Archiv für Grenz- und Parawissenschaft

Haben Radioastronomen ein Signal der ersten Sterne aufgefangen?

Künstlerische Darstellung eines der ersten Sterne (Illu.). Copyright: CISRO

 

Sydney (Australien) – Mit zwei kleinen Radioteleskopen in Western Australia wollen Astronomen ein Signal der ersten Sterne unseres Universums aufgefangen haben. Sollten sich die Messungen bestätigen, so würde es sich um Signale von Sterne handeln, die bereits 180 Millionen Jahre nach dem Urknall entstanden waren.

Wie das Team um Dr. Judd Bowman von der Arizona State University aktuell im Fachjournal „Nature“ (DOI: 10.1038/nature25792) berichtet, handele es sich derzeit jedoch noch um ein sehr……

…..passend dazu…..
UFO Sichtung – Tatjana

Kornkreise 2018: Erster Kornkreis des Jahres in England entdeckt

 

Luftbild des am 8. Mai 2018 nahe Willoughby Hedge in Wiltshire entdeckten Raps-Kornkreis. Copyright/Quelle: Jane Barford / cropcircleconnector.com

Mere (Großbritannien) – Nachdem zuvor schon ein „Kornkreis-Geist“ nahe Warminster für ebenso viel Interesse wie Verwirrung gesorgt hatte (…GreWi berichtete), wurde nun die erste wirkliche englische Kornkreisformation des Jahres 2018 in einem gelbblühenden Rapsfeld bei Willoughby Hedge, nahe Mere in der Grafschaft Wiltshire entdeckt.

Bis zum Redaktionsschluss dieser Meldung waren erst wenige Einzelheiten …..

Keine verborgenen Kammern hinter Grab des Tutanchamun

https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/wp-content/uploads/2018/05/01130.jpgKairo (Ägypten) – Hinter den Wänden der Grabkammer des Tutanchamun befinden sich keine weiteren Gänge und Kammern. Zu diesem – nun eindeutigen Ergebnis – kommen Forscher um Franco Porcelli vom Politecnico di Torino. Gemeinsam mit Vertretern des ägyptischen Antikenministeriums haben die Wissenschaftler soeben diese Ergebnisse im Rahmen der alljährlichen, nunmehr 4. Internationalen Tutnanchamun Konferenz, die heuer zum ersten Mal im neuen Grand Egypt Museum unmittelbar nahe den Gizeh-Pyramiden stattfindet, präsentiert. Grenzwissenschaft-Aktuell.de (GreWi) berichtet exklusiv.

Zuvor hatte Porcellis Team im Februar mit Hilfe von Bodenradarscans die reich verzierten Nord- und Westwände im Innern der Grabkammer durchleuchtet….

Kornkreise 2018: Erste Muster in den Niederlanden und (fast) in England

Erster Kornkreis in den Niederlanden und “Crop Circle Ghost” am Cley Hill (r.) 2018.
Copyright: Robbert vd. Broeke (NL) / Gary King (UK)

Saarbrücken (Deutschland) – Mit dem verzögerten Frühling hat sich auch die diesjährige Wachstums- und damit einhergehend auch die Kornkreis-Saison um einige Wochen nach hinten verschoben. Jetzt wurde jedoch ein erster Kornkreis in den Niederlanden entdeckt – und auch in England sorgte ein Muster im Feld für Interesse und Diskussionen unter Kornkreisfreunden.
In der Nacht vom 28. auf den 29. April wollen das Medium Robbert van den Broeke und der US-Radiojournalist Johnny Webb die Entstehung eines einfachen Kornkreises in einem Feld nahe…..

Mexikaner entdeckt Nazi-Münze aus „Paralleluniversum“ – VIDEO

Der Mexikaner Diego Aviles hat eine seltsame Münze auf einer Baustelle gefunden, die laut Vermutungen von Internet-Nutzern von einem Paralleluniversum stammen könnte. Über den Fund berichtet die Zeitung „The Daily Star“.

