Archiv für Grenz- und Parawissenschaft

US-Luftaufsicht veröffentlicht 1.500 Dokumentenseiten zur UFO-Sichtung durch Japanese Airlines JAL1628

Washington (USA) – Die 50 Minuten andauernde UFO-Sichtung durch die Crew des Frachtfluges JAL 1628 der Japanese Airlines am 17. November 1986 gilt als eine der bekanntesten UFO-Sichtungen durch Piloten. Die US-Flugaufsicht FAA hat nun einem US-amerikanischen UFO-Forscher rund 1.500 Seiten an Dokumenten zu dem Vorfall überstellt, die eigentlich bereits vor 17 Jahren vernichtet wurden.

 

Am 17. November 1986 war der Frachtflug „JAL 1628“ eigentlich auf dem Weg von Paris zum internationalen Flughafen von Narita nahe Tokyo, als die Crew um Kapitän Captain Kenju Terauchi gegen 17:11 Ortszeit über dem östlichen Alaska zu ihrer …..

Flugzeuge ohne Fenster: Diese Technologie wird das Fliegen Verändern

Soon, "Windowless Planes" Will Give Passengers A Panoramic View Of The Sky

Bald werden “Fensterlose Flugzeuge” den Passagieren einen Panoramablick auf den Himmel bieten.

Fensterlose Flugzeuge werden das Erlebnis des Fliegens erhöhen und gleichzeitig die Kosten für der Flüge senken. Fenster sind nicht erforderlich, sie sind schwer und bilden ein Sicherheitsrisiko, man wird die Fenster entfernen und mit OLED – Touch – Bildschirme ersetzten, die helfen können, die Länge der Ebene zu erweitern und auch sonst mehr Möglichkeiten bieten.

Fensterlose Flugzeuge werden ein großartiges Erlebnis für die Passagiere sein.

Emirates Windowless Plane Airplane Aircraft

Flugzeuge ohne Fenster werden aus dem eintönigen Fliegen ein großes Erlebnis machen. Ein britisches Technologieforschungsunternehmen namens The Center for Process Innovation sagt, dass sie hoffen, in Zukunft Fensterlose Flugzeuge einzuführen.

Das Entfernen von Fenstern wird auch die Struktur und Festigkeit des Flugzeuges beeinträchtigen.

Dies liegt daran, dass Fenster viele gefährdete Punkte und Momente darstellen. Es gibt also mehr vorteilhafte Gründe für Fensterlose Ebenen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass die Fensterlosen Flugzeuge ohne Sicherheitsbedenken auskommen. Im Notfall gibt es Bedenken hinsichtlich der Zuverlässigkeit der Fenster und der Beseitigung von Fenstern als Notausgänge.

Airplane Flight

Die Wand des Fensterlosen Flugzeugs ist mit OLED-Bildschirmen ausgestattet, die den Passagieren helfen, aus dem Flugzeug heraus zuschauen, und es wird ein hervorragendes Erlebnis für die Passagiere sein.

Mit der Entwicklung dieser Art von Flugzeugen werden die Reisenden ihre Reise von Anfang bis zum Ende genießen können. Mit dieser neuen Technologie kann jeder eine Touchscreen-Funktion nutzen, die ihm hilft, seine Bedürfnisse zu erfüllen, indem er sich mit den Flugbegleitern und Unterhaltungsprogrammen in Verbindung setzen kann. Diese Technologie wird also eine dramatische Veränderung des Fliegens bewirken. Bildrechte CPI

Windowless planes: is this the future of flying?

 

Bestsellerautor Michael Salla bestätigt die Existenz von Geheimtechnologie und Geheimen Weltraumprogrammen (Video)

Am 17. Dezember 2017 veröffentlichte der Whistleblower Corey Goode erstmals zwei Dokumente auf seiner Website, die die verwendete Technologie der Geheimen Weltraumprogramme beschreibt. Goode schrieb dazu, dass es sich bei der eingesetzten Technologie um einen Warp-Antrieb handelt, mit dem es bereits möglich sei, Wurmlöcher zu passieren.

Wurmlöcher sind eine Art kosmischer Schnellaufzug, mit dem interdimensionale und interstellare Raumfahrt möglich ist. Die von Corey Goode veröffentlichten Dokumente waren aber nur Teil einer Zusammenfassung von insgesamt 38 Berichten des US Verteidigungs-Nachrichtendienstes DIA (Defense Intelligence Agency).

Der Bestsellerautor und Wissenschaftler Michael Salla bestätigt nun auf seiner Website ExoPolitics die Echtheit dieser Dokumente. Von Fran Schwede.

