Archiv für Manipulation und oder Propaganda

BILD Dir Deinen Hass!

…..läuft alles nach Plan…..

Bild: Markus Gelau, Facebook

Nach Chemnitz kamen sie alle aus ihren Löchern. Früher oder später jedenfalls. Die Seehofers, Merkels und Barleys. Und natürlich hatten sie alle den erhobenen Zeigefinger parat und zeigten eindeutig, dass sie mit diesen „Vorfällen“ nichts zu tun haben.

Doch was in Chemnitz passiert ist, war ja nun wahrlich kein plötzliches Unwetter, das selbst Meteorologen überrascht hätte. Es war der vorläufige Gipfel eines Prozesses, der nicht nur nicht verhindert, sondern aktiv befeuert wurde. Die BILD taugt hier als vorbildliches Beispiel, wie man Hass Schritt für Schritt in den Köpfen erzeugen kann. Und hinterher ist das Gejaule groß. Und so falsch und unaufrichtig, dass sich die Balken biegen.

Ja, wie kann sich denn nur so viel Hass BILDen?

Das Titelbild dieses Textes sagt eigentlich alles, und doch…..

Wie Medien einen Nazi-Mob basteln

Bildergebnis für Wie Medien einen Nazi-Mob bastelnDer Nazi ist für die Linke überlebenswichtig. Ohne den mutigen und engagierten Kampf gegen rechts würde sie eine ihrer letzten politischen Daseinsberechtigungen verlieren. Eine weitere ist das Anlocken von Migranten aus der Dritten Welt und der anschließende Kampf für deren Rechte und Versorgung und gegen deren angebliche Diskriminierung. Schließlich ist den Roten die heimische Arbeiterschaft schon lange abhandengekommen. Der Nazi und der Sozialmigrant sind für die rezente Politik der Linken von zentraler, von existenzieller ….

Beeinflussung der Massen: Saudi-Arabiens politische Werbung im britischen Fernsehen

Saudi-Arabien hat während des Besuchs des saudischen Kronprinzen Mohammad bin Salman in London Anfang des Jahres gegen britische Gesetze über bezahlte politische Fernsehwerbung verstoßen, so ein kürzlich erschienener Guardian-Bericht.

https://medienschafe.files.wordpress.com/2015/01/truthinadvertising.gif

Während des Besuchs des Kronprinzen im März strahlten britische Fernsehsender eine einminütige Werbung aus, die zeigt, wie sich das arabische Königreich verändert: In der Anzeige wurden u.a. Frauen beim Fahren gezeigt, lange verbotene Kinos die wieder eröffnet wurden usw. Die Anzeige wurde im Auftrag des Saudi Center for International Communication, das Teil des saudi-arabischen Ministeriums für Kultur und Information ist, ausgestrahlt und wurde insgesamt 56 Mal in drei Tagen auf dem britischen Sender Sky 1 ausgestrahlt, berichtete The Guardian.

Ofcom hat jedoch entschieden, dass Riyadh die Anzeige benutzt hat, um die britische öffentliche Meinung über Saudi-Arabien zu beeinflussen, was laut der Regulierungsbehörde ein kontroverses Thema ist, indem es Menschenrechtsfragen und Riyadhs Beteiligung am Krieg im Jemen zitiert.

Laut Aussage der Regulierungsbehörde sollte “die Ausstrahlung des Spots die öffentliche Meinung im Vereinigten Königreich in Fragen der öffentlichen Kontroverse beeinflussen”.

Während das Urteil nur eine Werbung spezifisch überprüft und keine Sanktionen gegen Sky 1 verhängt, schafft es einen Präzedenzfall, was bedeutet, dass Saudi-Arabien in Zukunft Probleme haben wird, Werbung im britischen Fernsehen zu kaufen, spekuliert The Guardian.

Die Anzeige wurde jedoch von einer anderen britischen Stelle verteidigt. Clearcast, der Dienst, der das Werbescreening durchführt, genehmigte die Anzeige, bevor sie ausgestrahlt wurde, und verteidigte später seine Entscheidung, indem er erklärte, dass die Anzeige den Handel mit Saudi-Arabien fördern wollte und der Handel mit Saudi-Arabien im Einklang mit der Außenpolitik der britischen Regierung steht.

