Im Juni 2016 präsentierte unsere Forschungs­gruppe die umfangreiche Studie zum Propaganda-Multiplikator: Wie globale Nachrichten­agenturen und westliche Medien über Geopolitik berichten.

Darin wurde gezeigt, dass die internationale Berichterstattung der klassischen Medien zu rund 80% von den drei globalen Nachrichten­agenturen AP (New York), AFP (Paris) und Reuters (London) gespeist wird, und wie dies zu einer länderübergreifenden Gleich­taktung des Journalismus von der Themen­wahl bis hin zu einzelnen Formulierungen führt.

Zudem wurde anhand konkreter Beispiele illustriert, wie Politik, Militär und Geheim­dienste ihre mit…..