Archiv für Medien

„Rasant auf Orwells 1984 zu“: Wer vom Mundtotmachen russischer Medien profitiert

RT-Studio in Moskau© Sputnik/ Ilya Pitalyow

Washingtons und Brüssels Eifer, russische Medien zum Schweigen zu bringen, reißt nicht ab. Das erinnere allzu sehr an den dystopischen Roman „1984“ von George Orwell, sagt der Politologe und Publizist Eric Van de Beek vom niederländischen Portal Novini im Gespräch mit Sputnik.

„Strategisches Kommunikationsteam Ost“ – eine Bezeichnung wie der Inbegriff von Überlegenheitsdenken und Präventivschlag. So heißt ein Spezialteam – das East StratCom –, das die EU im September 2015 für den Kampf gegen „russische Propaganda“ gegründet hat. Das Europaparlament verabschiedete damals……

Lügenpresse 1863 – Je schlechter heute ein Blatt, desto größer ist sein Abonnentenkreis

Ferdinand Lassalle als Medienkritiker

Im Folgenden dokumentiere und erläutere ich Auszüge einer Rede, die Ferdinand Lassalle im September 1863 vor Tausenden von Zuhörern in Barmen, Solingen und Düsseldorf gehalten hat. Die Rede erschien auch als Broschüre, wurde aber sogleich konfisziert. Zudem machte man Lassalle wegen Verstoßes gegen die §§ 100 und 101 des preußischen Strafgesetzbuches (die beiden Hass- und Verachtungsparagraphen) den Prozess. Im Frühjahr 1864 verurteilte ihn das Düsseldorfer Landgericht zu einem Jahr Gefängnis. In der Berufungsverhandlung wurde die Strafe auf ein halbes Jahr herabgesetzt. Wenige Tage nach dem Prozess ging Lassalle in die Schweiz, wo er zwei Monate später an den Folgen eines Duells verstarb.

Ferdinand Lassalle, ein sozialdemokratischer Theoretiker und Agitator, war der erste Präsident des 1863 gegründeten Allgemeinen Deutschen Arbeitervereins (ADAV), der organisatorischen Keimzelle der späteren Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD).

***

Im ersten Teil seiner Rede beschäftigt sich Lassalle mit der Entwicklung der deutschen Presse, insbesondere der liberalen Zeitungen. Einleitend schärft er seinem wohl überwiegend proletarischen Publikum Folgendes ein:

„Eines müssen Sie ohne Unterlaß festhalten, ohne Unterlaß verbreiten: Unser Hauptfeind, der Hauptfeind aller…..

Bekannt-unbekannte Tatsachen aus der Gründungszeit der bundesdeutschen Leitmedien Beschütztes Lügen

Viele Demokraten in Deutschland haben Angst, den Begriff „Lügenpresse“ zu verwenden, weil er gegenwärtig vor allem in antidemokratischen Milieus verwandt wird. Die Angst kommt auch von der Meinungsmache der sogenannten Qualitäts- oder Leitmedien, die im Versuch der Selbstverteidigung den Begriff Lügenpresse der „rechten Ecke“ und „Verschwörungstheorien“ zuordnen – zu Unrecht. Die erste Zeitung, die die Westalliierten nach dem 2. Weltkrieg in Westdeutschland lizensierten, war die Frankfurter Rundschau. Sie wurde deshalb als erste lizensiert, weil sie als einzige größere Zeitung ohne NS-Personal antrat. Sie gab sich ausdrücklich als Gegenentwurf zu „Hugenbergs Lügenpresse“ – der Hugenberg-Pressekonzern hatte mit seinen Nachrichtenagenturen und Dutzenden von Zeitungen wesentlich Hitler an die Macht geschrieben. Alfred Hugenberg, ehemaliger Direktor des Krupp-Konzerns, Rüstungs- und Medienunternehmer….

