Archiv für Grenz- und Parawissenschaft

Forscher beweisen: Tutanchamun-Amulett unter außerirdischer Einwirkung entstanden

© AFP 2019 / STEPHANE DE SAKUTIN

Australische Forscher haben ein Rätsel gelöst, über das sich Wissenschaftler seit mehr als 100 Jahren den Kopf zerbrechen. Sie haben festgestellt: Das sogenannte libysche Wüstenglas, das im Schmuck des ägyptischen Pharaos Tutanchamun entdeckt wurde, wurde durch einen Meteoriteneinschlag vor etwa 29 Millionen Jahren geformt.

Die Ergebnisse der Studie publizierte die Fachzeitschrift „Geology“. Archäologen setzen sich mit dem Ursprung des Glases seit 1922 auseinander, als ein Amulett in Form eines Skarabäus-Käfers und andere Schmuckstücke aus diesem Material….

Glaubst du an Zeitreisen? Dieses Buch aus dem 19. Jh. über Donald Trump wird dich verblüffen!

Nikola Tesla sagte nach seinem legendären Zeitreise-Experiment: „Ich konnte Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gleichzeitig sehen.“

Tesla war einer der genialsten Wissenschaftler, dem wir unter anderem den Wechselstrom verdanken, doch seine Arbeiten wurden nach seinem Tod vom FBI gestohlen und sein Wissen aus den Schulbüchern verbannt. Viele wissen nicht, dass Trumps Onkel, Prof. John G. Trump, auch ein brillanter Wissenschaftler war und zu den Auserwählten gehörte, die Teslas beschlagnahmten Arbeiten begutachten durften. Da Donald Trump auffallend oft über ihn sprach, vor allem in Zusammenhang mit der Gefahr einer nuklearen Katastrophe, wurde das spannende Thema ab und zu auch von den Mainstream Medien aufgegriffen. Die BBC brachte im Juni 2018 einen spannenden Artikel, über Donald Trumps genialen Onkel: Who is Donald Trump’s ‘brilliant genius’ nuclear Uncle John? (dt. Wer ist Donald Trump’s ‘brillanter genialer’ nuklearer Onkel John?)

Donald Trump scheint offensichtlich besser informiert zu sein, als seine…..

UFO Sichtung in Italien 2003 – Augenzeuge bestätigt Echtheit eines Videos aus dem Jahre 2003

….passend noch dazu…..
U.S. Navy will UFOs zwar untersuchen, Ergebnisse aber geheim halten
Washington (USA) – Das Eingeständnis der U.S. Navy von zahlreichen, ernstzunehmenden UFO-Begegnungen der eigenen Piloten sowie der Absichtserklärung, derartige Vorfälle zukünftig eingehend zu untersuchen und ernst nehmen zu wollen (…GreWi berichtete), hat international für Schlagzeilen gesorgt. Obwohl bzw. gerade weil die Navy UFO-Sichtungen zukünftig also sehr viel ernster nehmen will als zuvor, hat ein Sprecher nun unterstrichen, dass es zu diesen Untersuchungen und deren Ergebnissen vermutlich keine Veröffentlichungen geben wird.
Wie die Navy ursprünglich erstmals gegenüber „Politico.com“ erklärte, sei die…..

U.S. Navy bestätigt – offiziell – zahlreiche ernstzunehmende UFO-Sichtungen und UFO-Untersuchungen durch Militärs

Symbolbild: Der Navy-Flugzeugträger USS Nimitz. Copyright: US NavySymbolbild: Der Navy-Flugzeugträger USS Nimitz. Copyright: US Navy

Kein geringeres Nachrichtenportal als das US-Newsmagazin „Politico“ berichtete gestern darüber, dass U.S. Navy die Realität zahlreicher UFO-Sichtungen durch absolut glaubwürdige Piloten und Angehörige des US-Militärs und darüber hinaus zugibt, dass das US-Militär mit „ernstes Interesse“ diese Vorfälle untersuche. Vor diesem Hintergrund werden derzeit auch die Meldeleitlinien für UFO-Sichtungen durch Navy-Soldaten überarbeitet.
Wie „Politico.com“ berichtet, habe die Navy auch bereits in einer Reihe von…..

