Archiv für Medien-Lüge

Jan Hofer lügt in der tagesschau, der Iran würde im Jemen Krieg führen

ard_logoAuch der Jemen ist mit seinen Tausenden Toten, Millionen Hun­gern­den und nun auch noch ungezählten Cholera-Erkrankten ein Opfer westlicher Propaganda. Mit systematischer Desinformation und Lügen durch rücksichtlose und menschenverachtende Verbrecher wie Claus Kleber, Christian Sievers oder Jan Hofer wird die deutsche Öffentlichkeit gezielt für dumm verkauft, um die westliche (auch deutsche) Unterstützung beim saudischen Krieg gegen seinen vollkommen verarmten Nachbarn aus der öffentlichen Wahrnehmung zu halten und stattdessen mit dem Finger auf den Iran zu zeigen.

ARD tagesschau 21.05.2017: Der Screenshot zeigt Jan Hofer vor einigen seiner eigenen Opfer, denn der Krieg im Jemen ist nur möglich, weil die Propaganda von ARD und ZDF die Fakten und Hintergründe systematisch unterdrückt oder ins Gegenteil verzerrt

Mehrfach haben wir hier bereits dokumentiert, wie ARD und ZDF die deutsche Öffentlichkeit…..

Ertappt: Wie dreist der Spiegel über Le Pen lügt!

Selten konnte man so schaurig-schön beobachten, wie ein Medium des Mainstreams Fakten verdreht.

Wird von Spiegel Online falsch dargestellt: Marine Le Pen. (Source URG Suisse: kremlin.ru)Wird von Spiegel Online falsch dargestellt: Marine Le Pen. (Source URG Suisse: kremlin.ru)

Erst „Lügenpresse“, dann „Fake News“. Die Beschimpfungen der Presse können einem schon langsam auf den Geist gehen. Doch wo Rauch ist, da ist meist auch Feuer, weiß der Volksmund. Stimmt, und selten hat sich ein Journalist so offensichtlich dabei ertappen lassen wie #Stefan Simons für das deutsche Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Wer wissen will, warum manche Leser kotzen könnten, wenn sie in Deutschland gemachte Medien konsumieren, der braucht sich nur dieses unterirdische Machwerk anzuschauen. Zur Klarstellung und zum besseren Verständnis: Blasting.News deutsch ist neutral made in Switzerland und unser Team Politik sitzt in New York, um gänzlich unbeeinflusst vom Niedergang der deutschen „Qualitäts-Presse“ unsere Arbeit machen zu können.

Schauen wir uns jetzt also das Machwerk des Herrn Simons (30.04.2017, 18:39 Uhr MESZ, #Spiegel Online) einmal…..

Skandal: Donald Trump gibt Kind Kappe zurück

Jetzt ist Donald Trump also auch noch gemein zu kleinen Kindern! Könnte man jedenfalls meinen, wenn man diesen (Video-)Tweet der US-amerikanischen Zeitung „Politico“ sieht:

Laut „Politico“ fragt also ein „Kind“ Donald Trump beim traditionellen Osterfest des Weißen Hauses, ob der Präsident ihm seine Kappe signieren würde. Trump macht das auch, wie im Video zu sehen ist, „und wirft die Kappe dann in die Menge“. Ungeheuerlich, oder?

Das Video wurde mehr als dreieinhalb Millionen mal abgerufen und weit verbreitet, es war und ist ein großer Aufreger, auch in deutschen Twitter-Kreisen und in deutschsprachigen Medien. Geht ja um Trump – und um Kinder.

Überschrift von tz.de Screenshot: tz.de
Überschrift von oe24.at Screenshot: oe24.at
Überschrift von „Business Insider“ Screenshot: „Business Insider“

Nun ist es so, dass unter dem „Politico“-Tweet, nur 42 Minuten später, ein weiterer Tweet…..