Reporter ohne Grenzen wollen kritische Pressekonferenz in Genf über syrische Weißhelme verhindern

Bildergebnis für Weißhelme public domain
Die „Weißhelme“ in Syrien polarisieren: Den einen gelten sie als heldenhafte Retter, den anderen als Handlanger von Terroristen. Der Schweizer Presseclub will nun einen kritischen Blick auf die „Zivilschützer“ werfen. Zum Ärger der Reporter ohne Grenzen.

Im Westen gelten sie als Helden: Die so genannten Weißhelme in Syrien, die in den von Aufständischen kontrollierten Gebieten als Rettungssanitäter aktiv sind und – zweifellos – zahlreichen Menschen das Leben gerettet haben. Für ihren Einsatz bekam die sich als „Syrischer Zivilschutz“……

Russiagate: Substantiv, Neutrum – Versammlung aus Dorftrotteln,

Russiagate: Substantiv, Neutrum – Versammlung aus Dorftrotteln, die eine unendliche Jagd nach einer nicht existenten Nadel in einem immer größer werdenden Heuhaufen veranstalten
 
Stellt euch eine Versammlung aus Dorftrotteln vor, die eine unendliche Jagd nach einer nicht existenten Nadel in einem immer größer werdenden Heuhaufen veranstalten. Ab und zu findet mal einer einen Zweig, eine alte Socke oder eine Murmel, und mit einem Ausdruck größter Freude schaut er auf und kräht: „Ich hab sie gefunden!“ Und alle anderen Dorftrottel versammeln sich staunend um die Nadel und die Nachrichten verbreiten die Neuigkeit über das ganze Land, man habe sie gefunden und der Jubel ist groß. Solange bis jemand darauf hinweist, dass das, was sie gefunden haben, gar keine Nadel ist, sondern ein Zweig, eine alte Socke oder eine Murmel. Und bevor man sich versieht, haben sie es klammheimlich zur Seite gelegt und machen weiter mit ihrer Jagd.

 

Diese Versammlung, die zuweilen den Namen Russiagate trägt, dauert jetzt seit über einem Jahr, und obwohl ihre Teilnehmer schon mehrfach behauptet haben, sie hätten die Nadel gefunden, haben sie sie zu ihrem Bedauern immer noch nicht gefunden. Man möchte meinen, dass sie so lange Zeit, nachdem sie sie nicht gefunden haben, entmutigt aufgeben, nach Hause gehen und sich um ihren Garten kümmern würden – oder sich um etwas anderes Nützliches kümmern würden. Aber denkste! Die Tatsache, dass sie in dem Heuhaufen Dinge finden, die keine Nadeln sind, bestärkt sie nur darin, dass da irgendwo eine Nadel sein muss. Und mit…..

Der öffentlich-rechtliche Untertan

……nicht nur die deutschen Medien……

Untertan / Quelle: Pixabay, open libraray, lizenfreie Bilder: https://pixabay.com/de/druck-unterdr%C3%BCckung-stress-berufe-65336/Untertan / Quelle: Pixabay, open libraray, lizenfreie Bilder: https://pixabay.com/de/druck-unterdr%C3%BCckung-stress-berufe-65336/

ARD und ZDF verbergen hinter der Fassade des Staatsvertrages ihre Propaganda für die Regierung, die etablierten Parteien und das transatlantische Bündnis.

Dass die öffentlich-rechtlichen Sender hinter ihrer biederen Fassade Hofberichterstattung und massive Propaganda für die Herrschenden betreiben, ist vielen aufmerksamen Beobachtern kein Geheimnis. Jeder kann sich auch auf den Webseiten „Propagandaschau“ und „Ständige Publikumskonferenz“[1] informieren und Anregungen zur Schärfung seiner Beobachtung holen. Denn es ist nicht immer leicht, die oft subtil eingebaute Propaganda zu bemerken. Sie kommt zwar auch mit plumpen Lügen daher, viel häufiger aber mit einseitigen, entstellten oder völlig verschwiegenen wesentlichen Tatsachen.

Nachdem es im vorigen Artikel  um die Verfassungswidrigkeit des…..

