Archiv für italien

Italien wird zum Schreckgespenst

Polizei-Einsatz in Italien © Wolfgang PrabelPolizei-Einsatz in Italien © Wolfgang Prabel

In Italien droht ein Machtwechsel. Zuwanderungskritische Parteien liegen in den Umfragen klar vorn. Werden sie sich an Deutschland rächen, wenn sie regieren?

Mit jeder Wahl in Europa wird es um Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel etwas stiller und einsamer. Ihre ganzen Grenzenlos-Freunde werden abgewählt. Einer nach dem anderen. Die sogenannten „Qualitätsmedien“ haben jetzt Frankreich auf dem Schirm und die Niederlande. Was da alles schief gehen könnte. Die Schreckgespenster der Medien, Le Pen und Wilders, sind in den Umfragen stärkste Kaft, was noch nicht bedeutet, dass sie auch regieren werden. Sie werden die Regierungen jedoch vor sich hertreiben.

Auch in Italien droht ein Machtwechsel, auch wenn es erst im Sommer......

 

Im Depot Leghorn bei Livorno werden über 3000 neue Fahrzeuge eingelagert

LIVORNO, Italien –Mehr als 3.000 fabrikneue, gegen Sprengfallen und Angriffe aus dem Hinterhalt gesicherte MRAPs (weitere Informationen dazu s. unter https://de.wikipedia.org/wiki/Mine_Resistant_Ambush_Protected_Vehicle)
die in den letzten Monaten im Hafen von Livorno eintrafen, wurden im Leghorn Army Depot (s.http://currentops.-com/de/installations/it/leghorn-army-depot) fahrbereit gemacht und eingelagert.
Damit wurde das Leghorn Army Depot zu einem der größten Fahrzeuglager des U.S.EUCOM (s. https://de.wikipedia.org/wiki/United_States_European_Command) und der NATO in Europa. Mehr....

Jugendarbeitslosigkeit in Italien springt auf 39% - Überall im Land lodern Krisen

Die italienische Wirtschaft zeigt Zeichen einer ernsten Krise angesichts neuer Zahlen, nach denen die Arbeitslosigkeit am ansteigen ist. Von Siobhan McFadyen für www.Express.co.uk, 9. Januar 2017

Beunruhigenderweise bereiten sich einige der größten Unternehmen Italiens auf Entlassungen vor, während das Land gleichzeitig von einer großen politischen Unsicherheit geplagt wird und die Finanzkrise sich weiter verschlimmert.

Die kommenden zwei Wochen werden zudem für den neuen Ministerpräsidenten Paolo Gentiloni sehr nervenaufreibend, da er die Folgen eines weiteren möglicherweise schädlichen Referendums....

Warum kann die italienische Regierung das Problem mit den Schleuserbooten im Mittelmeer nicht lösen? Weil sie nicht will

Erntehelfer auf dem Weg zur Arbeit
Die Herrschaft des Rechts wird oftmals als einer jener westlichen Werte beschrieben, welche die "populistischen" Bewegungen zerstören wollen, und doch haben die Elitenregierungen höchstselbst diese Regel aufgehoben, wenn es um Einwanderung geht. Das offensichtlichste Beispiel dessen ist die Einwanderungspolitik, wie sie von der italienischen Lettaregierung 2013 begonnen wurde und seitdem von der Renziregierung fortgeführt wurde. Mehr....

Italien setzt zur Rettung der Krisenbanken an

Bildergebnis für Italien setzt zur Rettung der Krisenbanken an

Sitz der Monte dei Paschi im Palazzo Salimbeni in Siena. Bild: Tango7174/GFDL

Wie bereits erwartet wird zunächst die älteste Bank der Welt erneut mit Steuergeldern aufgefangen und die eigentlich in der Bankenunion vorgesehene Gläubigerbeteiligung ausgehebelt

Dass die Zeitbombe Italien wieder lauter tickt, ist seit längerem klar und die Lage der italienischen Banken ist ein deutlicher Indikator dafür. Nun kommt die erwartete Rettung der drittgrößten Bank des Landes. Die Regierung des extrem verschuldeten Italiens hatte schon vorsorglich 20 Milliarden Euro für die Monte dei Paschi di Siena (MPS) und andere Kreditinstitute bereitgestellt. Die MPS, die älteste Bank der Welt, hat in der Nacht zum Freitag erklärt, sie werde eine vorsorgliche Rekapitalisierung beantragen. Es war.....