Interessanterweise gibt es keine solchen Einschränkungen für Anzeigen im Internet oder sogar auf Plakaten und in Zeitungen. Als der saudische Kronprinz im März London besuchte, wurde die Stadt mit Werbeplakaten zu gepflaster, und Websites zeigten entsprechende Anzeigen, bemerkte der Guardian, der auch Anzeigen als Teil derselben Kampagne annahm, obwohl er feststellte, dass die Anzeigen nicht unbedingt die redaktionelle Position des Outlets widerspiegelten.

Saudi Arabia blasted for political advertising on UK TV

USA sollen gefälschte Facebook-Konten zur Einflussnahme auf Nutzer in Kuba führen

Welche Konten mit "nicht-authentischem Verhalten" schließt Facebook, welche dürfen weitermachen?

Welche Konten mit “nicht-authentischem Verhalten” schließt Facebook, welche dürfen weitermachen?

Quelle: Kollage Amerika21

Havanna. Die US-Regierung hat möglicherweise seit zwei Jahren Facebook-Konten benutzt, die den Eindruck erwecken als gehörten sie Bewohnern Kubas. Dabei werden die Facebook-Nutzer auf der Insel nicht darüber informiert, dass die verbreiteten Inhalte von der Regierung der USA stammen. Die kubanische Journalistin Rosa Miriam Elizalde hat für ihre Reportage zu diesem Thema US-amerikanische Quellen ausgewertet, die die einschlägigen Medienstrategien zur Förderung von Dissidenz auf Kuba seit Jahren analysieren und sie als gescheitert und schädlich für die….

Empörungsjournalismus mit Qualitätsprädikat: Zerrspiegel “Tagesschau”

Zerrspiegel “Tagesschau”
ARD und ZDF nahmen den Zoff eines Kamerateams mit Dresdner Polizisten wichtiger als die Ermordung von 22 Kindern im Jemen

Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam

“Tagesschau”-Aufmacher (!) am 23. August: Ein angeblicher Eingriff sächsischer Polizisten in die Rundfunkfreiheit. Grund für den Sirenenalarm: Ein Mitarbeiter des sächsischen Landeskriminalamts, privatim Teilnehmer an einer “Pegida”-Demonstration gegen den Dresden-Besuch der Kanzlerin Merkel am 16. August, hatte sich pöbelnd dagegen verwahrt, danach von einem ZDF-Team gefilmt zu werden. Polizisten, die schließlich eingriffen, hätten die Fernsehleute 45 Minuten lang an ihrer Arbeit gehindert. Untermalt mit Stellungnahmen der Kanzlerin Merkel und der Justizministerin Barley, zelebrierte der öffentlich-rechtliche Rundfunk Empörungsjournalismus mit Qualitätsprädikat. (1)

Der ausfällige Kamerafeind war nicht im Dienst, sondern hatte als Urlauber an…..

Wann präsentiert die Tagesschau die “Freie Nikaraguanische Armee” (FNA)?

Bildergebnis für NicaraguaDie Reaktion eines Teils der Nicaraguaner und anderer Lateinamerikaner mit europäischem Migrationshintergrund jüngeren Datums auf Artikel, die die Angriffe der USA auf Nicaragua analysieren und die jüngsten gewalttätigen Aktionen gegen die Regierung Ortega als US-geleitet enthüllen, wird immer aggressiver.

Das erinnert an die Situation zu Beginn der IS-Vorläufer-Aktionen in Syrien, wo die Enthüllung der sogenannten Freien Syrischen Armee (FSA)  als US-finanzierte Terrorgruppe die übelsten shitstorms auf die veröffentlichenden Internetseiten auslöste. Als Jutta Ditfurth und ihr Aktentaschenträger Manfred Zieran mich wegen unbequemer Fragen bei Veranstaltungen zu Syrien durch…..

Hartz-IV-Fake-News mit der Tagesschau: Tränendrüsen Manipulation

Wurden sie heute schon belogen? Anders formuliert: Haben Sie schon ihre heutige Dosis der Tagesschau-Manipulateure zu sich genommen?

Nirgendwo tummeln sich die Pseudo-Journalisten lieber als auf dem Feld der Armut, geistig wie materiell. Wie schön es doch ist, über diejenigen berichten zu können, deren materielle, nicht etwa geistige Armut geringer ist als die eigene, die man unter sich verorten kann, über die man kübelweise die Art von widerlichem Mitleid ausgießen kann, die Anteil heuchelt.

