Archiv für Nordkorea

Nordkorea übt Kampfeinsatz gegen US-Flugzeugträger

Nordkorea feiert 85. Geburtstag seiner Armee.

Die nordkoreanische Luftwaffe hat in Anwesenheit von Staatschef Kim Jong-un Militärübungen durchgeführt, bei denen ein Kampfeinsatz gegen US-Flugzeugträger geprobt wurde, wie die zentrale staatliche Nachrichtenagentur des Landes (Korean Central News Agency, KCNA) meldete.

Laut den Militärbehörden der Koreanischen Volksarmee (KVA) waren die Militärübungen ein wichtiger Test, bei dem die Zerstörung beliebiger Ziele — einschließlich feindlicher Flugzeugträger – durchgespielt wurde….

30 (illegale) Fotos aus Nordkorea, von denen Kim Jong-un nicht will, dass Sie sie sehen…

Ein wagemutiger Fotograf riskierte seine Verhaftung, um eine Serie erstaunlicher Bilder aus dem verschlossenen Nordkorea zu schmuggeln. Hier…..

Kindertag in Nordkorea

Ja auch die Nordkoreaner lieben ihre Kinder und veranstalten dafür jedes Jahr einen Tag der nur ihren Kindern gewidmet ist.

Pjöngjang 1. Juni 2017. Vize-Premierminister des Kabinetts, und Beamte und Kindergartenbetreuer so wie  Lehrer und Lehrerinnen haben an dieser Veranstaltung teilgenommen.

Südkorea will zivilen Kontakt mit dem Norden in erstem diplomatischem Schritt zulassen

Gruppe wird die Erlaubnis bekommen, Nordkorea Anti-Malaria-Hilfe anzubieten

Jason Ditz

Als wahrscheinlich ersten größeren Schritt im Rahmen der vom neuen südkoreanischen Präsidenten angekündigten diplomatischen Angebote an den Norden hat das Ministerium für Landesvereinigung angekündigt, dass es zum ersten Mal seit Jahren jetzt eingeschränkten zivilen Kontakt mit Nordkorea zulässt.

Dieser Kontakt wird erfolgen durch die koreanische Sharing-Bewegung, welche jetzt die Genehmigung hat, der nordkoreanischen Regierung ein e-mail mit Hilfeangeboten im Kampf gegen die Malaria zu schicken, darunter Insektizide, Moskitoabwehrmittel und Netze. Wenn der Kontakt positiv verläuft, dann….

Stratfor-Gründer: USA bereiten Angriff auf Nordkorea vor

US-Panzer im südkoreanischen Hafen Pusan (Archivbild)CC BY 2.0 / The U.S. Army / Media day

Der Gründer und ehemalige Leiter des privaten US-amerikanischen Geheimdienstes Stratfor, George Friedman, hält Kriegshandlungen auf der Halbinsel Korea für sehr wahrscheinlich. Nach seiner Auffassung bereitet sich Washington auf einen Krieg vor, während Nordkorea überzeugt ist, dass der Angriff der Amerikaner nahezu unvermeidlich sei. Mehr…..

Nordkorea veröffentlicht Propagandafilm, der Washington unter nuklearem Angriff zeigt

Nordkorea hat ein neues Propagandavideo veröffentlicht, das bedrohlich mit dem Titel „Last Chance“ versehen ist und eine von einem U-Boot-aus gestartete nukleare Rakete zeigt, die Washington unter atomaren Abfall legt und damit endet, dass eine US-Flagge in Flammen aufgeht.

Das 40-Sekunden-Video, welches von heftiger Musik begleitet wird, tobt durch die Geschichte der US-koreanischen Beziehungen und endet mit einer digital…..

Moskau nennt neue Details zu Nordkoreas Raketenstart

Norkoreanische Militärs© Sputnik/ Ilya Pitalev

Die russischen Raketen-Frühwarnsysteme haben den Start der nordkoreanischen ballistischen Rakete am Freitag etwa gegen 23.30 registriert, wie es aus Russlands Verteidigungsministerium heißt. Eine Gefahr habe der jüngste Start nicht dargestellt. Mehr….

