Archiv für Manipulation und oder Propaganda

Asylant Pawlenski, Held anti­russischer Propaganda, landet in französischer Psychiatrie

wdrPjotr Pawlenski gehört zu der Sorte „Künstler“, die un­glück­lich­er­weise keinerlei Talent für irgendwas besitzen, zu faul, zu dumm oder unfähig sind, sich produktiv und sinnvoll für die Gesellschaft einzusetzen und ihre deprimierende Nichtsnutzigkeit in ausschließlich destruktivem Handeln ausagieren. Dafür werden sie von gleichsam nichtsnutzigen „Journalisten“ im Westen gefeiert, wenn sie denn ihre als „politische Aktion“ verbrämte Zerstörungswut in und gegen Russland ausleben. Video und mehr……

FAZ trommelt gegen Bargeld

In einem Report über die Rolle des Bargeldes beklagt die FAZ, dass viele Deutsche immer noch nicht bargeldlos zahlen. Dies sei rückständig. Andere Länder wären schon viel weiter.

Unter der Überschrift „Die Deutschen stehen zum Bargeld“ berichtet die „FAZ“, dass die Deutschen beim „bargeldlosen Bezahlen wahrlich keine Vorreiter“ sind. In einer zitierten Studie der Boston Consulting Group (BCG) wird zudem die „emotionale Zurückhaltung“ genauso indirekt…..

Verschwörung zur Zensur des Internets

Vertreter der herrschenden Klasse in den USA betreiben eine Verschwörung, um die freie Meinungsäußerung zu unterdrücken. Unter dem Deckmantel des Kampfs gegen angeblich von Russland kontrollierte „Trolle“ und „Fake News“ stellen sie grundlegende Rechte in Frage und verletzen damit den ersten Zusatzartikel der US-Verfassung.

Die treibende politische Kraft in dieser Kampagne ist die Demokratische Partei. Unterstützt wird sie dabei von einem Teil der Republikaner, den Massenmedien und dem Militär- und Geheimdienstapparat.

Die Trump-Regierung droht mit einem Atomkrieg gegen Nordkorea, verschärft den Angriff auf das öffentliche Gesundheitswesen, fordert neue Steuersenkungen für die Reichen, führt einen Krieg gegen Immigranten und höhlt die Rechtsvorschriften für Unternehmen und die Umweltauflagen aus. Aber die Demokratische Partei…..

Das Vermächtnis von Reagans psychologischer Kriegsführung („PSYOPS“)

Freigegebene Aufzeichnungen aus der Präsidentenbibliothek von Reagan zeigen, wie die US-Regierung zivile Agenturen mit psychologischer Kriegsführung beauftragt hat, um Informationen als ein Mittel zu benutzen, um das Verhalten eines anvisierten ausländischen Publikums und zumindest indirekt auch der amerikanischen Bürger zu manipulieren.

Ein gerade freigegebenes Anwesenheitsprotokoll über ein Treffen eines Agentur-übergreifenden „PSYOP“-Komitees am 24.Oktober 1986 zeigt Vertreter der Agentur für Internationale Entwicklung (USAID), des Außenministeriums und der US Informationsagentur (USIA), zusammen mit Beamten der Central Intelligence Agency und des Verteidigungsministeriums.

Einige Namen von Beamten aus der CIA und dem Pentagon sind auch drei Jahrzehnte später immer noch geheim. Aber die Bedeutung dieser Dokumente ist…

