Archiv für Grenz- und Parawissenschaft

Antigravitation: Es gibt sie und wird seit Jahren unterdrückt!

Ein Whistleblower hat behauptet, dass die Vereinigten Staaten seit vielen Jahren in der Lage sind, Technologie mit Antigravitationstechniken zu entwickeln, aber dass die Informationen von der breiten Öffentlichkeit unterdrückt werden.
Gibt es die Antigravitationstechnologie bereits?

Der Whistleblower, der lieber anonym bleibt, hat sich über seine Arbeit mit dem RCA geäußert. Er behauptet, er habe ein Büro-Memo gelesen, in dem beschrieben wird, wie einer der für das Unternehmen arbeitenden Ingenieure ein Antigravitationsgerät erfolgreich getestet hat. Im gleichen Memo wurde eine Dokumentnummer aufgeführt, auf die für weitere Informationen über diese Technologie verwiesen wird, die effektiv zu kostenloser Energie für Fahrzeuge führen könnte.

Als der Mann jedoch weiter ging und nach weiteren Informationen fragte, wurde ihm die kalte Schulter gezeigt. Ihm wurde gesagt, dass das Memo falsch gewesen sein muss, da alle Tests zur Antigravitationstechnologie fehlgeschlagen waren. Ihm wurde auch gesagt, dass es kein Dokument mit weiteren Informationen über die spannende Technologie gebe.

Es wird seit langem vermutet, dass die Anti-Schwerkraft-Technologie eine echte Möglichkeit ist. Vor hundert Jahren entwarf Nikola Tesla eine funktionierende Flugplattform und hatte auch einen fliegenden Untertassen-Satelliten patentiert. Leider wurden nach seinem Tod die meisten seiner Notizbücher und Pläne vom FBI beschlagnahmt, das ihn als potenziell subversiven Einfluss überwachte.

Nikola Tesla Anti Gravity The Coil Anti-gravity

Dies bedeutet, dass die tatsächlichen Einzelheiten seiner Pläne der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Außerdem behauptete Otis T. Carr, der mit Tesla zusammenarbeitete, dass er ein Anti-Schwerkraftfahrzeug entworfen habe und dass es voll funktionsfähig sei. Jedoch wie Tesla vor ihm, fand sich Carr durch Regierungsagenturen gezielt und es gibt Behauptungen, dass seine Experimente von der Regierung eingestellt wurden.

Tesla Ufo Motors Unidentified Flying Object

Tesla ging es um die Zukunft, und sein futuristisches Flugobjekt war das Beste; das Innere des Schiffes war mit Flachbildschirmen und externen Videokameras ausgestattet.

Es mag rätselhaft erscheinen, warum die Regierung der Vereinigten Staaten diese Informationen der Öffentlichkeit vorenthalten hätte. Allerdings gibt es offenbar einen logischen Grund für die Unterdrückung. Die Anti-Schwerkraft-Technologie könnte im Wesentlichen dazu führen, dass Fahrzeuge vom Auto bis zum Raumschiff frei laufen. Diese Art von Technologie könnte das Endergebnis vieler der wichtigsten Geber für beide dominanten politischen Parteien in den Vereinigten Staaten ernsthaft beeinträchtigen und der Bevölkerung weit mehr Freiheit geben, als den Behörden lieb ist.

 

Antigravity: They’ve Hidden It For Decades

Webcam-Watcher filmt „Nessie“ (?) 10 Minuten lang

Standbild aus dem Video vom 30. April 2018.
Copyright/Quelle: Eoin O’Faodhagain / Mirror.co.uk

Urquhart Castle (Großbritannien) – Was auch immer im Loch Ness sein Unwesen treibt – es hält die Menschen schon seit Jahrzehnten in Atem. Andere bannt das Rätsel um das vermeintliche Ungeheuer im Loch Ness sogar vor den heimischen Bildschirm und bringt sie dazu, auf die Bilder einer Live-Webcam zu starren – in der Hoffnung, dass genau hier das Monster sich zeigen könnte. Für einen dieser Webcam-Watcher könnte sich die Geduld jetzt ausgezahlt haben. Zumindest konnte er kürzlich ein großes, dunkles Objekt im See filmen, das ganze 10 Minuten lang in der Nähe des Ufers entlang schwimmt und immer wieder ab- und aufzutauchen scheint.
Auf seiner „Loch Ness Monster Sightings“-Webseite dokumentiert der Nessie-…

NASA-Video zeigt ein gigantisches Objekt, das aus der Sonne kommt

Ein NASA-Video zeigt eine gigantische Form, die aus der Sonne auftaucht. Die Veranstaltung wurde auf helioviewer.org, einer von der NASA und der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) ins Leben gerufenen Website, die regelmäßigen Menschen den Zugang zu Bildern und Daten von der Sonne ermöglicht. Archivierte Bilder reichen bis zu 15 Jahre zurück.