Auf dem unteren Teil der Münze ist die Zahl 2039 geprägt, und direkt darüber – der Reichsadler der NSDAP. Unter dem Nazi-Symbol stehen die Worte „Nueva Alemania“, was in der spanischen Sprache „Neu-Deutschland“ bedeutet. Die Rückseite zeigt die Losung „Alles in einer Nation“.

Aviles hat die Münze Experten übergeben, ihre Herkunft ist jedoch bisher nicht festgestellt worden.

Einige Youtube-Nutzer haben sich in ihren Kommentaren an eine Prophezeiung erinnert, die besagt, Deutschland und die Welt würden in einem künftigen Dritten Weltkrieg durch die Nazis gerettet, die eine dramatischen Rückkehr aus der Antarktis vollziehen würden.

Die mysteriöse Münze könnte allerdings aus der Siedlung Nueva Alemania im Süden Mexikos stammen, wo sich in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts viele deutschsprachige Einwanderer angesiedelt hatten.

Quelle: https://de.sputniknews.com/panorama/20180423320446744-nazi-muenze-aus-der-zukunft/

Iranischer UFO-Zeuge: Luftwaffengeneral Parviz Jafari verstorben

Durch eine in Folge eines Abschussbefehls durchgeführte Verfolgung eines unidentifizierten Flugobjekts über der iranischen Hauptstadt Teheran im September 1976, während derer der Jäger zum Gejagten wurde, wurde der damalige Kommandant und spätere General der iranischen Luftwaffe, Parvis Jafari zumindest unter UFO-Interessierten international bekannt. Vor wenigen Tagen ist Jafari nun verstorben.

Wie die Investigativ-Journalistin und Autorin Leslie Kean via Twitter berichtet, verstarb der…..
…..passend dazu…..
UFO Sichtung | Philipp

In Guatemala wurde eine bisher unbekannte riesige Maya-Stätte entdeckt! (Video)

Archäologen konnten in Guatemala kürzlich mehr als 60.000 Maya-Gebäude einer Großstadt auf einer Fläche von 2.100 Quadratkilometer entdecken. Möglich wurde das durch Laser-Abtastung mit einer Technologie namens LiDAR (Light Detection and Ranging) von Flugzeugen aus. Die Gebäudekomplexe wurden so im dichten Amazonas-Dschungel im nördlichen Guatemala erstmals sichtbar. Der Forschung stehen somit neue Daten zur Verfügung, die belegen sollen, dass die Städte der Maya mindestens drei Mal so dicht besiedelt waren, als bisher angenommen. Die Laser waren fähig, durch den dichten Bewuchs bis zum Waldboden vorzudringen. Aus diesen Bildern konnten dann per Computeranwendungen die Pflanzen und Bäume entfernt……

NASA-Erkenntnisse: Die Wirkung des abnehmenden Erdmagnetfeldes auf unsere Lebenszeit

Liebe Freunde,

die stetige Abnahme des Erdmagnetfeldes sorgt für eine Erhöhung bestimmter Strahlungen auf der Erde. Bisher war man wegen der daraus folgenden gesundheitlichen Auswirkungen für den Menschen eher besorgt, nun gibt es interessante neue Erkenntnisse der NASA. Der Astronaut Scott Kelly war fast ein Jahr im Weltall, sein Zwillingsbruder Mark war es nicht. Bei Scott Kellys Rückkehr zur Erde waren einige seiner Gene verändert. „Zwilling kehrte mit verändertem Erbgut aus dem All zurück“ berichtete das Nachrichtenmagazin Welt am 18.März 2018.[1] Trotz der erhöhten Strahlenbelastung, unter welcher der Astronaut im All ausgesetzt war, hatten sich seine Telomere verlängert. „Das ist genau das Gegenteil von dem, was wir erwartet haben“, sagte die Strahlenbiologin Susan Bailey von der Colorado State University. Bekanntlich wird die Länge der Telomere von……

Leben wir in einer Simulation?

Der Philosoph Nick Bostrom hält es für möglich, dass Quantencomputer so leistungsstark werden, dass sich darin ganze Welten simulieren lassen. Zum Beispiel unsere.