Das Verschwinden von Frederick Valentich – UFO 101 – Episode 008

UFO 101 – die wichtigsten, spannendsten und vielleicht auch kuriosesten UFO Fälle der Welt. Jeder in einer eigenen kurzen Episode zusammengefasst. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit aller Aspekte eines Falles, beleuchten wir die wichtigsten Fakten und teilweise auch Sichtwinkel, die unserer Meinung nach noch zu wenig Beachtung fanden.

…..passend dazu……
Passenger films mysterious UFO onboard plane to Thailand

2500 Jahre alter Sarkophag live im Fernsehen geöffnet

Zwei Uhr nachts im ägyptischen Minya. Ein altes Grab, Wüstensand, dunkle Gänge und atemlose Entdecker. Der Beginn eines TV-Spektakels.

2500 years old sarcophagus opened live on TV

Zwei Uhr nachts im ägyptischen Minya. Ein altes Grab, Wüstensand, dunkle Gänge und atemlose Entdecker. Der Beginn eines TV-Spektakels.

Ägyptologen haben am Sonntagabend den Sarg einer 2500 Jahre alten Mumie geöffnet – live im Fernsehen! Der amerikanische “Discovery Channel” hatte das Publikum eingeladen, in die Fußstapfen der Spielfilmheldin Indiana Jones zu treten.

Auch anwesend: Dr. Zahi Hawass (71), ehemaliger Minister für Antiquitäten in Ägypten. Er führte das Publikum zunächst zum Inhalt mehrerer Sarkophage, gab Einblicke in die letzte Ruhestätte sorgfältig erhaltener Toter.

Unter dem ersten tonnenschweren Steindeckel sieht man deutlich eine Reihe von hellblauen Fayenceperlen. Diese wurden um die Mumien der 21. Dynastie (Beginn etwa 1075 v. Chr.) gelegt.

Terrestrial Animal Common Snapping Turtle Television

Die nächtliche Jagd geht weiter. Vorbei am Sarkophag mit dem Skelett einer nicht intakten Mumie arbeiten sich die Wissenschaftler zum Höhepunkt der Show: dem ungeöffneten Sarg eines hohen Priesters.

Mit viel Ruck heben die Arbeiter den Steindeckel zur Seite. Im Inneren: Eine intakte Mumie, in Leinen gehüllt und mit Artefakten bedeckt, darunter ein Bild von Isis (Göttin der Wiedergeburt und Magie) und ein Steinskarabäus. Im alten Ägypten galt der Käfer als heiliges Tier und Glücksbringer.

“Es gibt Gold”, sagt Hawass. Er packt ein Zepter, das neben der Mumie liegt. Aber wie professionell sind die Indiana Jones Methoden?

Ernsthaft, die Forscher würden zuerst die Außenseite des Sarkophags dokumentieren, fotografieren und zeichnen. Dr. Albert Zink (53), Leiter des Instituts für Mumienforschung in Bozen:

“Du musst sicherstellen, dass beim Öffnen nichts kaputt geht. Und du würdest lieber einen Sarkophag in Schutzkleidung öffnen und mit Handschuhen arbeiten, wenn du ihn berührst.”

Material

Egal wie fragwürdig die Fernsehdokumentation ist, sie macht Lust auf eine echte Geschichte. Und mit dem TV-Event zieht das Land auch Touristen an. Im Jahr 2017 besuchten 8,3 Millionen Menschen Ägypten. Im Jahr 2010, vor der Revolution, waren es 14,7 Millionen.

Die Entdeckung der unglaublichen Mumie bringt Neugierde in eine alte Kultur. Und Ägypten mit all seinen aktuellen Problemen hat viel zu bieten.