Das große italienische Bankenfiasko

trust-me-banker-300x222"Ziehen Sie nach Italien. Dort kennt man sich aus mit einem Leben in Schulden: Es ist ihnen egal."

– John Lydon

"Die Italiener aßen schon mit Messer und Gabel, als die Franzosen sich noch gegenseitig aßen."

– Mario Batali

Die Italiener gehen diesen Sonntag wählen, aber niemand weiß genau, was eigentlich auf dem Stimmzettel steht. Augenscheinlich sollen die Wähler entscheiden, ob sie eine Verfassungsreform befürworten, die die Regierung effektiver arbeiten lassen sollte (oder auch nicht, je nach Standpunkt). Viele Menschen glauben jedoch, dass es in Wirklichkeit um die Frage geht, ob die aktuelle Regierung an der Macht und das Land in der Eurozone bleiben sollte. Eine Antwort darauf zu finden ist nicht unbedingt einfach, wenn man sich nicht einmal auf die Frage einigen kann. Wie auch immer die Italiener abstimmen - die genauen Folgen des Ergebnisses für Italien, die Eurozone, die EU und die Weltwirtschaft werden wahrscheinlich erst nach einer ganzen Weile erkennbar sein. Unabhängig vom Ausgang des Referendums bin ich mir ziemlich sicher, dass das Resultat nicht positiv ausfallen wird. Die Probleme sind so tief verwurzelt, dass sie nicht mit einer einfachen strukturellen...

Die hochprofessionelle Schleuserindustrie

Die hochprofessionelle Schleuserindustrie eröffnet zwischen Algerien und Sardinien eine neue Migrantenroute mit 158 Ankömmlingen in der ersten Nacht
Die neue Nike Werbung? Nein, Refutschis!
Die Massenankunft von 158 illegalen algerischen Migranten an der sardinischen Küste wurde von der Polizei als gut organisiert beschrieben, was darauf hindeutet, dass von nun an ein regelmässiger Strom an Nordafrikanern in Richtung der kleinen italienischen Insel fliessen könnte. Von Victoria Friedman für www.Breitbart.com, 4. Dezember 2016 Am Freitag um 1 Uhr Nachts und in den frühen Stunden am Samstag morgen erreichte eine kleine Migrantengruppe die Häfen von Sulcis-Igliesiente und Teulada, sowie die Strände von Porto Pino (Sant’Anna Arresi) und Sant’Antioco. Die 158 illegalen Migranten wurden von der....

Italien sagt NEIN zu Euro und EU

Bei dem Referendum in Italien ging es nicht um Renzi und seine Verfassungsreform, sondern um die Frage,  ob die Menschen weiter im Euro und der EU bleiben wollen. Die Antwort lautet: NO.

Die Italiener haben die von Ministerpräsident Matteo Renzi angestrebte Verfassungsreform Nachwahlbefragungen zufolge abgelehnt. Um 23 Uhr endete das Referendum über die komplizierte Verfassungsänderung. Wie aus ersten Hochrechnungen hervorgeht, stimmten 60 Prozent gegen die Verfassungsänderung, 40 Prozent stimmten dafür. Mit endgültigen Ergebnissen wird in der Nacht zu Montag gerechnet. Mehr....

Italien: so sieht’s wirtschaftlich aktuell aus

Am Sonntag findet das Verfassungsreferendum in Italien statt und sehr wahrscheinlich werden die Gegner gewinnen und Premier Renzi, der sein Schicksal mit dem Referendum verknüpft hat und somit die Abstimmung auch zu einer Abstimmung über die aktuelle Regierungspolitik gemacht hat, …wird abtreten. Italiens Volkswirtschaft entwickelt sich denkbar schlecht, immer noch liegt das saisonbereinigte reale BIP in Q3 2016 um -7,7% unter dem Hoch aus Q1 2008. Das Bankensystem ist marode, die Kapitalflucht nimmt zu, die Staatsschulden sind hoch, im Korsett des Euro geht auch bei der Industrieproduktion und am Bau geht nichts voran und damit bleibt die Arbeitslosigkeit vergleichsweise hoch. s973Die Entwicklung des saisonbereinigten realen italienischen BIPs auf Quartalsbasis von Q1 1996 bis Q3 2016 im Chart. Zuletzt in Q3 2016 stieg....