Und so lernen wir heute, dass trotz Mindestlohn .. die Zahl der Erwerbstätigen, die ihren Verdienst mit Hartz-IV-Leistungen aufstocken müssen, konstant bleibt.

Dieser Satz findet sich über der Zahl 5,9 Millionen Hartz-IV-…..

Desinformation in den Medien – es heißt “Wirtschaftskrise”, dabei ist es ein Wirtschaftskrieg

Die Medien in Deutschland schreiben, wenn es um die Türkei geht, von einer Wirtschaftskrise. Dabei geht es um Geopolitik. Die USA nutzen eine Schwäche der Türkei aus, um ihr entweder den eigenen Willen aufzuzwängen oder die Türkei zu ruinieren. Es ist keine Wirtschaftskrise sondern ein Wirtschaftskrieg.
Der deutsche Leser liest jeden Tag etwas über eine Wirtschaftskrise in der Türkei, dabei lassen die Medien Ursache und Wirkung weg, berichten nicht über das, was tatsächlich entscheidend ist.
Die Türkei war noch 2017 das Land…..

Die ARD-Propaganda macht aus dem islamistischen Terrorverdächtigen Magomed-Ali C.

Die ARD-Propaganda macht aus dem islamistischen Terrorverdächtigen Magomed-Ali C. aus Tschetschenien einen namenlosen „russischen Staatsbürger“

ard_logoDie Methoden der GEZ-Anstalten, mit denen sie die Realität in ihrem Sinne manipulieren und verdrehen, sind bei genauer Betrachtung immer dieselben, kommen allerdings unterschiedlich aggressiv daher: Es wird verschwiegen, gelogen, suggeriert und unablässig unbelegte Verleumdungen verbreitet, mit denen die Öffentlichkeit der Bundesregierung – und den Mächten hinter ihr – gewogen bleiben und den erwünschten Feindbildern gegenüber ablehnend. Die gestern in der ARD-Propaganda verbreitet „Meldung“ über die Verhaftung eines islamistischen Terrorverdächtigen wäre in dieser Form niemals gesendet worden, wenn es sich nicht um einen Mann mit einem …..

Die Gesellschaft besteht aus Narrativen. Das zu erkennen, bedeutet das Aufwachen aus der Matrix

https://cdn-images-1.medium.com/max/1000/0*XqIUUWzm8RztBnzJ(Anm.d.Ü.: Das Narrativ – eine sinnstiftende (in einem Kulturkreis oder einer gesellschaftlichen Gruppe Orientierung vermittelnde) Erzählung, die Einfluss hat auf die Art, wie die Umwelt wahrgenommen wird. Es transportiert Werte und Emotionen.

Bekannte Beispiele sind der Mythos „vom Tellerwäscher zum Millionär“ und der Aufruf zum „Wettlauf zum Mond“.)

Im Kinofilm The Matrix sind Menschen in einer dystopischen Zukunft durch ein mächtiges System einer Künstlichen Intelligenz (AI) in einer virtuellen Welt gefangen. Was sie für die Realität halten ist in Wirklichkeit ein Computerprogramm, das ihnen ins Gehirn eingepflanzt wurde, um sie in einem komatösen Zustand zu halten. Sie leben ihr gesamtes Leben in dieser virtuellen Simulation, ohne jemals zu erkennen, dass das, was sie anscheinend mit ihren Sinnen erfahren, in Wahrheit ein AI-generierter Code ist.

Das Leben in unserer gegenwärtigen Gesellschaft in ziemlich ähnlich. Der Unterschied ist, dass statt einer Künstlichen Intelligenz uns psychopathische Oligarchen in der Matrix schlafen lassen. Und anstelle eines Codes ist es ein Narrativ.

Die Gesellschaft besteht aus Erzählungen, so wie die Matrix aus Codes….

Skripal und russische Hacker – Wieder einmal Hysterie in den Medien

Heute scheint mal wieder „Anti-Russland-Tag“ bei den Medien zu sein. Sowohl der Fall Skripal, als auch die russischen Hacker sind heute Morgen Thema und natürlich die Forderung nach weiteren Sanktionen. „Russlands Präsident Wladimir Putin mache die Welt “zu einem gefährlicheren Ort”“ zitiert der Spiegel den britischen Außenminister.
Im Fall Skripal gibt es seit April nichts Neues, trotzdem haben die USA am 9. August unter dem Vorwand Skripal Sanktionen gegen Russland verhängt. Allerdings gab es diesmal keine Anzeichen, dass die EU dem folgen könnte. Nun fordern die Briten, die EU…….

