Archiv für Österreich

Großer Antifa-Prozess in Kärnten

Bild: Polizei Kärnten

Im Oktober vorigen Jahres wurde die Gedenkstätte für die Gefallenen beider Weltkriege und des Kärntner Abwehrkampfes am Ulrichsberg von der Antifa geschändet. Nun wurden die Täter ausgeforscht. Der Prozess findet am 21.03.2017 in Klagenfurt statt.

 

Die Antifa in Kärnten gilt durch Verbindungen nach Wien und in Parteien als besonders aktiv. Nun müssen sich die „Antifaschisten“ erstmals vor Gericht verantworten.

Gedenkstätte geschändet

Anlass ist die Schändung der Gedenkstätte auf.....

„Verpiss dich, Ungläubiger!“ – Türkischer Politiker beschimpft österreichischen Kanzler!

Die diplomatischen Eskalationen zwischen der Türkei, Deutschland und auch Österreich nehmen täglich zu.

Der österreichische  Bundeskanzler Christian Kern – übrigens Sozialdemokrat – erklärte vor Kurzem, dass Kundgebungen türkischer Politiker in Europa allesamt verboten werden sollen.

Konkret:

Österreichs Bundeskanzler Kern......

„Kein Geld für #Fakenews“: Identitäre steigen dem ORF aufs Dach

Quelle: Facebook-Seite "Identitäre Bewegung Österreich"

Die Identitären wollten damit gegen „die einseitige Berichterstattung des ORF“ protestieren. Anlass sei ein juristischer Erfolg gegen den ORF gewesen, erklärten sie auf ihrer Facebook-Seite.

Am späten Montagnachmittag stiegen mehrere Aktivisten der Identitären Bewegung Österreich auf das Dach des steirischen ORF-Landesstudios in Graz. Dabei entrollten sie ein Transparent mit der Aufschrift „Kein Geld für #Fakenews“. Die Identitären wollten damit gegen die einseitige Berichterstattung des ORF protestieren, heißt es in einer Stellungnahme auf ihrer Homepage.

Propagandaplattform für offene Grenzen

Die Einseitigkeit des ORF komme gerade beim Thema Masseneinwanderung sehr deutlich zum Vorschein, erklären die Identitären in ihrer Presseaussendung. Anstatt die Regierungspolitik kritisch zu....

Fake News: Friedliche Proteste

Vermummte als fixer Bestandteil der Proteste.

In den Medien hören wir von „ruhigen Protesten“ gegen den Wiener Akademikerball und den Linzer Burschenbundball. Doch davon kann keine Rede sein.

Systematisch verharmlost und verheimlichen etablierte Medien die Antifa-Gewalt und sprechen von „ruhigen“ oder „friedlichen“ Protesten. Dabei kam es im Umfeld der Demonstrationen gegen den Wiener Akademikerball und den Linzer Burschenbundball erneut zu massiver politischer.....

Sogenannte „Hetzmedien“ sollen finanziell ausgetrocknet werden

Bildquelle: flickr - SPÖ Presse und Kommunikation Folgen: Andreas Schieder - Gemeinsam gegen Hass und Terror (CC BY-SA 2.0)

Weil die bestehenden Gesetze nicht greifen, soll finanzieller Druck auf kritische Medien ausgeübt werden, die sich nicht dem Diktat des „Presserates“ unterordnen. 

Gastkommentar von Stefan Magnet

„Hass-Postings“ und „Fake-News“ – das politisch-mediale Klima wurde in den letzten Monaten mit neuen Kampfbegriffen so richtig aufgeladen. Leider mangelt es dem kritischen Beobachter am Glauben, dass die Regierung in dieser Sache „nur Gutes“ mit uns vorhätte. Vielmehr muss vermutet werden, dass diese Schein-Debatte in Wahrheit die öffentliche Meinung wieder regulieren soll. Mehr....

