Archiv für Krieg/Kriegsverbrechen/Militär/Armee/Rüstung

Die endlosen Kriege der USA Von der Redaktion der New York Times, 22.10.17

Die USA führen seit den 9/11-Anschlägen ständig Krieg und haben derzeit mehr als 240.000 aktive Soldaten und Reservisten in mindestens 172 Staaten und Territorien entsandt. In den letzten 60 Jahren ist die Anzahl der von den US-Streitkräften im Ausland eingesetzten Männer und Frauen zwar erheblich gesunken, die Anzahl der militärischen Einsatzgebiete aber nicht. US-Soldaten kämpfen nicht nur in den die Nachrichten beherrschenden Konflikten in Afghanistan, im Irak, in Syrien und im Jemen, sondern auch in Niger und in Somalia – wo es erst kürzlich tödliche Angriff gab – sowie in Jordanien, Thailand und anderswo.
Weitere 37.813 US-Soldaten nehmen an geheimen Einsätzen an
„unbekannten Orten“ teil, über die das Pentagon keine Auskunft gibt.
Traditionelle Stationierungsländer sind Japan mit 39.980 US-Soldaten und Südkorea mit 23.591 US-Soldaten, die Angriffe Nordkoreasund Chinas verhindern sollen; zur……

Nordkorea baut Raketen-U-Boot – Alaska in Kriegsvorbereitungen

Kim Jong-un – Bild: Flickr / Prachatai CC BY-NC-ND 2.0

Satellitenbilder zeigen, dass Nordkorea offensichtlich ein U-Boot baut, welches ballistische Raketen abschießen kann. In Alaska hingegen bereitet man sich auf einen Krieg vor.

Die Panikmache um einen möglichen Angriff Nordkoreas mit Nuklearwaffen auf die USA geht in die nächste Runde. Und das, obwohl Staatschef Kim Jong-un mehrfach klarmachte, dass er das……

 

Von der Leyen landet mit der EU-Armee den großen Coup

Von der Leyens Karriere ist seit Monaten in eine gefährliche Schieflage geraten. Als erste weibliche Verteidigungsministerin wollte man sie scheitern sehen. Sie hatte mit politischen Intrigen zu kämpfen. Zudem war ihre Amtszeit von jeder Menge Skandalen überschattet: Nicht einsatzfähiges Kriegsgerät, Industrielobbyismus und rechtsextreme Strömungen in der Bundeswehr setzten ihrer Autorität zu. Doch mit einem geschickten Trick gelang ihr ein wichtiger Schachzug im Machtpoker Berlins und Brüssels.

Mit der Gründung der EU-Armee und des Rüstungs- und Verteidigungsbündnisses, hat von der Leyen jetzt für sich den großen Coup gelandet. Von der Leyen ist wieder wer. Sie hat sich ihre Autorität zurück erkämpft. Das Verteidigungs-Bündnis wurde am 13.11.2017 von 23 der 28 EU-Staaten gegründet. Doch von der Leyen plante……

Armut, Inflation und explodierende Ölpreise: Die Folgen eines Krieges zwischen Riad und Teheran

Bildergebnis für saudi arabien vs. iran war
Ein Krieg zwischen Saudi-Arabien und dem Iran hätte starke Auswirkungen auf die Ölmärkte und die Weltwirtschaft. RT fragte verschiedene Experten, was ein offener Konflikt zwischen den konkurrierenden Regionalmächten für die Rohölpreise bedeuten würde.

Sollte es zu einem bewaffneten Konflikt zwischen Saudi-Arabien und dem Iran kommen, wären die Auswirkungen auf die Weltwirtschaft erheblich. Die beiden Länder gehören zu den weltweit wichtigsten Erdölexporteuren. Im Falle eines Kriegs könnten die könnten die Ölpreise um 500 Prozent…..