Verherrlicht das Spiel den Krieg?

Programmbeschwerde

Noch während der Bearbeitung dieser Beschwerde wurden wir von aufmerksamen Zuschauern erneut auf eine Fehlleistung des zuständigen Korrespondenten und seiner Anmoderatorin hingewiesen. Es ging dabei um den Kaukasuskrieg, der vor 10 Jahren laut Atalay mal eben so ausbrach. „Schüsse fielen, Panzer feuerten Granaten ab, der Kaukasuskrieg brach aus…“ Wie gewohnt fiel kein aufklärender Satz seitens des Korrespondenten, der Ursache, Schuld, Hintermänner und Verursacher des Konfliktes beim Namen nannte. Im Gegenteil, das Fazit von Ostens lautete:

„Die Bedrohung durch Russland, für viele Georgier ist sie weiterhin real“.

Es kann uns keiner mehr erzählen, dass diese Art der Vermeidung von Information aus Versehen geschieht. Umso mehr ist es zu begrüßen, dass immer mehr Zuschauer aufmerksamer hinschauen und die Storys der ARD-…..

Hala – Propagandakampagne mit Sechsjähriger steht bereit

Eine neue Bana ist im Anmarsch, in Al Qaidas Idlib-Region in Syrien: Hala. Eine Sechsjährige twittert angeblich auf Englisch. Natürlich gegen die bösen Syrer und Russen. Da die Sache von Journalisten von BBC, Middle East Eye, Huffington Post, Channel 2 und Co als Twitter-Follower „beobachtet“ wird, ist es tatsächlich nicht unwahrscheinlich, dass hier wie im Falle der siebenjährigen Bana Alabed auch in den westlichen Massenmedien ein kleines Mädchen missbraucht werden wird, um Kriegspropaganda für unsere „moderate Rebellen“ genannten Al-Qaida-Kämpfer im Syrienkrieg zu machen. 

Einen kleinen Bericht zu dem für Kriegswerbung missbrauchten kleinen Mädchen Hala, die natürlich als…..

Freie Rede Monopoly. Das Spiel ist manipuliert….

Freie Rede Monopoly. Das Spiel ist manipuliert….

Im frühen Amerika hatten viele Städte einen ‘Stadtplatz’, auf denen die Bürger auf einer Kisten stehen konnten und verschiedene Botschaften ausriefen. Unser erster Verfassungszusatz schützt diese Rede.

Das Internet ist der heutige Stadtplatz. Die Kisten sind soziale Medien.

Der Deep State und die Linke sind mit dem Silicon Valley verflochten. Die CIA half Google und Facebook beim Start. Warum? Um es einfacher zu machen, Menschen auszuspionieren. Im Laufe der Zeit haben sich Millionen von Menschen zu Facebook, YouTube und Twitter hin gewendet. Konservative und liberale Stimmen wurden sehr stark und das alarmierte den tiefen Staat. Also fingen sie an, die Konservativen zu entmonetisieren. Jetzt löschen sie diese komplett.

Viele Jahre lang hat Alex Jones mit seinem Journalismus und seinen Schimpfwörtern Millionen erreicht. Seine Tiraden halfen, die Menschen zu wecken. Er schimpfte über den tiefen Staat, einschließlich der korrupten Sicherheitsbehörden, den Bohemian Grove, den CFR, die Bilderberger, Fluorid in unserem Wasser, die Lügen über den 11. September und ja, sogar Sandy Hook. Letztere hatten viele Anomalien, die in Frage gestellt werden sollten. Alex brachte all dies und noch mehr zur Sprache, bevor jemand anderes eine Ahnung davon hatte, was los war. Er wurde vom Establishment routinemäßig als “Verschwörungstheoretiker” betitelt. Doch vieles von dem, was er im Laufe der Jahre gesagt hat, ist heute als selbstverständlich bekannt. Die alten etablierten Medien, der Deep State und das Silicon Valley konnten es nicht ertragen, dass er die Wähler informierte und beeinflusste. Sie kamen alle zusammen und konfiszierten seine “Kiste”. Eine lahme Ausrede? Sie behaupteten, er sei ein Hassprediger!