Erschreckende Zahlen: 90 Prozent der Asylanten sind arbeitslos

Quelle: http://www.ams.at/_docs/AMS_Geschaeftsbericht_2009.pdf (via Wikipedia) Quelle: http://www.ams.at/_docs/AMS_Geschaeftsbericht_2009.pdf (via Wikipedia)

Neue Zahlen zeigen, dass die Arbeitslosigkeit im Jänner wieder leicht anstieg, insbesondere bei Älteren gibt es ein Plus zu verzeichnen. Stark stieg auch die Zahl der arbeitslos gemeldeten Ausländer. Zusätzlich gab Innenminister Sobotka an, dass 90 Prozent aller Asylberechtigten arbeitslos sind und somit die Mindestsicherung erhalten.

Nur kurz nach der Verkündigung des neuen Regierungsprogramms liegen nun auch neue Zahlen zur Arbeitslosigkeit in Österreich vor. Insgesamt waren im Jänner 493.852 Personen auf Arbeitssuche, was....

Gemetzel hinter den Kulissen: Kommen im Mai Neuwahlen?

Bildkomposition: Info-DIREKT; Foto By SPÖ Presse und Kommunikation (Angelobung_Minister_180516-11) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Bildkomposition: Info-DIREKT; Foto By SPÖ Presse und Kommunikation (Angelobung_Minister_180516-11) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Anfang der Woche berichteten die Medien für die meisten Beobachter überraschend, dass es doch zu Neuwahlen 2017 kommen könnte. Dahinter steckt eiskaltes Kalkül, Polit-Strategen des Establishments warnen nämlich, dass eine reguläre Wahl 2018 zur „Vernichtung der alten Strukturen“ führen würde. Und das auf ganz demokratischem Weg. Eine neue Asyl-Invasion und ein Finanzkollaps werden bis nach den Wahlen in Frankreich, der BRD und den Niederlanden hinaus.....

Unglaublich: Anordnung der Behörden in Wien (DAS IST KEIN PR-GAG!)

Foto: Facebook.....Klick Bild für Quelle.

Schikanierung von Klein-Unternehmern in Österreich und die Antwort der Dame an das Arbeistinspektorat

Sehr geehrtes Arbeitsinspektorat,
vielen Dank für Ihren Besuch in unserem Salon. Wir erfüllen hiermit Ihre Anordnung, wonach Intim-Enthaarungen nur in Räumen mit Fenstern ins Freie durchgeführt werden dürfen.
Ich meinte zwar bisher, dass bei der Intim-Enthaarung ein diskreter Behandlungsraum ohne Zuschauer im Interesse unserer Kunden sei, aber Sie wissen es offenbar besser.
Ihrem Wunsch komme ich hiermit nach und biete ab heute Brazilian Waxing in der Auslage mit "Sichtkontakt ins Freie" an, ganz wie Sie es wollten.
Für Sie haben wir uns auch eine ganz besondere Aktion ausgedacht: die ersten 10 ArbeitsinspektorInnen, die mir beweisen, dass ich offenbar zu prüde bin, um diese Anordnung zu verstehen, und die zu einem Intim-Waxing in der Auslage bei uns heute vorbeikommen, erhalten ein Pofalten-Waxing gratis dazu! Zeigen Sie jetzt genau den Mut, den Sie beim Verfassen dieser Weisung an mich hatten, und kommen Sie uns auf ein behördenkonformes Intimwaxing mit Sicht ins Freie besuchen!
Ich freue mich auf Ihr Kommen! Video hier....
 

Höhere Propagandasteuer: Teurer Staatsfunk ORF

ORF-Mikrofon. Bild: Flickr / SPÖ Presse & Information CC BY-SA 2.0
ORF-Mikrofon. Bild: Flickr / SPÖ Presse & Information CC BY-SA 2.0

Weil der ORF mit dem vielen Geld, welches er von den Bürgern zwangseintreiben lässt, nicht auskommt, müssen höhere Gebühren her. Dafür gibt es politische Propaganda und Stuss-Sendungen.
Von Michael Steiner Mehrere Länder auf dieser Welt leisten sich einen Staatsfunk, der je nach politischer Tradition mehr oder weniger stark der Regierung unterstellt ist. Der deutsche öffentlich-rechtliche Rundfunk mag zwar noch teurer sein als der ORF, doch man fragt sich, warum beispielsweise Neuseeland mit etwa dreimal so viel....