Noch mehr Löcher in der Mär über die russischen Hacker

Es ist kein Geheimnis, dass unser VIPS-Memorandum mit der Überschrift „Was the ‘Russian Hack’ an Inside Job?“ (War der „russische Hackerangriff“ ein Inside-Job?, s.http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP12617_310717.pdf), das wir am 24. Juli an den US-Präsidenten gerichtet haben, einige Fragen aufgeworfen und eine Kontroverse ausgelöst hat; es hat uns auch nicht überrascht, dass die Mainstream-Medien kaum darüber berichtet haben.
Die immer noch andauernde Kampagne, die in den US-Medien gegen Russland inszeniert wurde, ist so wirksam, dass sogar intelligente Menschen nicht erkennen wollen, dass sie von den US-Geheimdiensten vollkommen in die Irre geführt werden. Das geschah zuletzt im Jahr 2003, als nach einer ähnlichen Propagandakampagne, die ein ganzes Jahr lief, die USA auf Grund bewusst gefälschter – nicht etwa „falsch interpretierter“ – geheimdienstlicher Erkenntnisse den Irak überfallen haben.
Wohl wissend, dass Leute, welche die Mär von der „russischen Einmischung“ (in die Wahl des US-Präsidenten) deshalb für wahr halten, „weil sie allgemein bekannt ist“, allergisch auf unsere VIPS-Analyse reagieren würden, haben wir diese Analyse nur auf forensische……

„Humanitäre Intervention“: Neusprech für den Angriffskrieg

George Orwells „1984“ ist längst Realität. Krieg wird der Bevölkerung als Frieden verkauft.

 

Vorbemerkung: Mit diesem Artikel tauchen wir erneut in die manipulative, verfälschende Sprache der Propaganda ein (Orwell´sche Sprache). Auch in der Analyse hat diese Sprache Wirkung auf uns. Deshalb benenne ich – dort wo aus meiner Sicht erforderlich – das in wohlformulierter deutscher Sprache konkret die Handlung oder das Tun beschreibende Wort in…….

Medien sündigen mit fahrlässigen Formulierungen

Statt Konzernsprechern und Politikern auf die Finger zu schauen, verbreiten Medien deren Aussagen häufig als erwiesene Fakten.

Der gestrige Beitrag von Professorin Sabine Haupt auf Infosperber hat mich zu diesem Kommentar angeregt. Die Wortschöpfung «spätegalitäre Gesellschaft» von NZZ-Feuilleton-Leiter René Scheu setze subtil die angebliche Tatsache in die Köpfe der Lesenden, unsere Gesellschaft sei früher egalitär gewesen.

Subtile Manipulationen

Solchen subtilen Manipulationen sollten sich Redaktorinnen und Redaktoren nicht selber hingeben, sondern sie hinterfragen und aufdecken. Sprachmanipulationen…

Das ZDF heute-journal schneidet Medienkritik aus Puigdemont-Rede

zdf_80Lügenpresse oder Lückenpresse? Beides ist zutreffend. Die vorsätzlichen und politisch motivierten „Lücken“ in den zur umfassenden, objektiven und unparteilichen Berichterstattung verpflichteten Staatssendern ARD und ZDF, sind nichts anderes als Lügen. Sie dienen der gezielten Desinformation und Manipulation der öffentlichen Meinung mit dem Ziel, verfehlte, verlogene oder verbrecherische Regierungspolitik zu ermöglichen. Die Manipulationen gehen – das liegt in der zur Selbsterhaltung gezwungenen Natur der Lüge – soweit, dass selbst der Mediendiskurs verfälscht und in ein regierungskonformes Narrativ („unsere Kritiker leben in einer…..

An den WDR Köln: Zur strafrechtlichen Dimension der Kriegspropaganda

Zur strafrechtlichen Dimension der
Kriegspropaganda

An den
WDR Köln

Sehr geehrte Damen und Herren,

in der vorbezeichneten Angelegenheit möchte ich zu Ihrer Stellungnahme vom 4.10.2017 lediglich noch anmerken:

Es kann sein, dass eine ganze Reihe von Versuchen, die Rundfunkgebühr auf juristischem Wege zu kippen, bislang gescheitert ist. Ich wähle aber – jedenfalls teilweise – einen anderen Ansatz als den, den ich Ihren Quellen entnehmen kann.

Ich will nicht bloß eine „korrekte“ Berichterstattung erzwingen (Was ist „korrekt“? Wer definiert das?), sondern meine Befreiung durchsetzen mit der Behauptung, dass die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten zum Hass anstacheln und – ganz offensichtlich im Gleichklang mit US-imperialistischen Interessen und durch…..