Programmbeschwerde wegen Fake-News im ARD-Faktenfinder

Der ehemalige Tagesschau-Redakteur Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, Ex-Vorsitzender des ver.di-Betriebsverbandes NDR, haben Programmbeschwerde wegen Fake-News im ARD-Faktenfinder eingereicht. RT Deutsch dokumentiert die Beschwerde im Wortlaut.

Programmbeschwerde: ARD-Fake-News im Faktenfinder

 
Sehr geehrte Rundfunkräte,

nun übertrifft sich ARD-aktuell auch noch selbst: Dr. Gniffkes Qualitätsverein entblödet sich nicht, ausgerechnet im eigenen „Faktenfinder“ Fake-news zu verbreiten.

Dröseln wir die Geschichte mal auf: Der österreichische Außenminister Kurz hatte die abstruse Idee entwickelt, Flüchtlings-Sammelzentren an den EU-Außengrenzen errichten zu lassen, die von….

Die „Weißen Helme“ sind eine reine Hollywood-Propaganda-Truppe

Wir haben schon so oft berichtet und auch ausführlich gezeigt, dass die von den USA, Großbritannien und EU gesponserten „Weißen Helme“ eine reine Hollywood-Propaganda-Truppe ist.

Und auf „Beweis-Videos“ dieser Film-Crew der radikal-islamistischen Terroristen stützt sich die „Supermacht“ USA – ohne konkrete juristisch haltbare Beweise zu haben, um einen souveränen Staat anzugreiffen.

Fotos: Kurz vor dem tragischen „Retten“ schnell gemeinsam noch ein Selfie gemacht. Dümmer gehts immer.

und noch mehr…..

Bei einem echten Giftgas-Angriff mit Sarin würdet ihr wie Fliegen umfallen. Da ist einfach nicht drin – die Show mit euren Staubmasken für Bauarbeiter. Ihr würdet alle umfallen. Da ist auch das Anfassen mit blanken ungeschützten Händen nicht drin. Da ist auch nicht drin, dass sich die „Opfer“ teils noch stehend selbst versuchen abzuwaschen oder auszuziehen.

Sarin tötet in kleinsten Mengen binnen 1 Minute. Da ist nichts mit aufstehen. Und das sich einige der „Weißen Helme“ komplett unmaskiert ohne Gasmasken oder Schutzanzüge zu den vermeintlichen Giftgasopfern bücken, ist sowieso nicht drin. So ein Kasperle-Theater. Und alle Experten schweigen.

Quelle

Julian Reichelt ist ein Fake-Journalist

Ursula von der Leyen plappert munter bei Anne Will dreiste Lügen vor sich hin und BILD-Chef Julian Reichelt legt bei Frank Plasberg einen intellektuellen Offenbarungseid nach dem anderen ab und zeigt dabei, was für ein schäbiger Charakter von Nöten ist, um in die Champions League des deutschen Mediensystems aufzusteigen. Keine Frage – der Giftgasvorfall von Idlib hat auch die Hirne der transatlantischen Eliten Deutschlands kräftig vernebelt. Warum führen wir überhaupt abstrakte Debatten über Fake News und Journalismus in postfaktischen Zeiten? Ein Vorzeigejournalist wie Julian Reichelt zeigt doch ganz offen, was er von den journalistischen Grundwerten hält – nämlich gar nichts. Was sich in Syrien abspielt ist Reichelt total egal. Für ihn zählt es, Deutschland für den Krieg zu mobilisieren. Seine nicht sonderlich gut gemachte Journalismus-Simulation ist dabei nur Mittel zum Zweck. Von Jens Berger.


Um die Giftgas-Angriffe in Syrien tobt – so der „Faktenfinder“ der Tagesschau – ein Kampf der Interpretationen. Michael Lüders wird sich auf den NachDenkSeiten noch zu dem Thema äußern. Dies ist jedoch alles ein Duell…..