Für mich sind es Verleumdung, Verleumdung und Morddrohungen. Alex Jones hat sich nie mit Hassreden beschäftigt. Die Infrage Stellung des Klimawandels ist keine Hassrede. Jones ist kein Rassist, ein Fanatiker. “Hassrede” klingt alarmierend und schrecklich, ist aber auch vage. Wer entscheidet, was es ist? Der Oberste Gerichtshof entschied, dass es eine juristische Rede ist, aber anscheinend wollen die Kommissare von Silicon Valley und Deep State diese Entscheidung aufheben. Sie besitzen ihr Social Media Spiel und haben es zu ihren Gunsten manipuliert. Sie haben das ganze Geld der Welt, so dass sie es sich leisten können, Einnahmen aus den Millionen von Konservativen und Liberalisten zu verlieren, die sie aus dem Spiel drängen. Sie können den Streit nicht gewinnen, also greifen sie zur Zensur.

Zensur ist das, was China macht, und Unternehmen wie Facebook und Apple sind bestrebt, der kommunistischen Oligarchie zu gefallen. Der tiefe Staat will, was Präsident Xi genießt – ein manipuliertes Internet, das keinen Widerspruch oder Kritik an der politischen Elite zulässt. Im Moment ist sogar Winnie Puuh in China verboten. Warum? Weil Xi-Gegner in China den Cartoon-Bären als “Meme” benutzten, um ihren Anführer zu kritisieren. Denken Sie daran, dass die Konservativen die Linke bei den letzten Präsidentschaftswahlen stark überflügelt haben. Hillary ist zweifellos sehr wütend, dass wir die Fähigkeit haben, ihre Wichtigtuerei zu verhöhnen. Sie hat einmal selbst gesagt, dass das Internet einen “Redakteur” braucht. Sie würde ein chinesisches, gut zensiertes Internet begrüßen, das von ihr und der Elite kontrolliert werden kann.

Es wird noch schlimmer. PayPal sperrt bereits Benutzer, die als “Hasser” beschimpft werden. Die Linke wird diese Taktik modisch erscheinen lassen, also ist es eine Frage der Zeit, bis die Banken diese Tat umsetzten werden. Vielleicht sogar der Bezos-eigene Amazonas?

Was können wir tun? Viele denken, dass Konservative ihre eigenen Social Media entwickeln sollten. Das ist keine leichte Aufgabe, und wir werden dafür keine großzügigen Mittel vom Deep State erhalten. Was wir NICHT tun sollten, ist die Regierung aufzufordern, die sozialen Medien zu “regulieren”. Das würde nur noch mehr Bürokratie und Vorschriften zur freien Meinungsäußerung hinzufügen, und wenn die Linke wieder die politische Kontrolle erlangt, wird sie diese zu ihrem Vorteil nutzen.

Das Einzige, was wir jetzt tun können, ist, unsere Ruhe zu bewahren und die linken Oligarchen ihr Spiel spielen zu lassen und sich zu offenbaren, für wen sie sind – für diejenigen, die die Kontrolle über unseren Verstand durch ihr Monopolspiel wollen.

Free Speech Monopoly. The Game Is Rigged…

 

Die Myanmar-Rohingya-Katastrophe

Arm dran sind die Rohingya wirklich. Ausgenutzt als Regime-Change-Waffe und Chaosstifter, Stoßrichtung China. Und wer braucht schon die Ölpipeline Richtung China mit dem Hafen im Rohingya-Gebiet in Myanmar? Die EU, Saudi-Arabien und die USA sicherlich nicht, denn dort fließt vor allem das gute iranische Öl. Diejenigen, die jetzt Krokodilstränen verdrücken, wegen angeblicher oder tatsächlicher Gräueltaten – den Berichten unserer Propagandamedien würde ich nicht trauen – in Myanmar gegen die Rohingya, haben diese provoziert durch Angriffe ihrer terroristischen Kämpfer. 

Was erwartet man, wenn man ein Land, noch dazu eines, das im Wesentlichen von Militärs regiert wird, mit einer radikalislamistischen Untergrundarmee angreift? Sicher gibt es Grausamkeiten, sicher werden auch wieder welche dazu erfunden…..