Gespräche zwischen Nordkorea und den USA in Oslo angekündigt

Gespräche zwischen Nordkorea und den USA in Oslo angekündigtQuelle: Reuters

Nordkorea und die USA werden sich angesichts der angespannten Lage auf der koreanischen Halbinsel und einer drohenden Eskalation in Oslo treffen, um eine Lösung abseits einer militärischen Eskalation zu finden. Ein Datum für das Treffen wurde noch nicht öffentlich gemacht.

Ein Sprecher der Chinesischen Regierung bestätigte das geplante Treffen. Die japanische Zeitung Asahi schreibt, dass das Treffen zwischen US-Diplomaten und nordkoreanischen…..

 

Nordkorea und was vergessen wird

Nord-Koreas Führung ist verrückt und gefährlich sagen sie. Wenn sie Atombomben hätten und dazu passende Raketen, würden sie andere Länder vernichten, deshalb müsse man Nordkorea vorher vernichten. Man hätte ja praktisch keine andere Wahl. … Dabei wird vergessen, dass Nordkorea, und auch seine „verrückte Führung“ wohl kaum die absolute Vernichtung des Landes riskieren wird, indem es ein anderes Land mit Atomwaffen angreift. So verrückt ist ein System nicht, das sich so lange gegen mächtige Gegner an der Macht gehalten hat. Dabei wird auch vergessen, dass nur ein einziges Land bisher Nuklearwaffen und dann noch gezielt gegen Zivilisten eingesetzt hat. Und gleich zwei unterschiedliche, um die …..

Lawrow: Militärische Lösung der Korea-Krise wäre verderblich

Russlands Außenminister Sergej Lawrow (l.) und sein finnischer Kollege Timo Soini bei einem Treffen in PorvooBeliebige Versuche, das Atomproblem auf der koreanischen Halbinsel mit militärischen Mitteln zu lösen, werden verderblich sein. Das erklärte Russlands Außenminister Sergej Lawrow am Donnerstag im finnischen Porvoo nach Gesprächen mit seinem finnischen Amtskollegen Timo Soini.

„Wir sind davon überzeugt, dass (das Problem) ausschließlich mit politischen Mitteln beigelegt werden könnte“, betonte der russische Chefdiplomat.

In letzter Zeit haben die Streitkräfte USA und Japans ihre Übungen vor dem Hintergrund eine…..

Wahres Verbrechen Nordkoreas: Es ist kein Vasall der USA

Wahres Verbrechen Nordkoreas: Es ist kein Vasall der USADaniel Shaw von der City University von New York nimmt Pjöngjang im Konflikt mit den USA eindeutig in Schutz.

Jede US-Regierung entwickelt einen Plan, Nordkoreas Regierung zu stürzen. Das Land sei Washington gegenüber nicht willfährig genug. Das meint Daniel Shaw, ein Politikexperte und Professor an der City University of New York, im Gespräch mit RT.

Jede neue US-Präsidentschaft entwickelt einen Plan, um die Regierung in Nordkorea zu stürzen…..

Kinder in Nordkorea – Werden sie bald vom US-Imperium bombardiert

In Nordkorea herrscht Kannibalismus und Hungersnot? Die Menschen leben im Urwald?

3,5 Millionen Amerikaner arbeiten direkt oder indirekt in der US-Rüstungsindustrie. Sie wollen sich auch morgen noch Hamburger, Playstations, Netflix-Accounts, Handys und Flachbildschirme leisten können.

Ohne Feind kein Krieg, ohne Krieg keine Rüstungsgeschäfte, ohne Rüstungsgeschäfte keine Hamburger. Also muss ein weiterer Krieg geschaffen werden.

Schaut euch die Kinder aus Nordkorea an. Sind diese unterernährt? Sollten diese vom Imperium getötet werden. Warum zeigen uns die NATO-Medien nicht solche Bilder?

Nordkorea lässt zum ersten Mal die UNO-Beauftragte ins Land

Nordkorea hat erstmals einer UNO-Menschenrechtsbeauftragten erlaubt, in das Land zu reisen.

Die UN-Sonderberichterstatterin für Menschen mit Behinderung, Catalina Devandas-Aguilar, werde am Mittwoch auf Einladung Pjöngjangs in Nordkorea eintreffen, teilte die UNO heute in Genf mit.

Es handle sich um den ersten Besuch einer unabhängigen Expertin, die…..

Nordkorea: Hat China wirklich grünes Licht gegeben?