Michael Salla schreibt bereits in seinem aktuellen Bestseller „Geheime Weltraumprogramme & Allianzen mit Außerirdischen“, dass die Geheimen Weltraumprogramme der Schlüssel zu einem noch immer in der Öffentlichkeit…

Yellowstone Supervulkan: Stärkste thermische Aktivität im oberen Geysirbecken seit 1957

Vertreter des Yellowstone Nationalparks haben bestätigt, dass es in der Gegend des Geysirhügels im Oberen Geysirbecken ungewöhnliche thermische Aktivitäten gegeben hat, wie sie seit dem Frühjahr 1957 nicht mehr zu beobachten waren.
Ungewöhnliche Aktivitäten im Yellowstone Nationalpark

 GeothermalgebietGeysir Bild: extremeiceland

Beamte haben berichtet, dass die Region am Samstag, den 15. September, eine seltene thermische Aktivität erlebte, die neue ausbrechende Lüftungsschlitze mit sich brachte, aus denen Wasser spritzte, Oberflächenbrüche und sogar einen kleinen Ausbruch des Ear Spring. Es wurde berichtet, dass das Material, das aus dem Geysir ausgestoßen wurde, Steine und andere sortierte Gegenstände enthielt, die im Laufe der Jahre entweder ausgeworfen oder in den Geysir gefallen sind, wie Münzen, Dosen und andere Abfallstücke.

Um die Schäden im Nationalpark einzudämmen und die vielen Besucher zu schützen, wurden einige der Gehwege und Pfade auf dem Geysirhügel vorübergehend für die Öffentlichkeit gesperrt. Die Mitarbeiter haben gesagt, dass diese Verschlüsse deutlich mit Schildern gekennzeichnet sind und dass die Besucher weiterhin die Möglichkeit haben werden, andere ikonische Stätten im Nationalpark zu besuchen, wie z.B. Old Faithful, das von der Hitzeentwicklung unberührt bleibt.

An dieser Stelle sind sich die Yellowstone-Funktionäre nicht ganz sicher, welche Folgen diese bizarre Aktivität für die Zukunft des Parks haben könnte. Sie haben gesagt, dass es zwei mögliche Ergebnisse gibt, die in frage kommen. Sie haben gesagt, dass es möglich ist, dass sich die Fläche des thermisch beheizten Bodens in den nächsten Jahren ausdehnen und eine Reihe von Zwischenfällen verursachen könnte, die dazu führen würden, dass die Mitarbeiter eine größere Umgestaltung der Promenaden vornehmen müssten. Alternativ kann es auch einfach nur ein großes thermisches Ereignis geben, das eine hypothermische Explosion mit sich bringt, die einen Krater bilden und Gesteine und heißes Wasser über eine große Entfernung verteilen würde.

Beamte des Parks haben die Öffentlichkeit darauf hingewiesen, dass eine Verschiebung der hydrothermalen Eigenschaften der Geysire ein recht häufiges Ereignis ist und dass es keinen Grund gibt, sich über einen möglichen Ausbruch durch den Yellowstone Supervulkan zu beunruhigen.

Video dazu

Seltene Eruptionen vom 15. September 2018

New Mexico: Warum das Sunspot Observatory vom FBI geräumt wurde

Das Sunspot-Sonnenobservatorium wurde am 6. September wegen unvorhergesehener Umstände abrupt geschlossen. Erst zehn Tage später lieferten die Behörden eine vage Erklärung.

Es handle sich um”eine Art Kriminalfall”. Die Vereinigung der Universitäten für Astronomieforschung (AURA), die das Observatorium verwaltet, schrieb am 16. September in einer Stellungnahme, dass die Organisation mit den Strafverfolgungsbehörden kooperiere. Während der Ermittlungen soll sich eine potenzielle Bedrohung für die Sicherheit von lokalem Personal und Anwohnern ergeben haben. Damit wurde die spontane Evakuierung begründet. Die Operation war offensichtlich so geheim, dass nicht einmal der County Sheriff davon wusste. Sehr auffällig war auch, dass der brisante Vorfall in der…..

Kornkreise 2018: Die letzten ‚Kreise‘ der Saison?

Saarbrücken (Deutschland) –  Mit Abschluss auch der letzten Erntearbeiten auf der nördlichen Hemisphäre dürfte auch die Kornkreis-Saison 2018 ihr vorläufiges Ende gefunden haben. Aus diesem Grund wirft GreWi im Folgenden den gewohnten kurz kommentierten Blick auf die bislang letzten Kornkreis-Exemplar, die weltweit seit Mitte Juli noch entdeckt wurden.