Nick Bostrom, Professor an der Philosophischen Fakultät der Oxford University, hat eine steile These aufgestellt, die er in der aktuellen April-Ausgabe der Technology Review erläutert.

Seine so genannte Simulationshypothese basiert auf der Annahme, dass wir grob abschätzen könnten, welche Rechenleistung eine Zivilisation in diesem Universum mindestens haben werde, sobald sie ihre technische Reife erreiche. Auch die Rechenleistung des menschlichen Gehirns könnten wir abschätzen, so Bostrom. Wenn man diese Werte vergleiche, wer…….

Hubble entdeckt erste Galaxie im nahen Universum gänzlich ohne Dunkle Materie

Hubble-Aufnahme der „durchsichtigen“ Galaxie NGC 1052-DF2, in der es keine Dunkl e Materie zu geben scheint. Copyright: NASA, ESA, and P. van Dokkum (Yale University)

New Haven (USA) – Ein internationales Astronomen-Team hat mit dem Weltraumteleskop „Hubble“ erstmals eine Galaxie in unserer kosmischen Nachbarschaft entdeckt, in der es kaum bis gar keine Dunkle Materie zu geben scheint. Damit widerspricht die Existenz dieser Galaxie den bisherigen Theorien zur Galaxienentstehung.
Wie das Team um Pieter van Dokkum von der Yale University aktuell im Fachjournal „Nature“ (DOI: 10.1038/nature25676) berichtet, befindet sich die Galaxie 65 Millionen Lichtjahre von uns entfernt. Obwohl sie deutlich größer ist als unsere Heimatgalaxie, die Milchstraße, beinhaltet sie zugleich…..

 

…passend dazu….
UFO Sichtung | Cornelia

 

Stephen Hawkings Vermächtnis: Eine Theorie zum Nachweis von Paralleluniversen

Dr. Stephen Hawking bei einem Vortrag zum 50. Jubiläum der NASA 2008
Copyright: NASA/Paul Alers/Gemeinfrei

Noch zwei Wochen vor seinem Tod hat der berühmte Kosmologe und Astrophysiker Stephen Hawking einen Fachartikel veröffentlicht, in dem er nicht nur das Ende unseres Universum beschreibt, sondern zugleich auch darlegt, wie wir Paralleluniversen bzw. Multiversen entdecken könnten.
Gemeinsam mit Thomas Hertog von der belgischen Katholieke Universiteit Leuven hatte Hawking den Artikel auf dem vorab via ArXiv.org, einem Dokumentenserver für wissenschaftliche Vorabveröffentlichungen (Preprints) veröffentlicht.
In dieser Arbeit widmen sich die beiden Autoren u.a. der Frage, ob wir nicht nur in einem “Universum” leben, sondern dieses für uns als das einzige erscheinende….

Die Technologie und Zeitkapsel der großen Pyramide

„Damals lebten die Riesen auf der Erde und auch dann noch, als die Gottessöhne Kinder mit den Menschentöchtern hatten. Das waren die Helden der Vorzeit, berühmte Männer.“ (1. Mose, 6.4)

In den Außenbezirken der Stadt Baalbeck im heutigen Libanon liegt ein Block von über 1.000 Tonnen Gewicht und scheint seit Jahrhunderten darauf zu warten, in das Zentrum der Stadt gebracht zu werden. Stattdessen erhält er zahlreichen Besuch von Touristen, die mit ihm im Hintergrund für Erinnerungsfotos posieren.

Dieser Felsbrocken steht mit einem tiefgehenden Mysterium der Menschheit in Verbindung. Wer konnte solche riesigen, massiven Steine bewegen, wie sie bis heute in Baalbeck, Machu Picchu, den Pyramiden in Ägypten und so weiter zu sehen sind?

Zwei Hauptprobleme: der Transport und das Einsetzen

Ebenso wie in der später von den Römern besetzten biblischen Stadt Baalbeck, ließen viele Tempel, Monumente und uralte Städte, die aus Felsen und gigantischen..

Kadaver-Fund in Georgia – Verwest so ein Hai?