Zufriedenheitsstudie in Italien - Friede, Freude, Eierkuchen

Bildergebnis für Zufriedenheitsstudie in Italien - Friede, Freude, EierkuchenCastelluccio di Norcia. Bild: Alessia Ravanelli

In Wirklichkeit reicht das Gehalt kaum bis ans Monatsende

Das Nationale Institut für Statistik ISTAT hat kurz vor dem Verfassungsreferendum eine wahrlich lachhafte Statistik zum Zufriedenheitsgrad der italienischen Familien an ihrem Wohnort veröffentlicht. Demnach belaufen sich die Probleme der Familien auf Kriminalität, Smog und Verkehr, gefolgt vom Schmutz auf den Straßen, den schlechten Verbindungen der öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Lärm.

Diese Auswertung beschreibt eine heile Welt, die keineswegs der Wahrheit entspricht, denn anscheinend sorgen sich die italienischen Familien mehr um Umweltverschmutzung und Stau, als um die prekäre wirtschaftliche Lage, die hohe Arbeitslosenquote und die freudlose politische Situation.

Immer öfter könnte man in Italien den Eindruck gewinnen, die Medien und öffentlichen Informationsträger speisen den Bürger mit Halbwahrheiten und ablenkendem Geplapper ab. Sicher, die Erhebung statistischer Informationen muss sein und dieses Amt kommt, mit all den mehr oder weniger fragwürdigen Methoden, auch nur seiner Aufgabe nach, doch diese Statistik beleidigt die Durchschnittsfamilie, die sich beim Lesen empören wird, denn die Italiener sind mit ihrem Leben zur Zeit wahrlich nicht glücklich. Zu viele Aspekte des Alltags entsprechen einfach nicht den....

 

Finanzexperte Ernst Wolff zu Referendum in Italien: Probleme der Banken unlösbar

Banca Monte dei Paschi di Siena© AFP 2016/ Ciuseppe Cacace

Am Sontag entscheiden die Italiener in einem Referendum über eine Verfassungsreform. Der Finanzexperte Ernst Wolff befürchtet durch das Referendum eine weitere Verschärfung des Kapitalismus in Italien. Die italienischen Banken hält Wolff für kaum reformierbar. Italiens Schulden dürfte letzten Endes die EU zahlen. Auf Kosten Deutschlands. Herr Wolff, in Italien findet am Sontag ein Referendum über eine Verfassungsreform statt. Hat deren Ausgang nur Bedeutung für die Politik oder....

Der nächste Krisenschub

Vor dem italienischen Verfassungsreferendum am kommenden Sonntag wächst in Berlin die Furcht vor einer erneuten Eskalation der Eurokrise. Bei dem Referendum wird formal lediglich über eine Verkleinerung des italienischen Senats abgestimmt. De facto gilt der Volksentscheid jedoch als Votum über die Amtsführung von Ministerpräsident Matteo Renzi. Im Falle eines "Nein" werden Renzis Rücktritt und eine ernste Regierungskrise für möglich gehalten; bei vorgezogenen Parlamentswahlen wäre sogar ein Sieg der EU-kritischen Fünf-Sterne-Bewegung denkbar. Politische Erschütterungen dieser Art könnten, so wird befürchtet, das seit Jahren krisengeschüttelte Italien schwer treffen und eine seit einiger Zeit schwelende Bankenkrise zum offenen Ausbruch bringen. Experten vergleichen die möglichen Auswirkungen mit denjenigen, die der Zusammenbruch der Investmentbank Lehman Brothers in den USA mit sich brachte. Ein ökonomischer Kollaps Italiens, der drittgrößten Volkswirtschaft der Eurozone, könnte das Ende der Gemeinschaftswährung bedeuten - mit weitreichenden Auswirkungen für die gesamte EU. Mehr....