Am Morgen des 21. Juli wurde in einem reifenden Weizenfeld am Cliffords Hill nahe Stanton St. Bernard in der südwestenglischen Grafschaft Wiltshire ein zwölfteiliger „Wurfstern“ entdeckt – jedoch schon kurze Zeit später vom Farmer mit dem……

Quantenphysik auf Deutsch, das Geheimnis der Pyramiden & wie man richtig manifestiert

1802 erschütterte der brillante Augenarzt und Physikprofessor Thomas Young mit einem bahnbrechenden Experiment die ganze Physikszene, indem er die newtonsche Korpuskeltheorie, die Licht als Strom kleinster Teilchen beschreibt, widerlegte. Im Rahmen des Doppelspaltexperiments liess Young Lichtwellen, damals noch als Teilchen verstanden, durch eine Blende mit zwei schmalen, parallelen Spalten treten. Zur grossen Überraschung aller zeichnete sich auf dem Beobachtungsschirm ein Interferenzmuster ab.

Gemäss newtonscher Annahme, das Licht aus kleinsten Teilchen besteht, wären auf dem Beobachtungsschirm bloss zwei Streifen zu erwarten gewesen. Mehr……

Warum wurde ein Sonnenobservatorium in New Mexico vom FBI geschlossen?

Blick auf das Gelände des Sunspot Solar Observatory mit dem charakteristischen Turm des Dunn Solar Telescope. Copyright: sunspot.solar

Die Schließung des National Solar Observatory in Sunspot im US-Bundesstaat New Mexico durch das FBI und eine damit offenbar einhergehende Informationssperre des US-Inlandsgeheimdienstes hat nicht nur bei lokalen Medien, sondern erwartungsgemäß auch und gerade im Web zu zahlreichen Spekulationen und Verschwörungstheorien gesorgt. Grenzwissenschaft-Aktuell.de hat versucht, die Fakten zu sortieren.

BREAKING NEWS: Aktuell berichtet das zuständige National Solar Observatory via Facebook, dass die Schließung des Sunspot Observatory wieder aufgehoben sei. Gründe für die Schließung und Evakuierung wurden bislang jedoch noch nicht genannt. Eine Erklärung wird für morgen erwartet. GreWi wird berichten…

Die Story nahm ihren Anfang mit einer Pressemeldung……

Massive Armada von UFOs, die aus einer riesigen “Spirale” in der Nähe der Sonne auftaucht?!

Massive armada of UFOs emerging out of a giant "spiral" near the sun?!

Am 11. September 2018 hat Maria G. Hill aus Salem, Indiana, etwas Außergewöhnliches in Sonnennähe fotografiert, das man als große scheibenförmige UFOs sowie eine riesige Flotte kleinerer UFOs bezeichnen kann, die die massiven scheibenförmigen UFOs begleiten.

Atmosphere Desktop Wallpaper Sunlight

Gina schrieb am 11. September auf ihrer Facebookseite:

“Ich habe mit meinem iPhone 8 und einem Kameraobjektivadapter diese Fotos der Sonne im Osten gemacht und das ist es was ich Fotografierte.”

“Ein grünes, kreisförmiges, türartiges Objekt befindet sich in der Mitte des Wirbel/Wurmlochs und eine Schlange oben rechts darüber, von einer kreisförmigen Scheibe. Ich bin sicher, dass dies bei der Schlange und der Scheibe eine symbolische Bedeutung hat – Bilder und Videos findet ihr auf meiner Zeitachse“, fuhr sie fort.

Atmosphere Astronomical Object Astronomy

Sie hat die Videos hochgeladen und spricht über die UFO-Disks. (nur englisch)

 

Wenn es sich bei den Objekten in den Bildern nicht um Blenden oder Objekte handelt, die sich im Objektiv der Kamera widerspiegeln, sondern um massive Mutterschiffe und eine Flotte kleinerer UFOs, dann könnte das der Grund für die plötzliche Abschaltung von 7 Sonnenobservatorien sein?

Massive armada of UFOs emerging out of a giant “spiral” near the sun?!

Haben die alte Mayas eine Nachricht durch einen QR-Code geschickt?

Did Ancient Mayans Send A Message Through QR Code Face on Statue?

QR-Codes werden heute verwendet, um Informationen über zahlreiche Dinge zu liefern. Während diese Technologie als etwas relativ Neues angesehen wird, mag es bei alten Mayas nicht so sein, denn es könnte sein, das sie einen QR-Code auf der Vorderseite einer Statue benutzt haben könnten, um eine Nachricht zu senden.