Hier das Video dazu

Bilder: Discovery Channel

Astrobiologen präsentieren Indizien für aktuelles Leben auf dem Mars

Aufnahme eines künstlichen Bohrlochs, aufgenommen der linken PanCam des NASA-Mars-Rovers „Opportunity“ vom 88. Missionstag (Sol 88). Laut einem aktuellen Artikel stimmt eine Mehrheit hinzugezogener Pilz- und Flechtenexperten, sowie Geomorphologen und Mineralogen darin überein, dass es sich bei diesen 2-6 Millimeter großen, kugelförmigen Strukturen um Flechten handeln könnte. In den Strukturen wollen einige Wissenschaftler Fruchtkörper auf Stängeln und Stielen erkennen. Copyright/Quelle: NASA / Journal of Astrobiology and Space Science Reviews, 1, 40--81, 2019; Joseph et aAufnahme eines künstlichen Bohrlochs, aufgenommen der linken PanCam des NASA-Mars-Rovers „Opportunity“ vom 88. Missionstag (Sol 88). Laut einem aktuellen Artikel stimmt eine Mehrheit hinzugezogener Pilz- und Flechtenexperten, sowie Geomorphologen und Mineralogen darin überein, dass es sich bei diesen 2-6 Millimeter großen, kugelförmigen Strukturen um Flechten handeln könnte. In den Strukturen wollen einige Wissenschaftler Fruchtkörper auf Stängeln und Stielen erkennen. Copyright/Quelle: NASA / Journal of Astrobiology and Space Science Reviews, 1, 40–81, 2019; Joseph et al.

Ein Team internationaler Astrobiologen hat einen ausführlichen Fachartikel veröffentlicht, in dem sie anhand früherer Studien und…..
….passend dazu…..

UFO Landung bei der Ariel Grundschule, Simbabwe 1994.

UFOs über einem Schweizer See?

UFOs über einem Schweizer See?

Wir haben spannende Aufnahmen von Objekten über einem Schweizer See zugespielt bekommen. Tiefere Analysen und mehr zu diesen Videos kommen bald.

Das könnte der Anfang von etwas ganz spannendem sein….

….passend dazu….
Punktförmige Flares am Nachthimmel: Menschgemacht oder außerirdische Artefakte?
In einem Fachartikel beschreibt der US-Astrophysiker Brian Lacki jüngst einen neuen Ansatz zur Suche nach außerirdischen Intelligenzen bzw. deren Artefakten und Hinterlassenschaften in unserem Sonnensystem anhand möglicher Reflektionen des Sonnenlichtes auf entsprechenden Oberflächen….

UFO Absturz in Varginha, Brasilien 1996 – UFO 101 – Episode 005

UFO 101 – die wichtigsten, spannendsten und vielleicht auch kuriosesten UFO Fälle der Welt. Jeder in einer eigenen kurzen Episode zusammengefasst. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit aller Aspekte eines Falles, beleuchten wir die wichtigsten Fakten und teilweise auch Sichtwinkel, die unserer Meinung nach noch zu wenig Beachtung fanden.

….passend noch…..
So könnten sich außerirdische Artefakte im inneren Sonnensystem irdischen Astronomen zeigen
Während sogenannte Iridium-Flares – also Sternschnuppen-artige kurze Blitze am Nachthimmel – durch die Reflexion des Sonnenlichts auf den Solarpanelen von auf niedrigen Umlaufbahnen platzierten Telekommunikationssatelliten hervorgerufen werden, hat sich ein US-Astronom der Frage gewidmet, wie reflektierende Artefakte außerirdischer Besucher im Sonnensystem von der Erde aus erscheinen würde. Ein neuer Ansatz zur Suche nach außerirdischer Intelligenz…..

Beweise für einen menschlichen geomagnetischen Sinn

Wissenschaftler entwickeln ein robustes Experiment, das zeigt, dass menschliche Gehirnströme auf Veränderungen von Magnetfelder der Erde reagieren.

Wir denken an unsere fünf Sinne als Vision, hören, schmecken, riechen und berühren, aber Menschen spüren auch Temperatur, Gleichgewicht, Schwerkraft, Schmerzen und andere Reize. Forscher vom Caltech, finanziert durch das Radiobio-Programm von Darpa, fügen jetzt magnetismus zu dieser Liste hinzu. Laut dem Caltech-Team und Partner an der Universität Tokio sind viele Menschen in der Lage, Veränderungen in den magnetischen Feldern der Erde unbewusst zu erkennen.