Man schießt deutsch

Bildergebnis für saudi arabien terror

Saudi-Arabien erhält beim Aufbau einer eigenständigen Rüstungsindustrie Unterstützung aus Deutschland. Nachdem der Rheinmetall-Konzern über eine Tochterfirma in Südafrika eine Munitionsfabrik nahe Riad errichtet hat, in der Saudi-Arabien nun Artilleriegeschosse und Bomben für seine Luftwaffe produzieren kann, wird ein Rheinmetall-Manager im kommenden Monat den Vorsitz beim neuen Rüstungskonzern SAMI (Saudi Arabian Military Industries) übernehmen. Saudi-Arabien, das sich mit Russland den dritten Platz unter den Staaten mit den größten Militäretats weltweit streitig macht, will perspektivisch die Hälfte seiner Waffenkäufe bei Firmen im eigenen Land tätigen. SAMI soll in diesem Kontext zu einer der 25 bedeutendsten Waffenschmieden der Welt aufsteigen – mit engen Kontakten zu US-Rüstungsgiganten, aber auch zur Militärbranche der EU. Das Vorhaben wird zu einem Zeitpunkt gestartet, zu dem Riad einen äußerst aggressiven Kurs einschlägt, um Iran im Machtkampf um die Vorherrschaft in Mittelost zu schlagen.

Munition und Bomben

Deutschland liefert Saudi-Arabien nicht nur Kriegsgerät [1]; es hat darüber hinaus zuweilen die – bislang allerdings lediglich in Ansätzen vorhandene – saudische…..

Anhörung vor dem US-Senat verdeutlicht Gefahr eines Atomkriegs

Bildergebnis für us-atomkrieg

Die Anhörung über den Einsatz von Atomwaffen vor dem Ausschuss für Auswärtige Beziehungen des US-Senats am Dienstag hat verdeutlicht, wie akut die Gefahr ist, dass ein Krieg mit hunderten Millionen oder sogar Milliarden Todesopfern ausbricht.

Die Anhörung fand vor dem Hintergrund einer Reihe von Drohungen der Trump-Regierung statt, einen Krieg gegen Nordkorea zu beginnen. Zuerst hatte Trump Nordkorea – einem Land, dessen Wirtschaftskraft ein Tausendstel der amerikanischen beträgt – mit „Feuer und Zorn, wie die Welt sie noch nie gesehen hat“ gedroht. Später erklärte auch Trumps Nationaler Sicherheitsberater H.R. McMaster, der sich als General im aktiven Dienst befindet, dass die USA zu einem „präventiven“, d.h. zu einem unprovozierten Militärschlag bereit sind.

Um dieser Drohung Nachdruck zu verleihen, hat die Trump-Regierung eine riesige Armada vor der koreanischen Halbinsel stationiert, darunter drei Flugzeugträger-Kampfgruppen und zahlreiche atomwaffenfähige U-Boote……

Werbung wirkt

von Jones Petersen.

Wir leben in einer Zeit, die bestimmt ist von Werbung. „Crossmedial-bedingt“ intensiver Werbung. Sie hat eine ganz klar definierte Aufgabe und wird millimetergenau auf unsere Köpfe zugeschnitten. Sie steuert unser Verhalten. Oft mehr als uns das selbst im Alltag bewusst ist. In den neunziger Jahren hat Anna Nicole Smith mit ihren aufreizenden H&M- Werbeplakaten dafür gesorgt, dass Männer im näheren Umfeld ihrer Plakate Verkehrsunfälle verursachten und auch der Taschendiebstahl in diesen Bereichen florierte angeblich stärker als andernorts.

Je größer das Unternehmen, desto mehr wird in Werbung investiert. Werbung funktioniert ziemlich gut. Sie ist einer der Antriebe unseres kapitalistisch ausgerichteten Systems.

Die Behörden sorgen dafür, dass für Werbetafeln und Leuchtreklame an….

Was die Militarisierung der EU mit Stefan Kornelius zu tun hat

Die Militarisierung der Europäischen Union hat einen weiteren Schritt getan. Was die meisten Menschen nicht wissen, ist, dass dieses Gebilde von Anfang an auch und vor allem als umfassende polizeiliche – und militärische Struktur geplant war und nun weiter Gestalt annimmt. Hinter PESCO, dass dieser Tage verabschiedet wurde, steckt vor allem Eines, das Angehen neuer Rüstungsprogramme und die Stärkung der Interventionsfähigkeit der EU. Und was hat Stefan Kornelius damit zu tun?