Maya Qr Chichen Itza Civilization

Waren Außerirdische während der Maya-Zeit zu besuch?

Die Ruinen der alten Mayas in Mexiko wurden fast vollständig evakuiert, wobei die Funde den Museen in Mexiko übergeben wurden. Eine Statue ist nun ans Licht gekommen, die nahelegt, dass die alten Mayas eine Form des heute verwendeten QR-Codes verwendet und auf das Gesicht einer Statue aufgebracht haben. Viele Menschen meinen, dass dies ein Beweis dafür sein kann, dass Außerirdische vor vielen Jahren zur Zeit des Maya-Volkes auf der Erde waren.

Die Statue ist in Bezug auf ihr Gesicht nicht typisch für die Maya-Zeit. Das Gesicht ist nicht wie das eines Menschen oder Tieres geformt. Stattdessen scheint es die Form einer Tablets zu haben. Das flache Tablet hat Markierungen, die an die heute verwendeten QR-Codes erinnern, die von Smartphones gescannt werden, um Informationen weiterzugeben.
Der Code könnte eine Warnung für die Menschen auf der Erde sein.

Außerirdische Lebensformen könnten die seltsame Kodierung auf dem Tablet hinterlassen haben, so dass in Zukunft viele tausend Jahre später Menschen mit Smartphones sie scannen könnten. Einige Experten glauben, dass dies getan wurde, um die Menschen auf der Erde zu warnen, möglicherweise vor einer Katastrophe in der Zukunft.

QR-Codes wurden erst 1994 entwickelt.

QR-Codes wurden erstmals 1994 verwendet, was einige Leute zu der Annahme veranlasst hat, dass Außerirdische in der Lage waren, in der Zeit zurück zu reisen. Wie wäre es sonst möglich, dass etwas, das erst 1994 verwendet wurde, unter den Maya-Artefakten zu finden ist? Es wurde gesagt, dass der Code auf dem Tablet eine Nachricht ist, aber die Leute haben versucht, ihn mit Smartphones zu scannen und keine Ergebnisse erzielt. Vielleicht ist die Technologie zum Lesen des Codes noch nicht erfunden?

Betrüger nutzten schnell das Interesse an der Statue mit dem QR-Code. Einige Leute manipulierten Bilder und hängten QR-Codes an die Gesichter der Statue an und veröffentlichten sie online. Die Codes führten Menschen zu Einkaufsseiten im Internet oder baten um Spenden.

Maya Qr Code

Die Maya-Statue ist anders, man kann diese Tatsache nicht leugnen. Viele Menschen glauben immer noch, dass es eine Botschaft für die Menschen enthält, aber vielleicht müssen wir auf die Technologie warten, die diese Botschaft lesen kann.

Did Ancient Mayans Send A Message Through QR Code Face on Statue?

Wie werden wir reagieren, wenn die Außerirdischen kommen?

Wie werden wir reagieren, wenn die Außerirdischen kommen?

Wenn wir Menschen Außerirdischen begegnen würden, wäre es dann wie in “Alien” oder wie in “E.T.”? US-Forscher haben diese Frage untersucht. Ihre Ergebnisse können uns beruhigen.

Space© Foto: Pixabay

Science-Fiction-Filme wie “Independence Day” oder “Alien” versuchen uns glauben zu machen, dass Menschen extrem negativ reagieren würden, wenn sie Außerirdische treffen. Aber am Ende gibt es relativ wenig Forschung darüber. Wäre nicht auch eine friedliche Begegnung wie in “E.T.” möglich?

Eine neue Studie deutet darauf hin, dass zumindest Menschen in den USA positiv auf Außerirdische reagieren würden.

Chaos und Hysterie sind daher nicht das, was dem Kampf des irdischen und außerirdischen Lebens folgen würde. Die Mehrheit der Befragten ist optimistisch, was diese Vision betrifft. Michael Varnum, Dozent für Psychologie an der Arizona State University, hat mehrere verschiedene Versuche unternommen, um zu dieser Erkenntnis zu gelangen, wie der Futurismus berichtet.

Nicht nur die Medien berichten positiv über Außerirdische.

Zuerst analysierten er und sein Team mit einem Computerprogramm die Sprache, die in Nachrichtenartikeln verwendet wurde, um über das potenzielle außerirdische Leben zu berichten. Im Mittelpunkt stand der emotionale Ton der Artikel. Die Analyse ergab, dass die Medienberichterstattung über das Thema insgesamt positiv ist.