HETZE, DESINFORMATION & SCHULDUMKEHR

Die USA haben den souveränen Staat Syrien mit 59 Raketen illegal und völkerrechtswidrig unter den Augen der Welt angegriffen. Dabei wurden 9 Syrer darunter vier Kinder in ihrer Heimat von US-Raketen getötet und mehrere schwer verletzt. Aber laut der speichelleckenden und hetzenden transatlantischen Lückenpresse – braucht Putin den Krieg. Putin ist schuld. Russland ist böse. Selbst da versuchen diese Maulh*ren die aalglatte Schuldumkehr! Eckelhaft!

PS: Wenn ihr soetwas wie das jetzt beim „Stern“ lest – gebt acht, denn die Kriegsuhr steht bei 5 vor 12, und die hetzenden Medien trimmen die Bürger bereits auf den Krieg ein. Gegner ist klar – die Atommacht Russland. Aufwachen!

Quelle:

ARD-Propagandistin Sabine Stöhr erfindet „Massenproteste“ in Russland

ard_logoSabine Stöhr (WDR) verbreitet heute in den Hörfunkprogrammen der ARD neue FakeNews und Diffamierungen gegen Russland, die die Frage aufwerfen, wie lange sich die dortigen Behörden die systematische Desinformation und Destabilisierungsversuche durch westliche Propaganda noch anschauen wollen…..

Propaganda erkennen!

Bildergebnis für GOEBBELS PROPAGANDA

SWISS PROPAGANDA RESEARCH ist ein Forschungs- und Informationsprojekt zu geopolitischer Propaganda in Schweizer Medien. Alle Studien und Beiträge wurden von einer politisch und publizistisch unabhängigen wissenschaftlichen Forschungsgruppe ohne Beauftragung oder Fremdfinanzierung erstellt.

Das Forschungsprojekt wurde im Frühjahr 2016 als erstes seiner Art lanciert und zählt unterdessen zu den bekanntesten medienkritischen Publikationen der Schweiz.

Die Forschungsgruppe hat gerade wieder zwei neue Beiträge publiziert:

  1. Der Propaganda-Schlüssel: Über zwei Dutzend mediale Manipulationstechniken und die zehn häufigsten Botschaften der Kriegspropaganda. Das ideale Hilfsmittel für Schüler, Studenten und kritische Medienkonsumenten.
  2. Medienaufsicht im Faktencheck: Eine detaillierte Analyse am Beispiel der Ombudsstelle des Schweizer Radio und Fernsehens.

Damit wird die Serie von Untersuchungen fortgesetzt, die mit wissenschaftlichen Methoden akribisch den Nachweis dafür bringt, dass Medien wie das…..

Assad: Weißhelme sind Teil der Al-Qaida

Baschar al-Assad© REUTERS/ SANA

Die Organisation Weißhelme, die behauptet, syrische Zivilisten zu beschützen, unterstützt laut Syriens Präsident Baschar al-Assad in Wirklichkeit das Terrornetzwerk Al-Qaida. Das sei eine bewiesene Tatsache, sagte der Staatschef am Dienstag gegenüber Journalisten. Mehr…..

Völkerrechtsbrüche & illegale Kriege der USA sind für die öffentlich-rechtliche Propaganda legitim

ard_logoDie USA stellen sich immer wieder über das Völkerrecht und man erkennt ihre Propagandaorgane – allen voran ARD und ZDF – immer wieder daran, dass sie solches Unrecht und damit verbundene Verbrechen verschweigen, rechtfertigen oder als vollkommen „normal“ vermitteln.

Bild anklicken, ARD-Mediathek!

Mit ihrer Kriegspropaganda haben ARD und ZDF den völkerrechtskonformen Einsatz Russlands in Syrien von Beginn an skandalisiert, während man die völkerrechtswidrige…..