Es ist vollbracht: (Ex-)FREIMAURER Alexander van der Bellen ist neuer österreichischer Präsident!

shutterstock_200785391neu


+++FREIMAURER „JUBELN“+++(EX-)LOGENBRUDER ZUM NEUEN ÖSTERREICHISCHEN BUNDESPRÄSIDENTEN GEWÄHLT+++

Es ist vollbracht: Mitten im Herzen der EU wurde gestern ein (Ex-Freimaurer) zum neuen Staatsoberhaupt gewählt: Alexander van der Bellen ist neuer österreichischer Präsident!
Wer jetzt an Verschwörungstheorien glaubt, sollte weiterlesen, um die Belege für diese Behauptung zu erhalten!
Schon am 9. Mai 2016 schrieb ich in meinem Blogartikel....

Der Kandidat des gebeutelten Establishments geriert sich als außenpolitischer Elefant im Porzellanladen

Bildergebnis für Van der Bellens public domain

Anlässlich einer Pressekonferenz erklärte Alexander Van der Bellen, vom Wahlausgang in den USA schockiert zu sein. Ein Affront gegen den künftigen US-Präsidenten Donald Trump.

Van der Bellen wie gescheiterte Hillary Clinton Kandidat des Establishments

Nachdem Van der Bellen bereits Russland brüskiert hat, indem er die EU-Sanktionen gegen den wichtigen Handelspartner ausdrücklich begrüßt und gerechtfertigt hatte, machte er bei seiner Pressekonferenz am letzten Donnerstag zum Thema „US-Wahl und die Folgen für die Bundespräsidentschaftswahl“ kein Hehl aus seiner Antipathie gegenüber dem designierten Präsidenten der USA, Donald Trump. Mehr....

Banken-Skandal in Österreich: 20.000 Kunden wird mit Kontokündigung gedroht

banken_gangsterMan kann es als regelrechten Banken-Skandal bezeichnen, was sich da aktuell in Österreich abspielt. Die viertgrößte Bank des Landes BAWAG, entstanden aus der Fusion der Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse AG, hat laut Kurier per Brief an 20.000 Bestandskunden gedroht ihnen das Konto im Januar zu kündigen, wenn sie nicht auf ein teureres Kontomodell ausweichen. Mag dieser Droh-Ton zurückzuführen sein auf einen hausinternen Ertragsdruck, da die Bank den US-Fondsgesellschaften Cerberus und Golden Tree gehört? Denn dort wird man sich wohl ausschließlich für die Rendite interessieren.

Und gerade in Zeiten von Negativzinsen durch die EZB muss man jetzt, so wirkt....

ORF bringt Lügenpresse auf niedrigstem Intelligenz-Niveau

Dieses Werk des Calligraffiti-Künstlers Wolf PMS löste bei ORF sofort Nazi-Alarm aus. Foto: Info-Direkt / Facebook

Viel Schwachsinn wurde von den Mainstream-Medien über den Kongress „Verteidiger Europas“ berichtet. Lügenpresse vom Feinsten zum Teil. Doch es braucht den mit 600 Millionen Euro an Zwangsgebühren gefütterten ORF, um wirklich die letzten Niveaugrenzen nach unten zu durchbrechen.

Kein Euro Kosten durch Kongress entstanden

Am Sonntag titelt die oberösterreichische Online-Redaktion: „Rechter Kongress: 100.000 Euro Kosten“ – eine dreiste Lüge. Die Veranstalter sind mit einem wesentlich geringeren Budget ausgekommen, aber von dem ist ohnehin nicht die Rede. Gemeint sind die Kosten für den Polizeieinsatz, die aber zu hundert Prozent auf das Konto der linken Gegendemonstranten gehen, wenngleich sie deren Konto mit keinem Cent belasten, dafür jenes der Steuerzahler. Die Kongress-Organisatoren....

