Archiv für Leserkommentare/Musikvideos

Leserbrief zu unserer Arbeit

Hallo liebe Redaktion,
Ihr seid schon lange eine unserer wichtigsten Seiten im Netz geworden. Nirgendwo findet man so schnell Orientierung über so ziemlich alles Wichtige. Deshalb schicken wir Euch schon seit langem wenigstens 25 Euro monatlich als Anerkennung. Wenn ich aber sehe, dass Ihr pro Tag über 200.000 Aufrufe habt und Ihr dann am Monatsende immer mal gerade oder nur fast auf Eure 900 SFr. kommt, frage ich mich, was hier nicht stimmt. Würde jeder, der Euch regelmäßig liest auch nur einen Euro pro Monat schicken …. darüber darf man nicht nachdenken. Wie können Leute auf der einen Seite kritische Infos konsumieren, ohne sich andererseits klar zu machen, welche Arbeit dahinter steckt. Naja, mehr Geld bekommt Ihr durch diese Zeilen auch nicht – aber vielleicht wenigstens etwas mehr Anerkennung. Von mir aus könnt Ihr es auch rein stellen. Vielleicht hilft’s.

Herzliche Grüße und schönes Wochenende, Jette

Danke an Jette vom ganzen Team…

Wenn wir unsere Zeit die wir täglich in unsere News investieren umrechnen würden und es mit dem Honorar eines Journalisten vergleichen etc. Bräuchten wir Monatlich im Minimum SFr. 6500.- dabei sind die Kosten für den Surfer, Büro, Computer, Internet etc. nicht mit eingerechnet.

Bei SFr. 900.- Minimal Kosten kann die Motivation sicher nicht Geld sein….;). Aber Grundsätzlich stimmen wir mit Jette überein, das die Arbeit dahinter nicht von jedem gesehen und geschätzt wird.

Katholische Priester: Wie viele sitzen im Knast?

“Seit 2002 haben mehr als 14.500 Menschen Entschädigung wegen sexuellen Missbrauchs durch katholische Priester beantragt. Die Missbrauchsskandale haben der einstmals mächtigen katholischen Kirche in Irland einen dramatischen Vertrauensverlust beschert. Anlass des Papstbesuchs ist der Abschluss des katholischen Weltfamilientreffens in Dublin.”

Wie viele Verhaftungen vergewaltigender katholischer Priester gab es bislang?
Wie viele sitzen im Knast?

Papst: Missbrauch in der Kirche ist “offene Wunde”

Mensch Özil, lass dich mit den “guten” Killern fotografieren

Özil will nicht mehr für Deutschland kicken, weil er sich rassistisch behandelt fühlt, da er sich mit Erdogan hat fotografieren lassen, und das ist ja überhaupt nicht gut.

Hätte er sich lieber mal mit Obama fotografieren lassen, der allein 26000 Bomben hat im Jahr 2016 regnen lassen über Gebieten, in denen die US-Army nix verloren hat.

Oder mit Merkel, die massive Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien mit verantwortet, mit denen Leute in Jemen massakriert werden.

Oder mit einem Bundesaußenministerium, das natürlich auch Waffen an den NATO-Partner Türkei liefern lässt, der dann Kurden in Syrien (wo sie auch nix verloren haben) abmurksen lässt.

Mensch Özil, lass dich mit den “guten” Killern fotografieren

Keine Vögel von München bis Gmund

Am Sonntag den 22.04.2018 fuhr ich mit meinem Sohn um 11:24 von Gleis 34 des Münchner Hauptbahnhof´s mit der BOB nach Gmund am Tegernsee um meine Schwester zu besuchen. Aus einer Beobachtung der letzten Monate heraus, im eigenen Garten, sagte ich eher scherzhaft zu meinem Sohn beim Verlassen des Münchner Hauptbahnhof´s sinngemäß: „Wer den ersten Vogel – außer Tauben – sieht, bekommt einen Euro.“ Als wir in Gmund den Zug verließen, waren wir beide sehr nachdenklich und bestürzt. Uns war unheimlich zumute, denn keiner musste dem Anderen einen Euro bezahlen. Verschwörungstheorie? Nun, prüfen Sie es auf wissenschaftlicher Basis. Fahren Sie selbst oder einfacher: Schauen Sie einfach etwas länger und gezielter aus dem Fenster. Gerade höre ich mir das Lied von Reinhard Mey aus den 70 – er Jahren an: „Es gibt keine Maikäfer mehr.“ Mir ist unheimlich! Es grüßt Sie ein sehr nachdenklicher

HUMANITÄRE MILITÄREINSÄTZE

Beim Gedankenkonstrukt “HUMANITÄRE MILITÄREINSÄTZE” kommt ja irgendwann meist das Argument:
“Gegen Hitler half auch nur militärische Intervention. Man kann Despoten nicht mit Pazifismus-Traktaten bei kommen.”

Einspruch, euer Ehren.

England, Russland, USA “befreiten” Europa nicht vor Hitler, wegen der Konzentrationslager und Millionen ermordeter Juden, Zigeuner, Behinderter, Zeugen Jehovas, sondern nur, weil

– Hitler Russland angriff, und Russland sich wehrte
– England Angst hatte, von Hitler überrollt zu werden
– die USA den Russen Europa nicht überlassen wollten

Hätte Hitler Russland nicht angegriffen und England nicht im Visier gehabt, wären sie vermutlich nie gekommen.

Es gibt keine humanitären Militäreinsätze – es geht IMMER um Macht, Ressourcen, Absatzmärkte, geostrategische Planspiele.