Bild.de machte Werbung für menschenverachtendes Unternehmen

Bei Sätzen wie diesen …

Sein Geschäftsmodell ist so menschenverachtend, dass BILD bewusst darauf verzichtet, den Namen der Webseite zu nennen — um keine Werbung für dieses Unternehmen zu machen.

… könnte man fast meinen, dass es in der Bild.de-Redaktion doch noch ein letztes Fünkchen Anstand gibt. Vielleicht sitzt dort irgendwo ein einsamer Mitarbeiter, der kurz vor der Veröffentlichung eines Textes etwas sagt wie: „Moment mal! Das können wir aber nicht machen!“ Doch so ist es leider nicht. Der oben zitierte Satz hat nichts mit Anstand zu tun — er ist einfach nur verlogen.

Man findet ihn in einem Artikel vom vergangenen Donnerstag über eine 19-Jährige, die im Internet ihre Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro versteigert haben soll. Auch „ein Hollywood-Star“ sowie „ein russischer Politiker“ sollen laut Bild.de am Wettbieten teilgenommen haben (Bild.de: „krass“). Am Ende soll ein Geschäftsmann aus Abu Dhabi am meisten geboten haben:

Screenshot Bild.de - Ein Hollywood-Star bot auch mit - Model verkauft Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen

Im Text steht:……mehr……

ARD tagesschau fälscht „Mahnmal der Schande“-Zitat von Björn Höcke

ard_logoSeit Monaten verbreiten ARD und ZDF systematisch Des­in­for­mation und Agitation mit einem bewusst verfälschten Zitat des AfD-Politikers Björn Höcke. Der hatte in einer Rede das Holocaust-Mahnmal in Berlin infrage gestellt. ARD und ZDF suggerierten anschließend in ungezählten Berichten, Kommentaren und sonstigen Beiträgen, Höcke habe das Mahnmal als Schande für Deutschland bezeichnet und nicht den Holocaust.

Freche Lüge! Mittlerweile wurde der Text von der ARD tagesschau ohne jeden Hinweis klammheimlich umgeschrieben. Im Google-Cache findet sich noch die Verleumdung des Staatssenders.

Heute Morgen, im Zusammenhang mit einer höchst fragwürdigen „Kunstaktion“, verbreitete die ARD auf ihrer Webseite die offene Lüge, Höcke habe das Stelen-……

Vorsicht, bissiges Netz! Über Gegenöffentlichkeit

Revolutionen erzeugen immer auch Verlierer. Gilt auch für Umwälzungen in der öffentlichen Kommunikation. Gutenbergs Erfindung der beweglichen Lettern brachte zusammen mit Luthers Bibelübersetzung die Erklärungshoheit des im lateinischen Geheimjargon murmelnden Klerus zu Fall. Seit dieser Zeit wurden Bücher in allgemein verständlicher Sprache gedruckt, später kamen Zeitungen auf. Die Londoner „Times“ erschien erstmals 1788.

Das Radio wiederum – in Deutschland ab 1920 – klaute den Pressezaren Marktanteile. Nach dem Krieg mischten „Rowohlts Rotations Romane“ (rororo) den Goldschnitt-Muff des Buchbürgertums auf. Und Bertelsmanns „Lesering“ aus Gütersloh bot den Abonnenten wohlfeiles Lesefutter, schadete aber natürlich den Buchhandlungen.

Die massenhafte Verbreitung des Kopierers ab den 1950ern – to xerox war mal ein generischer Begriff – sorgte im Nebeneffekt für Transparenz. Was kam nicht…..