Die Militarisierung der Europäischen Union ist ja nun keine Erfindung der Gegenwart sondern wird bereits seit ihrer Gründung schleichend umgesetzt. (1) Sie wussten das nicht? Das ist nicht weiter verwunderlich, schließlich wurden Sie diesbezüglich auch nie befragt. Das haben „Experten“ für Sie entschieden. Dass die Gründe…..

Aufrüstung im Inland

Rheinmetall: Umsatzplus dank Rüstungsbestellungen aus mehreren Bundesländern mit Linke-Regierungsbeteiligung

RTX2DLLS.jpgPanzer und Fahrzeuge zur »Aufstandsbekämpfung« im Angebot: Rheinmetall-Vorstandsvorsitzender Armin Papperger Foto: Fabrizio Bensch/Reuters

Der Düsseldorfer Rüstungskonzern Rheinmetall gerät regelmäßig ins Visier der Friedensbewegung. Erst in der letzten Woche gab das Unternehmen bekannt, dass es in den Monaten Juli bis September dieses Jahres mit 97 Millionen Euro gut ein Fünftel mehr als ein Jahr zuvor verdient hat. Der Umsatz stieg damit um 4,7 Prozent auf 1,37 Milliarden Euro. Einen nicht geringen Anteil an künftigen Profitsteigerungen dürfte die Auslieferung des Panzerfahrzeuges »Survivor« sein. Es wird in der Bundesrepublik von Rheinmetall hergestellt. Der Survivor ist ein Fahrzeug zur »Aufstandsbekämpfung«, das Spezialeinheiten…..

Militärpsychiaterin: Darum will US-Armee psychisch labile Rekruten aufnehmen

US-SoldatenCC BY 2.0 / DVIDSHUB / USACAPOC(A) Best Warrior

Die US-amerikanischen Streitkräfte haben die Liste der Ausnahmen für die Aufnahme von Rekruten mit psychischen Störungen erweitert und damit den Weg für ehemals psychisch labile Personen in die Armee frei gemacht. Dr. Elspeth Ritchie, ehemalige Hauptpsychiaterin der US-Armee hat für Sputnik die neuen Aufnahmekriterien kommentiert.

Die neuen Anforderungen der US-Armee für die Aufnahme von Rekruten…..

Die zukünftige EU-Armee – fünfte Ergebnisse

Das geht doch wahrlich flott. Nur ein Jahr ist seit der strategischen Grundsatzankündigung vergangen und ein Zwischenschritt auf dem Weg zur EU-Armee wird bereits medial gefeiert. „Europa wird erwachsen“… es darf sich jeder fragen, welcher Reifestufe Europa bisher entsprochen haben muss.

Durchlesen kann jeder selbst, hier wieder nur ein paar wenige Anmerkungen. Sehr interessant ist das hier:

Verteidigungsministerin von der Leyen erinnert zudem oft an die Ebola-Krise 2014, um die Ohnmacht der EU zu beschreiben. Damals habe man schnell entschlossen, etwas zu machen, dann aber brach Chaos aus, weil alle allein agierten. Die Deutschen bauten einen Spezial-Jet, die Belgier hatten schon einen, keiner sprach sich ab. Das Chaos, so das Fazit deutscher Militärs, sei am Ende nicht entstanden, weil die EU-Länder nicht kooperieren wollten, sondern weil sie es nicht konnten.

Hoppla! Der Artikel handelt vom Militär, von der Leyen ist Verteidigungsministerin. Ebola ist doch eine zufällig in Afrika ausgebrochene Krankhei……

Die NATO bereiten einen Krieg vor, kreieren eine EU-NATO-Armee und fast keiner interessiert es!

Die NATO bereiten einen Krieg vor, kreieren eine EU-NATO-Armee und fast keiner interessiert es!