Der Kadaver von Georgia. Copyright/Quelle: Jeff Warren / savannahnow.com

Saint Simons Island (USA) – Schon seit Jahrzehnten sorgen immer wieder merkwürdige Kadaver für Rätselraten, wenn diese an Strände gespült und hier dann von Spaziergängern gefunden werden. Eine Form, die tatsächlich stark an einen Plesiosaurier – und damit gerne auch schnell an verbreitete Vorstellungen vom “Ungeheuer von Loch Ness” – erinnert, taucht dabei besonders häufig auf. Sind diese Kadaver ein Beweis für bis heute überlebende Meeressaurier oder steckt ein ganz normaler Fisch dahinter? Was ist von der Expertenmeinung zum einem aktuellen Fund in Georgia (USA) zu halten? Grenzwissenschaft-Aktuell.de (GreWi) den Faktencheck.

Aktuell beschäftigen sich vor allem lokale US-Medien und in deren Folge natürlich auch das weltweite Netz mit einem Fund an einem Strand am Wolf Island…..

Pentagon Sprecher erklärt, wie UFOs funktionieren!

Vor wenigen Tagen veröffentlichte die To The Stars Academy von Tom DeLonge ein neues offizielles Air-Force-Video eines UFOs. Das Video stammt aus dem Jahr 2015 und wurde von zwei Piloten einer F/A-18 Super Hornet aufgezeichnet. Auch bei diesem neuen Video kann es keine Zweifel an seiner Echtheit geben. Es wird jetzt ganz offiziell über UFOs gesprochen und die Militärpiloten und Radarstationen bestätigen das auch. Das Video wurde vom US State Department am 9. März 2018 freigegeben, die Begegnung mit dem unbekannten Flugobjekt ereignete sich an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Auch dieses UFO war nur mit der……

Drittes UFO-Video des US-Verteidigungsministerium veröffentlicht

Washington (USA) – Nach der Veröffentlichung zweier Videomitschnitte der Aufzeichnungen von Bordkamerasystemen von Abfangjägern der US-Navy im Rahmen der Enthüllungen eines bislang geheimen UFO-Untersuchungsprogramms des US-Verteidigungsministeriums (Department of Defense, DoD) durch die “New York Times” im vergangenen Dezember 2017 (…GreWi berichtete ausführlich), hat die daran beteiligte “To The Stars Academy” (TTSA), die sich der Untersuchung solcher Vorfälle und der beteiligten Technologien verschrieben hat, nun ein lang angekündigtes drittes UFO-Video des DoD veröffentlicht.
Wie die TTSA-Webseite berichtet, zeigt das als “Go Fast” betitelte Video den …..

US Ex Präsident Nixon und die Alien – Zeitkapsel

Jason Mason: PRÄSIDENT NIXON HINTERLIESS IM WEISSEN HAUS EINE ZEITKAPSEL MIT INFORMATIONEN ÜBER UFOS UND AUSSERIRDISCHE BESUCHER!

Die folgenden Informationen wurden diese Woche von der berühmten UFO-Forscherin Linda Moulton Howe veröffentlicht. Roger Stone, der Biograph des ehemaligen US-Präsidenten Richard Nixon (1913-1994), schrieb, dass er in seiner Amtszeit am wichtigsten Geheimnis der Nationalen Sicherheit arbeitete, den amerikanischen UFO-Akten. Verschiedenen Aussagen nach soll es sogar einen handgeschriebenen Brief von Nixon geben, der den Amerikanern die Wahrheit über „fortschrittliche Wesen aus dem Weltraum“ erklären sollte, die mit der US-Regierung zusammenarbeiten. Nach dem Watergate-Skandal musste Richard…..

Letzte versiegelte Apollo-Mondproben sollen geöffnet werden

Apollo-17-Astronaut und Wissenschaftler Harrison H. Schmitt bei der Entnahme von Bodenproben auf dem Mond.
Copyright: NASA

Während der Apollo-Mondlandemissionen von 1969 bis 1972 brachten NASA-Astronauten insgesamt neun Container mit Boden- und Gesteinsproben von der Mondoberfläche zurück zur Erde. Was die wenigsten wissen: Drei dieser Container sind immer noch versiegelt und unter Verschluss. Jetzt wollen Wissenschaftler eine dieser Proben mit neusten Methoden und neuster Technologie untersuchen.