Wenn Medien Menschen auf dem Gewissen haben

Mindestens sieben Tote hat Orkan Xavier in den ver­gan­genen Tagen in Deutschland verursacht. Dazu kommen zahlreiche Verletzte. Wetterexperte Jörg Kachelmann gibt den Medien eine Mitschuld, denn die haben seiner durchaus berechtigten Meinung nach nicht ausreichend vor den Gefahren gewarnt, die dieser Sturm mit sich bringt. Mehr…..

Wenn «Philanthropie» Hass auf Menschen finanziert

«Sugar-Mama» des Muslim-Hasses: Nina Rosenwald (rechts) und Nira Abramowitz«Sugar-Mama» des Muslim-Hasses: Nina Rosenwald (rechts) und Nira Abramowitz © TheAlgemeiner

Der «Philanthrop» ist – griechisch – der «Menschenfreund». Antisemitismus und Islamophobie – aber bitte, das ist doch was anderes!

Er sagte es nicht einmal, er sagte es nicht zweimal, er sagte es, in einem 25 Minuten dauernden Gespräch auf Radio SRF, sogar dreimal: «Antisemitismus ist, wenn man Juden hasst, nur weil sie Juden sind». Abraham Melzer, selber Jude, als Kind mit den Eltern unterwegs auf der Flucht vor den Nazis, in Israel Militärdienst geleistet, zurück in Deutschland, und trotzdem ein scharfer Kritiker der israelischen Politik gegenüber den Palästinensern. Er liebe Israel, sagte Melzer, er sei ja dort aufgewachsen, habe dort viele Freunde, aber er kritisiere die israelische Politik. Und: In Deutschland, wo er jetzt lebe, sei nicht der Antisemitismus zunehmend, sondern – wörtlich – die «Antisemitismus-Hysterie».

Antisemitismus ist ein Thema. Die Frage ist nicht, ob es ihn gibt. Die Frage ist vielmehr, wo er beginnt. Ist Kritik an Israel, an der israelischen Politik, bereits Antisemitismus? Abraham Melder sagt ganz klar: Nein! Und er hat ein Buch dazu geschrieben: Die Antisemitenmacher.

Die andere Seite allerdings, die Israel-Lobby, arbeitet mit Erfolg daran, zu erreichen….

Russia-Gate war eine CIA/Medien-Erfindung

von Paul Craig Roberts, 06.10.2017

Die Untersuchung zur angeblichen russischen Einmischung in die US-Präsidentenwahl 2016 wird endgültig zeigen, dass „etliche“ Nachrichtenmedien Storys gebracht haben, die nicht den Tatsachen entsprachen, sagte der Vorsitzende des Geheimdienstausschusses im Senat, Richard Burr.

Senator Burr sagte, dass sein Komitee zwar nicht zu den Nachrichtenorganisationen ermitteln werde, aber man plant, der Öffentlichkeit Informationen zu liefern, damit man sie für ihre Berichterstattung zur Rechenschaft ziehen kann.

„Wir werden keine Untersuchung zu den Nachrichtenorganisationen durchführen, aber wir werden die Ergebnisse unseres Berichts dazu benutzen, dass das amerikanische Volk jede Nachrichtenorganisation dafür zu Rechenschaft ziehen kann, was sie als Tatsachen dargestellt haben, in vielen Fällen ohne Quellen – zumindest keine Quellen, die das zugeben würden.“

Werden wir erleben, dass diese Nachricht von den presstituierten Medien berichtet wird? Vergesst es!

Quelle:1,2,

 

Nordkoreas Propagandakunst zeigt US-Soldaten dabei, wie sie brutal Männer umbringen und Babys abschlachten

Schreckliche nordkoreanische Propagandakunst zeigt Gräueltaten und Grausamkeiten, die US-Soldaten während des Koreakrieges von 1950-1953 gegen seine Bürger begangen hatten.

Die Gemälde, von denen man glaubt, dass sie von 2005 stammen, stellen amerikanische Soldaten dar, die Frauen quälen, indem sie ihnen mit Zangen die Zähne ziehen, Männer töten, indem sie ihre Köpfe mit einem gezackten Sägeblatt aufschneiden und Babys in Gräben erschießen, die als Plätze für  Massengräber benutzt werden.

