Archiv für italien

Italien sperrt Mittelmeer-Route wegen G7-Gipfel

Für den G7-Gipfel ist es offensichtlich technisch wie auch rechtlich möglich, die „Bootsflüchtlinge“ und ihre kriminellen Helfer zu stoppen.

Schon vier Tage vor Beginn des G7 Gipfels (ehemals G8, Russland wurde 2014 ausgeschlossen), der am 26. bis 27. Mai in Taormina/Sizilien stattfindet, ist es jedem Unbefugten und Schiffen absolut verboten, an irgendeinem…..

Soros & Gentiloni: Geheimtreffen in Rom – italienische Opposition schäumt

George Soros. Bild: Flickr / Niccoló Carranti CC BY-SA 2.0

Wenn sich der Milliardär George Soros und der italienische Ministerpräsident Paolo Gentiloni geheim treffen, ist was im Busch.

Von Marco Maier

In der letzten Woche war der Börsenspekulant, Multimilliardär und politische Einflussnehmer George Soros in Rom. Im Palazzo Chigi traf er sich dort mit dem Ministerpräsidenten Italiens, Paolo Gentiloni. Geheim, versteht sich. Immerhin soll ja auch möglichst……

 

Soros auf Geheim-Mission in Rom

George Soros © GEOLITICO

Die Zahl der übers Mittelmeer kommenden Flüchtlinge steigt wieder deutlich an. Ausgerechnet jetzt traf der Milliardär Soros zu einem Geheimbesuch in Rom ein.

In Deutschland taucht das Phänomen in der politischen Debatte kaum mehr auf. Dabei ebbt die Massenflucht über Afrika nach Europa keineswegs ab, vielmehr steigt die Zahl der Flüchtlinge seit dem Frühjahr wieder an. Mit dem besseren Wetter schicken die Schlepperbanden Tausende auf die lebensgefährliche Überfahrt von Libyen nach Italien. Etwa 50 Prozent mehr Flüchtlinge als vor einem Jahr wählen diesen Fluchtweg.

Allein am vergangenen Wochenende retteten Schiffe der Marine, der Küstenwache, der EU-Grenzschutzbehörde Frontex und von Nichtregierungsorganisationen binnen 48 Stunden über 6000 Migranten aus dem Mittelmeer.[1] Etwa 15 Prozent der in Italien anlandeten Migranten stammen inzwischen aus so fernen Ländern wie Bangladesch. Rund 10.000 Euro zahlen sie den Schleppern für die Flucht nach Europa, die für alle aber vorerst…..

Heuer 200.000 MigrantenItalien befürchtet Kollaps im Flüchtlingswesen

© APA/AFP/fucarini/ALESSANDRO FUCA
Angesichts der steigenden Zahlen ankommender Migranten in Italien rechnet Rom im heurigen Jahr mit einem neuen Rekordhoch an Ankünften. Bis Ende 2017 werden insgesamt 200.000 Menschen erwartet, wie aus Prognosen des italienischen Innenministeriums hervorgeht. Das wäre ein neuer Höchststand nach dem Rekord von 181.000 Migranten im Jahr 2016.

Seit Jahresbeginn erreichten 43.245 Migranten die italienische Küste über das Mittelmeer, das sind um 38,5 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2016, teilte das Innenministerium in Rom am Montag mit. Allein am Wochenende erreichten über 6.000 Migranten Italien. Das Land versorgt derzeit circa 177.000 Menschen in Hotspots und anderen Einrichtungen.

„Diese Zahlen sind ein besorgniserregendes Signal. Wir könnten wirklich in…..