Das Video zeigt deutlich ein massives Objekt, das die Sonne verlässt und sich schnell von ihr entfernt. Es ist wie ein Schmetterling geformt und schafft es, eine gleichmäßige Struktur aufrechtzuerhalten, wenn es sich von der Sonne entfernt. Während einige spekuliert haben, dass es sich um einen normalen Sonnenausstoß irgendeiner Art, wie z.B. eine Fackel, handelt, scheint es keine bekannten Muster zu geben, die mit einer Fackel oder einer anderen üblichen Sonnenaktivität übereinstimmen.

Orange Cello Desktop Wallpaper

Light Desktop Wallpaper Space

Heat Flame Light

Ist unsere Sonne ein Sternentor?

Das Objekt ist weitläufig und wird auf das 100-fache der Größe der Erde geschätzt. Das Video hat einige dazu geführt, dass die Sonne selbst ein Portal zwischen Dimensionen und Realitäten sein könnte, oder vielleicht auch nur unsere eigene Realität und sie fungiert als “Stargate”. Diese Idee wurde von einem Mann namens Corey Goode eingeführt. Er behauptet, seit vielen Jahren an geheimen und geheimen Raumfahrtprogrammen gearbeitet zu haben, und dass diese Programme noch länger in Betrieb sind als seine Beschäftigung – wie das Warden Space Program, das in den 1980er Jahren begonnen haben soll.

Was auch immer die Erklärung hinter der seltsamen Schmetterlingsemission ist, das Video selbst ist real. Vielleicht wird in Zukunft mehr Licht auf seinen Ursprung geworfen werden und wenn er irgendeine Verbindung zu fremdem Leben außerhalb unseres Sonnensystems hat.

Video dazu….

NASA Video Appears To Show A Gigantic Object Coming Out Of The Sun

Zeitzeugin: „Mein Vater hat Roswell-Zeugen drangasaliert und umgebracht“

Symbolbild: Roswell

Roswell (USA) – Der UFO-Forscher Anthony Bragalia ist für seine sorgfältigen Recherchen und das Ausfindigmachen von historischen UFO-Zeitzeugen – hauptsächlich rund um das Absturzereignis von Roswell – bekannt. Damals, im Juli 1947, stürzte nahe dem Wüstenstädtchen ein unbekanntes Flugobjekt ab, das zunächst selbst vom US-Militär als „abgestürzte, dann aber von der Air Force geborgene fliegende Scheibe“ ausgewiesen, aber nur kurze Zeit später zum fehgedeuteten Wetterballon erklärt wurde. Jetzt hat Bragalia eine seiner vermutlich bizarrsten Zeugenberichte veröffentlicht: Die Tochter eines Weltkriegsveterans behauptet von ihrem Vater, dieser habe nach dem Krieg Zeugen des UFO-Absturtzes von Roswell im Auftrag des Militärs bedrängt und dabei vermutlich einige Zeugen sogar – wenn auch nur indirekt – getötet. Tatsächlich finden sich Hinweise auf ein solches Vorgehen auch in Berichten anderer Roswell-Zeugen.

Quelle der extremen Aussage ist die Tochter eines ehemaligen WW2-Offiziers…..

…..passend dazu…..

NASA-Rover findet altes organisches Material und rätselhafte aktuelle Methanwerte auf dem Mars

Selbstportrait des NASA-Mars-Rovers an seinem einstigen Arbeitsort mit der Bezeichnung „Buckskin“ am Fuße des zentralen Kraterberges „Mount Sharp“ im Innern des Gale-Kraters. Copyright: NASA/JPL-Caltech/MSSS

Washington (USA) – Erhalten in altem Marsgestein, hat der NASA-Mars-Rover „Curiosity“ Hinweise dafür gefunden, dass der Rote Planet einst urzeitliches Leben beherbergt haben könnte. Hinzu entdeckte das mobile Labor neue Hinweise auf Methan in der heutigen Atmosphäre des Planeten, wie sie Wissenschaftler auch auf heute noch existierendes Marsleben hoffen lassen. Während beide Entdeckungen alleine betrachtet noch keine eindeutigen Beweise für Marsleben sind, bezeichnen die NASA-Wissenschaftler die Entdeckungen doch schon jetzt als ein gutes Zeichen für zukünftige Missionen, die sowohl auf der Oberfläche als auch im Marsuntergrund nach Leben suchen sollen.
Wie die Teams um Jen Eigenbrode vom Goddard Space Flight Center und Chris…..