Amerikanische Soldaten werden gezeigt, wie sie ihre Opfer köpfen und sie mit heißem Metall verbrennen. Die grauenvollen Gemälde zeigen die US-Soldaten dabei, wie sie Kinder und Frauen in einen Graben im Schnee stoßen.

…….mehr hier……

ZDF: Stimmungsmache gegen die katalanische Unabhängigkeit – Verschwörungstheorie inklusive

zdf_80Während die ARD in ihrem selbsternannten Flaggschiff tagesschau zumindest manchmal versucht, ihre Agitation und Propaganda im Sinne der Bundesregierung nicht allzu plump aussehen zu lassen, entlarvt sich der „objektive, unabhängige und parteilose Journalismus“ (es darf gelacht werden) des ZDF regelmäßig als vollkommen schambefreite Meinungsmache. Video und mehr…..

Gedankenkontrolle – Mindcontrol – Patent-Offenlegung – Achtung Realität!

Wer immer noch glaubt Mind Control wäre eine Spinnerei oder eine Verschwörungstheorie, der wird an Hand des Dokumentes des Deutschen Patent- und Markenamtes hiermit eines Besseren belehrt und sollte Augen und Ohren aufmachen. Die Matrix, in der wir leben , nimmt immer grotestere Formen an , die viele Menschen weder wissen und schon gar nicht glauben wenn man es ihnen erzählt, aber hier nun kommen handfeste Beweise.

Hintergrund der Erfindung & Anwendungsgebiet der Erfindung. Die Erfindung betrifft langreichweitige Gedankenübertragung und langreichweitiges……

Die Bana-Alabed-Story

Ein siebenjähriges Mädchen wurde von Terroristen unter Führung der Al Qaida missbraucht, um als Staffage und Ikone für Propagandabotschaften zu dienen, mit denen die Befreiung der Terroristengeiseln und die Niederlage der Terrorkämpfer verhindert werden sollte. Mit dabei beim Missbrauch der siebenjährigen Bana Alabed waren westliche Medien, Politiker und Geheimdienste, denn die Terroristen kämpfen als Hilfstruppen des Westens in Syrien gegen die syrische Regierung. Auch involviert ist Harry-Potter-Autorin J.K. Rowling, deren Verlag am 1. Oktober 2017 ein Buch herausbrachte, welches angeblich von der kleinen arabischsprachigen, mittlerweile achtjährigen Bana selbst geschrieben worden sein soll – auf Englisch natürlich. Alles das klingt sehr bizarr, ist aber die traurige und belegte Wahrheit.

Bana erhielt im Gegensatz zu zahlreichen anderen kindlichen Kriegsopfern unserer Zeit eine enorme Aufmerksamkeit in den Medien. Die „siebenjährige Bana“…..

Wie Politik und Medien durch Sprache die Wirklichkeit verschleiern

Dass die Sprache nicht nur unser Denken bestimmt, sondern uns mit Begriffen, Inhalten und Asso­zia­tionen einen beschränkten Rahmen für unsere Erkenntnisse und Problemlösungen vorgibt, den wir weder spüren, noch ohne weiteres erweitern können, ist eine weithin ausgeblendete Tatsache, die sich elitäre Herrschaft zu Nutze machen kann, um die Massen in ihrem Sinne zu manipulieren. Eine exzellente Beobachtung von Markus Klöckner auf den Nachdenkseiten gibt zwei prägnante und besonders aufschlussreiche Beispiele:

Wie Politik und Medien durch Sprache die Wirklichkeit verschleiern
von Marcus Klöckner

…Wenn Politik und Medien den Versuch unternehmen, die soziale Realität jener Menschen in diesem Land zu erfassen, die den etablierten Parteien den Rücken zukehren, ist immer wieder Folgendes zu beobachten: Es dauerte nicht lange bis…..