Fünf-Sterne-Bewegung erwägt NATO-Austritt

Bildergebnis für Fünf-Sterne-Bewegung erwägt NATO-Austritt

Grillos Dekalog zur Außenpolitik – Rousseau hat gesprochen

Beppe Grillos Fünf-Sterne-Bewegung hat sich vorletzte Woche endlich geoutet. Nach einer Online-Petition auf Rousseau, der direktdemokratischen Plattform, auf der 23.000 Registrierte ihre Stimmen abgaben, haben die Abgeordneten Alessandro di Battista, Maria Edera Spadoni, Manlio Di Stefano und Stefano Lucidi in 10 Punkten ihre politischen Richtlinien für die italienische Außenpolitik vorgestellt. Das größte Anliegen der Bürger scheinen die wirtschaftlichen Aspekte der Außenpolitik zu sein, doch auch ein Austritt aus der NATO wird in Aussicht gestellt, sollte sich das Verteidigungsbündnis nicht grundlegend reformieren. Diese Einstellung ist ein klarer Bruch mit der traditionell starren Loyalität zum Atlantik-Pakt Italiens.

Inwieweit diese Petition konkret durchführbar sein wird, würde sich erst nach einer tatsächlichen…..

Steigende Schulden: Fitch stuft Italien auf BBB

Fitch hat Italiens Rating auf BBB herabgestuft. Gründe dafür seien die steigende Staatsverschuldung und der wachsende Einfluss euroskeptischer Parteien.
Fitch Rating Italien
Fitch Rating Italien, Bild: Gegenfrage.com

Die Ratingagentur Fitch hat Italiens Rating am Freitag auf BBB herabgestuft, nur einen Schritt über „spekulativ“. Grund dafür sind die weiter steigenden Schulden und…..

Italien schlägt Alarm: NGOs arbeiten mit Schleppern zusammen

© APA/AFP/ARIS MESSINIS

Ein italienischer Staatsanwalt hat mehreren Hilfsorganisationen eine Zusammenarbeit mit libyschen Schleppern bei der Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer vorgeworfen. „Wir haben Beweise dafür, dass es direkte Kontakte zwischen einigen Nichtregierungsorganisationen und Schleppern in Libyen gibt“, sagte Carmelo Zuccaro der italienischen Tageszeitung „La Stampa“ (Sonntag).

Warum wir nichts mehr von der italienischen Bankenkrise hören

Für ein Land, das sich am Rande einer gigantischen öffentlichen Schuldenübernahme des von toxischen Krediten heimgesuchten Bankensektors befindet und welches dies womöglich nicht bewerkstelligen kann und damit eine umfassende Finanzkrise auslösen könnte, an der das europäische Finanzsystem untergehen würde, ist die Lage derzeit seltsam ruhig in Italien. Es ist fast so, dass je imminenter die Krise wird, desto weniger hört man davon – da sonst Investoren abgeschreckt werden könnten. Und bald stehen auch Wahlen an.

Ein Artikel aber, der im Finanzteil der italienischen Zeitung Il Sole abgedruckt wurde zeigt, wie ernst die Situation inzwischen ist. Laut neuen Forschungsergebnissen der italienischen Investmentbank Mediobanca haben 144 der knapp 500 italienischen Banken „Texas Verhältnisse“, die über 100% liegen. Dieses Texas Verhältnis wird berechnet, indem der Gesamtwert der ausfallenden Kredite einer Bank geteilt wird durch die Bilanzwerte plus Reserven einer Bank – oder wie der amerikanische Geldmanager Steve Eisman es ausdrückt „all das schlechte…..

Italien wird zum Schreckgespenst

Polizei-Einsatz in Italien © Wolfgang PrabelPolizei-Einsatz in Italien © Wolfgang Prabel

In Italien droht ein Machtwechsel. Zuwanderungskritische Parteien liegen in den Umfragen klar vorn. Werden sie sich an Deutschland rächen, wenn sie regieren?

Mit jeder Wahl in Europa wird es um Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel etwas stiller und einsamer. Ihre ganzen Grenzenlos-Freunde werden abgewählt. Einer nach dem anderen. Die sogenannten „Qualitätsmedien“ haben jetzt Frankreich auf dem Schirm und die Niederlande. Was da alles schief gehen könnte. Die Schreckgespenster der Medien, Le Pen und Wilders, sind in den Umfragen stärkste Kaft, was noch nicht bedeutet, dass sie auch regieren werden. Sie werden die Regierungen jedoch vor sich hertreiben.

