Ali S. (45) war ein Mitglied des Mittelbaus der Revolutionsgarden (Sepah) des #Iran, bevor er in Ungnade fiel und aus dem Land fliehen musste. Heute lebt er im Exil. Nach einigen Anläufen gelang es uns, mit ihm telefonisch Kontakt aufzunehmen.

Blasting.News: Zunächst einmal vielen Dank für Ihre Bereitschaft, mit uns zu sprechen. Welche Rolle hatten Sie im iranischen System?

S.: Ich war ein Mitglied der Sepah, Bereich Wirtschaftskoordination.

Blasting.News: Weshalb haben die Sepah Bedarf an wirtschaftlichem Sachverstand und weshalb treffen wir Sie heute im Exil an?

S.: Lassen Sie mich die zweite Frage zuerst beantworten, nämlich so, dass ich darüber nicht sprechen werde. Zu Ihrer ersten Frage. Wirtschaft ist ....