Archiv für Satire, Glosse, Humor, Kabarett

Iran will US-Ölhandel komplett verhindern

Iran will US-Ölhandel komplett verhindernDie Ölpreise steigen, weil der Iran die US-Ölexporte als auch den weltweiten Handel von Ölprodukten in US-Dollar vollständig unterbinden will. Bislang waren noch unzählige Länder von Sanktionen des Iran ausgenommen – nun erhöht der Iran den Druck. Revolutionsführer Ajatollah Ali Chamenei heizt den Streit mit den USA an. Er will die Ölexporte des US-Terror-Regimes ab Anfang Mai komplett verhindern und droht Käufern mit iranischen Sanktionen. Der iranische Präsident als auch der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif teilten am Ostermontag mit, alle Ausnahmeregelungen für sämtliche Abnehmerländer zu streichen.

Betroffen hiervon sind allerhand Länder. Am Ende sogar alle Länder die Ölprodukte noch in Dollar bezahlen. Solche Länder wurden bisher nicht bestraft. Die iranische Regierung hatte im November erklärt, die Ausnahmegenehmigungen für diese…..

NATO: 70 Jahre Mord und Totschlag für den Frieden

NATO: 70 Jahre Mord und Totschlag für den FriedenB-Rüssel: Wenn das kein Grund zum Feiern ist, was dann? Wer es schafft, die Welt siebzig Jahre lang zu terrorisieren, völkerrechtswidrige Kriege ohne Konsequenzen für sich durchzuziehen, der kann sich wahrlich auf die Schulter klopfen. Soviel Schlechtigkeit findet man nicht allerorten, da braucht es schon gewiefte Spezialisten und viel Geld. Die kapitalhörigen Jubelmedien haben zu dieser Feierlichkeit logischerweise eine etwas andere Agenda. Ist doch der „Embedded Journalism“ inzwischen ein veritabler Begleiter einer jeden gerechten wie humanitären Abschlachtung, die seitens der NATO und ihren Bandenmitglieder durchgezogen wird.

Genau dazu, sich selbst zu feiern, treffen sich dieser Tage alle…..

Saudi-Arabien zwingt WhatsApp, Emojis zu verschleiern

Riad (Archiv) – Über eine Milliarde Menschen nutzen WhatsApp – doch im erzkonservativen Saudi-Arabien bekommt der US-Kurznachrichtendienst nun Ärger. Der Großmufti des saudischen Königreichs hat in einer Fatwa beschlossen, dass unverhüllte Emojis gegen die eigene strenge Auslegung des Islam verstoßen und ab sofort verschleiert werden müssen.
“Da sich nicht eindeutig erkennen lässt, ob Emojis Männer oder eben doch womöglich glatzköpfige Frauen darstellen, müssen sicherheitshalber alle verschleiert werden”, erklärt ein Sprecher von Großmufti ʿAbd al-ʿAzīz ibn ʿAbdallāh Āl asch-Schaich, während er zu Demonstrationszwecken einen zwei…..

Klima-Greta streikt ab sofort wegen bösartiger Sonnenaktivität für totale Bildungs-Finsternis

Smørrebrød: Womöglich ist die Klima-Greta ein wenig behindert. Fachleute und sie selbst gehen von einem Asperger-Syndrom … [ZDF] aus. Das lässt sie in der Regel etwas jünger erscheinen und die Mimik etwas verfestigter. Für alle PR-Anwendungen ist das alles öberaus förderlich. Man kann besagtes Syndrom, in Fällen klimatischer Spezialbegabungen, natürlich auch als echte Chance begreifen. Genau die haben ihre Manager und medialen Vermarkter gnadenlos beim Schopfe gepackt. Klima-Greta streikt ab sofort wegen bösartiger Sonnenaktivität für totale Bildungs-FinsternisSie wurde kurzerhand zur planetaren Klima-Ikone erhoben und zum Behebungs-Sinnbild für die menschengemachte Klimakatastrophe.