Betreute Informationsfreiheit

Sehen, was gesendet wird: Warum der Rundfunkbeitrag eine Zwangsabgabe ist und damit undemokratisch / Quelle: Pixabay, open library, lizenzfreie Bilder/kostenlose Vektorgrafiken: https://pixabay.com/de/beobachten-tv-kind-fernsehen-home-2082788/

Sehen, was gesendet wird: Warum der Rundfunkbeitrag eine Zwangsabgabe ist und damit undemokratisch / Quelle: Pixabay, open library, lizenzfreie Bilder/kostenlose Vektorgrafiken: https://pixabay.com/de/beobachten-tv-kind-fernsehen-home-2082788/

Das Grundgesetz garantiert zwar Informationsfreiheit, dennoch schuf die Politik den Zwangs-Rundfunkbeitrag. Und Gerichte verfolgen die Freiheitsliebenden.

Nicht nur die Diktatur, sondern auch die moderne Parteien-Oligarchie braucht die Propaganda zum Erwerb und Erhalt der Macht. Die Diktatur benutzt sie offen, die Parteien-Oligarchie, die sich hinter einer demokratischen Fassade mühsam versteckt, mehr verborgen. Die wirkungsvollsten Instrumente, um das Bewusstsein der Menschen im gewünschten Sinne zu beeinflussen, sind Rundfunk und Fernsehen. Ihre besondere Bedeutung ergibt sich, wie das staatstragende Bundesverwaltungsgericht in seinem Urteil zur Festschreibung des Rundfunkzwangsbeitrages bemerkte, aus seiner „Breitenwirkung, Aktualität und Suggestivkraft“. Es ist daher für die Herrschenden äußerst wichtig, in diesem…..

FU Berlin mit Propaganda gegen den Russen

Auch die deutschen Studenten und Universitäten sollen gegen den Russen kämpfen. Während die eigene Propaganda der Westlichen Wertegemeinschaft mit ihren bizarren Lügengeschichten als DIE WAHRHEIT zu gelten hat, werden Kritiker daran – darunter natürlich auch jeder seriöse Wissenschaftler – als „Russentrolle“ und „Verschwörungstheoretiker“ diffamiert. Und die Realität und wissenschaftliche Erkenntnisse werden schnell zu „russischer Propaganda“, wenn sie nicht ins gewünschte Bild passen und beispielsweise das ungehemmte Überfallen fremder Länder samt dem Töten seiner Einwohner stören.

Tapfer schließt sich die FU Berlin dem Kampf der EU gegen angebliche russische Fake-News-Kampagnen…..

Trendig, Hipp und Cool! So verkauft man der Jugend die zukünftige 100% Versklavung

….Heute gehört zu 51% der TAMedien AG!  Ist somit im Transatlantik-Netz ….

…..passend dazu……
Moderne “Welt“: Das Chippen der Herde

Es gibt tatsächlich Menschen, welche es gar nicht erwarten können, einen Chip in ihren Körper implantiert zu bekommen. In Zeiten hochintelligenter KI, Fragen beantwortender Lautsprecher, lebenimitierender Sexmaschinen, Rückwärtssalto machender Roboter und dem Wunsch der Obrigkeit zur Einführung der bargeldlosen Gesellschaft mit maximaler Überwachung, sollte man sich einmal Gedanken darüber machen, wie die Reise mit den kleinen Chips im Weichgewebe zwischen Daumen und Zeigefinger ablaufen würde:

Nun, da wären zunächst einmal die leichtgläubigen Schäflein, welche es einfach “cool“ finden und sich aus lauter Bequemlichkeit einen Chip unter die Haut setzen lassen – dieses Stadium haben wir bereits erreicht. Sobald die Zahl der gechippten Menschen eine gewisse Größenordnung erreicht hat, setzt massives Marketing ein und Stück für Stück wird einem das Leben als Ungechippter immer schwerer……

…..und noch einen……
RFID-Chip im Kinderkanal beworben! Vorbereitungen auf die kommende totale Versklavung? Video 2 Min.

…..und zum schluss das letzte…..
Warum die Menschen den RFID-CHIP akzeptieren werden!
Video 7 Min.

Travel Risk Map unglaubwürdig: Netz erbost über Status der USA

…nicht vergessen, das die 20min.ch zum Transatlantischen Netzwerk gehört….