Bildergebnis für Nordkorea: Hat China wirklich grünes Licht gegeben?

Verband des US-Flugzeugträgers Carl Vinson, der gerade mit japanischen Kriegsschiffen Übungen südlich von Japan durchführt. Bild: US Navy

Beijing (Peking) macht klar, dass ein Einmarsch nach Nordkorea Krieg bedeuten würde

Zur Abwechslung einmal ein ganz klein wenig entspanntere Töne aus Fernost. China,
so berichtet die Nachrichtenagentur Reuters, begrüße Äußerungen von Vertretern der Washingtoner Regierung, wonach Washington offen für Gespräche zur koreanischen Krise sei. Gleichzeitig schreibt die Agentur aber, die US-Regierung habe sich mit der südkoreanischen auf „schnelle Strafaktionen“ gegen den Norden geeinigt, sollte es zu weiteren Provokationen von dort kommen.

Als solche werden die dortigen Raketen- und Atombombentests angesehen, die zweifelsohne den Frieden in der Region auf erhebliche Weise gefährden. Bei nüchterner Betrachtung kann in ihnen….

Atombombe ist Menschenrecht: Russland und China erarbeiten Lösung für Nordkorea Problem

Pschön-Jung: Der ganz normale Wahnsinn bricht sich wieder einmal die Bahn und will jetzt ums Verrecken nach Asien. Die Gefahr, dass er die koreanische Halbinsel erfasst und so zu einer Art “asiatisch Nah-Ost” macht, steigt täglich mit jedem sinnlosen Wortgefecht. Diesem Wahnsinn, der decodiert den Namen “USA” trägt, wollen China und Russland aus nachvollziehbaren Gründen gar nicht erst den Einzug in die Region gestatten. Ihnen steckt die zigfache Erfahrung US-amerikanischer Friedensbemühungen, nebst misslungener Demokratisierungsunterfangen weltweit, heftig in den Knochen.

Derlei US-Spektakel wollen sie in ihrer Peripherie nicht dulden, was wiederum….

Aufmarsch gegen Nordkorea: Nukleare Einsatzdoktrin Pjöngjangs geht auf Libyen-Erfahrung zurück (III)

Aufmarsch gegen Nordkorea: Nukleare Einsatzdoktrin Pjöngjangs geht auf Libyen-Erfahrung zurück (III)Der Flugzeugträger USS Carl Vinson auf dem Weg von der Philippinischen See nach Nordkorea, 23. April 2017.

Pjöngjangs Atomwaffen dienen der Abschreckung und Abwehr von Aggressionen. Zu diesem Schluss kam bereits 2013 auch der wissenschaftliche Dienst des US-Kongresses (CRS). Die NATO-Aggression gegen Libyen war Nordkorea allerdings eine Lehre.

von Rainer Rupp

Die nuklearen Fähigkeiten Nordkoreas [Demokratische Volksrepublik Korea – DVRK] dienten „mehr der Abschreckung von Angriffen und dem internationalen Ansehen des Staates als der Führung…..

Nord Korea Theater: Alle US Senatoren heute zu Briefing im Weissen Haus bestellt. Kaum US-Attacke jetzt

Wie sich die Spannungen mit Nordkorea zunehmend heiss werden, und das Potenzial für einen Atomaustausch umso realer wird, sind die Bewohner von Japan in Panik und kaufen alles von nuklearen Schutzräumen bis hin zu Luftreinigern.  .

Reuters 25 April 2017: Spitzenbeamte aus  Trumps  Regierung werden am Mittwoch im Weißen Haus ein seltenes Briefing  für den gesamten US-Senatzu halten.

Alle 100 Senatoren wurden ins Weiße  Haus für  Briefing durch Aussenminister Rex Tillerson, Verteidigungsminister Jim Mattis, Direktor der National Intelligence Dan Coats und General Joseph Dunford, Vorsitzendem der Joint Chiefs of Staff,  über die Situation in Nordkorea einberufen, sagte der Sprecher des Weissen Hauses, Sean Spicer, am Montag.
Es ist ungewöhnlich, dass der  ganze Senat ins Weiße Haus kommt, und dass alle diese vier Beamten beteiligt sind.
Berater sagten, dass sie mit dem Weißen Haus arbeiteten, um ein ähnliches Briefing für das Repräsentantenhaus…..

