Archiv für Griechenland

Auch Griechenland rückt nach rechts

Parlament in Athen © Karin LachmannParlament in Athen © Karin Lachmann

In Athen hat die regierende SYRIZA massiv Vertrauen verspielt. Wie überall in Europa wenden sich nun auch die griechischen Wähler von den linken Parteien ab.

Überall in Europa kann man beobachten, wie linke Parteien abgewählt werden. Nicht nur die deutschen, französischen, österreichischen, niederländischen und italienischen Sozialdemokraten schwächeln, sondern auch die griechischen. Die Griechen wenden sich nun auch von der kommunistischen SYRIZA ab, ohne dass die sozialdemokratische PASOK davon wirklich profitieren kann. Beide sind…..

120 Jahre Troika in Griechenland

Seit ungefähr eineinhalb Jahrhunderten tut Griechenland so, als ob es reformiert werde, und seine Gläubiger tun so, als ob sie ihm glauben. So funktionierte das Schema und so funktioniert es immer noch.

Die Regierungen tauften die Maßnahmen Reformen und täuschten – wie jüngst im Parlament Finanzminister Evklidis Tsakalotos – vor, dass diese zur Übererfüllung von Einnahmezielen führten, wogegen die Wahrheit ist, dass sie alle – abgesehen von einigen wenigen historischen Ausnahmen…..

Die griechische Regierung und die Flüchtlingszahlen

Bildergebnis für Die griechische Regierung und die FlüchtlingszahlenFoto: Wassilis Aswestopoulos

Tricksen sie – oder tricksen sie nicht?

Am Wochenende erregte ein Beitrag der Zeitung Die Welt über die Flüchtlingskrise Aufsehen. Die Reportage von Manuel Bewarder und Christoph B. Schiltz warf den griechischen Behörden offen Betrug bei den Flüchtlingszahlen vor. Dem Bericht zufolge würden gefälschte Zahlen über in Griechenland befindliche Flüchtlinge dabei helfen, einen Menschenschmuggel gen Deutschland zu überdecken.

Auch wenn zwischen Deutschland und Griechenland eine Reihe weiterer Staaten liegt, durch welche die Flüchtlinge Richtung Norden ziehen müssen, haben die Autoren einige Indizien für ihre gewagte These. Denn schließlich gibt es eine nicht erklärbare Diskrepanz zwischen den…..

 

 

Griechenlands Problem ist … der Staat

Griechische Flagge und blauer HimmelDie Lösung für Griechenlands Wirtschaft sind die kleinen Unternehmen, das wirkliche Problem ist der Staat.

In Griechenland werden 70% der Gesamtheit der Arbeitsplätze der produktiven Wirtschaft von Firmen-Formationen geboten, die weniger als 3 (drei) Menschen beschäftigen. 90% der Arbeitsplätze der produktiven Wirtschaft bieten Firmen mit neun oder weniger Beschäftigten. Insgesamt bringen Firmen mit weniger als 49 Beschäftigten 97,5% der Arbeitsplätze ein!

In ihrer überwältigenden Mehrheit sind diese Firmen Bespiele eines notgedrungenen Unternehmertums. Wenn nämlich diese Firmen keine Aktivitäten entwickeln, sind ihre Eigentümer höchstwahrscheinlich zur wirtschaftlichen Untätigkeit und ihre Angestellten zur Arbeitslosigkeit verurteilt! Und niemand darf diese Firmen mit……

Tsipras zieht bei Trump Spendierhosen an

Bildergebnis für Tsipras zieht bei Trump Spendierhosen anBild: Andreas Bonetti

Die Griechen verteilen Geld und Arbeitsplätze in den USA

Der griechische Premierminister Alexis Tsipras befindet sich auf Staatsbesuch in den Vereinigten Staaten von Amerika. Am Dienstag wurde er von US-Staatspräsident Donald Trump im Weißen Haus überaus freundlich empfangen. Hätte jemand im Januar 2015 bei Tsipras erstem Amtsantritt einen derartigen Empfang öffentlich vorhergesagt, so wäre er wie die Seherin Kassandra in Homers Ilias überall auf Unglauben gestoßen.

Zweifler an Tsipras ideologischer Festigkeit als Linker gab es jedoch bereits damals. Nur hielten diese sich mit ihren Äußerungen zurück. Ihre Zweifel wurden…..

 

 

Griechenlands angeblicher Fortschritt ist Propaganda

Hans Werner Sinn tut den jüngst von den Finanzminister der Eurozone bescheinigten Fortschritt Griechenlands als Propaganda ab.

Der bekannte Wirtschaftswissenschaftler und ehemalige Leiter des IFO-Instituts Hans Werner Sinn charakterisiert die Äußerungen über einen angeblichen Fortschritt der griechischen Wirtschaft als Propaganda.

Parallel vertritt der Ökonom, Länder wie Bulgarien und Rumänien haben in der Eurozone keinen Platz, spricht diesbezüglich sogar von einer „Quadratur Griechenlands“ und warnt allgemein vor der Etablierung einer Transferunion.

Ein mit immer größeren Schulden gespeistes Feuerwerk

Im Gespräch mit dem Deutschlandfunk (DLF) war Herr Sinn aufgerufen, den…..

Zypern wird jetzt von Israel beschützt

Wenn ich wissen will, was die Zionisten machen, wie sie denken und was sie vorhaben, dann lese ich die israelischen Medien, denn die berichten offen über alles. In den westlichen kontrollierten Medien steht praktisch nichts über Israel, denn die Journalisten dürfen nichts schreiben, jedenfalls nichts kritisches. Wenn man es tut wird man sofort von der „Lobby“ als Antisemit niedergemacht. Wie der israelische Jazz-Musiker Gilad Atzmon es treffend sagte: „Jewish power, as I define it, is the power to silence criticism of Jewish power“ oder auf Deutsch: „Jüdische Macht, so wie ich sie definiere, ist die Macht, Kritik an der jüdischen Macht zum Schweigen zu bringen.

So habe ich mitbekommen, die israelische Armee hat auf Zypern militärische….