Aber Greta ist ja nicht blöd! Freitags streikt sie für den vom Menschen gemachten Anteil an der Klimakatastrophe. Das ist sehr löblich, wenngleich das alles nachweislich nichts bringt. In der Schule hat sie inzwischen mächtig dazugelernt. Besonderes, dass die Sonne nachweislich für mehr als 96 Prozent des Klimas auf diesem Planeten die Verantwortung…….

Venezuela plant scharfe Uno-Resolution gegen USA

Venezuela plant scharfe Uno-Resolution gegen USABad Ballerburg: In den USA soll es endlich Neuwahlen geben und Hilfe für die notleidende Zivilbevölkerung, von der ein Großteil nur noch mit Lebensmittelmarken überleben kann. Besonders die oppositionellen Demokraten machen ebenfalls Druck. Exakt dafür spricht sich Venezuela in einem Entwurf für eine Uno-Resolution aus. Russland hat bereits Zustimmung signalisiert.

Venezuela hat im Uno-Sicherheitsrat eine diplomatische Initiative zum Machtkampf in den USA gestartet. Nach Angaben von Diplomaten legte Venezuela einen Entwurf für eine Resolution vor, die sich für…..

Sind Millionen Deutsche Unterstützer eines Pädophilenrings?

Sind Millionen Deutsche Unterstützer eines Pädophilenrings?Offenbar haben Millionen Deutsche über Jahrzehnte hinweg Geldzuwendungen infolge einer Mitgliedschaft an einen Pädophilenring geleistet, der zudem auch Sklaverei und sexuelle Ausbeutung erwachsener Frauen betrieb.

BERLIN (fna) – In Deutschland geht derzeit ein Verdacht um, der unzählige Deutsche vor den Kadi bringen könnte. Haben mehr als 23 Millionen Menschen hierzulande wissentlich oder unwissentlich einen Pädophilenring finanziel…..

Buchungsfehler in´s Glück

Sekretärin : „Bank für Internationalen Zahlungsausgleich aus Basel, Telefonzentrale, mein Name ist Melanie Krause. Guten Morgen! Was kann ich für Sie tun?“

Erwerbsloser : „Guten Morgen, Frau Krause. Hier ist Udo Neuhaus aus der BRD. Ich rufe Sie an wegen eines heiklen Buchungsfehlers, der äußerste Diskretion bedarf, wie man so schön sagt.“

Sekretärin : „Dann vermittele ich Sie besser mal gleich in die Buchhaltung, Herr Neuhaus.“

Erwerbsloser : „Vielen Dank, Frau Krause.“

Sekretärin : „Nicht dafür Herr Neuhaus!“

In der Telefonwarteschleife läuft indes das Lied „Blue Bayou“ von Paola. Nach ungefähr einer halben Minute geht es weiter …

Buchhalterin : „Bank für Internationalen Zahlungsausgleich aus Basel. Sie sprechen mit der Buchhaltung. Mein Name ist Nicole Vanderbilt. Was kann ich für Sie tun?“

Erwerbsloser : „Guten Morgen, Frau Vanderbilt. Ich rufe Sie an wegen eines Buchungsfehlers.“

Buchhalterin : „Was genau ist passiert, Herr Neuhaus?“

Erwerbsloser : „Irgendetwas mit der Eröffnungsbilanz des Girokontos meines Sohnes scheint nicht in Ordnung gegangen zu sein.“

Buchhalterin : „Und warum ruft Ihr Sohn nicht selbst an, Herr Neuhaus?“

Erwerbsloser : „Der ist doch letzte Woche erst geboren worden, Frau Vanderbilt.“

Buchhalterin : „Achso. Das ist natürlich etwas anderes!“

Erwerbsloser : „Gell, Frau Vanderbilt?“

Buchhalterin : „Herzlichen Glückwunsch, Herr Neuhaus!“

Erwerbsloser : „Danke schön, Frau Vanderbilt!“

Buchhalterin : „Herr Neuhaus, Sie müssen sich an die Hausbank wenden, wo Ihr Sohn das Girokonto hat.“

