Archiv für Klima/Geoengineering/Haarp/Wetterkontrolle

Vor 5300 Jahren lag der Meeresspiegel in Surinam und Guyana etwa 1m höher als heute

In einer Arbeit von Khan et al. 2017 wird die Meeresspiegelgeschichte der Karibik während der letzten 10.000 Jahre berichtet. Nach Ende der letzten Eiszeit vor 11.000 Jahren stieg der Meeresspiegel in Surinam und Guyana mit einer Rate von 11 mm pro Jahr an. Das ist etwa 5 mal schneller als heute. Im mittleren und späten Holozän (also seit 5000 Jahren vor heute), betrug der Meeresspiegelanstieg dann weniger als 2,4 mm pro Jahr. Übrigens: Vor 5300 Jahren lag der Meeresspiegel in den beiden Ländern etwa 1 m über dem heutigen Stand. Überrascht? Abstract:

Ja das gibt es….Hurrikan- und Tornadosteuerung – US20030085296A1 US Application

Es wird eine Methode zur Beeinflussung der Bildung und/oder Richtung eines Niederschlagswettersystems offengelegt. Audio-Generatoren sind so positioniert, dass sie Schallwellen in einen Randbereich eines Wettersystems projizieren. Die Schallwellen werden mit einer Frequenz erzeugt, um die Bildung des Wettersystems so zu beeinflussen, dass die Bildung gestört, verstärkt oder gelenkt wird. Die Schallwellen können auch so projiziert werden, dass das System Regen erzeugt.

Klick Bild für mehr…..

HAARP-Wellen! Besorgt Euch Analog-Radios! Ihr könnt es sehen, hören und spüren!

Die Digitalisierung des Funks, die Freimachung der UKW-Frequenzen dient der Reservierung der hohen Frequenzen für die troposphärische Bestrahlung zur Steuerung des globalen Wasserkreislaufs!

INHALT
  1. Einführung
  2. Analog-Radio
  3. Beobachtet die Frequenzen!
  4. NEXRAD MACHT DAS WETTER!
  5. Was ist HAARP?
  6. Die ultimative Waffe, X-Band
  7. Einige Quellen
  8. Wolkenbilder
1. Einführung

Ein Kernelement, das wichtigste Werkzeug der Klimakontrolle und Geophysischen Kriegsführung ist die Entwicklung und globale Implementation der Strahlungsanlagen.

Jede Form von elektromagentischen Strahlung, von der Gamma bis Infrarot und die Einsatz von Hyperschall dienen der Übertragung von Energie. Dieser Energieeinsatz ist immens, aber dennoch dient er nur……

Chemtrails | Chembuster Experiment | Orgon Reaktor nach Schauberger & Wilhelm Reich

Chemtrails sind real! Das sollte langsam jedem klar sein. Fast täglich fliegen Sie und sprühen ihre Gifte in den Himmel. Doch was kann man da gegen machen? Chemtrails harmonisieren ist die Lösung. Das Sie fliegen und sprühen, werden wir nicht verhindern können, doch was mit diesen Giften passiert, da können wir eingreifen! Der Orgon Reaktor kann Chemtrails auf der Informationsebene harmonisieren und so können die Chemtrails so zusagen deaktiviert werden und können uns und unser Informationsfeld nicht mehr angreifen.

Hoch Bypass Mantelstrom-Turbinen verhindern Kondensstreifen unter 10km Höhe!

Gesammeltes Grundwissen zu Mantelstrom-Triebwerken

Dadurch, dass ein Mantelstromtriebwerk möglichst viel Energie in die Umdrehung des großen ummantelten Rotors umsetzt, um damit eine maximale Menge der Umgebungsluft für die Erzeugung des Schubs durch den Mantel zu verpressen, hat das Gesamtgemisch aus ca. 90% reiner Umgebungsluft und nur 10% verbrannten Luft-Abgasgemisch am Auspuff im Vergleich zu vorherigen Turbinentechnologien, wo so gut wie der gesamte Anschub durch die verbrannten Auspuffgase erzeugt werden musste, eine relativ geringe Ausgangstemperatur.