Außerdem gaben die Forscher eine rein hypothetische Ankündigung ab, dass fremdes mikrobielles Leben gefunden worden sei, und baten mehr als 500 Menschen, ihre Meinung schriftlich abzugeben. Der emotionale Ton der Reaktionen ist überwiegend positiv.

Im dritten Teil der Studie befragten die Forscher erneut 500 Menschen nach ihren Reaktionen auf einen Artikel in der New York Times, der sich mit aktuellen wissenschaftlichen Entdeckungen beschäftigt, vom mikrobiellen Leben über Marsmeteoriten bis hin zur Schaffung von künstlichem Leben im Labor. Interessanterweise reagierten die Menschen positiver auf die Möglichkeit außerirdischen Lebens als auf die menschliche Fähigkeit, Leben zu erschaffen.

Das deutet darauf hin, sagte Varnum in einer Pressemitteilung, dass, wenn wir feststellen würden, dass wir im Weltraum nicht allein sind, unsere Verhalten ziemlich gut wäre.

Nah an den Außerirdischen – und doch nicht nah dran.

Sicherlich erfassen die Ergebnisse nur die amerikanische Perspektive auf das Thema. Und es ist sicherlich leicht, positiv über etwas nachzudenken, was noch nicht geschehen ist.

Sicher ist jedoch, dass die Wissenschaftler der Entdeckung von Außerirdischen – falls vorhanden – näher denn je sind. Das zeigt sich nicht nur auf der Erde, die die Zutaten dafür hat, sondern auch an den möglichen Spuren, die Außerirdische bereits im All hinterlassen haben. Die NASA zum Beispiel hat kürzlich eine sensationelle Ankündigung gemacht. Dennoch gibt es Berichte, die die Erwartungen von Außerirdischen dämpfen.

How will we react when the aliens come?

Die NASA hat gerade diesen riesigen Ausbruch der Sonneneruption gefilmt

Die US-National Space Agency Nasa hat auf Instagram ein Video von einer gewaltigen Sonneneruption veröffentlicht.

Das Ereignis – ein heller Schein und ein von den Sternen losgelöster Feuerball – wurde vom Solar Dynamics Observatory aufgezeichnet.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Great ball of fire! 🔥 This close-up view of the Sun is from a two-hour period on August 13, 2018, showing a minor eruption of charged particles rising up and twisting about before falling back into the Sun. Captured in extreme ultraviolet light, these kinds of events are difficult to see except when they occur along the sun’s edge. At its peak, the plasma rises to heights that are several times the diameter of Earth. We use the Solar Dynamics Observatory, which captured this view, to better understand the Sun’s influence on Earth and near-Earth space by studying the solar atmosphere in many wavelengths simultaneously. This allows us to better understand the solar variations that influence life on Earth and humanity’s technological systems by looking for solar wind, energetic particles, and variations in the solar irradiance that lead to better predictions of space weather events. Credit: NASA/SDO #nasa #space #sun #solar #sdo #light #earth #solarsystem #science #video #ultraviolet #uv #uvlight #picoftheday #fire #greatballoffire #lit #eruption

Ein Beitrag geteilt von NASA (@nasa) am

Mit Hilfe des Observatoriums kann die NASA den Einfluss der Sonneneinstrahlung auf die Erdatmosphäre erforschen. Auch die sich ändernde Sonnenaktivität und ihre Auswirkungen auf die Arbeit verschiedener technologischer Systeme auf der Erde sollen beobachtet werden.

Die Zeitraffer-Aufnahme wurde aus einer zweistündigen Videoaufzeichnung erstellt.

Russland plant High-Tech-Klonlabor zur Widerbelebung von Mammut und Höhlenlöwe

Der Rüssel eines im Permafrost gefundenen Wollhaarmammuts. Copyright: Northeastern Federal University, s-vfu.ru

Jakutsk (Russland) – Im fernöstlichen Föderationskreis Jakutien planen russische und südkoreanische Genetiker die Errichtung eines hochmodernen Genetik-Zentrums mit dem Ziel, ausgestorbene Tiere der Eiszeit wie das Wollhaarmammut, das Wollnashorn und den Höhlenlöwen durch Klonen wiederzubeleben. Nachdem Präsident Putin selbst kürzlich vor Ort die volle Unterstützung seiner Regierung zugesagt hatte, suchen die Wissenschaftler nun auch internationale Geldgeber.
Hierzu werden die Genetiker um die stellvertretende Rektorin der Northern-Eastern Federal University (NEFU), Evgenia Mikhailova, das Projekt auf dem Mitte…..