Travel Risk Map unglaubwürdig: Netz erbost über Status der USA. Eine aktuelle Karte zeigt, wo die Sicherheit von Touristen 2018 am meisten bedroht ist. In manchen beliebten Badereisezielen gilt das Risiko als erhöht. Die USA kommt sehr gut weg, trotz jährlich mehr als 30’000 Toten nur bei Schiessereien, andere Gewaltverbrechen nicht mit…..

Der Informationsraum wird zum digitalen Schlachtfeld

Ende 2016 hat das Europäische Parlament ein Dokument verabschiedet, welches die Notwendigkeit betont, von EU-Seite auf die Informationspolitik Russlands und des IS mit „strategischer Kommunikation“ zu reagieren. Dem Kreml und terroristischen Organisationen wird darin vorgeworfen, als Teil einer hybriden Kriegsführung einen Informationskrieg gegen die Europäische Union begonnen zu haben. Die vorgeschlagenen Maßnahmen reichen von der Intensivierung der Spionageabwehr über die Zusammenarbeit mit der Nato bei der Überwachung von sozialen Medien bis hin zur Unterstützung proeuropäischer Medien und Thinktanks in Russland und arabischen Ländern. Der Europäische Auswärtige Dienst, der auf EU-Ebene die Funktionen eines Außen- und Verteidigungsministeriums auf sich vereint, bezeichnet seine Öffentlichkeitsarbeit bereits jetzt als„strategische Kommunikation“.

Für alle spürbar wurden in den vergangenen Jahren tatsächliche und……

Wie Facebook Nutzer täuscht und Reichweiten manipuliert

Facebook löscht ohne jedes Zutun von Abonnent und Abonniertem das Abo. Es greift bevormundend und ohne jede Veranlassung in die freiwillige Beziehung zweier Nutzer ein. Beide Profile existieren weiter, aber das Abo ist ohne eine Beendigung seitens einer der beiden Parteien entfallen.

Um einer Person bei Facebook zu folgen, muss man nicht zwangsläufig mit ihr befreundet sein – abonnieren genügt. Man erhält dann die Postings, die der Abonnierte „öffentlich“, also nicht nur für seine „Freunde“ oder einen beliebigen anderen, beschränkten Empfängerkreis zugänglich macht. Bei mir hat sich die Zahl dieser Abonnenten in den letzten zwei Jahren sehr stark erhöht. Im Herbst 2015 war ich stolz, bald wohl die 1.000er-Grenze zu überschreiten. Im Sommer 2017 waren es dann über 24.000 Abonnenten, Tendenz weiter steigend. Bis die……

Fake Analysis im “Faktenfinder”

Spanien hat vor einer angeblichen russischen Desinformationskampagne in Katalonien gewarnt. Grund genug für den ARD-“Faktenfinder”, sich der Sache anzunehmen. Doch die öffentlich-rechtliche Analyse ist nicht sauber.

Zwar weißt der “Faktenfinder” korrekt darauf hin, dass die spanische Regierung keine Beweise für seinen Verdacht vorgelegt habe. Dabei zitiert er Reuters – eigene Recherchen wurden offenbar nicht gemacht.

Doch dann schwenkt der Text unvermittelt auf einen völlig anderen Sachverhalt um. Er greift die Behauptung von Außenminister Dastis auf, dass sich WikiLeaks in die Katalonien-Krise eingemischt habe.

Plötzlich geht es um Tweets von WiKiLeaks-Gründer Assange, der meines…..

Facebook-Experiment bedroht unabhängigen Journalismus in Guatemala

Logo des unabhängigen Nachrichtenportals Soy502 in Guatemala

Logo des unabhängigen Nachrichtenportals Soy502 in Guatemala

Quelle: soy502.com

Guatemala-Stadt. Im Rahmen eines Versuchs in Guatemala, Bolivien und vier weiteren Staaten anderer Kontinente zeigt Facebook die News von gelikten Seiten nicht mehr in der gleichen Timeline an wie Postings von Familie und Freunden. Mit dem Test will der Internetkonzern herausfinden, wie die Trennung der Timeline bei den Nutzern ankommt. Das Beispiel eines unabhängigen Nachrichtenportals in Guatemala zeigt, dass die neue Methode massive Nachteile für die journalistische Arbeit kleinerer Anbieter haben kann.