Auch in Italien droht ein Machtwechsel, auch wenn es erst im Sommer……

 

Im Depot Leghorn bei Livorno werden über 3000 neue Fahrzeuge eingelagert

LIVORNO, Italien –Mehr als 3.000 fabrikneue, gegen Sprengfallen und Angriffe aus dem Hinterhalt gesicherte MRAPs (weitere Informationen dazu s. unter https://de.wikipedia.org/wiki/Mine_Resistant_Ambush_Protected_Vehicle)
die in den letzten Monaten im Hafen von Livorno eintrafen, wurden im Leghorn Army Depot (s.http://currentops.-com/de/installations/it/leghorn-army-depot) fahrbereit gemacht und eingelagert.
Damit wurde das Leghorn Army Depot zu einem der größten Fahrzeuglager des U.S.EUCOM (s. https://de.wikipedia.org/wiki/United_States_European_Command) und der NATO in Europa. Mehr….

Jugendarbeitslosigkeit in Italien springt auf 39% – Überall im Land lodern Krisen

Die italienische Wirtschaft zeigt Zeichen einer ernsten Krise angesichts neuer Zahlen, nach denen die Arbeitslosigkeit am ansteigen ist. Von Siobhan McFadyen für www.Express.co.uk, 9. Januar 2017

Beunruhigenderweise bereiten sich einige der größten Unternehmen Italiens auf Entlassungen vor, während das Land gleichzeitig von einer großen politischen Unsicherheit geplagt wird und die Finanzkrise sich weiter verschlimmert.

Die kommenden zwei Wochen werden zudem für den neuen Ministerpräsidenten Paolo Gentiloni sehr nervenaufreibend, da er die Folgen eines weiteren möglicherweise schädlichen Referendums….

Warum kann die italienische Regierung das Problem mit den Schleuserbooten im Mittelmeer nicht lösen? Weil sie nicht will

Erntehelfer auf dem Weg zur Arbeit

Die Herrschaft des Rechts wird oftmals als einer jener westlichen Werte beschrieben, welche die „populistischen“ Bewegungen zerstören wollen, und doch haben die Elitenregierungen höchstselbst diese Regel aufgehoben, wenn es um Einwanderung geht. Das offensichtlichste Beispiel dessen ist die Einwanderungspolitik, wie sie von der italienischen Lettaregierung 2013 begonnen wurde und seitdem von der Renziregierung fortgeführt wurde. Mehr….

Italien setzt zur Rettung der Krisenbanken an

Bildergebnis für Italien setzt zur Rettung der Krisenbanken an

Sitz der Monte dei Paschi im Palazzo Salimbeni in Siena. Bild: Tango7174/GFDL

Wie bereits erwartet wird zunächst die älteste Bank der Welt erneut mit Steuergeldern aufgefangen und die eigentlich in der Bankenunion vorgesehene Gläubigerbeteiligung ausgehebelt

Dass die Zeitbombe Italien wieder lauter tickt, ist seit längerem klar und die Lage der italienischen Banken ist ein deutlicher Indikator dafür. Nun kommt die erwartete Rettung der drittgrößten Bank des Landes. Die Regierung des extrem verschuldeten Italiens hatte schon vorsorglich 20 Milliarden Euro für die Monte dei Paschi di Siena (MPS) und andere Kreditinstitute bereitgestellt. Die MPS, die älteste Bank der Welt, hat in der Nacht zum Freitag erklärt, sie werde eine vorsorgliche Rekapitalisierung beantragen. Es war…..

