (ACUE), zur „Europäischen Bewegung“, der „Union Europäischer Föderalisten“ (UEF) und den „Europarat“. Diese weitgehend vom CIA mitfinanzierten hauptsächlichsten Organisationen bilden den Humus, welche die heute bis zur EU entwickelte Brüsseler Organisation in Gang gebracht haben, weiter begleiten, fördern, unterstützen und vorantreiben.

Zentrales Motiv der angloamerikanischen Förderung eines europäischen Staates ist es, eine Entwicklung Deutschlands als unabhängige, selbständige Nation für die…..