Bildergebnis für Evidence for a Human Geomagnetic Sense

Viele Menschen sind in der Lage, unbewusst Veränderungen in erdstärkeren Magnetfeldern zu erkennen, so Wissenschaftler von Caltech und der Universität Tokio.

“Viele Tiere haben Magnetrezeption, also warum nicht wir”, fragt Connie Wang, Caltech-Diplomandin und Hauptautorin der eNeuro-Studie. Zum Beispiel nutzen Honigbienen, Lachse, Schildkröten, Vögel, Wale und Fledermäuse das geomagnetische Feld, um ihnen bei der Navigation zu helfen, und Hunde können trainiert werden, um vergrabene Magnete zu finden. Es ist seit langem die Theorie, dass Menschen eine ähnliche Fähigkeit haben können. Trotz einer Vielzahl von Forschungen, die in den 80er Jahren versuchten, darauf zu testen, wurde es jedoch nie schlüssig nachgewiesen.

“Aristoteles beschrieb die fünf Hauptsinne als Vision, Hören, Schmecken, Riechen und Tasten”, sagt Kirschvink, Co-Autor der eNeuro-Studie und Nico und Marilyn Van Wingen Professor für Geobiologie. “Er berücksichtigte jedoch nicht die Schwerkraft, Temperatur, Schmerz, Gleichgewicht und mehrere andere innere Reize, von denen wir heute wissen, dass sie Teil des menschlichen Nervensystems sind. Unsere tierische Abstammung argumentiert, dass auch geomagnetische Feldsensoren vorhanden sein sollten, die nicht den sechsten Sinn repräsentieren, sondern vielleicht den zehnten oder elften menschlichen Sinn, den es zu entdecken gilt.”

Um festzustellen, ob Menschen Magnetfelder wahrnehmen, bauten Kirschvink und Shimojo eine isolierte, Hochfrequenz geschützte Kammer und ließen die Teilnehmer eine Stunde lang in Stille und völliger Dunkelheit sitzen. Während dieser Zeit verschoben sie das Magnetfeld lautlos um die Kammer und maßen die Gehirnströme der Teilnehmer über Elektroden, die an 64 Stellen auf ihren Köpfen positioniert waren.   Hier weiter……..

UFO Sichtung – Neunkirch

Unsere UFO Sichtung – Serie geht weiter. Diesmal mit einer spannenden UFO Sichtung in Neunkirch (Schweiz) vom Sommer 2018 – eine UFO Sichtung mit mehreren Zeugen.

…..passend dazu…..
Der Halo-Drive: So könnten Außerirdische zur Erde gelangen – und wir zu ihnen
Die Vorstellung von die Erde besuchenden Außerirdischen wird von den meisten Kritikern mit dem Verweis auf die vermeintlich unüberbrückbaren gewaltigen Distanzen belächelt. Doch schon heute beschäftigen sich auch irdische Wissenschaftler mit Konzepten, wie auch ganze Raumschiffe samt Besatzung von Planetensystem zu Planetensystem reisen könnten. Eines dieser Konzept wurde nun in einem Fachartikel beschrieben und zeigt, wie Schwarze Löcher sozusagen als Schwungmasse zur Beschleunigung eines Raumschiffs genutzt werden können.
Wie der Astronom Prof. David Kipping vom……

UFO Massensichtung Kanarische Inseln 1976 – UFO 101 – Episode 004

Forscher finden weitere Beweise für historischen Mega-Sonnensturm

Archivbild: Gewaltiger Sonnenausbruch. Copyright: NASA/SDOArchivbild: Gewaltiger Sonnenausbruch. Copyright: NASA/SDO

Sonnenstürme können viel gewaltiger ausfallen als bislang gedacht. Für diese Befürchtung haben schwedische Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen nun einen weiteren Beleg in Form von Beweisen für einen weiteren schweren historischen Sonnensturm gefunden. Erneut warnen die Forscher, dass gerade unsere so technikorientierte Gesellschaft nicht ausreichend auf ein weiteres solches Ereignis vorbereit wäre.