Darum sind alle bisherigen Spekulationen um den Pyramidenbau von Gizeh Unsinn!

Verborgenes Geheimwissen: Hochtechnologie im alten Ägypten: Alle bisherigen Spekulationen, Hypothesen und Theorien basieren mehr oder weniger auf den Aussagen der Ägyptologen, obwohl es bisher auch für sie keinen sicheren Anhalt dafür gibt, wie und über welchen Weg die Steine befördert wurden (Stadelmann, Die ägyptischen Pyramiden, S. 220). Überlieferungen − wie von Herodot − werden nur teilweise berücksichtigt.

Wobei selbst die Überlieferungen, die Herodot geschilderte, bereits so alt gewesen sein müssen, dass sie mit der Wahrheit kaum noch etwas gemeinsam gehabt haben dürften. Doch sobald die Überlegungen in das anscheinend Fantastische abdriften (Schwerelosigkeit), werden sie von den »Fachleuten« als unrealistisch bezeichnet, wohl weil keine Aufzeichnungen vom Bau der Monumente mehr vorhanden sind.

Da wird ein größenwahnsinniger Pharao − der möglicherweise niemals lebte….

Pentagon will geheime UFO-Projekte offenlegen

Tom-DeLonge-UFO-Disclosure-CIA
Die Menschheit soll nun offiziell über die Existenz von UFOs und Aliens aufgeklärt werden? Der kanadische UFO-Forscher Grant Cameron veröffentlichte auf einer Ansprache die Information, dass das Pentagon plane, eine ausgiebige Kampagne für die Offenlegung von geheimen UFO-Projekten und über das Wissen allgemein, dass UFOs und Außerirdische existieren. Hinter dieser Kampagne sollen Geheimdienstler der CIA und das Militär stehen. Nun machen sich Zweifel breit. Wie kommt es plötzlich zu dem Entschluss, das Wissen über UFOs weltweit bekannt zu geben und wieso wurde es viele Jahrzehnte so vehement bestritten? Das ausführende Organ für die weltweite Aufklärung soll der Sänger Tom Delonge (s. Band “Blink”) sein, der von der geplanten Kampagne hörte und sich selbst vorschlug, um das Wissen über UFOs und Außerirdische offiziell mithilfe…..

Antarktis: NASA-Bilder zeigen alte menschliche Siedlung – App enthüllt versteckte Militärbasis in Form eines riesigen „C“

Neue NASA-Aufnahmen der Operation IceBridge in der Antarktis haben enthüllt, was einige Experten für die Existenz einer uralten menschlichen Siedlung halten, die unterhalb von 2,3 Kilometern Eis liegt.

Die bahnbrechende Entdeckung wurde im Rahmen von Flugzeug-Testversuchen mit der NASA-Lidar-Technologie Advanced Topographic Laser Altimeter System (ATLAS) gemacht, die 2017 mit dem Ice, Cloud and Land Elevation Satellite-2 (ICESat-2) gestartet werden sollte [und auf 2018 verschoben wurde], um Veränderungen im polaren Eis zu überwachen.

„Es gibt sehr wenig Spielraum für Fehler, wenn einzelne Photonen auf einzelne Faseroptiken treffen. Deshalb waren wir so überrascht, als wir diese abnormen Merkmale auf den Lidar-Bildern bemerkten“, sagte der NASA-Wissenschaftler Nathan Borrowitz.

Worldnewsdailyreport.com berichtet: „Momentan können wir nur darüber…..

Haben Radioastronomen ein Signal der ersten Sterne aufgefangen?

Künstlerische Darstellung eines der ersten Sterne (Illu.). Copyright: CISRO

 

Sydney (Australien) – Mit zwei kleinen Radioteleskopen in Western Australia wollen Astronomen ein Signal der ersten Sterne unseres Universums aufgefangen haben. Sollten sich die Messungen bestätigen, so würde es sich um Signale von Sterne handeln, die bereits 180 Millionen Jahre nach dem Urknall entstanden waren.