Verlorene Unschuld: Waffen aus Österreich und Schweden in den Händen von IS-Terroristen

Die österreichische Firma Steyr auf einer Waffenbörse in Kuala Lumpur im April 2004. Damals unterzeichnete Steyr einen Vertrag mit Malaysia über die Produktion von Kleinwaffen.
Die österreichische Firma Steyr auf einer Waffenbörse in Kuala Lumpur im April 2004. Damals unterzeichnete Steyr einen Vertrag mit Malaysia über die Produktion von Kleinwaffen.
Österreich und Schweden galten lange Zeit als Vorbilder für Neutralität und hinsichtlich hoher moralischer Anforderungen - auch bei Waffenexporten. Aus beiden Ländern tauchen nun Waffen in Saudi-Arabien und bei dschihadistischen Söldnern in Syrien auf.

Obwohl sich die gesamte Einwohnerzahl Österreichs und....

Betriebsunfall in der ZIB

Betriebsunfall in der ZIB: Kriegsberichter Orter durfte über bedrohliche moslemische Parallelgesellschaften sprechen

Ex-ORF-Kriegsberichter Friedrich Orter wagte es, in der ZIB auf die Gefahren des radikalen Islamismus hinzuweisen - im Bild afghanische Taliban. Foto: erwinlux / wikipedia.org (CC BY-SA 3.0)
Ex-ORF-Kriegsberichter Friedrich Orter wagte es, in der ZIB auf die Gefahren des radikalen Islamismus hinzuweisen - im Bild afghanische Taliban. Foto: erwinlux / wikipedia.org (CC BY-SA 3.0)

Einige ORF-Verantwortliche werden ein Interview in der ZIB2 mit dem ehemaligen ORF-Kriegsberichterstatter Friedrich Orter wohl als höchst unangehmen Betriebsunfall einstufen. Der bekannt unerschrockene ORF-Star – er war an unzähligen mehr als gefährlichen Kriegsschauplätzen für seinen Sender unterwegs – erwies sich auch seinem früheren Arbeitgeber gegenüber als äußerst mutig.

Zuerst bewies Orter in dem Interview mit ZIB2-Moderatorin Marie-Claire Zimmermann über die Schlacht um die irakische Stadt Mossul, dass er die Region kennt und weiß wovon er spricht. Ihm nimmt man das ab. Doch dann schwenkte das....

"Wird Hofer gewählt, kommt 3. Weltkrieg"

Bei der Hetze gegen Norbert Hofer wird dem Präsidentschaftskandidaten vorsorglich sogar der 3. Weltkrieg angedichtet. Foto: Unzensuriert.at
Bei der Hetze gegen Norbert Hofer wird dem Präsidentschaftskandidaten vorsorglich sogar der 3. Weltkrieg angedichtet. Foto: Unzensuriert.at
Je näher der 4. Dezember als Termin für die Präsidentschaftswahlen rückt, desto nervöser scheinen die Van-der-Bellen-Fans zu werden. Als solche soll sich nach Angaben einer Schülerin auch eine Deutschlehrerin in der HAK/HASCH Hollabrunn in Niederösterreich bekannt und die Schüler vor Norbert Hofer gewarnt haben. Und....

Kriminelle Regierungen: Bröckelt die Schlepper-Front?