Seit dem 19. Oktober zeigt Facebook seinen Nutzern aus Sri Lanka, Bolivien, Kambodscha, Serbien, der Slowakei und Guatemala ‒ wo rund ein Prozent der Weltbevölkerung lebt ‒ in der Haupt-Timeline nur noch News von……

US-Schlag gegen die Meinungsfreiheit

US-Schlag gegen die MeinungsfreiheitFoto: Stokkete/Shutterstock.com

Die Registrierung als „ausländischer Agent“ erfolgt bei der Kriminalabteilung des…..

Deutsche Rüstungsgeschäfte vs. Tweets von Donald Trump Jr. – Wie das ZDF Prioritäten setzt

zdf_80Es ist eigentlich banal, aber man muss immer wieder daran erinnern, dass Nach­rich­ten einen objektiven und aus­ge­wo­ge­nen Überblick über das wichtigste Geschehen im eigenen Land und auf der Welt geben sollten. Was die Propaganda des ZDF hingegen unter „Nachrichten“ versteht, ist hinlänglich bekannt und die heutige 19-Uhr „heute“-Ausgabe lieferte ein weiteres Lehrbuchbeispiel für staatliche Desinformation und Meinungsmache.

Während deutsche Waffenexporte nach Saudi-Arabien, einer menschen­ver­ach­tenden…..

Die Vorbereitung auf den Krieg wird zum alltäglichen Geschäft: bei der NATO, bei der EU etc. Und wichtige Medien mischen mit

www.NachDenkSeiten.de - die kritische Website

Heute haben sich die Außen- und Verteidigungsminister der EU in Brüssel getroffen und eine sogenannte „Verteidigungsgemeinschaft “ beschlossen. Das klingt harmlos, hat aber Folgen: ergänzend zur NATO gibt es jetzt in Europa eine neue große Lobbyorganisation für die Militarisierung der Politik; die Rüstung wird forciert; es wird massiv Geld ausgegeben werden für eine militärgerechte Infrastruktur; es ist insgesamt das Gegenteil dessen, was man mit dem Ende der West-Ost-Konfrontation 1990 erwarten konnte: gemeinsame Sicherheit, Fortsetzung der Entspannungspolitik, keine neue Konfrontation. Jetzt heißt die Devise: Abschreckung statt Entspannung. Und mehr Auslandseinsätze. – Hier sind einige Medien-Produkte zum Thema angehängt. Dort werden Sie die Bestätigung für diese Einschätzungen finden. Besonders schlimm war wieder mal die Tagesschau in der Vorbereitung der Sitzung von heute. Albrecht Müller.

Beginnen wir mit der neuesten Meldung von Spiegel Online:……

Das Geisterhaus der ANSTALT Zur Staatsdoktrin feiernder Puffmütter

Rationalgalerie : Eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer

Das (unfreiwillige) Bildungsfernsehen des ZDF „Die Anstalt“ – und kein Echo in der Qualitätspresse? Also bitte, wer behauptet denn sowas? Die Analytiker des „Quotenmeter“ schreiben voller Mitgefühl: „Richtig bitter: ‚Die Anstalt’ rutscht sogar in die Einstelligkeit“ und fahren fort: „Mit bisweilen eher sperrigen Themen wie der Geschichte und (vermeintlichen?) Verbreitung des Neoliberalismus in den vergangenen Jahrzehnten befasste sich die neueste Folge der ‚Anstalt’ am Dienstagabend.“ Gab es vor ein paar Jahren immerhin noch sehr vereinzelt den ehrenvollen Vorwurf an ‚Die Anstalt’, Verschwörungstheorien zu verbreiten, so wurde inzwischen längst die effektivste und simpelste Sanktionierung in der als Demokratie ausgegebenen Diktatur des Neoliberalismus gewählt: Das kollektive Totschweigen. Nun gut, mehr Adelung geht nimmer.