 

Nachrichtenunterdrückung im Monat Februar 2017

Nachrichtenunterdrückung im Monat Februar 2017

Beitrag von Jens Köhler

Wir senden an die Redaktionen von ARD und ZDF regelmäßig Programmbeschwerden zu deren Berichterstattung. Häufig wird darin auch bemängelt, dass wichtige Kontextinformationen unterschlagen werden, sodass der Zuschauer das Gesehene und Gehörte nicht eigenständig richtig einordnen kann.
Es gibt andererseits nachrichtenwerte, wichtige Themen, welche den Empfängerinnen / Empfängern des öffentlich-rechtlichen Fernsehens komplett vorenthalten werden. Über die Gründe dieser Unterdrückung von Nachrichten möchten wir nicht spekulieren, wir möchten in dieser Form die Unterschlagung von Informationen dokumentieren. Wir möchten festhalten, dass es sich um eine Verletzung der Verpflichtungen aus den Rundfunkstaatsverträgen handelt, unabhängig und umfassend zu informieren.
Aus unserer Sicht wurden folgende Informationen in den Haupt-Nachrichtenformaten von ARD und ZDF im Monat Februar 2017 unterschlagen (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

07.02.2017
Deutsche Geheimdienste haben in einem Jahr intensiver……

Die Horror-Bilder einer angeblichen Organ-Farm: DEBUNKED!

Oha, sind da etwa die Beweisfotos einer Organfarm in Malaysia sind aufgetaucht? Da wühlen wir mal in unserem Archiv und sagen: NEIN!

Schockierende Bilder, auf denen tote Menschen abgebildet sind. Die Collage der Bilder wirkt zunächst homogen, doch in Wirklichkeit liegen rund 8600 km Entfernung zwischen diesen Bildern. Mehr…..

Organisierte «Fake News» über die Tabakindustrie

PR-Strategen der Schweizer Tabaklobby konnten irreführende Artikel platzieren. Grosse Medien liessen sich instrumentalisieren.

Am 10. Februar hatten viele Schweizer Zeitungen einen Artikel mit ähnlichem Inhalt verbreitet:

«Araber lieben Schweizer Zigis» («Blick»),

«Scheichs lieben Schweizer Zigaretten» («Freiburger Nachrichten»),

«Arabische Raucher schwören auf Schweizer Zigaretten» («Berner Zeitung») oder

«Araber stehen auf Schweizer Zigaretten» («20Minuten»).

Ziel der Kampagne war offensichtlich, dem Schweizer Publikum den Mythos einzuprägen, dass die Tabakindustrie eine wichtige Exportbranche und eine wichtige Arbeitgeberin sei.

Zur Erinnerung: Die Schweiz hält sich als….

USA: CIA widerlegt Vorwürfe gegen Trump wegen „Russland-Kontakten“

CIA-Chef Michael Pompeo hat in einem persönlichen Gespräch mit Mitarbeitern einflussreicher Zeitungen den Bericht über „Russland-Verbindungen“ von US-Präsident Donald Trump zurückgewiesen, wie die Webseite des Informationsunternehmens Axios unter Berufung auf Quellen in der US-Administration mitteilte.
Die „New York Times“ hatte am 15. Februar unter Berufung auf Angaben zu abgefangenen Telefongesprächen geschrieben, Mitglieder des Wahlkampfteams von Trump hätten 2016, noch vor den US-Wahlen, Kontakte zu ranghohen Mitarbeitern der russischen…..

Die Terroristen haben einen Oscar bekommen

Den ganzen Sonntagabend haben die „Sauspieler“ und der Moderator der Oscar-Verleihung einen Witz nach dem anderen über Präsident Trump gemacht und sind mit viel Gelächter über ihn hergezogen. Das wirklich „lustige“ war aber die peinliche Panne bei der Auszeichnung des besten Film. Es wurde fälschlich „La La Land“ zuerst verkündet, bis es dann korrigiert wurde, als die Vertreter des Films bereits auf der Bühne waren und sich freuten. Sie mussten enttäuscht abtreten, denn „Moonlight“ wurde dann als eigentlicher Gewinner verkündet. Trump sagte anschliessend darüber: „Ich denke sie waren so sehr auf Politik fokussiert, dass sie die Show am Ende nicht hingekriegt haben.“ So ist es. Vor lauter verspotten und verhöhnen und verlachen, haben sie vor dem Publikum die grösste Fehlleistung in der Geschichte der Oscars hingelegt. Karma is a bitch!