Tatsächlich wird die Erde fortwährend von kosmischen Partikeln in Form von Strahlung getroffen. Besonders stark sind wir einem solchen Bombardement….

Dreieckige UFOs fliegen an der ISS vorbei

Am 21. Februar 2019 Filme ein Astronaut von der ISS aus drei UFOs die in Geschwindigkeit am Aussichtspunkt vorbei flogen.

Diese 3 Objekte passierten die internationale Raumstation in einer geraden Linie. Wenn wir auf diese Objekte zoomen, scheinen sie eine dreieckige Form zu haben. Wichtig ist, dass diese Objekte in Sekundenschnelle an der internationalen Raumstation vorbei flogen.

Die mathematische Möglichkeit, dass 3 Stück Weltraumschrott in einer geraden Linie an der ISS vorbei fliegen und sehr ähnlich erscheinen, ist nahezu Null.

Der unglaubliche Flug der Japan Airlines 1628 – UFO 101 – Episode 003

…..und daher noch…..
Pen State University richtet Lehrstuhl- und Forschungszentrum zur Suche nach außerirdischen Intelligenzen ein
Mit dem Programm „Penn State Extraterrestrial Intelligence (PSETI)“ richtet die Pennsylvania State University ein mit einem Lehrstuhl verbundenes Forschungszentrum zur Suche nach außerirdischen Intelligenzen (Search for Extraterrestrial Intelligence; SETI) ein. Es ist eine von nur wenigen akademischen Institutionen und soll das erste seiner Art sein, dass einen speziellen Studiengang zur SETI anbietet.
Das Institut hofft, über Förderer rund 110 Millionen US-Dollar sammeln zu können…

UFO über Tägerwilen?

….passend noch…..
Fluglehrer sichten UFO-Lichter nahe Gloucester
Bobbington (Großbritannien) – Die Sichtung eines unbekannter Flug- bzw. Leuchtobjekte über der mittelenglischen Stadt Gloucester sorgt derzeit für Diskussionen unter UFO-Interessieren und Forschern. Das Besondere an dem Fall: Bei den Sichtungszeugen handelt es sich um erfahrene Lehrer einer lokalen Flugschule, die sich zur Sichtungszeit auf einem Spätflug befanden. Mehr…..

Von der Wissenschaft bestätigt: Katzen und Hunde können Unsichtbares sehen

Cats And Dogs Can See Invisible Things, Science Confirms

Studien und Forschungen über ultraviolettes (UV-) Licht haben gezeigt, dass Tiere wie Katzen und Hunde UV-Licht sehen können. Da der Mensch das UV-Licht mit bloßem Auge nicht sehen kann, bedeutet dies, dass die Sicht der Tiere Dinge erkennen kann, die der Mensch einfach nicht kann. Diese Forschung hat viele Spekulationen ausgelöst, dass diese Tiere einen weiten Frequenzbereich sehen können, der für das menschliche Auge nicht wahrnehmbar ist. Einige Leute haben sogar vorgeschlagen, dass sie in der Lage sein könnten, Geister oder Geister der Toten mit ihren erhöhten Sehfähigkeiten zu sehen.

Eine neue Studie wurde von Ronald Douglas, Professor für Biologie an der City University London und Glenn Jeffrey, Professor für Neurowissenschaften am University College London, durchgeführt. Ihre Studie befasste sich mit dem ultravioletten Sehen im Tierreich. Die Ergebnisse waren ziemlich überraschend.