Durch den verringerten Temperaturunterschied zwischen dem ausgestoßenen Luft-Gas-Gemisch und der rein verpressten…..

Wasser-Entsalzung mit nieder-troposphärischen Zentrifugen (Wasserhosen & Tornados)

 

Abgesehen davon, dass die Idee zur „Abkühlung“ der Erde ein völlig dummer Gedanke wäre, kann ein lenkbares Netzwerk von Spiegeln, einmal aufgebaut, in jede Richtung, also zur Wassergewinnung auch auf die Ozeane oder für die Geophysische Kriegsführung auf Feinde gerichtet werden.

INHALT
  • Einleitung
  • Energieeffizienz von Ophelia
  • Natürliche Wasser-Entsalzung
  • Industrielle Entsalzung mit Drohnen und Spiegeln
  • Es ist kein Geheimnis
  • Was folgt der troposphärischen Zentrifuge
  • Beispiele der troposphärischen Zentrifugen?
  • Geophysischer Krieg oder Wasser für kommerzielle Zwecke?
Einleitung

Wann ist ein Ereignis nicht mehr ein „seltenes Naturphänomen„, sondern eine industrielle Maschinerie?

Ab wann wird eine Anreihung von übergroßen Gräsern als industrielle Monokultur erkannt, anstatt es als eine „seltene Form von Wiese“ zu entschuldigen?

Sollten wir auch hinnehmen wenn Nuklearbomben als eine „seltene Form von Kometenschlag“ und Kugeln aus dem Maschinengewehr oder Revolver als eine „seltene Form von Hagel“ umschreiben?

Wie viel Lügenakrobatik verträgt der menschliche Geist? Wir müssen den Dingen die Begriffe zuordnen, die sie korrekt bezeichnen, um darüber angemessen nachdenken und ihre Funktionen begreifen zu können.

Wie wäre es, wenn wir diese unnatürlichen Wasserhosen in nieder-troposphärische Zentrifugen umbenennen würden? Die Werkzeuge und Verfahren der Geoarchitektur im Luftraum gleichen denen in Laboratorien und Fabriken. Die Klimakontrol-Industrie macht die gesamte Erde zu ihrem Labor und ihrer Fabrik!

Möge die schiere Ansammlung von aktuellen Beispielen den Leser zum Nachdenken und Mitdenken über die Methodik und die Auswirkungen der Klimakontrolle drängen. Videos und mehr……

HAARP & Chemtrails: Wetter-Modifikation ist keine Verschwörungstheorie – und die Regierungen wissen das! (Videos)

WELT am SONNTAG: Ein Bild vom 8. August 1976. Damals in der BRD durften die Medien über Wetter-Kontrolle noch schreiben.

Und heute ist es angeblich eine Verschwörungsideologie? Heute diffamieren die gleichen Mainstream-Medien uns als fragwürdige Verschwörungstheoretiker.

Frage ich mich doch, weshalb sie damals vor über 40 Jahren schon darüber berichteten und heute permanent zu diesen Dingen schweigen oder jeden mit Stasi-Methoden bekämpfen, der diese Themen laut anspricht. Da stimmt etwas gewaltig nicht mehr – DDR 2.0.

Wie, denken Sie nicht.., dass das US-Militär mit den Klima-Veränderungen zu tun hat?

Es gibt immer noch sehr viele Menschen, die sich nicht vorstellen können, dass das mächtige US-Militär viel mit dem Zustand des globalen Klimas zu tun haben würde. Viele, die gar nicht glauben können, dass das gleiche US-Militär des Manhattan-Projects, auch aktiv an der fortlaufenden Klimamodifizierung, an globale…..

Wetterphänomen versetzt Russen in tiefen Schock

Diese Erscheinung hat zahlreichen Augenzeugen sowie Internet-Usern Angst eingejagt: Plötzlich rollt etwas Unbekanntes über eine russische Stadt hinweg.