Bei den versiegelten Containern, die bis heute in einem Gebäude der Lunar Sample Laboratory Facility am Johnson Space Center der NASA (JSC) in Houston aufbewahrt werden, handelt es sich um Proben, die von den Astronauten der Missionen Apollo 15, 16 und 17 entnommen und zurück….

Nostradamus: Putin, Trump & Erdogan – Europa in Flammen

Nostradamus.

Der Prophet Nostradamus soll Putin, Trump und Erdogan vorhergesehen haben. Für Europa sieht es demnach allerdings sehr schlecht aus.

Auch wenn die Prophezeiungen von Nostradamus umstritten sind, so bieten sie doch immer wieder interessante Einblicke. Unter anderem werden einige Verse auf die Präsidenten Putin, Trump und Erdogan bezogen. Letzterer soll Europa in Flammen aufgehen lassen.

Wladimir Putin soll der “nördliche König” sein, der in den Prophezeiungen des weltweit bekannten französischen Vorseher Nostradamus genannt wird. So heißt es in einem seiner Verse: “Der nördliche König von Aquilon…..

Pentagon bestätigt Ufo-Sichtung

mit einer äußerst brisanten Meldung der US-Regierung haben die Nachrichten um den interstellaren Asteroiden namens Oumuamua einen neuen Höhepunkt erreicht. Doch zunächst einmal ein paar wichtige Informationen zur Vorgeschichte.

Seit Wochen überschlagen sich die Aussagen bezüglich dieses „Besuchers“. Offiziell ist es das erste Objekt dieser Art bei dem man bestätigt, dass es aus einem anderen Sonnensystem stammt.

Direkt ins Auge springt die eigentümliche Form von ca. 400 Metern Länge und einer Breite von einigen Dutzend Metern. Das Objekt ist sehr glatt und…..

Antigravitationsantrieb: Wissenschaftler außerhalb der „Box“ (Videos)

Die Gravitation entläßt ihre Kinder: Warum kam Viktor Grebennikow eigentlich auf eine „schwarze Liste“ der Wissenschaft? Weil er es gewagt hatte, die „Box“ zu verlassen.

Und was ist die Box? Forschung in Naturwissenschaft und Technik spaltet sich in zwei Bereiche auf. Man kann als Forscher zu allen Ehren kommen, sogar Nobelpreise gewinnen. Voraussetzung ist allerdings, man verläßt nicht den Rahmen allgemein akzeptierter Erkenntnisse und Gesetze der Naturwissenschaft.

Kurz gesagt – um als Forscher in der Wissenschaftsgemeinde anerkannt zu sein, sollte man innerhalb dieser Box bleiben. Denken Sie etwa, daß Albert Einstein seinen Nobelpreis für die Relativitätstheorie erhielt – rückblickend betrachtet sicher seine bahnbrechendste wissenschaftliche Leistung? Weit gefehlt.

Die Relativitätstheorie war damals noch viel zu revolutionär und……

Neurologen messen erstmals “Todeswelle” im menschlichen Gehirn

Der irreversible Zeitpunkt des sich ausbreitenden Todes (nach ca. 10 Minuten).
Copyright: Dreier et al. / Annals of Neurology, 2018 / Hintergrundbild: Gemeinfrei

Berlin (Deutschland) – Bleibt der Sauerstoffnachschub etwa aufgrund des bei einem Herzstillstand zum Erliegen kommenden Blutkreislaufs aus, so kommt es innerhalb von etwa zehn Minuten zu umfangreichen und unwiderruflichen Schäden, die sich vergleichbar mit einer Welle, einem Tsunami, im Hirn ausbreiten und führen – so sie nicht gestoppt werden können – zum Tod. Bislang konnten diese Vorgänge nur an Tieren untersucht und beobachtet werden weshalb es nur bedingt aussagekräftige Messungen der elektrischen Hirnaktivität und sehr widersprüchliche Auffassungen in Hinblick auf die Übertragbarkeit der Tierversuchsergebnisse gab. Neurologen haben die ablaufenden Prozesse jetzt erstmals am Menschen untersucht. Die Ergebnisse könnten Ansatzpunkte für Behandlungsstrategien bei Herzkreislaufstillstand und Schlaganfall liefern.