Der Oscar ist genau so fake wie alles in Hollywood fake ist. Nicht die Zuschauer der Filme zeichnen die Macher mit einem Preis aus, sondern die Filmemacher sich selber. Es handelt sich um eine Inzucht-……

Die White Helmets erhalten einen Oscar! Syrisches Volk entsetzt

„White Helmets“ – Hinter den Masken des Terrorismus.

Bildergebnis für white helmets terror

Mit den unten aufgeführten Videos und Fotos sollten nun die letzten Bedenken beseitigt worden sein.
Abdulhadi (White Helmet Mitglied): „Ich hoffe, mein Land verzeiht mir.“

 

Das Projekt „Weiße Helme“ wurde in Syrien durch die USA mit Millionen an Geldern ins Leben gerufen.
Der schlimmste Job, tote oder kranke Menschen zu bergen, so denkt man, wenn man den Videos der white helmets, auf die selbst Hollywood eifersüchtig werden könnte, ansieht.
Nach der Befreiung Aleppos tauchen nun Bilder vor die Objektive, die ihr so nicht gesehen habt, auf.
NETFLIX – ausgerechnet eine amerikanische Firma, die Serien produziert, entwickelt einen Film über die „weißen Helden“; diese kassieren einen Nobelpreis dafür.

Ein Interview mit einem ehemaligen Mitglied der Weißen Helme bringt Tatsachen auf den Tisch.
Abdulhadi fragte oft nach, wieso er wie ein Schauspieler Kinder retten sollte, die Schminke auf den Armen und im Gesicht hatten. Wieso wurden diese Szenen gedreht? Fakeaufnahmen, während man angeblich Kinder rettet, standen in vielen Gebieten auf dem Tagesprogramm.
Man antwortete immer das selbe: „Wir müssen es so aussehen lassen, als würden die Syrische Armee und die Russen die Zivilisten morden, sonst würden uns Europa und die Türkei nicht unterstützen und sponsern. Viele von ihnen arbeiteten mit Terroristen zusammen.
175 Doller gab es als Tageslohn in Gegenden, die keine Aussicht auf Arbeit oder mehr Lohn hatten. Eine erhebliche Summe und Verlockung für viele von ihnen.
Sie agierten immer in Gebieten der Rebellen. Als man Ost-Aleppo befreite, haben sie all ihre Autos angezündet.

Die FSA, Al-Nusra, Al-Qaida unterstützen die weißen Helme schwarz auf weiß, sie bezahlten sie, man fand jede Menge Schriftverkehr zwischen diesen Parteien, das versucht wurde, zu vernichten.
Eine angeblich unabhängige Organisation, die den Terroristen zusprach, ihre Verwundeten zu versorgen.
Ihr glaubt es nicht? Seht euch die Aufnahmen des Senders al-Jazeera an, wie oft man IS, Al-Nusra und FSA Flaggen und Logos mitten im Gebäude der weißen Helme filmte.
Die weißen Helme hatten immer Pech, sie haben ihre Stationen immer direkt neben den Rebellen aufgeschlagen, meist in Schulen und Krankenstationen. Direkt neben denjenigen, die Fassbomben bauten, handgemachte Granaten und andere Sachen, um die Zuvilisten zu bomben.
Erinnert ihr euch an die unzähligen Meldungen, die SAA und die Russen würden jedes Mal ein Krankenhaus oder eine Schule angreifen? Man muss nur eins und eins zusammenzählen.