….ein kleiner Auszug:

Jens Stoltenberg:
Es geht um die Modernisierung für militärische Bedürfnisse, wobei zu beachten ist, dass es möglich sein muss, schweres Militärgerät durch ganz Europa zu transportieren….
….und
Jens Stoltenberg:
Ich denke, dass sich eine ganze Generation auf die Bekämpfung des ISIS einstellen muss…..
…Anmerkung: ISIS ist eine von den USA-gesponsertes Terrorornetzwerk!

Wir veröffentlichen eine Übersetzung des Protokolls der NATO-Pressekonferenz, die nach der Tagung der Verteidigungsminister am 08.11.17 stattgefunden hat.

Klick Bild für mehr Infos:

Schröder wirft Kiew „Krieg gegen den Donbass“ vor

Zerstörte ukrainische Militärtechnik in Donbass (Archivbild)© Sputnik/ Mikhail Woskressenskij

Altkanzler Gerhard Schröder hat in einem Interview für die Zeitung „Die Welt“ der ukrainischen Regierung vorgeworfen, gegen den Donbass einen Krieg zu führen.

„Kiew führt Krieg gegen den Donbass und schneidet die Menschen dort von Energielieferungen ab“, sagte Schröder der Zeitung. Mehr…..

Bulgarische Munition für die ukra-faschistischen Truppen des Kiewer Regime

Seit geraumer Zeit ist bekannt, dass Bulgarien Waffen und Munition an radikal-islamistische Terroristen in Syrien und Irak liefert. Auch wir berichteten.

Nun bestätigt der antifaschistische Donbass-Widerstand, dass ukra-faschistische Truppen des Kiewer Regime seit dem Sommer verstärkt und mittlerweile fast ausschließlich mit neuer Munition aus Bulgarien auf den Donbass und seine Wohngebiete schießen. Alles in Bulgarien neu nachgemachte Munition für sowjetische Kaliber. Bis zum Sommer hatte der Donbass-Widerstand gemerkt, dass die Truppen des ukra-faschistischen Kiewer Regimes Probleme bei Artillerie-Munition hatten, die ihnen in bestimmten Kalibern auszugehen schien. Doch ab dem Sommer feuern sie nun mit bulgarischer Munition. Davor gab es nur vereinzelt bulgarische Munition. Quelle YouTube:

 

Military Schengen

 

U.S. soldiers attend an opening ceremony of military exercise 'Saber Strike 2015', at the Gaiziunu Training Range in Pabrade some 60km.(38 miles) north of the capital Vilnius, Lithuania, Monday, June 8, 2015© AP Photo/ Mindaugas Kulbis

Was das Schengen-Abkommen für den zivilen Personenverkehr ist, das soll Military Schengen für die Bewegungsfreiheit der US-Truppen in Europa sein

Die USA drängen darauf, dass sie sich mit ihren bewaffneten Truppenverbänden in Europa frei bewegen dürfen und nicht bei jedem Grenzübertritt in Zollformalitäten verwickelt werden. So meldete die New York Times am 6. August 2017, dass ein Militärkonvoi eines amerikanischen Logistikverbandes an der Landesgrenze des Nicht-Nato-Mitglieds mitten in einer Übung gestoppt worden sei. Die Behörden des neutralen Österreich hätten den Transport an einem Freitag zum Anhalten gezwungen. Erst am Montag habe man weiterfahren……

Wie der ausscheidende Chef der U.S. Army in Europa die Aufmerksamkeit des Pentagons erlangte

Klick bild für mehr…..

Koreakrise: Washingtons panische Angst vor einem vernichtenden EMP

Eine Wasserstoffbombe die in der Atmosphäre explodiert, kann einen elektromagnetischen Schock auslösen, der sämtliche elektrischen und elektronischen Systeme zerstört. Washington fürchtet einen solchen EMP durch Nordkorea.

In diesem Jahr testete Nordkorea bereits erfolgreich Interkontinentalraketen und eine Wasserstoffbombe. Dies sorgt in Washington vor allem deshalb für massivste Besorgnis, weil Pjöngjang in der Lage sein kann, mittels der Detonation einer…..