Nichts weniger also als der weltweite Aufstieg und Sieg des Neoliberalismus…..

Robert Parry entlarvt weitere Absurditäten des inszenierten Giftgasanschlags von Khan Sheikoun

Es gehört zu den entlarvensten Fakten über den Zustand der westlichen Mainstreammedien, dass nur wenige Jahre nachdem al-Kaida 2001 zur Nemesis der „freien Welt“ gemacht wurde, islamistische Terroristen, die sich zu diesem losen Netzwerk, seinem Umfeld oder dessen Zielen bekennen, nur 10 Jahre später eine Hauptquelle der westlichen Propaganda wurden, mit der man seit 2011 daran arbeitet, das säkulare und vergleichsweise demokratisch organisierte Syrien zu zerstören.

Und wieder sind es, wie schon 2003 vor dem Überfall der USA auf den Irak, Lügen über chemische Massenvernichtungswaffen, mit denen die westlichen Mainstreammedien als Erfüllungsgehilfen des Imperiums Krieg und Terror in……

Die Lügen der „Weißhelme“

Die Lügen der „Weißhelme“Foto: Nejdet Duzen/Shutterstock.com

Redaktionelle Vorbemerkung: Mit Artikeln wie diesem schreiben wir vom Rubikon gegen Lügen, Manipulation und Krieg. Bitte unterstützen Sie uns dabei: Weisen Sie Freunde und Kollegen auf diese Analyse und ihre Argumente hin, verbreiten Sie den Artikel über Ihnen zugängliche Verteiler oder veröffentlichen ihn unter Wahrung der…

 

USA erklären Sender RT zum „ausländischen Agenten“: Ein Frontalangriff auf die Meinungsfreiheit

Am Donnerstag vergangener Woche erklärte die amerikanische Tochtergesellschaft von RT (vormals Russia Today), RT America, sie werde sich auf Druck der US-Regierung unter dem Foreign Agents Registration Act (FARA) als „ausländischer Agent“ registrieren lassen.

Die entsprechende Aufforderung des US-Justizministeriums zielt darauf ab, das Ansehen des Senders zu ruinieren, seine Redakteure und Studiogäste einzuschüchtern und einen Präzedenzfall für ähnliche Maßnahmen gegen andere Nachrichtensender zu schaffen.

Das Vorgehen gegen RT America wurde gegenüber der Öffentlichkeit nicht begründet. Im Zuge der Registrierung muss das Medienunternehmen nun Informationen über seine Finanzen und Führungskräfte offenlegen. RT America steht eindeutig der russischen Regierung nahe und vermeidet Kritik an Putins Regime, doch gegenüber Sendern, die von anderen Staaten…..

…..passend dazu…..

Vereinigte Staaten fordern RT America auf sich ab dem 13. 11. als ausländische Agenten zu registrieren

RT America berichtet, daß das Justizministerium der Vereinigten Staaten den Sender aufgefordert hat sich unter FARA* zu registrieren. Er hat Zeit sich bis zum Montag erfassen zu lassen. Chefredakteurin, Margarita Simonyan, nennt die Frist „kannibalistisch„.   Mehr…..

 

Mit Ansage: Die ARD verschweigt den Kern der Vereinbarung Trumps und Putins zum Syrienkonflikt *Update*

ard_logoWer die Lügner und Realitätsverdreher der ARD nur lange genug beobachtet, kann ihr Verhalten vorhersagen wie ein Profiler das nächste Verbrechen eines primitiven Triebtäters.

 

Als Sputnik heute morgen meldete, dass Putin und Trump am Rande des APEC-Gipfels eine gemeinsame Erklärung zur Lösung des Konflikts in Syrien abgegeben haben, da war klar, dass die Serientäter der ARD den Kern der Übereinkunft verschweigen oder verdrehen……