Kreml hat trojanische Pferde überall in der Welt

Die Bezeichnung “trojanisches Pferd” gehört eher zur Antike, aber offenbar nicht für alle. Ob jemand Russland mag oder nicht, sollte er sich Informationen anschauen, die über das große Land in Polen veröffentlicht werden. Die polnische Tageszeitung „Gazeta Wyborcza” stellt die Frage, ob die Türkei ein trojanisches Pferd Russlands in der NATO ist. Soll das Land weiter Mitglied des Nordatlantikpaktes bleiben?1)

Die Frage scheint im Kontext der letzten Annäherung von Ankara und…..

„Unsere Gleichgültigkeit ist das Todesurteil anderer“

„Unsere Gleichgültigkeit ist das Todesurteil anderer“

Die alten Römer haben es erfunden: divide et impera.

Das Prinzip ist einfach wie genial: „Gegner“ werden in Gruppen aufgeteilt und gegeneinander aufgehetzt, damit man in Ruhe seine Ziele verfolgen kann.

Endlose Konflikte zwischen Anhängern diverser politischer Parteien, Ideologien, Religionen, zwischen Links und Rechts, Arm und Reich, Pro-dies und Pro-das, kennen wir alle.

(Mediale) Hetze gegen bestimmte Bevölkerungsgruppen befeuert dieses…..

Ergänzung: Folterlüge vor dem Aus – Nordkorea hat den US-Studenten Warmbier nicht gefoltert

Im Juni berichteten wir über die seltsamen Hintergründe um das Propagandadelikt des US-Studenten Otto Warmbier, das er in einem Hotel in Pjöngjang begangen haben soll und für das er von einem Nordkoreanischen Gericht verurteilt wurde. Vieles spricht dafür, dass der Wirtschaftsstudent einer US-Eliteuniversität über verschiedene Wege von geheimdienstlicher Seite dazu angestiftet wurde, den strafbewährten Diebstahl eines nordkoreanischen Staatssymbols zu begehen. Die CIA-nahe mächtige Studentenverbindung „Z Society“ spielt dabei ebenso eine Rolle wie die dubiose Sekte aus Warmbiers Heimatregion.

FAZ vom 27.09.2017

Offenbar war Otto Warmbier, vermutlich ohne es zu wissen, in einen staatlichen Provokationsversuch gegen Nordkorea verwickelt. Das legen auch seine verbitterten Worte während des Tribunals in Nordkorea nahe:

„Meine Belohnung für mein Verbrechen war so viel kleiner, als die Belohnungen, die die Z Society und die Friendship United Methodist Church von der US-Administration bekommen“

Die von den westlichen Medien permanent verhetzte und verunglimpfte Regierung Nordkoreas entließ Warmbier vorzeitig aus der Haft, weil sich der……

„Der Russe wars!“ – Die Spurenleger der ARD schlagen erneut zu

ard_logoEs gibt ausgesprochen plumpe Propaganda und Kriegshetze, wie wir sie gestern an dieser Stelle dokumentiert haben und es gibt subtilere Formen der Volksverhetzung. Verleumderisches Geraune und indirekte, aber in ihrer Intention durchaus gezielte Andeutungen, greifen immer dann, wenn ein Feindbild bereits etabliert ist. Ein Mädchen wurde geschändet? Es heißt, ein Jude (heute ein „Musel“/Migrant) schlich ums Eck.

27.09.2017 – In der Ukraine explodiert ein weiteres Munitionsdepot. Wie bereits im März legt die Propaganda der ARD eine subtile und faktenfreie Spur nach Russland.

Dass die öffentlich-rechtlichen Schüler von Joseph Goebbels heute nicht ….

Die ARD tagesthemen hetzen ganz offen zum Krieg gegen Nordkorea

ard_logoARD und ZDF dienen – exakt so, wie es Noam Chomsky in seinem Propagandamodell für die Massenmedien beschrieben hat – innenpolitisch zur Herstellung von Konsens (aktuelle Stichwort: Flüchtlingskrise, AFD, etc.) und außenpolitisch als Instrumente, mit denen Feindbilder kreiert und – wenn von den Mächtigen gewünscht – Kriege vorbereitet und durchgeführt werden.