Erwerbsloser : „Das habe ich doch schon getan!“

Buchhalterin : „Und was haben die Ihnen……

Von Gold umgebener Chef von billionenschwerem Unternehmen kritisiert Kapitalismus

Rom (dpo) – Papst Franziskus, der Chef des billionenschweren Unternehmens “Römisch-katholische Kirche”, hat in einem vielbeachteten Schreiben das vorherrschende Wirtschaftssystem scharf kritisiert. Das ökonomische System sei “in der Wurzel ungerecht”, moniert der Palastbesitzer, dessen Firma jährlich viele Milliarden Euro mit den durch Kirchensteuer und Spenden finanzierten Produkten “Hoffnung und Seelenfrieden” umsetzt. Hinzu kommen Einnahmen aus dem Besitz von Verlagen, Immobilien, Aktien, festverzinslichen Wertpapieren und anderen über die ganze Welt verstreuten Kapitalbeteiligungen. Mehr……

Schlimmer als Generalstreik

Funny_Joke

Macht Dein Job Dich krank? Dann lasse Dich doch endlich vom Arbeitgeber kündigen. Besorge Dir eine 6-monatige Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung wegen Burn-Out, Depressionen, Angstzuständen, Alkoholgefährdung und melde Dich bei der Agentur für Arbeit als arbeitsunfähig erkrankt. Ungläubige Arbeitsvermittler können die Arbeitsunfähigkeit des Erwerbslosen nach §56 SGB II von einem ärztlichen Gutachter des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) oder durch einen „Amtsarzt“ , sprich Vertrauensarzt der Agentur für Arbeit überprüfen lassen.

In den mit Fangfragen gespickten gesundheitlichen Selbsteinschätzungsbogen (Vorab-Fragebogen) des ärztlichen Gutachters, auf keinen Fall Krankheiten ´reinschreiben, sondern immer nur Symptome also Beschwerden. Niemals den ärztlichen Gutachtern….

Bedenkliche Verstaatlichung der Kinder im Eiltempo

Bedenkliche Verstaatlichung der Kinder im EiltempoBad Ballerburg: Wenn man zu der Generation gehört, die nach dem Krieg relativ ungestört von staatlichen Einflüssen irgendwo in diesem Land aufwachsen durfte, empfindet man den heutigen staatlichen Krallgriff auf die Kinder als äußerst beängstigend. Besonders seit der Wende kann man in dem Bereich Einflüsse bemerken, die man meinte, mit der guten alten DDR abgeschüttelt zu haben. Genau das Gegenteil ist der Fall, es wird eher schlimmer und der Einfluss der Eltern auf die Kinder soll weiter massiv zurückgedrängt werden. Man begreift die Kinder wieder als so eine Art Staatseigentum.

Auch Eltern haben bislang noch Grundrechte, mit Blick auf ihre Kinder, wenn auch nur noch formal. Aber in permanenter Aushöhlung des Grundgesetzes sind die….

Merkels KGB-Ausweis in Bloody-Rostock entdeckt

Merkels KGB-Ausweis in Bloody-Rostock entdecktBloody-Rostock: Manche Dinge brauchen einfach etwas länger, bis sie ans Tageslicht kommen. Ob Angela Merkels Karriere nun auf den letzten Metern doch noch einen Knick bekommt? Es sieht nicht danach aus. Hierzulande wird immer noch relativ erfolglos gerätselt, ob und inwieweit die „stramme Angela“ nicht doch die legendäre „IM Erika“ ist. Mit dem Fund ihres KGB Ausweises könnte auch die Debatte um ihr Verhältnis zur Stasi wieder an Fahrt gewinnen. Doppelagenten hat es bei den verbrüderten Diensten immer wieder gegeben, wie wir später immer Artikel noch lernen werden, jeweils mit Wissen des anderen Dienstes.

Bloddy-Rostock ist ziemlich weit weg, die Russen sprechen das auch irgendwie….