Beunruhigende Entdeckung: “Hungersteine” mit grausiger Warnungen in Europa

Dieser Sommer war in vielen Regionen Europas ungewöhnlich heiß. Die Temperaturen sind rekordverdächtig, während der Regen ein Allzeittief erreicht hat. Mit dem ungewöhnlich warmen Wetter und der Dürre ist etwas noch Seltsameres gekommen, die Erscheinung von Felsblöcken, die mit Worten beschriftet sind, die als Hungersteine bekannt sind.

Hungersteine warnen vor Verzweiflung

Die Hungersteine gehen auf alte Gesellschaften zurück und sind in Tschechien nach längerer Dürre entstanden. Die Inschriften auf den Steinen sind grimmig und warnen. Die Felsen sind unter der Wasserlinie der Elbe versteckt, aber dank der Trockenheit ist das Wasser zurückgegangen. Die Wasserlinie ist auf einem Allzeittief und lässt die Felsen mit ihren Schnitzereien deutlich im Blickfeld.

Hungerstein Tetschen Physics Science
Ohne Anzeichen für ein Ende der Dürre sind über ein Dutzend der Hungersteine in der Region Decin sichtbar geworden. Die Steine zeigen, dass der Wasserstand vor vielen Jahrhunderten noch nicht so hoch war. Im Jahr 2013 machten die Autoren eine Studie über die Dürre in Tschechien und sagten, dass die Steine “mit den Jahren der Not und den Initialen der Autoren, die durch die Geschichte verloren gegangen sind”, gemeißelt wurden.

Der Hungerfelsen hat die Inschrift “Wenn du mich siehst, weine.”

Während die Felsen heute im Allgemeinen unter der Wasserlinie liegen, sind sie Wahrzeichen, mehr noch eines der ältesten mit dem Namen des Hungerfelsens. Der Stein ist im Reiseführer der Region beschrieben. Der kolossale Felsen trägt die Inschrift “Wenn du mich siehst, dann weine”. Sie geht auf das Jahr 1616 zurück und erinnert an Dürren, die auf das Jahr 1417 zurückgehen.
Die zahlreichen Steine sind auch in diesem Jahr, 2018, wieder aus den Tiefen des Wassers aufgetaucht und geben alle Warnungen aus, die schrecklich sind. Ein anderer hat die Worte: “Wenn du diesen Stein wieder siehst, so wirst du weinen, so flach war das Wasser im Jahre 1417.” Auf anderen Felsen steht geschrieben: “Wir weinten – wir weinten – und du wirst weinen”, und “Wer mich einmal sah, der weinte. Wer mich jetzt sieht, wird weinen”.

Europe Czech Republic Elbe

1417 bedeuteten Dürren schwere Zeiten für die Menschen.

Die Inschriften auf den Felsen beziehen sich alle auf die Tatsache, dass, wenn die Felsen noch einmal zu sehen sind, die Region wieder in einer Dürre ist. Im Jahr 1417, als eine Dürre mit Hitze ein herging, bedeutete dies, dass schlechte Zeiten kommen würden, da die Ernte mager sein würde, was zu einem Mangel an Nahrung und einem Anstieg der Lebensmittelpreise führen würde. Mit dem Rückgang des Wasserspiegels wurde der Transport auf dem Fluss schwieriger, so dass die Menschen, die am Ufer lebten, je nach Fluss um ihren Lebensunterhalt kämpften.

Monochrome Photography Hungerstein Elbe
Die Elbe befindet sich heute auf dem niedrigsten Stand seit mehr als einem halben Jahrhundert. Mit der Dürre in vollem Umfang, bringt sie eine weitere Erinnerung an eine Zeit des Elends für die Menschen mit sich. Nicht explodierte Bomben und Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg, die seit mehr als 70 Jahren korrodieren.

Bild und Textquelle: Disturbing Discovery: ‘Hunger Stones’ With Dire Warnings Surfaced in Europe

Unterseeische Militärbasen: Es gibt mehr als nur ein Area 51 … sehen Sie selbst (Videos)

„Es ist ironisch, dass die USA einen verheerenden Krieg beginnen, angeblich auf der Suche nach Massenvernichtungswaffen, während die besorgniserregendsten Entwicklungen in diesem Bereich vor ihrer eigenen Haustür stattfinden.

Es ist eine Ironie, dass die USA ungeheuer kostspielige Kriege im Irak und in Afghanistan führen, angeblich um die Demokratie in diese Länder zu bringen, während sie selbst nicht mehr von sich behaupten können, eine Demokratie zu sein, wenn Billionen, und ich meine Tausende von Milliarden, Dollar für Projekte ausgegeben wurden, über die sowohl der Kongress als auch der Oberbefehlshaber absichtlich im Unklaren gelassen wurden.“ Paul Hellyer (ehemaliger kanadischer Verteidigungsminister)

Erst vor fünf Jahren (2013) hat die Central Intelligence Agency (CIA)….