Italien: Tausende Soldaten sollen Problemviertel in den Griff kriegen

In Italiens Städten werden zunehmend Soldaten wegen der hohen Kriminalitätsraten eingesetzt. Die sogenannte Operation „Sichere Straßen“ (Strade Sicure) ist gestern auch in Mailand am zentralen Platz Piazzale Loreto und in weiteren Stadtteilen mit einer hohen Kriminalitätsrate unter Beteiligung von 100 Soldaten gestartet. Der Mailänder Bürgermeister Giuseppe Sala hatte zuvor um die Entsendung von Soldaten gebeten, wegen der Bandenkriminalität und zunehmenden Protesten wegen der vielen Migranten.
Den Einsatz von Soldaten auf italienischen Starßen gegen die Kriminalität hat zwar schon Berlusconi eingeführt, aber der Bedarf steigt stetig an. Mittlerweile sollen täglich im Durchschnitt 4.000 Soldaten im Einsatz sein. In Mailand sollen 50 weitere hinzu kommen und in den Bezirken Via Padova, Corvetto, San Siro sowie am Piazzale Loreto eingesetzt werden. Die 50 weiteren Soldaten werden nach Angaben des italienischen Innenministers Angelino Alfano und des Mailändischen Bürgermeisters in den kommenden Tagen erwartet.

Klick Bild für Video

Italien will Eigentum der Bürger für Migranten ohne Kompensation beschlagnahmen

NWO-kommunistische Anarchie: Italien will Eigentum der Bürger für Migranten ohne Kompensation beschlagnahmen, Eigentümer zwingen, Eigentumssteuern zu zahlen – und Widerspenstige inhaftieren

Sehr geehrte Leser/innen

Viel Schlimmes habe ich über die NWO-Masseneinwanderung geschrieben – und viele von Ihnen haben mir nicht geglaubt. “Das wird schon gut gehen”.

ABER DAS FOLGENDE IST DAS SCHLIMMSTE WAS ICH BISHER GESEHEN HABE.  SO SCHLIMM, DASS ICH IHNEN DIESE NACHRICHT AUCH IN DER ORIGINALSPRACHE BRINGE.

Die Übersetzung unten ist meine.  

Il Giornale 22 Nov. 2016  hat eine Auflagenzahl von 678.000. Das Innenministerium, vertreten von (Innenmonister) Angelino Alfano, bereitet sich darauf vor, das Eigentum der Italiener zu beschlagnahmen und  Migranten darin anzubringen.

Migranten und  Alfanos Erpressung; Gefängnis für denjenigen, der sich der Beschlagnahme widersetzen

il-giornale Es wird, wie schon in Il Giornale erklärt, erst nach dem 4. Dezember, d.h. nach dem Referendum, stattfinden, um zu vermeiden, dass die Proteste der Bürger das Ergebnis der Abstimmung beeinflussen können!! Mehr....

Am kommenden Sonntag: Italien der nächste Domino von Eurozone/EU?

Italien entwickelt sich mit immer größerer Geschwindigkeit zur nächsten Sollbruchstelle des Euro und der EU. Seit Eintritt in den Euro ist die Wirtschaftsentwicklung nur noch sehr gedämpft bis negativ verlaufen, im deutlichen Kontrast zu der Zeit davor, als Italien sein Wachstum immer wieder durch Abwertung der Lira ankurbeln konnte und nicht den Haushaltsbegrenzungen des Eurosystems unterworfen war (Abb. 19470). Die gesamte Leistungsbilanz mit dem Ausland stürzte nach dem Eintritt in den Euro in ein zunehmendes Defizit, aus dem sie erst in den letzten drei Jahren wieder....

Italien, der nächste Black Swan?

Der Brexit und Trumps Sieg werden nicht die einzigen Überraschungsereignisse in diesem Jahr bleiben.

Bildergebnis für Beppe Grillo public domain

Die arbeitenden Menschen in England und in den Vereinigten Staaten hatten die Nase voll. Sie fühlten sich vom System der abgekarteten Spiele verraten.

Deshalb haben die Wähler in beiden Ländern für einen radikalen Wandel gestimmt. Selbst Präsident Obama konnte nicht leugnen, daß er die Stimmung erkannt hat, wie Bloomberg berichtete:

Natürlich habe ich erkannt, dass es Wut und Frustration in der amerikanischen Bevölkerung gab. In Europa hat wohl keiner die Stimmung unter der breiten Masse richtig eingeschätzt, oder anders ausgedrückt: Niemand wollte den Zorn der Leute auf....