Wie das Team um Dr. Judd Bowman von der Arizona State University aktuell im Fachjournal „Nature“ (DOI: 10.1038/nature25792) berichtet, handele es sich derzeit jedoch noch um ein sehr……

…..passend dazu…..
UFO Sichtung – Tatjana

Kornkreise 2018: Erster Kornkreis des Jahres in England entdeckt

 

Luftbild des am 8. Mai 2018 nahe Willoughby Hedge in Wiltshire entdeckten Raps-Kornkreis. Copyright/Quelle: Jane Barford / cropcircleconnector.com

Mere (Großbritannien) – Nachdem zuvor schon ein „Kornkreis-Geist“ nahe Warminster für ebenso viel Interesse wie Verwirrung gesorgt hatte (…GreWi berichtete), wurde nun die erste wirkliche englische Kornkreisformation des Jahres 2018 in einem gelbblühenden Rapsfeld bei Willoughby Hedge, nahe Mere in der Grafschaft Wiltshire entdeckt.

Bis zum Redaktionsschluss dieser Meldung waren erst wenige Einzelheiten …..

Keine verborgenen Kammern hinter Grab des Tutanchamun

https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/wp-content/uploads/2018/05/01130.jpgKairo (Ägypten) – Hinter den Wänden der Grabkammer des Tutanchamun befinden sich keine weiteren Gänge und Kammern. Zu diesem – nun eindeutigen Ergebnis – kommen Forscher um Franco Porcelli vom Politecnico di Torino. Gemeinsam mit Vertretern des ägyptischen Antikenministeriums haben die Wissenschaftler soeben diese Ergebnisse im Rahmen der alljährlichen, nunmehr 4. Internationalen Tutnanchamun Konferenz, die heuer zum ersten Mal im neuen Grand Egypt Museum unmittelbar nahe den Gizeh-Pyramiden stattfindet, präsentiert. Grenzwissenschaft-Aktuell.de (GreWi) berichtet exklusiv.

Zuvor hatte Porcellis Team im Februar mit Hilfe von Bodenradarscans die reich verzierten Nord- und Westwände im Innern der Grabkammer durchleuchtet….

Kornkreise 2018: Erste Muster in den Niederlanden und (fast) in England

Erster Kornkreis in den Niederlanden und “Crop Circle Ghost” am Cley Hill (r.) 2018.
Copyright: Robbert vd. Broeke (NL) / Gary King (UK)

Saarbrücken (Deutschland) – Mit dem verzögerten Frühling hat sich auch die diesjährige Wachstums- und damit einhergehend auch die Kornkreis-Saison um einige Wochen nach hinten verschoben. Jetzt wurde jedoch ein erster Kornkreis in den Niederlanden entdeckt – und auch in England sorgte ein Muster im Feld für Interesse und Diskussionen unter Kornkreisfreunden.
In der Nacht vom 28. auf den 29. April wollen das Medium Robbert van den Broeke und der US-Radiojournalist Johnny Webb die Entstehung eines einfachen Kornkreises in einem Feld nahe…..

Mexikaner entdeckt Nazi-Münze aus „Paralleluniversum“ – VIDEO

Der Mexikaner Diego Aviles hat eine seltsame Münze auf einer Baustelle gefunden, die laut Vermutungen von Internet-Nutzern von einem Paralleluniversum stammen könnte. Über den Fund berichtet die Zeitung „The Daily Star“.

Auf dem unteren Teil der Münze ist die Zahl 2039 geprägt, und direkt darüber – der Reichsadler der NSDAP. Unter dem Nazi-Symbol stehen die Worte „Nueva Alemania“, was in der spanischen Sprache „Neu-Deutschland“ bedeutet. Die Rückseite zeigt die Losung „Alles in einer Nation“.

Aviles hat die Münze Experten übergeben, ihre Herkunft ist jedoch bisher nicht festgestellt worden.

Einige Youtube-Nutzer haben sich in ihren Kommentaren an eine Prophezeiung erinnert, die besagt, Deutschland und die Welt würden in einem künftigen Dritten Weltkrieg durch die Nazis gerettet, die eine dramatischen Rückkehr aus der Antarktis vollziehen würden.

Die mysteriöse Münze könnte allerdings aus der Siedlung Nueva Alemania im Süden Mexikos stammen, wo sich in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts viele deutschsprachige Einwanderer angesiedelt hatten.