Im Netz werden derzeit Bilder aus der 250 Kilometer nordöstlich von Moskau gelegenen Stadt Iwanowo heiß diskutiert: Unerwartet nahmen dort die Wolken am Himmel eine seltsame Form an.

Bei der ungewöhnlichen Naturerscheinung handelt es sich um einen sogenannten Arcus – eine niedrige, dichte, horizontale Formation mit mehr oder weniger zerfetzten Rändern.Meist ist sie mit starken Böen verbunden, weshalb sie auch Böenwalze genannt wird. Sputnik:

CIA, 1960, Memorandum für General Charles P. Cabell, Thema: Klimakontrolle

Zur globalen Durchsetzung der Klimakontrolle hat die CIA mit ihrem soziologischen Experiment das wahre Volumen der Dummheit und den Abgrund der Menschheit offenbart.
Militärisch eröffnet die Klimakontrolle die Fähigkeit der „Geophysikalische Kriegsführung„!
Als eine kalte Kriegswaffe bietet die Klimakontrolle ein einzigartiges schleichendes Mittel zur Schwächung eines potentiellen Feindes!

INHALT

  1. Die geistige Erfassung des Unerfassbaren!
  2. Warum Klimakontrolle?
  3. Klimakontrolle erzeugt Klimawandel.
  4. Grundbegriffe zum Verständnis.
  5. Wahrheit im LügenGewirr.
  6. Das CIA-Memorandum
  7. Die „gute Arbeit“ der CIA
  8. Andere historische Dokumente
  9. Quellen
  10. Weitere bestätigende Dokumente
  11. Bemerkung zu Kommentaren!

1. Die geistige Erfassung des Unerfassbaren!
.
Vor dem Beginn der pseudoreligiösen Klimatologie schrieb die CIA ein Memorandum mit dem Titel „Climate Control“ (Klimakontrolle). Unter den Bedingungen der Nachkriegszeit und des bestehenden Kalten Krieges wurde die Entwicklung und Anwendung……

Russland bestätigt HAARPWAFFEN

HAARP-Forschungszentrum der US-Streitkräfte in Alaska (Archivbild)Was Jahrzehntelang als Verschwörungstheorie versucht wurde ins lächerliche zu ziehen wird schließlich von Russlandsoffizieller Presse bestätigt.

Und sonwird es mir allem gehen, was immer noch versucht wird unter dem Verblödungslabel Verschwörungstheorie abzustempeln.
DIE ÄRA DES WASSERMANN DECKT AUF
https://de.sputniknews.com/zeitungen/20180521320813279-haarp-neue-tests/
Eine gigantische Welle hat 2004 die Küste Südostasiens unter sich begraben und eine halbe Million Menschen in den Tod gerissen. Es gibt Forscher, die bis heute streiten, ob diese Katastrophe wirklich ein Tsunami war. Ohne eine Superwaffe wäre die damalige Katastrophe unmöglich gewesen, ist der russische Militärexperte Juri Bobylow überzeugt.
„Wir haben die Situation unter Beteiligung von Spezialisten für geheime geophysische Waffen analysiert und sind zu überraschenden Ergebnissen gelangt“, sagt der Experte Bobylow. „Alles, was 2004 im Indischen Ozean passierte, ist das Ergebnis von Tests einer radiophysischen und geografischen Superwaffe der USA aus dem HAARP-Programm.“ Über 15 Jahre arbeitete Bobylow in geheimen Forschungseinrichtungen der russischen Rüstungsindustrie. In seinem Buch „Die genetische Bombe. Die Geheimszenarien des Bioterrors“ beschreibt der……

Wasserarme werden Wasserreiche heißen! | Wasser-Kriege! | Willkommen in der Hölle der Klimakontrolle

Wasserarme werden Wasserreiche heißen! | Wasser-Kriege! | Willkommen in der Hölle der Klimakontrolle & Earth-System-Governance (NWO)!