…passend dazu……
Nordkoreas weltweite Isolation kaum durchzuhalten
Ein Volk hält sich noch zurück – wann fällt der Vorhang?

Jetzt mögen all jene auf der Matte stehen, die obendrein diese „Demokratische Volksrepublik Korea“ mit Inbrunst verteidigen, mit Antiamerikanismus kontern, Hauptsache ins kommunistisch verbrämte Horn geblasen, Parallelen zur ehemaligen DDR flackern unverkennbar auf, bloß nicht zugeben, daß Alleinherrschaft stattfindet, schließlich bürge die „demokratische“ Benennung im Staatsnamen für entsprechende Aufrichtigkeit.

Welch trügerisch simples Weltbild, wobei jedwede kritische Haltung einfach ignoriert wird. Unfaßbar. Wer dabei noch jenen Herrn Trump berechtigterweise hinterfragt……

Iran: Saudi-Arabien tötet mehr Kinder als al-Kaida und al-Nusra

Iran: Saudi-Arabien tötet mehr Kinder als al-Kaida und al-NusraDer stellvertretende UNO-Botschafter Irans Eshaq Ale Habib hat die Menschenrechtsorganisationen wegen der Mißachtung der saudischen Verbrechen im Jemen kritisiert.

„Saudi-Arabien tötet im Jemen mehr Kinder als die Terrorgruppen al-Kaida, IS und al-Nusra-Front zusammen in der ganzen Welt“, sagte Ale Habib am Dienstag als Reaktion auf die beleidigenden Äußerungen des saudischen UNO-Botschafters Abdallah al-Muallimi  vor dem 3. Ausschuß der UN-Generalversammlung. al-Muallimi hatte Iran erneut der Verletzung der Menschenreche bezichtigt. Der 3. Außschuß der UN-Generalversammlung wiederholte gestern die haltlosen und……

Saudi-Arabien greift internationalen Flughafen in Sanaa an

Saudi-Arabien greift internationalen Flughafen in Sanaa anSaudische Kampfjets haben den Internationalen Flughafen der jemenitischen Hauptstadt Sanaa mehrfach angegriffen.

Die saudischen Luftangriffe auf verschiedene Gebiete im Jemen dauern weiterhin an. Am heutigen (Dienstag) wurde auch der Flughafen der Stadt al-Hadidah von saudischen Kampfflugzeugen weitgehend bombardiert. Heute morgen wurde zudem ein Armeestützpunkt von den…..

Flugzeugträger-Manöver für die »Sicherheit und Stabilität der Region«

Flugzeugträger-Manöver für die »Sicherheit und Stabilität der Region«Wie vor einigen Tagen angekündigt, trafen sich vor der Küste der koreanischen Halbinsel inzwischen drei vollständige Flugzeugträger-Kampfgruppen zum Antritt eines pompösen Manövers. Die USS Ronald Reagan, die USS Nimitz und die USS Theodore Roosevelt spielen aktuell Kriegsspiele mit ihren Alliierten Japan und Süd-Korea.

Ein derartiges Zusammentreffen von gleich drei nuklear betriebenen Flugzeugträgern wird allgemein als eher ungewöhnlich angesehen, zumal die US-Marine sich vor Ort nicht in aktuellen Kampfhandlungen befindet. Folglich darf die Angelegenheit letztlich als “im Auftrag ihres obersten Kampfherren auf dicke Hose“ machen interpretiert werden.

Es ist das erste Mal seit 10 Jahren, dass eine derartige Anballung von Kriegsschiffen im Pazifik stattfindet – seinerzeit, im Jahr 2007, fand ein Manöver mit drei Trägergruppen vor der Insel Guam statt, welche zugleich einer der wichtigsten…..

Pentagon-Chef nennt Bedingung für Abzug von US-Truppen aus Syrien

US-Soldaten in Syrien© AP Photo/ APTV

Die USA haben dem US-Verteidigungsminister James Mattis zufolge nicht vor, ihre Militärs vor dem Erfolg des Genfer Prozesses zur Regelung der Krise in Syrien aus dem Land abzuziehen.