Das große italienische Bankenfiasko

trust-me-banker-300x222„Ziehen Sie nach Italien. Dort kennt man sich aus mit einem Leben in Schulden: Es ist ihnen egal.“

– John Lydon


„Die Italiener aßen schon mit Messer und Gabel, als die Franzosen sich noch gegenseitig aßen.“

– Mario Batali

Die Italiener gehen diesen Sonntag wählen, aber niemand weiß genau, was eigentlich auf dem Stimmzettel steht. Augenscheinlich sollen die Wähler entscheiden, ob sie eine Verfassungsreform befürworten, die die Regierung effektiver arbeiten lassen sollte (oder auch nicht, je nach Standpunkt). Viele Menschen glauben jedoch, dass es in Wirklichkeit um die Frage geht, ob die aktuelle Regierung an der Macht und das Land in der Eurozone bleiben sollte.

Eine Antwort darauf zu finden ist nicht unbedingt einfach, wenn man sich nicht einmal auf die Frage einigen kann. Wie auch immer die Italiener abstimmen – die genauen Folgen des Ergebnisses für Italien, die Eurozone, die EU und die Weltwirtschaft werden wahrscheinlich erst nach einer ganzen Weile erkennbar sein. Unabhängig vom Ausgang des Referendums bin ich mir ziemlich sicher, dass das Resultat nicht positiv ausfallen wird. Die Probleme sind so tief verwurzelt, dass sie nicht mit einer einfachen strukturellen…

Die hochprofessionelle Schleuserindustrie

Die hochprofessionelle Schleuserindustrie eröffnet zwischen Algerien und Sardinien eine neue Migrantenroute mit 158 Ankömmlingen in der ersten Nacht
Die neue Nike Werbung? Nein, Refutschis!

Die Massenankunft von 158 illegalen algerischen Migranten an der sardinischen Küste wurde von der Polizei als gut organisiert beschrieben, was darauf hindeutet, dass von nun an ein regelmässiger Strom an Nordafrikanern in Richtung der kleinen italienischen Insel fliessen könnte. Von Victoria Friedman für www.Breitbart.com, 4. Dezember 2016

Am Freitag um 1 Uhr Nachts und in den frühen Stunden am Samstag morgen erreichte eine kleine Migrantengruppe die Häfen von Sulcis-Igliesiente und Teulada, sowie die Strände von Porto Pino (Sant’Anna Arresi) und Sant’Antioco. Die 158 illegalen Migranten wurden von der….

Italien sagt NEIN zu Euro und EU

Bei dem Referendum in Italien ging es nicht um Renzi und seine Verfassungsreform, sondern um die Frage,  ob die Menschen weiter im Euro und der EU bleiben wollen. Die Antwort lautet: NO.

Die Italiener haben die von Ministerpräsident Matteo Renzi angestrebte Verfassungsreform Nachwahlbefragungen zufolge abgelehnt. Um 23 Uhr endete das Referendum über die komplizierte Verfassungsänderung. Wie aus ersten Hochrechnungen hervorgeht, stimmten 60 Prozent gegen die Verfassungsänderung, 40 Prozent stimmten dafür. Mit endgültigen Ergebnissen wird in der Nacht zu Montag gerechnet. Mehr….

Italien: so sieht’s wirtschaftlich aktuell aus

Am Sonntag findet das Verfassungsreferendum in Italien statt und sehr wahrscheinlich werden die Gegner gewinnen und Premier Renzi, der sein Schicksal mit dem Referendum verknüpft hat und somit die Abstimmung auch zu einer Abstimmung über die aktuelle Regierungspolitik gemacht hat, …wird abtreten. Italiens Volkswirtschaft entwickelt sich denkbar schlecht, immer noch liegt das saisonbereinigte reale BIP in Q3 2016 um -7,7% unter dem Hoch aus Q1 2008. Das Bankensystem ist marode, die Kapitalflucht nimmt zu, die Staatsschulden sind hoch, im Korsett des Euro geht auch bei der Industrieproduktion und am Bau geht nichts voran und damit bleibt die Arbeitslosigkeit vergleichsweise hoch.

s973Die Entwicklung des saisonbereinigten realen italienischen BIPs auf Quartalsbasis von Q1 1996 bis Q3 2016 im Chart. Zuletzt in Q3 2016 stieg….