Der Klima-Gott nimmt Euch das Wasser, aber es verschwindet nicht im Äther, sondern wird anderen Schäflein des Klimareichs geschenkt, sagt der „grüne Prophet„!
Wurde nicht offenbart „Die Wasserarmen werden zu Wasserreichen!„?
Doch Ihr müsst nun Wasserarmut erdulden oder daran ertrinken!

INHALT

  1. Abdruck
  2. Wasserarmut
  3. Wasserreichtum
  4. Koordinaten des Wasserraubs
  5. Wasser-Lieferung
  6. Globale Zerteilung und Zersetzung
  7. Wie wird das gemacht?
  8. Verhalten des Wassers
  9. Freiheit auf Sonnenlicht!
  10. Alles hängt am Sonnenlicht!
  11. WASSER
  12. Quellen
  13. Bemerkung zu Kommentaren

1. Abdruck

Wenn über Erderwärmung und Klimawandel gesprochen wird, dann gibt es zwei neue Wortschöpfungen, die immer wieder ins Spiel gebracht werden!

CO2-Abdruck und Wasserabdruck!

Der „Abdruck“ ist in diesem Zusammenhang Teil eines quasireligiösen Konzepts und sollte analog als „Sünde“ verstanden werden!

Sünde erzeugt sofort Schuldgefühle und verlangt nach Sühne durch Ablass! Es ist die Wiederholung des Ablasshandels der Römisch Katholischen Kirche, also alter Wein in neuen Schläuchen!

Wenn wir den „Abdruck“ weglassen, bleiben nur Kohlenstoffdioxid und Wasser übrig!

Wir versündigen uns am Klima, in dem wir CO2 und H2O emittieren!

CO2 ist angeblich böse, also lasst uns über das noch gute……

CHEMTRAILS!? Das sollte DIR die AUGEN öffnen, Ingenieur packt aus, Geoengineering

Hey DU, was ist das, was wir eigentlich täglich am Himmel sehen? Chemtrails, Kondensstreifen? Ich möchte Dir in diesem Video einiges zeigen, berichten, was Dich zum Nachdenken, zum Aufwachen bringt…

Gehirnwäsche für unsere Kinder

Warum gibt es in Paraguay, in Afrika, aud den Kanaren und in vielen Nicht NATO-Staaten absolut keine Chemtrails?

Weshalb über Deutschland sehr massiv?
Die Aufklärung der Erwachsenen ist so fruchtbar, daß nun die Kinder bereits Gehirngewaschen werden müssen…Videos und mehr……

Künstlich herbeigeführte Klimakatastrophen: Hurricane Harvey / aktualisiert.

GeoengineeringWatch.org 443d

Kürzlich habe ich bei den für den Grimme Online Award 2018 nominierten RiffReportern einen für viele sicherlich interessanten Artikel des Diplomphysikers und preisgekrönten Wissenschaftsjournalisten, Chistopher Schrader, mit dem Titel, “Klimawandel essen Seele auf – Die globale Erwärmung greift die geistige Gesundheit an“, gelesen und dachte danach: “Ein Bomben-Geschäft für Psychologen!”

Ich habe mir daraufhin erlaubt Herrn Schrader via E-Mail zu fragen, warum er gerade dieses, meines Erachtens, völlig unpassende Beispiel ausgewählt hat und ihn darauf hingewiesen, daß der in seinem Artikel verwendete Begriff, “Landfall”, eine völlig andere völlig andere Bedeutung hat, als die dort von ihm implizierte.

Ob ich eine Antwort erhalte, steht noch dahin...

Aktualisierung vom 29. April 2018:

Gestern hat Herr Schrader meine E-Mail beantwortet und sich für den Hinweis bedankt. Den Begriff “Landfall” will er nun durch “landfall” ersetzen, der im Englischen tatsächlich auch den Zeitpunkt beschreibt, an dem ein Hurrikan…..