Die Kriegslügner Die Geschichten der Weißhelme wurden als Fälschungen entlarvt

Bildergebnis für Weißhelme

Wer es noch nicht verdächtig findet, dass die Weißhelmtruppe, die nach eigener Darstellung erst nach zweieinhalb Jahren Krieg in Syrien in der Türkei von dem britischen Agenten/Söldner James Le Mesurier gegründet wurde und offen von westlichen Regierungen mit Millionenbeträgen finanziert wird, sollte doch wenigstens den Naturgesetzen vertrauen. Eine an wissenschaftlichen Maßstäben orientierte Betrachtung der großen Medienevents der Weißhelme entlarvt die Truppe als bemerkenswert inkompetente Propagandamaterialhersteller.

Im Folgenden schauen wir uns etliches Beweismaterial gegen die ……

BILD zeigt einmal mehr, wie hauchdünn die Decke unserer Zivilisation doch ist

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

Screenshot der Bild Online vom 9. August 2018

Darf man sich freuen, dass Syriens mörderische Mutter Krebs hat?”. Mit diesem infamen Gedankenspiel kommentiert heute der BILD-Redakteur Daniel Böcking die Meldungen der Krebserkrankung der syrischen Präsidentengattin Asma al-Assad. Man darf, dies ist nur all zu menschlich, aber christlich sei dies nicht, so Böcking sinngemäß, der ansonsten vor allem als frisch bekehrter Christ und Autor christlicher Erweckungsliteratur von sich reden macht. Nun sollte selbst für die letzten Zweifler klar sein, dass BILD nicht nur keinen Anstand hat, sondern in puncto Verkommenheit und Niedertracht mittlerweile jeden Maßstab sprengt. Die Tatsache, dass die BILD immer noch die meistgelesene Tageszeitung des Landes ist und bild.de zu den reichweitenstärksten deutschen Internetseiten gehört, wirft ein dunkles Licht auf uns und unsere Mitbürger. Ein Kommentar von Jens Berger.

Manchmal fragt man sich, wo eigentlich heutzutage die Grenzen unserer Zivilisation verlaufen. Sicher – wenn wir uns heute auf unseren Marktplätzen versammeln, bejubeln wir nicht mehr das Erhängen, Köpfen, Pfählen oder……

Der Spiegel verschweigt die Hintergründe – Wie die USA Verbrecher decken anstatt sie zu verfolgen

Eine interessante Wendung: Assange soll vor dem US-Geheimdienstausschuss des Senats aussagen. Dazu ist der Senat anscheinend sogar bereit, diese Befragung nicht in den USA durchzuführen, denn dass Assange, dem dort die Verhaftung droht, vor der er sich seit 6 Jahren in einer Botschaft versteckt, freiwillig in die USA reist, ist nicht anzunehmen.

Man kann nun spekulieren, welche Sondierungsgespräche zwischen Assange und dem Ausschuss stattfinden werden. Vielleicht ist man ja sogar bereit, in Sachen Strafverfolgung auf Assange zuzugehen. Man wird sehen.
Aber bemerkenswert ist wieder einmal die Berichterstattung über die Vorwürfe gegen Assange. Man kann im Spiegel lesen: „Washington macht ihn für die Veröffentlichung brisanter US-Dokumente aus den Kriegen in Afghanistan und im Irak über die WikiLeaks-Plattform verantwortlich.“
Kein Wort im Spiegel, dass es sich dabei um Kriegsverbrechen…..
…..passend dazu……
Doppelmoral – Wie westliche Regierungen und Medien zu Vergehen von Saudi Arabien schweigen
Die Doppelmoral der westlichen Regierungen ist unglaublich. Angeblich kämpfen sie für die Menschenrechte. Aber wenn Kanada die Saudis wegen Menschenrechtsverletzungen kritisiert, stecken alle den Kopf in den Sand. Und auch die Medien trauen sich nicht, auch nur ein deutliches Wort gegen Saudi Arabien zu sagen. Dies zeigt wieder einmal der Spiegel in einem Artikel zu dem Thema.
 
Im Spiegel findet sich kein Wort zu öffentlichen Hinrichtungen oder zum barbarischen Scharia-Recht in Saudi-Arabien. Kein einziges kritisches Wort…..