Russlands Präsident Wladimir Putin zur aktuellen Weltlage

Dr. Alexander von Paleske — 5.12. 2018 — Folgendes Statement fand ich heute in meiner Mailbox:

Wladimir Putin
Präsident Russlands
Kreml
Moskau

Dobroje utro ,
Guten Morgen Völker der Welt,
Ich bin von der für Russland sehr erfolgreichen G-20 Konferenz in Buenos Aires zurückgekehrt. Das Interesse daran, wie ich die Weltlage beurteile, war sehr gross, nein, überwältigend

Erfrischend mit MBS
Erfrischend waren insbesondere die Gespräche mit dem saudischen Prinzen Mohamed bin Salman (MBS). Wir haben uns wie zwei alte Freunde ganz, ganz herzlich begrüsst, fast umarmt..DSC04395

Natürlich weiss ich von meinem Geheimdienst GRU, dass MBS den Mord an diesem Jounalisten Khashoggi angeordnet hat. Aber das interessiert mich nicht weiter. Auch ich habe bei einigen Staatsfeinden im Ausland die…..

Erst Aktien, jetzt das! Merz fordert Steuervorteile bei Altersvorsorge durch Pferdewetten

Berlin (dpo) – Erneuter Renten-Vorstoß von Friedrich Merz: Nachdem er am Wochenende zunächst im Hinblick auf die Altersvorsorge Steuerfreiheit für Aktiensparer forderte, hat der Kandidat auf den CDU-Vorsitz heute noch einmal nachgelegt und vorgeschlagen, die Absicherung im Alter gezielt mit Pferdewetten zu unterstützen.

“Mein Vorschlag, bei der Altersvorsorge auf Aktien zu setzen, ist nach wie vor gut”, so Merz. “Doch bei weiteren Recherchen habe ich entdeckt, dass mit Pferdewetten nochmal deutlich mehr Geld für einen würdevollen Lebensabend zu holen ist.”
Im Hinblick auf die Renditemöglichkeiten im Pferdewettgeschäft sei es absolut….

Eine zugespielte Abschrift beweist, dass die Russiagater von Anfang an Recht hatten

Eine Abschrift von Unterhaltungen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem russischen Präsidenten Vladimir Putin wurde von einer anonymen Quelle im Kreml an das National News Conglomerate NNC weitergegeben. Wir hier bei NNC haben die Echtheit dieses Dokuments mit dem gleichen rigorosen Verifizierungsprozess bestätigt, mit dem wir die Beweise für alle unsere anderen Berichte über die Beteiligung Russlands an den US-Wahlen 2016 in den letzten zwei Jahren authentifiziert haben. Diese Verifikationsmethoden beinhalten Intuition, Bauchgefühl und eine introspektive Bewertung der Art und Weise, wie sich unsere Gefühle anfühlen. Die folgenden in dieser Abschrift offenbarten Unterhaltungen liefern den bisher deutlichsten Beweis dafür, dass der Präsident der Vereinigten Staaten seit Jahren mit der russischen Regierung zusammenarbeitet.

Diese Einleitung wurde von der Redaktion des National News Conglomerate verfasst. Gehorcht.

9. November 2016

Trump: Ich habe getan, wie Ihr befohlen habt, mein Herrscher und allmächtiger Herr. Ich habe mich mit deinen Hackern verschworen, um die Wahl zu stehlen, und jetzt werde ich Präsident! Ich möchte Ihnen danken, dass Sie das Videomaterial dieser russischen Prostituierten, die ich angeheuert habe, um auf das Bett zu urinieren, in dem die Obamas einst geschlafen haben, nicht veröffentlicht haben. Wenn das herausgekommen wäre, hätte es viele Menschen beleidigt und entfremdet, was ich normalerweise nie tue.

Putin: Ja, das ist eine alte KGB-Taktik namens Kompromat, ein Wort, von dem nur extrem intelligente Menschen wissen. Halten Sie diese Kommunikationsleitung offen. Solange du tust, was ich dir befehle, bleibt dein Pipi-Band geheim.