Bildergebnis für white helmets terror

Sie klauten Schmuck und wertvolle Dinge aus den Häusern der Zivilisten, Autos bekamen sie von der Türkei und das meiste klauten sie von der Syrischen Feuerwehr oder den Zivilisten.
Wieso liefen diese Helfer immer mit Waffen herum und woher bekam sie diese?
Zivilisten hatten anfangs Angst auszusagen vor der Kamera. Nach der Befreiung packen sie aus. Die weißen Helme gruben mit den Rebellen Tunnel und sprengten diese, viele Zivilisten starben dabei. Hier habt ihr die Aufnahmen.
Die richtigen Syrischen Helden brauchen keine Kamera, kein Nobelpreis. Sie tun einfach ihre Arbeit, wobei viele ihr Leben dabei verlieren durch Beschuss oder Minen. Das haben die Syrer immer wieder betont.
Aber Hauptsache der Westen weint, weil man ihnen Fakebilder liefert und dafür Geld kassiert.
Irgendwann kommt alles raus, meistens leider für viele längst zu spät.

 

Nach Befreiung: Bürger von Ost-Aleppo belasten vom Westen gehypte Weißhelme schwer                       Video 3 Min.

Gefälschte Rettungsaktion – Video wirft zahlreiche Fragen nach Glaubwürdigkeit der Weißhelme                                  Video 4 Min.
Ein Oscar für Dschihadisten Propaganda! Video 3 Min.

White Helmets – The Mask of Terror ( by Anna News) Video 19 Min. Quelle1, 2, 3

Illegale ausweisen: Und Trump ist der Böse?

Die Präsidenten Clinton, Bush und Obama haben zusammen fast sechs Millionen illegale Zuwanderer aus den USA ausweisen lassen. Mit zunehmender Tendenz. Aber Trump ist der Böse?

Von Michael Steiner

Trumps Rhetorik gegen die illegalen Migranten in den Vereinigten Staaten von Amerika ist zwar deutlich schärfer als jene seiner Amtsvorgänger, doch diese haben sich auch nicht gerade als „No border, no nation“-Aktivisten hervorgetan. Als Beispiel kann man die wachsende Zahl an Abschiebungen…..

Transgender – wieder ein Beispiel für Fake-News

Die ganzen sogenannten „echten Medien“ überschlagen sich mit der Meldung, „Donald Trump streicht mit neuem Erlass Rechte für Transgender“, wie der Schmiergel es als Überschrift bringt. Oder wie 20WieNutten, „Trump-Regierung streicht Schutz für Transgender“, oder der Lokus, „Trump streicht Rechte von Transgendern zusammen“. Diese Behauptung ist VOLL GELOGEN und ist wieder der Beweis, die Medien sind FAKE-NEWS und produzieren nur FAKE-NEWS!

Die Tatsache lautet eine ganz andere. Am 22. August 2016 hat ein Bundesrichter in Texas die Klage eines Schuldistrikts gegen die Direktive des Obama-Regimes über Transgender-Badezimmer gutgeheissen, rechtzeitig vor Beginn des ersten Schultages in Texas.

Der Entscheid untersagt dem amerikanischen…..

Warum die Medien PewDiePie fertig machen

Es muss schon einige Jahre her sein, da hat mein Sohn mich auf PewDiePie aufmerksam gemacht. Er erklärte mir, es handelt sich um Felix Kjellberg aus Schweden, der Videos von sich beim Gamen aufnimmt und auf YouTube stellt, wobei er witzige Ausdrücke während dem spielen von sich gibt. Er wäre ein Star unter der Gamer-Gemeinde und hätte einen irrsinnig hohe Zahl an Fans und Views.
Ich habe mir damals seine Videos angeschaut und gedacht, so simple ist das. Man spielt ein Game, zeichnet die Szenen auf, blendet das eigene Gesicht ein, gibt lustige Grimassen und Kommentare ab, ruft ab und zu dabei „shit“ und „fuck“, wenn etwas nicht gelingt, oder man in den Shooter-Games getroffen oder getötet wird, und stellt es online. Mein Sohn meinte damals, das wäre witzig und käme…..