Erdbeben in Italien Strafe für UNESCO-Resolution – YNet News, Israel

Bild oben: Deputy Minister Ayoob Kara – Quelle: veterans today von Itamar Eichner für YNet News, Israel Der stellvertretende Minister […]
 Der stellvertretende Minister, der in Italien zur Zeit der Erdbeben [die seltsamerweise in einer wohlbekannten Tiefe von 10 km ihr Epizentrum hatten, Anm. d. Ü.] zu Besuch war, schrieb die natürlichen Desaster dem göttlichen Willen zu. Die Resolution selbst sorgte für eine große Empörungswelle in Israel und in der internationalen jüdischen....

Italien: Regierung hat Geld für Migranten, aber nicht für Italiener

Fotoquelle: www.medias-presse.info

Die italienische Links-Regierung erfüllt alle Träume von illegalen Einwanderern: es gibt 400 Euro für „erste Ausgaben“ und bis zu 1.600 Euro für die „Reintegration“.

Wenn ein Italiener sein Leben von Grund auf neu beginnen möchte, erhält er natürlich von seiner Regierung keinen Cent.

Für die Immigranten hingegen fließt das Geld in Strömen!

Ministerpräsident Matteo Renzi und sein Innenminister Angelino Alfano haben bereirs zum....

Italien ist der US-Stützpunkt für Afrika

Dem Pentagon genügt es nicht, Kriege im Donbass, in Syrien und im Jemen zu organisieren. Gegenwärtig entsendet es Streitkräfte nach Afrika, um sich den Schwarzen Kontinent untertan zu machen.

JPEG - 21.6 kB

Die Scheinwerfer der politischen Medien sind auf Syrien gerichtet, das im Zentrum einer kolossalen Psyop [psychologische Kriegsführung] steht, die Angegriffene als Angreifer erscheinen lässt. Dadurch bleibt im Schatten verborgen, was sich in anderen Gebieten des Nahen Ostens und Afrikas ereignet.

Die Vereinigten Staaten, Saudi-Arabien, Katar, Kuwait und die Emirate – die seit fünf Jahren mit Hilfe von eingeschleusten terroristischen Kräften in Syrien Krieg führen und jetzt der syrischen Regierung Kriegsverbrechen vorwerfen, indem sie die morgen in Rom gezeigte Fotoausstellung „Caesar“ sponsern [1] – morden weiterhin Zivilpersonen im Jemen hin. Das CentCom beteiligt sich an dem Krieg mit offiziell dokumentierten „antiterroristischen“ Angriffen, die im Jeme...

Italien im Zustand der Militarisierung

Ungefähr jede zehnte Militärbasis eines Nato-Mitgliedes steht in dem südeuropäischen EU-Land

„B61-Gefechtsköpfe könnten im Fall einer internationalen Krise der italienischen Luftwaffe zur Verfügung gestellt werden“: Eine B61-Bombe ohne Sprengkopf im Bradbury Science Museum in Los Alamos Bild: mauritius

Der Krieg ist es nicht, wodurch sich Italien dauerhaften Ruhm in der Völkerfamilie erworben hatte – dafür waren eher Kunst und Lebensart die Gründe. Dennoch befindet sich das Land in einem Zustand der Militarisierung, als hinge davon das Überleben Europas ab.

Zur Erklärung dieses eigenartigen Zustands ist es wichtig zu wissen, woher denn die zahlreichen Kriegsvölker stammen, die in Italien Posto bezogen haben. Italiener sind es nämlich in der großen Zahl nicht, sie stammen vielmehr aus den USA. Von den annähernd 1000 Militärbasen, welche die USA und teilweise mit ihr zusammen andere Nato-Staaten weltweit unterhalten, befinden sich rund 100 in Italien. Die geografische Lage des Landes erlaubt nämlich eine strategische Positionierung sowohl gegen Nordafrika als auch gegen Nahost. Die Sicherheitsbedürfnisse des Landes rechtfertigen einen derartigen Aufmarsch nicht. Antonio Mazzeo, italienischer Journalist, ehemaliger Stadtrat in Pisa und Fachmann für Fragen des Militärwesens, sagt: „Italien wurde in der letzten Zeit von Stützpunkten der Nato und der USA buchstäblich kolonisiert.“ Und, was noch schlimmer sei: Dies....