China kündigt stärksten Eingriff ins Erdklima an

Tornado (Symbolbild)CC0 / pixabay/ractapopulous

Chinesische Wissenschaftler wollen die Niederschlagsmenge im Hochland von Tibet auf zehn Milliarden Kubikmeter im Jahr erhöhen. Das sieht das Projekt Tianhe (Sky River) vor, wie das Portal ScienceAlert am Samstag berichtet.

Demnach sollen im tibetischen Hochland Zehntausende Kammern aufgestellt werden, die Silberjodid-Teilchen in die Atmosphäre versprühen werden, die….

CHEMTRAIL- Wetter für 3-Wetterschau für Mitteldeutschland MDR

Was sind MAMATUS-Wolken? | THERMISCHER ABTRIEB

Mamati sind Aerosolwolken. Während natürliche Wolken gemäß dem thermalen Auftrieb nach oben streben und unten, an der Schnittstelle zur kälteren Luftschicht abgeflacht sind, streben diese Wolken, von einer flach angelegten Aerosolschicht nach unten. Thermisch bedeutet dies, dass die Aerosolschicht erwärmt ist, während die Luftschicht darunter viel kühler ist, also entsteht thermischer Abtrieb!

Allein diese Tatsache sollte jedem zu bedenken geben.

Nachdem der Feinstaub zur Aerosolbildung netzförmig angebracht ist, wird diese mit hochfrequenter……

Prince warnte vor seinem Tod öffentlich vor Chemtrails (inkl. Original-Video)

Gemäss Wikipedia ist Geoengineering der vorsätzliche Eingriff in die geo- und biochemischen Kreisläufe der Erde um die vermeintliche Klimaerwärmung zu bremsen. Eine Methode ist die Erde vom Sonnenlicht abzuschirmen.

So wird es bei Wikipedia beschrieben (vgl. Bild oben) und so sieht es in der Praxis aus (vgl. Bild unten). Video und mehr…..

Wolkenkunde! | Tropospherische Aerosol Injektion (TAI) | Solar Radiation Management (SRM) | Künstlicher Pinatubo Effekt.

Wolken bestehen aus Wasser und wer das Wasser der Wolken und die sie tragenden Winde beherrscht, wird zum Herren über Leben und Tod! Die militärische Verwendung wird als Geophysische Kriegsführung, die zivile als Geoengineering (Geoarchitektur) bezeichnet!

INHALT
.
1. Einleitung
2. Atmosphärische Schichten
3. Wetter
4. Cumulus-Wolke
5. Stratosphäre und Thermik
6. Cirrus-Wolken
7. Findet CO2!
8. KONDENSSTREIFEN
9. Persistente Streifen
10. Quellen zur Eigenrecherche
.
1. Einleitung
.
Die Gesamtdarstellung der Klimakontrolle ist im folgenden PDF-Dokument verfügbar:
.
Wasserklau_Wasserhandel_per_Luftfracht.pdf
.
Ich möchte hier kompaktes Basiswissen zu einzelnen Aspekten der Meteorologie, Wolkenkunde und Flugtechnik zusammenfassen, um das Verständnis der Klimakontrolle zu erleichtern.
.
Bedenkt bitte, dass die Wolkenkunde seit dem Beginn der Klimakontrolle im Verlauf des 2. Weltkrieges zum strategisch militärischen Wissen mutiert ist. Wolken bestehen aus Wasser und wer das Wasser der Wolken und die…..

…..passend dazu……
Chemtrails – Negierung, Verharmlosung und Vertuschung
Wenn man damit beginnt, das Weltbild, welches einem von Generation zu Generation vermittelt wird, in Frage zu stellen, stößt man plötzlich überall auf Lügen und Verzerrungen der Wahrheit, und es schmeißen sich die Fakten einem förmlich um die Ohren, so auch bei dem Thema der Chemtrails.
Deshalb möchte ich jeden einzelnen Menschen ermutigen, sich selbst auf die Suche zu begeben und sorgfältig zu recherchieren, damit alle wissen, was wirklich über ihren Köpfen geschieht!
Die Vertuschung zum Thema Geoengineering und Chemtrails ist für mich eine der größten und bösartigsten Lügen, die man den Menschen erzählt hat.
Ja, natürlich muß ein Mensch, der Lügen aufdeckt, als Verschwörungstheoretiker….