Der Pentagon-Chef behauptete zudem, dass die Uno den amerikanischen Militärs angeblich erlaubt habe, Luftangriffe gegen die Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS, auch Daesh) in Syrien zu fliegen.

„Die Uno sagte im Grunde genommen, dass wir den IS verfolgen dürfen. Und wir befinden uns dort (in Syrien – Anm. d. Red.), um sie (die Terroristen – Anm. d. Red.) zu vernichten“, sagte Mattis am Montag……

23 Staaten wollen militärisch enger kooperieren

Am heutigen Montag haben die Außen- und Verteidigungsminister aus 23 EU-Mitgliedstaaten eine gemeinsame Mitteilung über die Ständige Strukturierte Zusammenarbeit (Permanent Structured Cooperation oder Pesco) in militärischen Fragen unterzeichnet und sie an die Hohe Vertreterin und den Rat übergeben.

Ziel von Pesco sei die Vertiefung der Kooperation zwischen EU-Mitgliedstaaten, gemeinsame Verteidigungsfähigkeiten zu entwickeln, teilte das BMVg dazu mit. Eine verstärkte Zusammenarbeit reduziere durch Überschneidungen entstehende Mehrkosten, fördere die Standardisierung der Ausrüstung und sorge für eine bessere Interoperabilität der europäischen Streitkräfte. Pesco sei für Verteidigungsministerin Ursula  von der Leyen „ein…..

Berlin genehmigt erneut Export von Rüstungsgütern nach Saudi-Arabien

Berlin – Im dritten Quartal 2017 hat die Bundesregierung Rüstungsexporte in Höhe von knapp 148 Millionen Euro nach Saudi-Arabien genehmigt. Das berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ (Dienstag) unter Berufung auf eine Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine schriftliche Frage des Bundestagsabgeordneten Stefan Liebrich von der Linkspartei. Im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres hatte der Wert bei 41 Millionen Euro gelegen.

2016 waren insgesamt Rüstungsexporte in Höhe von fast 530 Millionen Euro nach Riad genehmigt worden. Um welche Rüstungsgüter es geht, wird in der Antwort des Ministeriums nicht erläutert. Allerdings machen Patrouillenboote offenbar einen…..

Was das US-Militär im Amazonas-Gebiet macht? „Hilfe für Brasilien“ gegen Flüchtlinge aus Venezuela

Diese Woche hat die bisher größte internationale Militärübung im Dschungel des Amazonasgebietes im Norden Brasiliens begonnen. Truppen aus Brasilien, Kolumbien, Peru und USA bereiten sich eine Woche lang auf mögliche Katastrophenfälle vor und verweisen auf Venezuela.

In Lateinamerika, auf dem Kontinent, welcher aufgrund seiner geringen Anzahl an zwischenstaatlichen Kriegen immer wieder von Akademikern als friedliebend beschrieben wird, findet……

…passend dazu……
Alles für den Regime Change: Wie US-Denkfabriken dem Iran eine Al-Kaida-Verbindung unterschieben

 

Die US-Denkfabrik FDD macht derzeit Furore mit veröffentlichten Dokumenten, die angeblich aus dem Pakistan-Versteck von Osama bin Laden stammen, und eine Verbindung der Terrororganisation Al-Kaida zum Iran belegen sollen. Doch selbst CIA-Veteranen halten diese für gefälscht.

Am 1. November veröffentlichte der US-amerikanische Auslandsgeheimdienst CIA fast 470.000 Akten…..

Bereit für den Krieg gegen Russland, Europa?

Polnische und US-Truppen marschieren gemeinsam in Polen. Bild: US-Army

Europa muss sich für den Krieg gegen Russland bereitmachen, so will es die NATO. Den meisten Menschen ist dies gar nicht bewusst.

Europa befindet sich faktisch an der Schwelle zu einem neuen großen Krieg, auch wenn das die einfachen Menschen so gar nicht mitbekommen. Nicht nur, dass mit dem sogenannten „Zwei-Prozent-Ziel“ (also der Erhöhung der Militärausgaben auf zwei Prozent der Wirtschaftsleistung) direkt eine massive Aufrüstung…..