Japan und Nordkorea bereiten sich auf den Krieg vor

Japan und Nordkorea bereiten sich auf den Krieg vorQuelle: Reuters © Jermaine Ralliford

Japan und Nordkorea bereiten sich auf den Ernstfall eines Kriegseintritts vor. Derzeitige Verkaufsschlager in Japan: Bunker und Geräte zur Luftreinigung. Die Nordkoreaner hielten am Dienstag, zum Jubiläum ihres Militärs, eine großangelegte Übung ab und die Amerikaner verlegten ein Atom-U-Boot nach Südkorea.

In einem Telefonat mit dem japanischen Premierminister Shinzo Abe und dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping bekundete Präsident Trump seine erneute Verbundenheit mit den Parteien, sollte es zum Krieg mit Nordkorea kommen. China hatte sich seit Beginn der neuen Ära der…..

Südkorea im Alarmzustand, Russland bestreitet Aufmärsche nahe Nordkorea

Spekulation um unmittelbar bevorstehenden Atomtest nimmt zu

Ähnliches Foto

Südkorea hat angekündigt, dass es heute sein Militär in den Alarmzustand versetzt, wobei es „außergewöhnlich starke Provokationen“ seitens Nordkorea anführt und zunehmende Spekulationen, dass der Feiertag am Dienstag zum Anlass für einen nordkoreanischen Atomtest genommen werden könnte.

Die Angst vor einem neuen Atomtest beruht hauptsächlich auf Spekulationen, dass die Trump-Administration auf jeden derartigen Test militärisch reagieren wird. Nordkorea hat massive Vergeltung für jeden Angriff der Vereinigten Staaten von Amerika angekündigt, und ein solcher Krieg würde Südkorea schnell direkt in die Feuerlinie bringen.

Sowohl Russland als auch China haben sich sehr besorgt bezüglich eines Angriffs der Vereinigten Staaten von Amerika geäußert, und beide würden wahrscheinlich mit massiven Zahlen von Flüchtlingen belastet, falls ein Kampf ausbricht. Laut Berichten hat Russland seine militärischen Kräfte entlang der Grenze aufgestockt.

Russische Regierungsvertreter bestreiten, dass die Aufstockung mit einem möglichen Krieg zu tun hat, und sagen, dass es sich nur um die normalen geplanten Manöver handelt und die Grenztruppen von Übungen in einem anderen Teil der Region zurückkehren.

Das ist natürlich möglich, doch das Timing der Truppen, die an der Grenze auftauchen, ist besonders bemerkenswert, und Russland hat eindeutig jede Menge von Gründen, für einen möglichen Krieg der Vereinigten Staaten von Amerika direkt vor seiner Grenze gerüstet zu sein. Das Dementi ist vielleicht einfach ein Versuch, den Ernst der Situation herunterzuspielen.

Jason Ditz  Antikrieg

Die strategische Lage Nordkoreas angesichts der Bedrohung durch die USA

Die US-Marine, hier ein Flugzeugträger, ist gegen Nordkorea einsatzbereit (Foto: U.S. Navy photo by Mass Communication Seaman Gitte Schirrmacher/Released)Die US-Marine, hier ein Flugzeugträger, ist gegen Nordkorea einsatzbereit (Foto: U.S. Navy photo by Mass Communication Seaman Gitte Schirrmacher/Released)

„Nordkorea ist auf Ärger aus“, twitterte der US-Präsident am 11. April, „wenn China sich entscheidet zu helfen, wäre das großartig. Wenn nicht, werden wir das Problem ohne es lösen! USA.“ US-Außenminister Rex Tillerson sieht die „strategische Geduld“ der USA mit Nordkorea am Ende und die Option einer militärischen Invasion nicht vom Tisch. Seit Ende 2016 üben US- und südkoreanisches Militärs, etwa 317 000 Soldaten, im größten und längsten jemals gemeinsam abgehaltenen Militärmanöver den Krieg gegen die Koreanische Demokratische Volksrepublik KDVR. Die USA haben mit der Stationierung des Raketenabwehrsystems THAAD (Reichweite 200 km) in Südkorea begonnenen. THAAD dient der Ausschaltung der nordkoreanischen Gegenschlagsfähigkeit bei der Anwendung von Tillersons „Militärischer Option“. Die US-Navy verlegte einen Flottenverband mit…..