Quelle: https://de.sputniknews.com/panorama/20180423320446744-nazi-muenze-aus-der-zukunft/

Iranischer UFO-Zeuge: Luftwaffengeneral Parviz Jafari verstorben

Durch eine in Folge eines Abschussbefehls durchgeführte Verfolgung eines unidentifizierten Flugobjekts über der iranischen Hauptstadt Teheran im September 1976, während derer der Jäger zum Gejagten wurde, wurde der damalige Kommandant und spätere General der iranischen Luftwaffe, Parvis Jafari zumindest unter UFO-Interessierten international bekannt. Vor wenigen Tagen ist Jafari nun verstorben.

Wie die Investigativ-Journalistin und Autorin Leslie Kean via Twitter berichtet, verstarb der…..
…..passend dazu…..
UFO Sichtung | Philipp

In Guatemala wurde eine bisher unbekannte riesige Maya-Stätte entdeckt! (Video)

Archäologen konnten in Guatemala kürzlich mehr als 60.000 Maya-Gebäude einer Großstadt auf einer Fläche von 2.100 Quadratkilometer entdecken. Möglich wurde das durch Laser-Abtastung mit einer Technologie namens LiDAR (Light Detection and Ranging) von Flugzeugen aus. Die Gebäudekomplexe wurden so im dichten Amazonas-Dschungel im nördlichen Guatemala erstmals sichtbar. Der Forschung stehen somit neue Daten zur Verfügung, die belegen sollen, dass die Städte der Maya mindestens drei Mal so dicht besiedelt waren, als bisher angenommen. Die Laser waren fähig, durch den dichten Bewuchs bis zum Waldboden vorzudringen. Aus diesen Bildern konnten dann per Computeranwendungen die Pflanzen und Bäume entfernt……

NASA-Erkenntnisse: Die Wirkung des abnehmenden Erdmagnetfeldes auf unsere Lebenszeit

Liebe Freunde,

die stetige Abnahme des Erdmagnetfeldes sorgt für eine Erhöhung bestimmter Strahlungen auf der Erde. Bisher war man wegen der daraus folgenden gesundheitlichen Auswirkungen für den Menschen eher besorgt, nun gibt es interessante neue Erkenntnisse der NASA. Der Astronaut Scott Kelly war fast ein Jahr im Weltall, sein Zwillingsbruder Mark war es nicht. Bei Scott Kellys Rückkehr zur Erde waren einige seiner Gene verändert. „Zwilling kehrte mit verändertem Erbgut aus dem All zurück“ berichtete das Nachrichtenmagazin Welt am 18.März 2018.[1] Trotz der erhöhten Strahlenbelastung, unter welcher der Astronaut im All ausgesetzt war, hatten sich seine Telomere verlängert. „Das ist genau das Gegenteil von dem, was wir erwartet haben“, sagte die Strahlenbiologin Susan Bailey von der Colorado State University. Bekanntlich wird die Länge der Telomere von……

Leben wir in einer Simulation?

Der Philosoph Nick Bostrom hält es für möglich, dass Quantencomputer so leistungsstark werden, dass sich darin ganze Welten simulieren lassen. Zum Beispiel unsere.

Nick Bostrom, Professor an der Philosophischen Fakultät der Oxford University, hat eine steile These aufgestellt, die er in der aktuellen April-Ausgabe der Technology Review erläutert.

Seine so genannte Simulationshypothese basiert auf der Annahme, dass wir grob abschätzen könnten, welche Rechenleistung eine Zivilisation in diesem Universum mindestens haben werde, sobald sie ihre technische Reife erreiche. Auch die Rechenleistung des menschlichen Gehirns könnten wir abschätzen, so Bostrom. Wenn man diese Werte vergleiche, wer…….

Hubble entdeckt erste Galaxie im nahen Universum gänzlich ohne Dunkle Materie

Hubble-Aufnahme der „durchsichtigen“ Galaxie NGC 1052-DF2, in der es keine Dunkl e Materie zu geben scheint. Copyright: NASA, ESA, and P. van Dokkum (Yale University)

New Haven (USA) – Ein internationales Astronomen-Team hat mit dem Weltraumteleskop „Hubble“ erstmals eine Galaxie in unserer kosmischen Nachbarschaft entdeckt, in der es kaum bis gar keine Dunkle Materie zu geben scheint. Damit widerspricht die Existenz dieser Galaxie den bisherigen Theorien zur Galaxienentstehung.
Wie das Team um Pieter van Dokkum von der Yale University aktuell im Fachjournal „Nature“ (DOI: 10.1038/nature25676) berichtet, befindet sich die Galaxie 65 Millionen Lichtjahre von uns entfernt. Obwohl sie deutlich größer ist als unsere Heimatgalaxie, die Milchstraße, beinhaltet sie zugleich…..