Pakal: Archäologen finden Stuck-Kopf des Maya-„Astronauten“ in Palenque

Copyright: inah.gob.mx

In der Ruinenstadt der einstigen Mayametropole Palenque haben mexikanische Archäologen einen in Stuck gearbeiteten Kkopf von K’inich Janaab Pakal I. entdeckt, der auch als Pakal der Große bekannt und der wohl bedeutendste Herrscher von Palenque war. Pakal selbst ist vielen in Form der „Grabplatte von Palenque“ bekannt, deren Darstellung von Erich von Däniken als einer der Schlüsselindizien für außerirdische Besuche und antike Raumfahrt berühmt gemacht wurde.

Wie der Generaldirektor des mexikanischen Instituto Nacional de Antropología e Historia (INAH), Diego Prieto Hernandez, auf einer Pressekonferenz berichtete, wurde der lebensgroße Kopf unter den Ruinen von „El Palacio“, östlich von „Gebäude E“ gemeinsam mit zahlreichen weiteren Keramikfundstücken…..

Schattenwesen – eine Zeugin berichtet

Schattenwesen – eine Zeugin berichtet.

In diesem Gespräch berichtet eine Zeugin über ihre Begegnung mit einer dunklen Gestalt, welche sie als “Schattenartig” beschreibt.

Dieses Erlebnis fand in diesem Jahr (2018) statt. Klick Bild für Video

Erste Untersuchungsergebnisse der drei Skelette aus dem schwarzen Sarkophag von Alexandria

Der im Juli 2018 außerhalb von Alexandria entdeckten Granitsarges.
Copyright: Ministry of Antiquities (Ägypten)

Nachdem der Fund eines mächtigen schwarzen Granitsarges in Alexandria im vergangenen Juli zunächst bereits Hoffnungen auf ein königliches Grab geweckt hatten, eine Öffnung des Grabes dann jedoch nur noch die skelettierten Reste dreier unscheinbarer Mumien offenbarte (…GreWi berichtete), liegen nun die ersten Untersuchungsergebnisse zu den drei Bestatteten vor.
Wie schon zuvor vermutet, handelt es sich um Menschen – zwei Männer und….

Jim Self: Die dritte Dimension entschwindet – Was bedeutet das?

Jim Self, der Gründer der Mastering Alchemy und ein renomierter internationaler Redner, bietet eine spannende Perspektive und schafft es abstrakte Themen konkret zu erklären. Seine Erläuterungen können für die persönliche Entwicklung sehr wertvoll sein:

Da das Wassermann-Zeitalter sich mehr und mehr in unser Bewusstsein rückt, wird diese Nachricht immer wichtiger, denn die Zeit, die noch verbleibt, um in der dritten Dimension zu spielen, läuft uns buchstäblich davon.
Einfacher ausgedrückt: Die Art des Denkens, Fühlens und unseres Verhaltens, so wie wir es in der dritten Dimension kennen, entschwindet. Jeder wechselt über zu Bewusstsein und Erfahrung der vierten Dimension, und dann zu Bewusstsein und Erfahrung der fünften Dimension.
Die meisten Menschen auf diesem Planeten sind auf diesen Wandel jedoch nicht vorbereitet. Dennoch geschieht er, und für diejenigen, die sich nicht dessen bewusst sind, was vor sich geht, wird dies weder eine einfache noch eine bequeme Erfahrung werden.
Dennoch kann es eine wundervolle und angenehme Zeit sein. Mit einigen Informationen darüber, was der Shift [dt. die Verschiebung] ist und was „Dimensionen“ sind, und mit einfachen Werkzeugen zur Handhabung……

NASA kappt Livestream als UFO auf die ISS zu fliegt 😳

Eine zweite vergrabene Sphinx wurde gerade in Ägypten entdeckt

Ein Infrastrukturprojekt in Ägypten ist zum Stillstand gekommen, nachdem Arbeiter beim Bau einer Straße auf eine zweite alte ägyptische Sphinx gestoßen sind.
Die Statue hat einen menschlichen Körper mit Löwenkopf

Mohamed Abel Aziz, der Generaldirektor der Antike, sagte, die Bauarbeiter seien auf eine Statue eines “Löwenkörpers mit menschlichem Kopf” gestoßen. Aufgrund der Art der Umgebung, in der die Statue gefunden wurde, muss sie jedoch noch über dem Boden evakuiert werden, so dass sie im Boden verbleibt. Khaled al Anani, der Leiter des nationalen Kulturerbes, sagte, dass die Menschen willkommener sind, die Region zu besuchen, in der die Sphinx gefunden wurde.