Watsche für Chemtrailspinner

Das Video ist geeignet, Chemtrailspinnern endlich den Wind aus den Segeln zu nehmen. Jeder Laie erkennt hier Flugzeuge, welche leider notwendige Warteschleifen drehen, andere, welche auf normalem Kursflug sind, und weil die Witterungsverhältnisse grad besonders sind, hinterlassen sie halt allesamt harmlose Kondensstreifen, auch in verschiedenen Flughöhen. Kommt halt mal vor.

Dass der Himmel danach verschlirpt ist, ist natürlich, mein Urgrossvater hat mir das grad vorgestern gesagt. Er sagte, das sei schon vorgekommen, als es noch keine Jets gab, und er hat mir auf die Schultern geklopft und gefragt, ob ich denn neuerdings zu den Chemtrailspinnern gehöre.

War mal einer, der fuhr viel zu schnell, er hatte 150 drauf. Als er merkte, dass die Kurve bloss 50 verträgt, drückte er die….Video und mehr……

Die Monsanto-Chemtrail-Connection: Fernseh-Meteorologe bestätigt – „Das Militär sprüht“ (Videos)

Umweltaktivisten in den USA machten eine schockierende Entdeckung. Der multinationale Agrarkonzern Monsanto – berühmt-berüchtigt für seine Knebelverträge zur Lieferung von Saatgut an die Dritte Welt – verfügt seit 2010 über mehrere US-Patente über Methoden zur Züchtung “stresstoleranter Pflanzen” (US-Patente Nr. 7,851,676 und 7,807,874). 

Die Patentschriften dokumentieren die Erzeugung genmanipulierter Nutzpflanzen zahlreicher Gattungen, die unempfindlich auf Umweltbelastungen aller Art reagieren, als da sind: Temperaturschwankungen, Überflutungen, verstärkte UV-Strahlung, erhöhte Ozonwerte, saurer Regen, übersäuerte Böden, Schwermetalle usw.

Interessant sind hierbei vor allem die in den Patenten explizit genannten Metalle Barium und Aluminium. Diese Umweltgifte sind in der Vergangenheit bekannt und berüchtigt geworden – als Bestandteile der umstrittenen Chemtrails (Titelbild: Bild-Montage).

Umweltschützer befürchten, auf diese Weise einer Connection zwischen zwei….

Geoengineering: Neue Studie warnt vor großen Gefahren des Einsatzes

Bildergebnis für GeoengineeringEine kürzlich veröffentlichte Studie von Forschern der Yale University, Rutgers University und der University of Maryland warnt vor dem Einsatz und dem plötzlichen Ende (!) von Geoengineering-Programmen. Insbesondere das Einbringen von Aerosolen in die Atmosphäre, um den Klimawandel “anzugehen”, sehen die Forscher als gefährlich an. Diese Programme können laut der Studie mehr Schaden in der Tier- und Pflanzenwelt und beim Menschen verursachen als Nutzen bringen.

Die Studie Potentially dangerous consequences for biodiversity of solar geoengineering implementation and termination (Potenziell gefährliche Konsequenzen für die Biodiversität der Implementierung und Beendigung von Solar Geoengineering) wurde am 22. Januar 2018 im Fachmagazin Nature veröffentlicht. Dort schreiben die Forscher:

Solar Geoengineering erhält als ein potenzielles Instrument zur Kompensation der Klimaerwärmung erhöhte politische Aufmerksamkeit. Während die Reaktionen des Klimas auf Geoengineering detailliert untersucht wurden, sind die potenziellen Auswirkungen auf die biologische Vielfalt weitgehend unbekannt. Um das Aussterben zu vermeiden, müssen sich die Arten anpassen oder sich bewegen, um wechselnde Klimazonen zu verfolgen. Hier bewerten wir die Auswirkungen der schnellen Implementierung…..