Zufriedenheitsstudie in Italien – Friede, Freude, Eierkuchen

Bildergebnis für Zufriedenheitsstudie in Italien - Friede, Freude, EierkuchenCastelluccio di Norcia. Bild: Alessia Ravanelli

In Wirklichkeit reicht das Gehalt kaum bis ans Monatsende

Das Nationale Institut für Statistik ISTAT hat kurz vor dem Verfassungsreferendum eine wahrlich lachhafte Statistik zum Zufriedenheitsgrad der italienischen Familien an ihrem Wohnort veröffentlicht. Demnach belaufen sich die Probleme der Familien auf Kriminalität, Smog und Verkehr, gefolgt vom Schmutz auf den Straßen, den schlechten Verbindungen der öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Lärm.

Diese Auswertung beschreibt eine heile Welt, die keineswegs der Wahrheit entspricht, denn anscheinend sorgen sich die italienischen Familien mehr um Umweltverschmutzung und Stau, als um die prekäre wirtschaftliche Lage, die hohe Arbeitslosenquote und die freudlose politische Situation.

Immer öfter könnte man in Italien den Eindruck gewinnen, die Medien und öffentlichen Informationsträger speisen den Bürger mit Halbwahrheiten und ablenkendem Geplapper ab. Sicher, die Erhebung statistischer Informationen muss sein und dieses Amt kommt, mit all den mehr oder weniger fragwürdigen Methoden, auch nur seiner Aufgabe nach, doch diese Statistik beleidigt die Durchschnittsfamilie, die sich beim Lesen empören wird, denn die Italiener sind mit ihrem Leben zur Zeit wahrlich nicht glücklich. Zu viele Aspekte des Alltags entsprechen einfach nicht den….

 

Finanzexperte Ernst Wolff zu Referendum in Italien: Probleme der Banken unlösbar

Banca Monte dei Paschi di Siena© AFP 2016/ Ciuseppe Cacace

Am Sontag entscheiden die Italiener in einem Referendum über eine Verfassungsreform. Der Finanzexperte Ernst Wolff befürchtet durch das Referendum eine weitere Verschärfung des Kapitalismus in Italien. Die italienischen Banken hält Wolff für kaum reformierbar. Italiens Schulden dürfte letzten Endes die EU zahlen. Auf Kosten Deutschlands.

Herr Wolff, in Italien findet am Sontag ein Referendum über eine Verfassungsreform statt. Hat deren Ausgang nur Bedeutung für die Politik oder….

Der nächste Krisenschub

Vor dem italienischen Verfassungsreferendum am kommenden Sonntag wächst in Berlin die Furcht vor einer erneuten Eskalation der Eurokrise. Bei dem Referendum wird formal lediglich über eine Verkleinerung des italienischen Senats abgestimmt. De facto gilt der Volksentscheid jedoch als Votum über die Amtsführung von Ministerpräsident Matteo Renzi. Im Falle eines „Nein“ werden Renzis Rücktritt und eine ernste Regierungskrise für möglich gehalten; bei vorgezogenen Parlamentswahlen wäre sogar ein Sieg der EU-kritischen Fünf-Sterne-Bewegung denkbar. Politische Erschütterungen dieser Art könnten, so wird befürchtet, das seit Jahren krisengeschüttelte Italien schwer treffen und eine seit einiger Zeit schwelende Bankenkrise zum offenen Ausbruch bringen. Experten vergleichen die möglichen Auswirkungen mit denjenigen, die der Zusammenbruch der Investmentbank Lehman Brothers in den USA mit sich brachte. Ein ökonomischer Kollaps Italiens, der drittgrößten Volkswirtschaft der Eurozone, könnte das Ende der Gemeinschaftswährung bedeuten – mit weitreichenden Auswirkungen für die gesamte EU. Mehr….