Im Tierreich reflektieren viele verschiedene Dinge das UV-Licht. Zum Beispiel Muster von Blumen, die anzeigen, wo sich Nektar befindet, Urinspuren, die zu Beute führen, und Rentiere könnten sehen, wo sich Eisbären befinden, da Schnee UV-Strahlung reflektiert, aber weißes Fell nicht, damit sie sich frei bewegen können. Ohne diese Fähigkeit würde sich das weiße Fell des Eisbären einfach in den Schnee einfügen, wie es bei einem Menschen der Fall ist. Der Pollen auf Blüten ist auch für Bienen deutlich sichtbar, aber nicht für den Menschen. Das folgende Bild zeigt, was Menschen sehen im Vergleich zu dem, was Bienen mit UV-Empfindlichkeit sehen.

Dog Spectrum Visible

Obwohl seit langem bekannt ist, dass diese UV-Fähigkeiten bei Tieren vorhanden sind, war diese Studie die erste, die gezeigt hat, dass diese Fähigkeit auch bei domestizierten Haustieren wie Katzen und Hunden sowie vielen anderen Nagetieren wie Igeln, Frettchen, Fledermäusen und einigen anderen existiert. Dies könnte auch erklären, wie Tiere in der Lage sind, ihr Territorium mit Urin zu markieren und den Urin anderer zu sehen, sowie wie sie in der Dunkelheit so gut sehen können.

Was können diese Tiere sonst noch wahrnehmen?

Es wird angenommen, dass diese Tiere auch andere Dinge sehen können, die für den Menschen unsichtbar sind, wie verschiedene Chemikalien, sogar die sehr schwachen und milden Chemikalien, solche wie zum Aufhellen von Papier verwendet werden. Tiere haben im Vergleich zum Menschen viel mehr Sinne und daher Vorteile, die der Mensch im Moment nicht verstehen kann. Diese neuen Erkenntnisse könnten dabei helfen, neue Technologie zu entwickeln, die es dem Menschen ermöglicht, einige seiner Sinne auf das Niveau dieser Tiere zu heben. Das ist jedoch ein ziemlich langer Weg und wird in den nächsten Jahren wahrscheinlich nicht der Fall sein.

Es war schon immer bekannt, dass Katzen und Hunde dem Menschen überlegene Sinne haben, aber das bringt ihn auf eine ganz neue Ebene. Vielleicht könnten wir eines Tages, etwas entwickeln, das es uns ermöglicht zu sehen, was Tiere sehen können. Vielleicht bekommen wir dann einen Einblick, wie es ist, mit diesen Fähigkeit zu leben. Was jedoch klar ist, ist, dass die Menschen nicht so fortgeschritten oder entwickelt sind, wie wir denken.

Cats And Dogs Can See Invisible Things, Science Confirms

UFO Absturz in Aurora, USA 1897 – UFO 101 – Episode 002

UFO 101 – Episode 002

Der UFO Absturz in Aurora, USA von 1897. Mehr hier…..

UFO Absturz bei Roswell, USA 1947 – UFO 101 – Episode 001

Die wichtigsten, spannendsten und vielleicht auch kuriosesten UFO Fälle der Welt. Jeder in einer eigenen kurzen Episode zusammengefasst. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit aller Aspekte eines Falles, beleuchten wir die wichtigsten Fakten und teilweise auch Sichtwinkel, die unserer Meinung nach noch zu wenig Beachtung fanden.

Diese erste Episode ist ein bisschen länger, da es um den wohl bekanntesten UFO Vorfall der Geschichte geht: den UFO Absturz bei Roswell. Video und mehr….

Roswell: UFO-Absturzstelle verkauft

Symbolbild. Copyright: grewi.deCopyright: grewi.de

Roswell (USA) – Kaum ein Ort auf der Welt ist wohl mehr mit dem Begriff „UFO“ verbunden als das Wüstenstädtchen Roswell im US-Bundesstaat New Mexico – kam es hier doch im Sommer 1947 zu einem Absturzereignis, das bis heute die Gemüter entzweit und bei dem angeblich ein außerirdisches Raumschiff abgestürzt sein soll. Wie erst jetzt bekannt wurde, wurde das Farmgelände, auf dem sich der Absturz ereignete, kürzlich verkauft.

Wie die Zeitung „The Roswell Daily Record“ – und damit genau jene Zeitung, die auch schon 1947….