Wie das Team um Prof. Dr. Jens Dreier von der Charité – Universitätsmedizin…..

Mitgeschnitten: US-Abfangjäger verfolgen UFO über Nordkalifornien

Archivbild: Eine F-15C im Einsatz.Copyright: US Air Force, Gemeinfrei

Washington (USA) – Nur wenige Wochen nach der Enthüllung eines möglicherweise immer noch aktiven UFO-Untersuchungsprogramms des US-Verteidigungsministeriums durch die “New York Times” (…GreWi berichtete), sorgt derzeit ein weiterer Vorfall und Audiomitschnitt der Pilotenkommunikation der Verfolgung eines unidentifizierten Flugobjekts im US-Luftraum für kontroverse Diskussionen.
Laut einem ersten Bericht auf der normalerweise nicht UFO-spezifischen US-Webseite “The War Zone” (TWZ) berichtete, ereignete sich der Vorfall am 25. Oktober 2017 über dem nordwestlichen Luftkorridor der USA.
Laut den TWZ-Recherchen begannen die Ereignisse gegen 4:30Uhr in der Näher…..

Russische Wissenschaftler entschlüsseln ausserirdische Botschaften und entdecken eine Warnung an die Menschheit!

Laut russischen Wissenschaftlern befindet sich die Erde gegenwärtig in den letzten Phasen eines Zyklus zur Entwicklung des menschlichen Bewusstseins und der organischen Welt.

Es kommt gerade zu einer kritischen Abnahme des Erdmagnetfelds. Die Wissenschaftler glauben, dass das zu einem Polsprung und schließlich zu katastrophalen globalen Auswirkungen in Form eines Kataklysmus führen könnte.

Die russischen Forscher Dr. Victoria Popova und Dr. Lidia Andrianova glauben, dass außerirdische Zivilisationen der Menschheit einen Ausweg aus dieser Situation ermöglichen wollen. Die beiden Wissenschaftler veröffentlichten insgesamt über zweihundert Publikationen und 19 Patente.

Es gelang ihnen nach 15 Jahren Forschung, zwei Schlüssel zu entdecken, einen analogen und einen digitalen. Mit diesen Schlüsseln konnten sie die mysteriösen Kornkreise und andere außerirdische Piktogramme auf Steinen entziffern.

Dazu gehören beispielsweise Stonehenge und die Avebury-Steinkreise in England, die Nazca-Linien in Peru, die Pyramiden von Chichén Itzá in Mexico und die Statuen der Osterinseln. Alle diese Orte tragen bestimmte Piktogramme, die den…..

Kardinalpunkte: Archäologe präsentiert mögliche Erklärung für Pyramidenrätsel

Luftaufnahme der sog. Cheops-Pyramide (l.) und der Chephren-Pyramide (r.).
Copyright: Náprstek Museum, Prag / CC BY-SA 3.0

Kairo (Ägypten) – Schon seit mehr als hundert Jahren stellen die Große Pyramide und die Chephren-Pyramide von Gizeh gemeinsam mit der Roten Pyramide von Dahschur Laien wie Forscher und Wissenschaftler vor zahlreiche Rätsel. Eines davon – wie es den Erbauern gelang, die gewaltigen Bauwerke nahezu exakt nach den sogenannten Kardinalpunkten (Norden, Süden, Osten und Westen) auszurichten – glaubt ein Archäo-Ägyptologe nun gelöst zu haben.
Wie Glen Dash in einem Artikel im “Journal of Ancient Egyptian Architecture” berichtet, könnten die Alten Ägypter auf erstaunlich einfache Weise die Herbst-Tag-und-Nachtgleiche zur Bestimmung der Kardinalpunkte genutzt haben.
Tatsächlich sind alle drei Pyramiden mit erstaunlicher Präzision nach den……