ARD tagesthemen Geschichtsrevisionismus und Des­information

Pinar Atalay und Demian von Osten verbreiten in den ARD tagesthemen Geschichtsrevisionismus und Des­information über den Kaukasuskrieg

ard_logoWenn die hauptberuflichen Lügner, Desinformanten, Geschichts- und Realitätsfälscher der ARD tagesthemen rückblickend über den Kaukasuskrieg 2008 „berichten“, dann wird niemand, der auch nur einen Hauch Medienkompetenz besitzt, ernsthaft erwarten, dass etwas gesendet wird, was man mit viel Wohlwollen und lediglich jeweils einem zugekniffenen Auge und Ohr als Journalismus…..

Ein vierköpfiges von der NATO-finanziertes Team berät Facebook bei der Markierung von “Propaganda”.

Ein vierköpfiges von der NATO mitfinanziertes Team unterstützt Facebook dabei, angebliche Propaganda zu finden und zu löschen.

Bildergebnis für facebook nato

In der letzten Zeit wurden auf Facebook, Twitter & Co einige prominente Personen, wie zum Beispiel Alex Jones oder Ron Paul gesperrt. Nicht etwa, weil sie gegen irgendwelche Gesetze verstoßen hätten, sondern einfach deshalb, weil deren Meinung den transatlantischen Eliten nicht in den Kram passt. Das liegt im Falle von Facebook daran, dass das “Atlantic Council” eng mit dem Unternehmen zusammenarbeitet.

Dabei handelt es sich um eine “Denkfabrik”, die unter anderem von den westlichen Regierungen, den autokratischen arabischen Golfstaaten, der NATO, dem Pentagon, der Rüstungsindustrie, den Rockefellers, George Soros und Facebook finanziert wird. Und diese “Denkfabrik” stellt auch ein vierköpfiges Team, welches Facebook dabei helfen soll, angebliche Propaganda zu finden und zu löschen. Darüber hinaus wird das vierköpfige Team des Digital Forensic Research Lab (DFR Lab) des Atlantic Council von Graham Brookie, einem früheren Berater des National Security Council der Obama-Administration, geleitet.

Anscheinend hat die Arbeit der Gruppe bereits dazu beigetragen, dass Facebook gegen mehr als zwei Dutzend “verdächtige Seiten” potentieller ausländische Akteure wie Russland vorgegangen ist. Laut Reuters:

“Facebook nutzt die Gruppe, um seine Untersuchungen zu ausländischen Störungen zu verbessern. Letzte Woche gab das Unternehmen bekannt, dass es 32 verdächtige Seiten und Konten, die angeblich von Linken und Minderheitenaktivisten geführt werden, außer Gefecht gesetzt habe. Während einige US-Beamte sagten, sie seien wahrscheinlich die Arbeit russischer Agenten, sagte Facebook, dass es nicht sicher sei.”

Dies ist in der Tat der schockierende Schlüsselsatz in dem Bericht: “Facebook sagte, dass es nicht sicher wusste.” Und trotzdem wurden die Accounts einfach so entfernt. So einfach geht das, wenn die Transatlantiker dies fordern. Da braucht man keine Beweise, sondern sperrt und löscht einfach.

A Four Person NATO-Funded Team Advises Facebook On Flagging “Propaganda”

 

…..hier noch mehr Infos…..
Facebook gehört jetzt zur NATO-Struktur – Der Druck auf Zuckerberg hat gefruchtet

Warum wurde der Magnitsky-Film in den USA und Europa verbannt?

Der Film „The Magnitsky Act – Behind the Scenes“ wurde überall aus dem Verkehr gezogen. Man verbietet eine Film in Europa und den USA nicht, wenn er falsch liegt. Es handelt sich womöglich um eine riesige Vertuschung, die das Fassungsvermögen übersteigt. Der Film wurde in Europa vom ZDF finanziert und sie haben die Macht um zu verhindern, dass er gezeigt wird. Trotz der Tatsache, dass sie einen großen Verlust erleiden. Das würden sie nicht tun, wenn es keinen politischen Druck dahinter gäbe.

Trump hat ein weiteres Treffen mit Putin abgesagt, bis die „russische Hexenjagd vorbei ist.“ Das Magnitsky-Gesetz wird im ganzen Westen ausgeweitet. Kanada hat 2017 seine Version des Magnitsky-Act verabschiedet. Dänemark und Schweden haben ihre Versionen des…..