 

…passend dazu….
UFO Sichtung | Cornelia

 

Stephen Hawkings Vermächtnis: Eine Theorie zum Nachweis von Paralleluniversen

Dr. Stephen Hawking bei einem Vortrag zum 50. Jubiläum der NASA 2008
Copyright: NASA/Paul Alers/Gemeinfrei

Noch zwei Wochen vor seinem Tod hat der berühmte Kosmologe und Astrophysiker Stephen Hawking einen Fachartikel veröffentlicht, in dem er nicht nur das Ende unseres Universum beschreibt, sondern zugleich auch darlegt, wie wir Paralleluniversen bzw. Multiversen entdecken könnten.
Gemeinsam mit Thomas Hertog von der belgischen Katholieke Universiteit Leuven hatte Hawking den Artikel auf dem vorab via ArXiv.org, einem Dokumentenserver für wissenschaftliche Vorabveröffentlichungen (Preprints) veröffentlicht.
In dieser Arbeit widmen sich die beiden Autoren u.a. der Frage, ob wir nicht nur in einem “Universum” leben, sondern dieses für uns als das einzige erscheinende….

Die Technologie und Zeitkapsel der großen Pyramide

„Damals lebten die Riesen auf der Erde und auch dann noch, als die Gottessöhne Kinder mit den Menschentöchtern hatten. Das waren die Helden der Vorzeit, berühmte Männer.“ (1. Mose, 6.4)

In den Außenbezirken der Stadt Baalbeck im heutigen Libanon liegt ein Block von über 1.000 Tonnen Gewicht und scheint seit Jahrhunderten darauf zu warten, in das Zentrum der Stadt gebracht zu werden. Stattdessen erhält er zahlreichen Besuch von Touristen, die mit ihm im Hintergrund für Erinnerungsfotos posieren.

Dieser Felsbrocken steht mit einem tiefgehenden Mysterium der Menschheit in Verbindung. Wer konnte solche riesigen, massiven Steine bewegen, wie sie bis heute in Baalbeck, Machu Picchu, den Pyramiden in Ägypten und so weiter zu sehen sind?

Zwei Hauptprobleme: der Transport und das Einsetzen

Ebenso wie in der später von den Römern besetzten biblischen Stadt Baalbeck, ließen viele Tempel, Monumente und uralte Städte, die aus Felsen und gigantischen..

Kadaver-Fund in Georgia – Verwest so ein Hai?

Der Kadaver von Georgia. Copyright/Quelle: Jeff Warren / savannahnow.com

Saint Simons Island (USA) – Schon seit Jahrzehnten sorgen immer wieder merkwürdige Kadaver für Rätselraten, wenn diese an Strände gespült und hier dann von Spaziergängern gefunden werden. Eine Form, die tatsächlich stark an einen Plesiosaurier – und damit gerne auch schnell an verbreitete Vorstellungen vom “Ungeheuer von Loch Ness” – erinnert, taucht dabei besonders häufig auf. Sind diese Kadaver ein Beweis für bis heute überlebende Meeressaurier oder steckt ein ganz normaler Fisch dahinter? Was ist von der Expertenmeinung zum einem aktuellen Fund in Georgia (USA) zu halten? Grenzwissenschaft-Aktuell.de (GreWi) den Faktencheck.

Aktuell beschäftigen sich vor allem lokale US-Medien und in deren Folge natürlich auch das weltweite Netz mit einem Fund an einem Strand am Wolf Island…..

Pentagon Sprecher erklärt, wie UFOs funktionieren!

Vor wenigen Tagen veröffentlichte die To The Stars Academy von Tom DeLonge ein neues offizielles Air-Force-Video eines UFOs. Das Video stammt aus dem Jahr 2015 und wurde von zwei Piloten einer F/A-18 Super Hornet aufgezeichnet. Auch bei diesem neuen Video kann es keine Zweifel an seiner Echtheit geben. Es wird jetzt ganz offiziell über UFOs gesprochen und die Militärpiloten und Radarstationen bestätigen das auch. Das Video wurde vom US State Department am 9. März 2018 freigegeben, die Begegnung mit dem unbekannten Flugobjekt ereignete sich an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Auch dieses UFO war nur mit der……