Great Sphinx Of GizaErste Bilder der Ausgrabung der zweiten Sphinx

Der Komplex der Luxor- und Karnak-Tempel befindet sich in der antiken Stadt Theben. Die Tempel stammen aus dem Jahr 1400 v. Chr. Die Ausgrabungen des Luxor-Tempels begannen 1884, als Archäologen viele bedeutende Funde fanden. Die Ausgrabungen dauerten bis 1960.

Great Sphinx Of Giza

Die alten Ägypter betrachten die Sphinx als Symbol des Königtums.

Die alten Ägypter hielten die Sphinx für ein Symbol des Königtums. Sie sagten, dass die Pharaonen der damaligen Zeit ihre Köpfe in Stein gemeißelt und dann auf ihre Gräber gelegt hätten. Dies sollte eine Möglichkeit sein, die Beziehungen zu Sekhmet, der solaren Gottheit, die eine Löwin war, zu markieren. Die bekannteste und meistbesuchte Sphinx ist die in Gizeh, in der Nähe der großen Pyramiden.

Early Photos Of The Sphinx Great Giza Ancient Egypt

Die Menschen waren schon immer fasziniert von den Pyramiden und der Sphinx von Ägypten. Ende 2017 behaupteten Historiker, dass die Sphinx in Gizeh einen Eingang zu einer geheimen unterirdischen Stadt verbergen könnte. Viele glauben, dass es auf einem Labyrinth aus Tunneln und Gängen liegt, die zu einer riesigen unterirdischen Metropole führen, die die Behörden in Ägypten verdeckt haben.

Pyramid Of Khafre Great Giza

A second buried Sphinx has just been discovered in Egypt

Das Planetarium in der Gizeh Pyramide – Philip’s Corner Episode 01

Philip, der Teammitglied bei Hangar18b ist, hat ein grosses Wissen über Themen wie UFOs, Aliens, Parapsychologie, Prähistorische Bauten, freie Energie, Levitation, die Entstehungsgeschichte des Menschen, Leben nach dem Tod, und vieles mehr.
 
Bei Philip’s Corner gibt er Details aus über 50 Jahren grenzwissenschaftlicher Erfahrung preis. Die Details, die Philip in dieser Zeit am interessantesten fand. Dinge, die erstaunlich, faszinierend oder ganz einfach in der Literatur zu wenig gewürdigt wurden.
 
Freut euch mit uns auf Themen, von denen einige von euch vielleicht schon gehört haben und die bei Philip’s Corner neu beleuchtet werden.

Und nun viel Spass bei der ersten Episode: Klick Bild….

…und noch dazu…..
Brasilien veröffentlicht über 700 weitere UFO-Akten
Rio de Janeiro (Brasilien) – Über das brasilianische Nationalarchiv (Arquivo Nacional, AN) hat die brasilianische Luftwaffe Akten zu insgesamt 743 UFO-Sichtungen in dem südamerikanischen Land aus den Jahren 1952 bis 2016 veröffentlicht. Darunter auch Akten über den ersten Fotofall des Landes und „Brasiliens offizielle UFO-Nacht“ im Mai 1986, als landesweit mehr als 21 UFOs über den großen Städten Brasilien gesichtet, von der Flugsicherung registriert und verfolgt wurden.
Wie der brasilianische UFO-Forscher Ademar José´ Gervaerd berichtet, handelt….

Meteor explodiert über Luftwaffenbasis in den USA – Und wir lesen kaum etwas in unseren Medien

Über der Luftwaffenbasis Thule von den USA auf Grönland ist letze Woche ein Meteor in 43 km Höhe explodiert. Er hatte eine Sprengkraft von 2,1 Kilotonnen; das entspricht etwa 1/5 der Explosionskraft einer Atombombe, die 1945 über Japan gezündet wurde. Die Luftwaffenbasis Thule hat die Funktion, die USA rechtzeitig vor einem Atomangriff zu warnen. Und Meteore können Atomwaffen bei einer Explosion sehr ähnlich sein.

fireball© iStock
Symbolbild

Wären die Vereinigten Staaten aufgrund der Daten des Frühwarnsystems der Meinung gewesen, dass es sich bei der Explosion in 43,3 Kilometer Höhe um einen Atomschlag handelt, hätte man binnen Minuten entscheiden müssen, ob man einen nuklearen……