Wir haben hier in den vergangenen vier Jahren eine überwältigende Zahl von Beispielen dokumentiert, die zeigen, dass Chomskys und Hermans Thesen, die sie mit Blick auf die……

Wie die BBC Lügen verbreitet – Und wie man Propaganda richtig liest

The Vineyard of the Saker

Propaganda maskiert sich regelmäßig als „Nachrichten“. Der relevante Hintergrund einer „Nachrichten“-Geschichte muss verstanden werden, damit der Leser oder Hörer in der Lage ist, etwas von der Wahrheit in der Propaganda zu erkennen, anstatt sich zum Narren halten zu lassen (was die Absicht der Manager und Redakteure der falschen „Nachrichten“-Berichte ist, wozu sie „Reporter“ anheuern, um es ihrem Publikum zu vermitteln). Der hier präsentierte Artikel beginnt daher mit dem wichtigen Hintergrund zu dem BBC „Nachrichten“-Bericht vom 25. September 2017, bevor ich den BBC „Nachrichten“-Bericht selbst präsentiere, der diesen wichtigen Hintergrund vollkommen ignoriert. Eine solche Präsentation wird den Unterschied zwischen „Nachrichten“ und der Realität klar machen:

Zeid Ra’ad Al Hussein ist der Kronprinz von Jordanien – der erste in der Thronfolge nach König Abdullah II bin Al-Hussein, der gegenwärtig Jordanien regiert. Am 4. Dezember 2003 gab US-Präsident George W. Bush im Weißen Haus eine……

ARD-Programmbeschwerde wegen tendenziöser Berichterstattung: Israel greift Chemiefabrik in Syrien an

ARD-Programmbeschwerde wegen tendenziöser Berichterstattung: Israel greift Chemiefabrik in Syrien anQuelle: Reuters

Der frühere Tagesschau-Redakteur Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, Ex-Vorsitzender des ver.di-Betriebsverbandes NDR, haben Programmbeschwerde gegen die ARD eingereicht. Der Vorwurf: „Musterbeispiel an tendenziöser und propagandistischer Nachrichtengebung“.

 

Israel, von zahlreichen internationalen Beobachtern längst als tatkräftiger Unterstützer der in Syrien mordenden al-Kaida und des IS identifiziert, hat in den frühen Stunden des 7. September seine Luftwaffe in den syrischen Luftraum einfliegen und eine militärische Anlage bei Hama mit Raketen bombardieren lassen. Mindestens zwei syrische Soldaten kamen dabei ums Leben. Offizielle…..

Westliche Propaganda in Südostasien – eine wahre „Erfolgsgeschichte“

Es geschieht alles am helllichten Tage. Jene, die nicht Teil dieser Welt sind, können nicht einmal von so einem „perfekten“ Design träumen.

Man geht in seinen Klub, in meinem Fall den Foreign Correspondent Club of Thailand (FCCT), und umgehend streckt sich einem der lange Arm der Indoktrination entgegen.

Man setzt sich auf eine bequeme Couch und kurz darauf bekommt das volle Programm. Man bekommt Anweisungen, man sagt einem was man denken soll und wie man seine Gedanken formulieren und abändern soll.

Von Zeit zu Zeit werden Videos gezeigt über die „Korruption und Sittenlosigkeit“ in China. Man wird ermutigt, sich an irgendeiner öffentlichen Diskussion zu beteiligen, die unter anderem über den anti-westlichen Präsidenten der Philippinen herzieht.

Seit kurzem wird auch der Nahe Osten, insbesondere Syrien, in den Mittelpunkt gestellt.

Natürlich ist fast alles, was an Orten wie dem FCCT angeboten wird, die westliche Sicht, genauer gesagt eine Ansammlung an westlichen Sichtweisen, die von konservativ bis „liberal“ reichen. Der Klub befindet sich in Asien, im Herzen Südostasiens, aber es werden sehr wenige Asiaten eingeladen um zu sprechen, außer den wenigen Thais, die mit der westlichen Art des Denkens vertraut…..