Schlepper, die straffrei bleiben. (Foto: By Werner Faymann (Europäischer Rat 2008 in Brüssel) [CC BY-SA 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons)
Dieses Urteil sorgt jetzt für Streit in der Front der Asylklatscher und Refugees-Welcome-Aktivisten und dürfte ein Stück mehr dazu beitragen, dass Merkel & Co weitere Gefolgsleute verlieren werden: Ein 71-jähriger österreichischer Pfarrer wurde in Deutschland rechtskräftig zu 2 Jahren Haft auf Bewährung verurteilt, weil er vier Syrer in seinem Auto mitgenommen hatte. Mit dem Transport der vier vermeintlichen Syrer vom österreichischen Innviertel nach Bayern hat er sich der illegalen „Schlepperei“ schuldig gemacht. Für Wirbel sorgt das Urteil nun deswegen, weil sich viele kleine „Fluchthelfer“, „Klatscher“ und „Asyl-Helfer“ indirekt von den Regierungen Deutschlands und Österreichs....

Der mysteriöse Tod von Jörg Haider (7): Der Landeshauptmann wollte die „alte politische Ordnung“ abschaffen!

Dok1
HAIDER WOLLTE ÖSTERREICHS  POLITIK RADIKAL UMKREMPELN+++ER WOLLTE DIE GROSSE KOALITION VERHINDERN+++“ZEIT DER ABRECHNUNG“ +++VIELE SAHEN IHN SCHON ALS NEUEN BUNDESKANZLER+++MUSSTE ER DESHALB STERBEN?+++
„Das letzte Wort hat das Volk und das letzte Wort hat der Wähler in einer Demokratie.“ Jörg Haider „Ich habe Themen aufgebracht, die die Mächtigen irritiert haben, Missstände aufgedeckt. Sie hatten Angst davor, Wähler zu verlieren – zu Recht.“ Jörg Haider „Haider ist vogelfrei.“ Anonym Schon immer war es Jörg Haiders Anliegen gewesen, den verkrusteten rot-schwarzen „Koalitions-Proporz“ aus SPÖ und ÖVP zu brechen, der die...

Der mysteriöse Tod von Jörg Haider (6): „…für das sein Leben geopfert wurde!“

Dok1

VERSCHWIEGENER EKLAT BEI HAIDER BEGRÄBNIS+++SCHEUCH: „…FÜR DAS SEIN LEBEN GEOPFERT WURDE!“+++VIDEOBWEIS+++

Der 18. Oktober 2008 wird vielen Menschen in Österreich, insbesondere in Kärnten im Gedächtnis bleiben. Es ist der Tag des Staatsaktes von Jörg Haider, dem Tausende Menschen direkt beiwohnen oder in den Medien zusehen und zuhören. Uwe Scheuch, der damalige geschäftsführende BZÖ-Landesparteiobmann von Kärnten ergreift das Wort. Für ihn war Haider der „politische Ziehvater“, doch vierzehn Monate später wird er sein Erbe verraten, wie einst Apostel Judas Ischariot seinen Herrn Jesus Christus: Ende 2009 spaltet sich Scheuchs Kärntner BZÖ von der Bundespartei und fusioniert mit Straches FPÖ zur „Freiheitlichen Partei Kärnten...

Richter prüfen Stichwahl in Österreich: Erste Zeugen offenbaren einen Abgrund

Vor dem höchsten Gericht Österreichs wird mit der Vernehmung von 90 Zeugen seit diesem Montag geprüft, ob die Bundespräsidenten-Stichwahl vom 22. Mai aufgehoben werden kann. Die FPÖ hat dies in einer 152 Seiten langen »Anfechtungsschrift« beantragt. Ihre Vorwürfe beinhalten unter anderem die Beeinflussung von Wählern sowie Unregelmäßigkeiten bei der Auszählung der Briefwahlstimmen in über 80 Prozent der 113 Wahlbezirke.

Diese Woche hören die Richter vier Tage lang Zeugen an. Kommende Woche wird - ebenfalls öffentlich - vor den 14 Richtern des Verfassungsgerichtshofs (VfGH) verhandelt. Die ersten Tweets österreichischer Journalisten zum Auftakt der VfGH-Anhörung machen Beobachter völlig fassungslos.

Was sich hier offenbart, ist ein Abgrund an Desinformation von Beisitzern, Sorglosigkeit, willkürlicher Delegierung von Auszählungen sowie grobe Nachlässigkeit bei der Amtsausübung von...