Trump: Eine Sache, auf die ich neugierig bin, wenn es Euch nichts ausmacht, wenn ich frage. Wenn Ihr bereits eine Armee von Hackern hattet, die E-Mails der Demokratischen Partei angreifen, warum habt Ihr dann meine Hilfe gebraucht? Hättet Ihr nicht einfach die E-Mails hacken und selbst veröffentlichen können? Warum brauchtet Ihr mich, um überhaupt mit denen zu interagieren?

Putin: Vor allem wegen moralischer Unterstützung. Wir müssen nicht auf die Details eingehen.

Trump: Oh, okay.

20. Januar 2017

Trump: Ich bin drin! Puh! Ich war wirklich besorgt, dass das durchgesickerte Dossier das Ende von mir sein würde! Was sind meine Anweisungen, Mein Meister?

Putin: Fang mit der Einführung von Rassismus und Spaltung in den Vereinigten Staaten an. Amerika hat diese Dinge noch nie zuvor erlebt, und es wird sie schockieren und desorientieren. Wenn die USA gegen sich selbst geteilt sind, wird Ihre Nation viel zu schwach sein, um gegen meine Pläne einer totalen Weltherrschaft zu kämpfen.

Trump: Das ist eine wirklich schwere Aufgabe! Amerika……

Peinlich: NASA-Sonde nicht auf Mars, sondern auf Acker in Brandenburg gelandet

Kümmernitztal (dpo) – Schwere Panne bei der NASA: Aufgrund eines Berechnungsfehlers ist die Mars-Sonde InSight am Montag nicht wie geplant auf dem roten Planeten, sondern auf einem Acker nahe Kümmernitztal im brandenburgischen Landkreis Prignitz gelandet. Erst heute, fast 24 Stunden später, bemerkten Techniker der US-Weltraumbehörde den folgenschweren Fehler.

Offenbar hatte die Sonde nach dem Start am 5. Mai dieses Jahres nicht wie zunächst angenommen Kurs in Richtung Mars aufgenommen, sondern war unbemerkt in eine Umlaufbahn zur Erde geraten, auf der sie monatelang kreiste…..

Enthüllt: Putin steckt hinter den Protesten in Frankreich!

Enthüllt: Putin steckt hinter den Protesten in Frankreich!

Wie erwartet steckt Russlands Präsident Wladimir Putin hinter den Protesten in Frankreich. Er wurde dabei gesehen, wie er mit einer gelben Warnweste durch Paris ritt und die Franzosen gegen die Regierung Macron aufhetzte.

PARIS (fna) – Die Beweise sind erdrückend. Russlands Präsident, Wladimir Putin, der immer wieder beschuldigt wurde die Europäische Union destabilisieren zu wollen, wurde dabei abgelichtet, wie er mit einer gelben Warnweste bekleidet auf einem Pferd durch Paris ritt und die Franzosen dazu anstachelte, weiter gegen die Politik von Präsident Emmanuel Macron zu protestieren.

„Das ist ein direkter Angriff auf Frankreich und Europa“, so ein Sprecher des…..

Organspende: Restmenschen korrekt ausweiden

Organspende: Restmenschen korrekt ausweiden Schöner sterben: Ausgerechnet das, wovon wir als Menschheit bedeutend mehr bräuchten … Hirn … ist beim Hirntod nicht mehr zu verwerten. Vielleicht kommt daher dieses flehende Stoßgebet: „HERR, lass Hirn regnen … und nimm den Bedürftigen die Schirme weg“. So ein Elend. Es ist allerdings immer noch genügend Biomasse an den hirntoten „Restmenschen“ dran, sofern sie nicht zu alt oder zu verlebt sind, sodass sich eine weitere Verwendung als Ersatzteillager für defekte Menschen empfiehlt. Die schlimmeren Problemlagen resultieren mehr aus den Hirntod-Zertifikaten.

Es geht nicht darum eine Gegenrede zu starten, die die Organspende per se diskreditiert. Allerdings gibt es zahlreiche üble Begleiterscheinungen, die einem ….